Alwine Kamping
Ein Westeroder Kind wird 100

Nordwalde -

Sie ist ein echtes Westerorder Kind. Alwine Kamping ist in der Bauerschaft geboren und feierte dort auch ihren 100. Geburtstag. Ein ganz besonderes Geschenk machten Enkel Markus und dessen Frau Constanze: Sie nannten ihre wenige Tage alte Tochter Lena mit zweiten Namen Alwine.

Montag, 12.02.2018, 19:02 Uhr

Auf ihrem Hof in Westerode, auf dem sie mit Sohn Hermann (2.v.l.) und Schwiegertochter Marlies (2.v.r.) lebt, feierte Alwine Kamping (M.) ihren 100. Geburtstag. Stellvertretende Landrätin Elisabeth Veldhues und Stellvertretender Bürgermeister Heinz Bölscher kamen am Rosenmontag zum Gratulieren vorbei.
Auf ihrem Hof in Westerode, auf dem sie mit Sohn Hermann (2.v.l.) und Schwiegertochter Marlies (2.v.r.) lebt, feierte Alwine Kamping (M.) ihren 100. Geburtstag. Stellvertretende Landrätin Elisabeth Veldhues und Stellvertretender Bürgermeister Heinz Bölscher kamen am Rosenmontag zum Gratulieren vorbei. Foto: Vera Szybalski

Wer Alwine Kamping gratulieren will, muss sich erst mal in eine Schlange stellen. Es ist voll auf dem Hof in Westerode an Kampings Ehrentag, richtig voll. Kein Wunder, denn die Seniorin feiert an Rosenmontag einen ganz besonderen Geburtstag: ihren 100. Da wollen alle gratulieren.

Nicht nur die Familie, auch Nachbarn und Freunde sind auf den Hof gekommen, auf dem Kamping mit ihrem Sohn Hermann und ihrer Schwiegertochter Marlies lebt. Als Gratulant der Gemeinde überreicht Stellvertretender Bürgermeister Heinz Bölscher einen Blumenstrauß, als Vertreterin des Kreises Steinfurt die Stellvertretende Landrätin Elisabeth Veldhues.

Bei so vielen Gästen kann ein Geburtstag regelrecht anstrengend werden, aber auch schön. Kamping freut sich, dass so viele zu Besuch auf den Hof in Westerode gekommen sind. In der Gegend lebt die Jubilarin schon ihr ganzes Leben. Als Weste­roder Kind wurde sie am 12. Februar 1918 als Alwine Henrichmann, drittältestes Kind von zehn Geschwistern, geboren.

Als sie elf Jahre alt war, starb ihre Mutter. Kamping musste deshalb schon früh im Haushalt helfen. Mit 14 Jahren kam sie zur Familie Essmann, bei der sie vier Jahre lang blieb, um im Haushalt, im Laden und bei der Versorgung der Kühe zu helfen. Später war Kamping zwei Jahre lang als Haushaltshelferin in Münster tätig, bevor sie rund zehn Jahre lang als Fabrikarbeiterin in der Nordwalder Firma Frahling arbeitete.

1949 heirate sie Josef Kamping. Gemeinsam betrieben die Eheleute Landwirtschaft und bekamen fünf Kinder. Während ihr Mann Josef 1978 tödlich verunglückte, lebt Alwine Kamping noch heute auf dem Hof. Noch mit weit über 80 Jahren verrichtete sie gerne Arbeiten im Garten. Zur Freizeitgestaltung gehörten und gehören auch immer wieder Treffen mit Nachbarn und Bekannten.

Ein Rezept oder ein gut gehütetes Geheimnis, das langes Leben verspricht, hat Kamping nicht. Die Augen machen ihr etwas zu schaffen, ansonsten ist die 100-Jährige aber beneidenswert fit für ihr Alter. Seit 2006 kommt der Ambulante Pflegedienst des St.-Augustinus-Altenzentrums zu Kamping auf den Hof. In der Woche besucht die Seniorin die Tagespflege im Haus Chiara. Das gefällt ihr gut: „Da wird man ein bisschen unterhalten.“ Spezielle Wünsche hat Kamping zu ihrem 100. Geburtstag nicht. Nur einer fällt ihr dann noch ein: „Ich wünsche mir, dass es allen gut geht.“

Natürlich auch der Familie. Zu der gehören neben den fünf Kindern mittlerweile auch 13 Enkelkinder und seit genau sieben Tagen auch neun Urenkelkinder. Die kleine Lena kam vor einer Woche zur Welt. Selbstverständlich kam auch das jüngste Familienmitglied am Rosenmontag zum Gratulieren. Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk hatten Lenas Eltern Markus und Constanze der Jubilarin mitgebracht: Urenkelchen Lena heißt mit zweiten Vornamen Alwine.

Ich wünsche mir, dass es allen gut geht.

Alwine Kamping
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5517557?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Werden die Platanen am Hansaring kurzfristig gefällt?
Weitere Protestaktionen geplant: Werden die Platanen am Hansaring kurzfristig gefällt?
Nachrichten-Ticker