Di., 21.04.2015

Clearinghaus für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Startrampe ins neue Leben

Die Evangelische Jugendhilfe, hier Martina Bibow und Wolfgang Puhe, hilft unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge beim Start in ein neues Leben.

Ochtrup - Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Hinter diesem etwas sperrigen Begriff verbergen sich schreckliche Schicksale junger Menschen, die ihre Heimat aus der größten Not heraus verlassen mussten. Von Heidrun Riese mehr...

Mo., 20.04.2015

Auszeichnung der Beiträge zum Rosenmontagsumzugs Trophäen für die kreativsten Narren

Neben Urkunden und Preisgeldern gab es für die beste Fußgruppe und den besten Wagen des Rosenmontagszugs erstmals Wanderpokale. Bürgermeister Kai Hutzenlaub (l.) und Heiner Volkery vom Förderkreis Kinderkarneval (r.) freuten sich über viele kreative Beiträge.

Ochtrup - Die Fußgruppe „Du Di Dra“ mit ihren Schmetterlingskostümen sowie der Schützenverein Welbergen mit seinem Wagen „Olchies“ wurden bei der Ehrung der besten Beiträge zum Ochtruper Rosenmontagsumzugs als Sieger gekürt. Erstmals gab es neben Urkunden und Preisgeldern auch Wanderpokale. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mo., 20.04.2015

Leineweberhaus eröffnet Vergangenheit wird lebendig

Historische Kostüme prägten die Eröffnung des Leineweberhauses am Samstag.

Ochtrup - Es hat vieler Jahre der Vorbereitung gebraucht, bis das Ziel jetzt erreicht wurde. Mit der Eröffnung des neuen Leineweberhauses bekommen 100 Jahre Textilgeschichte der Stadt ein neues Zuhause. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 18.04.2015

Interview zur Schulentwicklung Peter Grus: „Ruhe wäre wichtig“

In der Testphase: Seit Beginn dieses Schuljahres setzen Peter Grus und seine Kollegen im Unterricht iPads ein.

Ochtrup - Das Gymnasium startet nach den Sommerferien mit nur drei statt wie in den vergangenen Jahren vier Eingangsklassen. Im Tageblatt-Interview berichtet Schulleiter Peter Grus über erste Konsequenzen aus dem deutlichen Rückgang der Anmeldezahlen, aber auch über mögliche Lockerungen im straffen G 8-Alltag an nordrhein-westfälischen Gymnasien. mehr...


Sa., 18.04.2015

Präventionsprogramm an der Marienschule Unterricht mit einem Alien

Mit „Lubo aus dem All“ lernen die Marienschüler sozial-emotionale Basiskompetenzen. Nicht nur die Klassen 1b und 3b, die hier zusammen mit Imke Philipps (hinten l.) und Christiane Wanschers ihre Arbeitshefte zeigen, sind begeistert.

Ochtrup - Lubo ist ein Außerirdischer, der die Verhaltensweisen der Menschen auf der Erde kennenlernen möchte. Er steht im Mittelpunkt eines Trainingsprogramms zur frühzeitigen Förderung sozial-emotionaler Basiskompetenzen für Erst- und Zweitklässler, das auch an der Marienschule durchgeführt wird. Der Förderverein hat hierfür knapp 200 Arbeitshefte angeschafft. Von Heidrun Riese mehr...


Fr., 17.04.2015

Unfall auf der Autobahn 31 Oldtimer landet im Wasser

Der 45 Jahre alte Mercedes schleuderte in den Graben neben der Autobahn.

Ochtrup - Ein 45 Jahre alter Mercedes ist bei einem Unfall auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Gronau am Freitag regelrecht in den Graben geschoben worden. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 17.04.2015

Lagerhalle aufgebrochen Einbrecher stehlen Anhänger

(Symbolbild) 

OChtrup - Aus einer Lagerhalle am Teupenhook haben Unbekannte zwischen Donnerstagmittag und Freitagmorgen einen Anhänger der Marke Schüttemeyer gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall. mehr...


Fr., 17.04.2015

Anträge des Jugendparlaments Etwas Geduld ist gefragt

Saisonstart: Ab dem 1. Mai (Freitag) kann im Stadtpark wieder der Minigolfschläger geschwunden werden.

Ochtrup - Mit einer ganzen Reihe von Anträgen des Jugendparlaments befasst sich der Sozialausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend. Allerdings lassen sich nicht alle Wünsche der Nachwuchspolitiker gleich umsetzen. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 17.04.2015

Zahl der Flüchtlinge steigt stetig „Die Welt zu Gast in Ochtrup“

Freuen sich über die Räume der neuen Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge im ehemaligen DRK-Zentrum an der Piusstraße 10: Sozialarbeiterin Jenny Heine, hauptamtliche Kraft des Vereins „Miteinander Ochtrup“, und der Vereinsvorsitzende Manfred Schründer.

Ochtrup - Asylbewerber aus über 30 Nationen leben zurzeit in Ochtrup, und nahezu wöchentlich werden es mehr. Verwaltungsmitarbeiter Manfred Wiggenhorn schilderte im Sozialausschuss am Mittwochabend die Situation in den Unterkünften am Pröpstinghoff. Außerdem berichtete die neue hauptamtliche Kraft des Vereins „Miteinander Ochtrup“ über ihre Arbeit in der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 16.04.2015

Brand in Caritaswerkstätten Lagerhalle wird ein Raub der Flammen

Nicht mehr zu retten war das in Vollausdehnung brennende Lagergebäude in dem Zweigwerk der Caritaswerkstätten Langenhorst.

Ochtrup - Die Lagerhalle der Firma Protec, einem Zweigwerk der Caritaswerkstätten Langenhorst, ist am Donnerstagnachmittag vollständig niedergebrannt. Ein Mitarbeiter musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 16.04.2015

Saisonvorbereitung im Freibad Frische Farbe fürs Becken

Vor dem Wasser kommt die Farbe: Stefan Polhuis streicht den letzten Teil des Beckens im Nichtschwimmerbereich. Anschließend heißt es „Wasser marsch“. Es dauert rund zehn Tage, bis das 50 mal 25 Meter messende Bassin gefüllt ist.

Ochtrup - Am 1. Mai beginnt die Saison im Bergfreibad. Die Mitarbeiter Björn Bendias und Stefan Polhuis sind bereits seit Ende Februar mit den Vorbereitungen beschäftigt. Zurzeit laufen die letzten Arbeiten auf Hochtouren. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 16.04.2015

Schweinemobil gastiert an der Hauptschule Auf Tuchfühlung mit dem Abendessen

Das Schweinemobil vermittelte den Hauptschülern, wie die Tiere im Mastbetrieb leben.

Ochtrup - Thomas Ostendorf gastierte am Mittwochvormittag mit dem Schweinemobil an der Ochtruper Hauptschule - und das Interesse war riesig. Nicht nur die fünf Klassen der Jahrgänge fünf und sechs, für welche die Aktion gedacht war, besuchten den mobilen Mini-Stall. In den Pausen schauten weitere Neugierige vorbei. Der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes freute sich über zahlreiche Fragen, auch über die kritischen. mehr...


Mi., 15.04.2015

Michael Wülker fährt den Bürgerbus Unterwegs auf Ochtrups Straßen

Früher war er Lehrer, heute fährt er Bürgerbus: Michael Wülker genießt die Zeit am Steuer. Zweimal im Monat lenkt er den Bulli, um seine Mitbürger von A nach B zu bringen.

Ochtrup - Michael Wülker gehört zu den Bürgerbus-Fahrern der ersten Stunde. Zweimal im Monat lenkt der pensionierte Hauptschullehrer den weißen Mercedes Sprinter ehrenamtlich durch Ochtrups Straßen und begrüßt vor allem ältere Töpferstädter als Fahrgäste. Eine Aufgabe, die dem 69-Jährigen großen Spaß macht. Von Heidrun Riese mehr...


Di., 14.04.2015

Geschichte lebendig machen Leineweberhaus wird am Samstag eröffnet

Geschichte bewahren: Egon Bode und seine Frau Agnes wollen ihre Sammlung zur Textilhistorie Ochtrups in eine Stiftung überführen. Ausgestellt wird im Leineweberhaus.

Ochtrup - Wenn es um Ochtrups Textilgeschichte geht, führt an Agnes und Egon Bode sowie ihren Mitstreitern vom Leineweberverein kein Weg vorbei. Damit die Sammlung des Ehepaares aber auch für die Nachwelt erhalten bleibt, soll sie in eine Stiftung überführt werden. Außerdem steht die Eröffnung des Leineweberhauses unmittelbar bevor. Von Anne Steven mehr...


Mo., 13.04.2015

„Ochtrup Live“ steigt am 25. April Musikalischer Kneipenbummel

Mit Rock-Klassikern wollen „Accuracy“ den Töpferstädtern im Haus Schwartbeck einheizen.

Ochtrup - Sieben Bands laden in sieben Lokale ein, um die ganze Innenstadt mit ihrer Musik zu erfüllen. „Ochtrup Live“ steigt am 25. April (Samstag) und hält wieder eine bunte Mischung aus Pop, Rock, Blues, Country und mehr bereit. mehr...


Mo., 13.04.2015

Ochtruper im Ebola-Gebiet im Einsatz Der Tod ist ein ständiger Gast

Teamarbeit: Maximilian Lücker im Kreise der sogenannten Locals, der einheimischen Rettungskräfte.

Ochtrup - Vier Wochen war Maximilian Lücker in einem Ebola-Camp in Sierra Leone im Einsatz. Im Gespräch mit unserer Zeitung berichtet der 22-jährige Ochtruper, der als Rettungssanitäter für die Stadt Ahaus arbeitet, von seinen Erfahrungen. „Es gibt im Leben Wichtigeres als Sicherheit und gut ausgebaute Straßen“, so sein Fazit. Von Martin Fahlbusch mehr...


Sa., 11.04.2015

Serie „Perspektiven durch Ausbildung“ Orthopädieschuhmacher arbeitet zum Wohle der Füße

Meister seines Fachs: Daniel Böhnke darf seit 2012 Lehrlinge ausbilden

Ochtrup - Die richtige Ausbildungsstelle zu finden, wird für Jugendliche immer schwieriger. Auf der anderen Seite haben die Unternehmen mit einem zunehmenden Fachkräftemangel zu kämpfen. In einer Serie stellt unsere Zeitung Ausbildungsberufe vor, die nicht jeder kennt. Diesmal geht es um den Orthopädieschuhmacher. Von Anne Steven mehr...


Sa., 11.04.2015

Zwei Anträge der Fraktionen Schuldiskussion vor dem Ende?

Noch ist offen, ob es bei dem dreigliedrigen Schulsystem in Ochtrup bleibt.

Ochtrup - Die Diskussion über eine mögliche Änderung der Schulformen in Ochtrup könnte bald gestoppt werden. CDU, FWO und FDP haben einen entsprechenden gemeinsamen Antrag dazu eingereicht. Die SPD dagegen möchte zunächst eine Umfrage unter den Eltern starten. Beide Anträge werden am 22. April den Ausschuss für Bildung und Sport beschäftigen. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 10.04.2015

Dominikus Böhm hat viele Spuren hinterlassen Über das Wirken eines großen Architekten in der Töpferstadt

Eindeutig Böhm: Die Marienkirche wurde von dem Kirchenbauer Dominikus Böhm geplant. Aktuell läuft in ausgesuchten Kinos ein Film über die berühmte Architektenfamilie. Der Ochtruper Guido Dahl hat sich mit der Architektur des Gotteshauses befasst.

ochtrup - Über den bekannten Architekten Dominikus Böhm und seine Familie wurde jüngst ein Film in ausgesuchten Kinos gezeigt. Auch in Ochtrup hat der Kirchenbauer einige Spuren hinterlassen – darunter die Marienkirche. Das als „böhmscher Rundbau“ bekannte ehemalige Textillager der Firma Laurenz baute aber ein anderer. Von Anne Steven mehr...


Do., 09.04.2015

Diskussionsabend zum Asylrecht Irrationale Ängste werden geschürt

Gut gefüllte Zuhörerreihen: Über 60 Interessierte waren der Einladung zum Informations- und Diskussionsabend über das Thema „Asylrecht und Willkommenkultur im Einklang?“ gefolgt. Hauptreferent war Christoph Strässer, Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung.

Ochtrup - Unterschiedliche Reaktionsstrategien für so genannte Asylsuchende oder Flüchtlinge aus humanitären Notsituationen forderte Christoph Strässer bei einem Diskussionsabend zum Thema „Asylrecht und Willkommenskultur im Einklang?“. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung referierte am Mittwochabend auf Einladung des SPD-Ortsvereins in der Gaststätte Althoff. Von Martin Fahlbusch mehr...


Do., 09.04.2015

Selbst gemacht und kinderleicht Nachwuchs kocht mit den Landfrauen

Konzentriert bei der Sache: Die Nachwuchsköchinnen Laura (l.) und Julia bereiten die Ofenkartoffeln zu.

Ochtrup - Lautere leckere Sachen standen auf dem Speiseplan, als die Landfrauen Ochtrup sowie Welbergen-Langenhorst jetzt mit Mädchen zwischen neun und 17 Jahren kochten. In der Pestalozzischule entstanden unter anderem Ofenkartoffeln, Erdbeer-Joghurt-Drinks und schnelle Schnecken. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Do., 09.04.2015

Der ruhige weibliche Pol Ina Fritzler unterstützt als Sozialarbeiterin das Team im Jugendcafé Freiraum

Die Neue im Freiraum: Sozialarbeiterin Ina Fritzler verstärkt das Team des Jugendcafés vor allem in der Arbeit mit Kindern und Mädchen. Aktuell findet das Kindercafé statt.

Ochtrup - Sie ist die Neue im Jugendcafé Freiraum: Bereits seit Januar unterstützt Ina Fritzler aus Lingen als Sozialarbeiterin das Team der Einrichtung. Mittlerweile hat sich die 24-Jährige eingelebt. Die Arbeit macht ihr Spaß. Von Anne Steven mehr...


Mi., 08.04.2015

Körperverletzung an der Bültstraße Polizei sucht Zeugen

(Symbolbild)

Ochtrup - Am frühen Sonntagmorgen ist ein junger Mann aus Ochtrup von einem etwa 20-Jährigen geschlagen worden. Die Polizei sucht Zeugen für die Körperverletzung. mehr...


Mi., 08.04.2015

Immer den Stimmen der Vögel nach Der Ochtruper Georg Lünter ist Hobby-Ornithologe

Er kennt sie alle: Hobby-Ornithologe Georg Lünter bekommt bei seinen Ausflügen in die Natur regelmäßig Kiebitze, Schwarzkehlchen, Brachvögel und andere seltene Vogelarten vor die Linse.

Ochtrup - Der Ochtruper Georg Lünter kennt sich aus in der Natur. Schon von Kindesbeinen an war er mit seinen Großvätern draußen unterwegs. Sein besonderes Steckenpferd ist die Vogelkunde. Bei seinen Ausflügen unter anderem ins Tütenvenn kommen ihm regelmäßig selten gewordene Vogelarten vor die Linse. Von Irmgard Tappe mehr...


Di., 07.04.2015

Ein Brauch mit langer Tradition Schützenverein Horst und Wall hält das Poaskenstaaken in Ochtrup am Leben

Echte Manneskraft ist für das Aufrichten des Staakens notwendig. Die Junggesellen des Schützenvereins Horst und Wall gaben sich alle Mühe, beim 13. Versucht klappte es.

Ochtrup - Der Brauch des Poaskenstaakens hat in Westfalen lange Tradition. Aufrecht erhalten wird er allerdings nur noch in Ochtrup. Die Junggesellen des Schützenvereins Horst und Wall lassen diese ganz besondere Form des Osterfeuers jedes Jahr aufs Neue wiederaufleben. Von Maximilian Stascheit mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Service

Sie haben Fragen?

Tageblatt Steinfurt Verlag GmbH & Co. KG
Professor-Gärtner-Straße 23
48607 Ochtrup
Telefon: (02553) 9394-34
Telefax: (02553) 9394-67
E-Mail: redaktion.och@tageblatt-online.de
Internet: www.tageblatt-online.de
tb-logo-footer

Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Anzeige im Tageblatt Kreis Steinfurt Verlag. Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Kundenbetreuung:

Telefon: (02553) 9394-38
Telefax: (02553) 3000
E-Mail: anzeigen@tageblatt-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 6.00 - 20.00 Uhr
Sa: 6.00 - 12.00 Uhr 

Informieren, bestellen, ändern & Kontaktaufnahme:

Für weitere Informationen rund um Ihr Abonnement klicken Sie bitte hier.

Das Wetter in Ochtrup

Heute

19°C 4°C

Morgen

16°C 3°C

Übermorgen

17°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter