Sa., 25.10.2014

Bau von Kreisverkehren Politiker drehen sich im Kreis

Vorerst bleibt es bei den Ampeln: Da es derzeit keine Aussicht auf Fördermittel für einen Kreisverkehr an der Gronauer/Bentheimer Straße gibt, stellte der Ausschuss für Straßen- und Tiefbauangelegenheiten diese Planungen zurück.

Ochtrup - Die beiden geplanten Kreisverkehre am Nienborger Damm sowie an der Gronauer/Bentheimer Straße beschäftigten den Straßen- und Tiefbauausschuss am Donnerstagabend. Dabei passte sich die Diskussion der Form an: Sie drehte sich im Kreis. In absehbarer Zeit lassen sich die Pläne allerdings wohl kaum umsetzen. Von Irmgard Tappe mehr...

Sa., 25.10.2014

Verkehrssicherungspflicht Stadt muss regelmäßig kontrollieren

Erläuterte die Verkehrssicherungspflicht auf öffentlichen Verkehrsflächen: Reinhold Heisterkamp.

Ochtrup - Für öffentliche Verkehrsflächen gelten klare Regeln in Form der sogenannten Verkehrssicherungspflicht. Was es damit auf sich hat, erläuterte der Diplom-Ingenieur Reinhold Heisterkamp am Donnerstabend im Straßen- und Tiefbauausschuss. Von Irmgard Tappe mehr...


Fr., 24.10.2014

„Chalet“ gewinnt Westfälischen Gastronomiepreis Petra Kortmann kocht sich auf Platz eins

Die Tränen bei der Vorbereitung haben sich gelohnt, wenn Petra Kortmann einen schmackhaft aussehenden Zwiebelkuchen präsentieren kann. Ihr Restaurant „Chalet – das Gästehaus“ wurde jetzt mit dem Westfälischen Gastronomiepreis ausgezeichnet.

Ochtrup - Petra Kortmann gibt unumwunden zu, bei der Siegerehrung ein Tränchen verdrückt zu haben. Kein Wunder, landete die Ochtruperin doch ganz oben auf dem Treppchen. Ihr Restaurant „Chalet – das Gästehaus“ holte den ersten Platz beim Westfälischen Gastronomiepreis. Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 24.10.2014

Musikalische Seelenmassage Gregorianische Gesänge erklingen in der evangelischen Kirche

Trugen ihre Melodien eindrucksvoll bis in die letzten Reihen der Kirche: die Protagonisten von „The Gregorian Voices“.

Ochtrup - Es war ein beeindruckendes Konzert, das das Ensemble „The Gregorion Voices“ am Donnerstagabend in der evangelischen Kirche bot. Das Publikum dankte es den Sängern mit reichlich Applaus. Die wiederum revanchierten sich mit mehreren Zugaben. Von Helmut Schwietering mehr...


Fr., 24.10.2014

Sondersitzung zur Schulentwicklung Politiker nehmen sich Zeit zur Entscheidungsfindung

Quo vadis, Schulzentrum? Eine Entscheidung, ob es bei dem bestehenden dreigliedrigen System bleibt, fällt nicht mehr in diesem Jahr.

Ochtrup - Fünf Experten standen den Kommunalpolitikern in einer Sondersitzung des Ausschusses für Bildung und Sport am Mittwochabend Rede und Antwort zum Thema Schulentwicklung. Eine Entscheidung, wie es mit den weiterführenden Schulen in Ochtrup weitergeht, fiel an dem Abend nicht. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 24.10.2014

Dreigliedriges Schulsystem bietet auch Vorteile Dollase: „Wenig Erfahrungen mit Sekundarschulen“

Argumentierte mit Fakten: Professor Dr. Rainer Dollase referierte in der Sondersitzung zum Thema Schulentwicklung.

ochtrup - Er war am Mittwochabend in der Sondersitzung des Ausschusses für Bildung und Sport zum Thema „Schulentwicklung“ für die Fakten zuständig: Prof. Dr. Rainer Dollase aus Bielefeld. Von Anne Steven mehr...


Fr., 24.10.2014

Wirtschaftsfrühstück Fortuna setzt auf Maßanfertigung statt Serienware

Gang durch die Fertigungshalle: Bernd Schwartbeck (2.v.r.) erläuterte den Teilnehmern des Wirtschaftsfrühstücks die Abläufe im Unternehmen.

Ochtrup - Die Firma Fortuna Fahrzeugbau war am Donnerstag Gastgeber des Wirtschaftsfrühstücks, zu dem die Stadt regelmäßig in Kooperation mit der Verbund-Sparkasse einlädt. Geschäftsführer Bernd Schwartbeck führte die Teilnehmer durch das Familienunternehmen. Von Irmgard Tappe mehr...


Do., 23.10.2014

Ochtruper vor Gericht Mofa-Fahrer war zu schnell unterwegs

(Symbolbild) 

Ochtrup - 40 Tagessätze á 15 Euro und drei Monate Fahrverbot – das ist die Quittung, die ein Ochtruper wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekam. Er musste sich am Donnerstag vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Do., 23.10.2014

Mit Sport gegen den Zucker Die Ochtruper Diabetes-Gruppe der RSG Steinfurt sucht neue Mitglieder

Bewegung ist wichtig: Die Mitglieder der Ochtruper Diabetes-Gruppe der RSG Steinfurt treffen sich regelmäßig im DRK-Zentrum zum Training.

Ochtrup - Für Diabetiker ist Sport mindestens genauso wichtig wie Medikamente, die den Blutzuckerspiegel senken. Die Mitglieder der Ochtruper Diabetiker-Gruppe der RSG Steinfurt wissen das auch. Deshalb treffen sich einmal pro Woche zum Training. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Von Anne Steven mehr...


Mi., 22.10.2014

Sozialberatung des Diakonischen Werkes Wenn Probleme unlösbar scheinen

Hilfe zur Selbsthilfe: Die Sozialberatung des Diakonischen Werks hilft, wenn Menschen nicht mehr weiter wissen. Zum Beispiel bei finanziellen Problemen – und zwar so, dass Betroffene nicht erneut in eine solche Situation geraten.

Ochtrup - Rechnungen, die nicht bezahlt werden können. Schreiben von Behörden, die nicht verstanden werden. Das sind die typischen Probleme, mit denen sich Gudrun Janßen in der Sozialberatung beschäftigt, welche Diakonische Werk des evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken einmal in der Woche in Ochtrup anbietet. Oberstes Ziel dabei ist, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Von Heidrun Riese mehr...


Di., 21.10.2014

Lebenslustig bis melancholisch Reihe der Kulturringkonzerte startet am Sonntag

Eröffnet die Saison der Kulturringkonzerte 2014/2015: das Misha-Noldermann-Quartett.

Ochtrup - Sie gehören zum Winterhalbjahr wie Regen, Eis und Schnee: die Kulturringkonzerte der Stadt Ochtrup. Das Misha-Noldermann-Quartett eröffnet am Sonntag (26. Oktober) die Saison 2014/2015. mehr...


Di., 21.10.2014

Höhere Lizenzgebühren für Lottoannahmestellen Das Stück vom Glück wird kleiner

In der Buchhandlung Steffers an der Bahnhofstraße nimmt Bernadette Storm (r., mit Buchhändlerin Katrin Dinkelborg) auch künftig die Tipps der Ochtruper an.

Ochtrup - Die Betreiber von Lottoannahmestellen müssen seit dem 1. Oktober tiefer in die Tasche greifen. Der Grund dafür: Die Lizenzgebühren sind deutlich gestiegen. So zahlt die Firma Steffers, die in ihrer Buchhandlung einen solchen Schalter unterhält, 1250 Euro statt bisher 100 Euro. „Würden wir nur die Annahmestelle betreiben, müssten wir jetzt schließen“, betont Tanja Steffers. Von Heidrun Riese mehr...


Mo., 20.10.2014

Jubiläen, Premieren und Termine Turnusversammlung der Vereine

Turnusversammlung der Vereine: Der Vorsitzende des Berger Schützenvereins, Paul-Heinz Baving (r.) gab am Sonntag die Namen des Kinderdreigestirns bekannt.

Ochtrup - Die Ochtruper Vereine haben im Jahr 2015 einiges vor. Auf ihrer Turnusversammlung stimmten sie die meisten der anstehenden Termine ab. Außerdem wurde die Namen des Kinderdreigestirns bekannt gegeben. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mo., 20.10.2014

90er-Jahre-Party Die Texte von damals sitzen noch

Ausgelassene Stimmung: Bei der 90er-Jahre-Party wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Ochtrup - Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend in der Stadthalle. Bei der 90er-Jahre-Party wurde zu den Hits von einst bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Von Carla Scheitz mehr...


So., 19.10.2014

2. Volks- und Firmenlauf Die magische Grenze von 1000 Kilometern ist geknackt

Runde um Runde für den guten Zweck: 146 Sportler – Kinder und Erwachsene – gingen bei der zweiten Auflage des Volks- und Firmenlaufs an den Start. Sie legten insgesamt 1046 Kilometer zurück.

Ochtrup - Es waren nicht nur Jogger, die am Samstag ihre Runden durch die Wester-Bauerschaft drehten. Bei der zweiten Auflage des Volks- und Firmenlaufs gingen auch Walker und Spaziergänger an den Start. Was zählte, waren weder Zeiten noch Kilometer, sondern der Erlös für einen guten Zweck. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Sa., 18.10.2014

Liebe in Zeiten des Krieges Joseph Kleine-Rüschkamp und Änny Schepers finden früh zueinander – ihre Enkelin erinnert sich

Lehrer und Schülerin: Dieses Klassenfoto zeigt den Lehrer Joseph Kleine-Rüschkamp mit seinen Schülern aus Langenhorst. Vorne in der ersten Reihe (6.v.l. im weißen Kleid) ist seine spätere Frau Änny Schepers zu sehen.

Ochtrup - Es ist eine echte Liebesgeschichte wie Joseph Kleine-Rüschkamp und Änny Schepers zueinander fanden. Er Lehrer, sie seine Schülerin, dazwischen der Erste Weltkrieg – und ein gutes Ende. Von Anne Steven mehr...


Sa., 18.10.2014

Mit Gott in ihrer Mitte 150 Teilnehmer bei den Kinderbibeltagen

Stationslauf: Bei den Kinderbibeltagen geht es mitunter auch sportlich zu.

Ochtrup - Die Kinderbibeltage der katholischen Kirchengemeinde erfreuen sich auch in den Herbstferien großer Beliebtheit. 150 Mädchen und Jungen im Grundschulalter verbrachten jetzt eine Woche in der Marienschule zum Thema „David – ein Kleiner kommt ganz groß raus“. Von Jonas Katerkamp mehr...


Fr., 17.10.2014

Geschichten vom Standesamt Annette Schulte-Albert hat bei Trauungen schon so manche (Liebes-)story erlebt

„Ja-Sager“: Im Ochtruper Standesamt werden jährlich etwa 90 Trauungen vollzogen. Viele Paare traut Standesbeamtin Annette Schulte-Albert.

Ochtrup - Annette Schulte-Albert ist Standesbeamtin. Seit zehn Jahren traut sie in Ochtrup Heiratswillige – etwa 90 pro Jahr. „Nein“ hat bisher niemand gesagt. Die Standesbeamtin hat schon so manche Geschichte erlebt – einige sind ihr besonders in Erinnerung geblieben. Von Anne Steven mehr...


Do., 16.10.2014

Jugendliche verursachen Feuer Brand ist schnell unter Kontrolle

Schwerer Zugang: Bei einem Brand in einem toten Raum unterhalb einer Zulieferrampe an der Marktstraße waren am frühen Donnerstagabend 25 Feuerwehrleute im Einsatz.

Ochtrup - Die Freiwillige Feuerwehr Ochtrup rückte am Donnerstagabend zu einem Brand an einem Parkplatz an der Marktstraße aus. Im rückwärtigen Teil eines an der Bahnhofstraße gelegenen Gebäudes neben einer Tiefgarage hatten Jugendliche gezündelt. Von Anne Steven mehr...


Do., 16.10.2014

Ferienfreizeit des Familien unterstützenden Dienstes Eine schaurig-schöne Woche

Gruselige Fratzen und fröhliche Gesichter bestimmten die Ferienfreizeit, die der Familienunterstützende Dienst (FuD) jetzt für Kinder mit Behinderung durchführte.

Ochtrup/Steinfurt - Schön schaurig ging es bei der Ferienfreizeit des Familien unterstützenden Dienstes für Kinder mit Behinderung zu. Halloween bestimmte das Programm, bei dem auch Kreativität gefragt war. Von Karen Konert mehr...


Mi., 15.10.2014

Gruselige Kürbisköpfe Herbst ist Thema der OGS-Ferienaktion

Nicht zimperlich ging es in der Ferienaktion der OGS zu: Bevor sie sich ans Schnitzen machten, mussten die Kinder erst einmal das Fruchtfleisch aus dem Kürbis entfernen. Das glibberige Zeug brachte so manchen zum Lachen.

Ochtrup - Einige Teilnehmer fackelten nicht lange, als es um das Aushöhlen der Kürbisse ging. Beherzt langten sie mit der ganzen Hand hinein und holten das „glibberige“ Innere der Früchte heraus. Das und noch vieles mehr sorgte für jede Menge Spaß bei der Ferienaktion der OGS-Einrichtungen. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Di., 14.10.2014

Schritt für Schritt zur Firmung Regionalwallfahrt – nicht nur für Jugendliche

Bekanntes Symbol des Camino: die Jakobsmuschel. Jeder Pilger erhält zum Abschluss ein Exemplar.

Ochtrup - Die Pfarrgemeinde St. Lambertus möchte bei der Firmvorbereitung neue Wege gehen – im wahrsten Sinne des Wortes. In den Herbstferien 2015 bietet sie im Zuge der Regionalwallfahrt nach Santiago de Compostela die Möglichkeit, in Spanien das Sakrament der Firmung zu empfangen. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 14.10.2014

Statistik zum Wohnungsbestand 47,9 Quadratmeter für jeden Ochtruper

Wohnen auf kleinem Raum liegt auch in Ochtrup im Trend. In den vergangenen Jahren hat vor allem die Zahl der Zwei-Zimmer-Wohnungen zugenommen.

Ochtrup - Wie viele Wohnungen gibt es eigentlich in Ochtrup? Die Antwort gibt IT NRW als statistisches Landesamt ein einer neuen Erhebung. Die nennt nicht nur die Zahl von 7988 privaten Unterkünften, sondern besagt auch: Jedem Ochtruper stehen durchschnittlich 47,9 Quadratmeter Wohnraum zur Verfügung. mehr...


Mo., 13.10.2014

Per Mausklick ins Regal Bücherei St. Dionysius hat neues EDV-System

Freuen sich über noch mehr Besucherfreundlichkeit durch das neue EDV-System: Elisabeth Fehlker (l.) und Hedwig Veltel vom Büchereiteam St. Dionysius.

Ochtrup - Die Bücherei St. Dionysius hat ein neues EDV-System. Das erleichtert nicht nur dem Team der Einrichtung im Pfarrheim „Die Brücke“ die Arbeit, sondern eröffnet den Nutzern der Bücherei ganz neue Möglichkeiten. Von Anne Eckrodt mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Service

Sie haben Fragen?

Tageblatt Steinfurt Verlag GmbH & Co. KG
Professor-Gärtner-Straße 23
48607 Ochtrup
Telefon: (02553) 9394-34
Telefax: (02553) 9394-67
E-Mail: redaktion.och@tageblatt-online.de
Internet: www.tageblatt-online.de
tb-logo-footer

Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Anzeige im Tageblatt Kreis Steinfurt Verlag. Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Kundenbetreuung:

Telefon: (02553) 9394-38
Telefax: (02553) 3000
E-Mail: anzeigen@tageblatt-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 6.00 - 20.00 Uhr
Sa: 6.00 - 12.00 Uhr 

Informieren, bestellen, ändern & Kontaktaufnahme:

Für weitere Informationen rund um Ihr Abonnement klicken Sie bitte hier.

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter