Mi., 01.04.2015

Unfall auf der A 31 Hagelschauer sorgte kurzzeitig für glatte Straßen

Im Graben landete der Fahrer dieses Fahrzeugs. Er war nach einem Hagelschauer von der Straße abgekommen.

Zu gleich zwei Einsätzen rückten Rettungskräfte am Mittwochnachmittag aus. Auf der A 31 in Höhe der Anschlussstelle der B  54 war ein Auto von der Fahrbahn abgekommen. Auf der Gegenseite kam es ebenfalls zu einem Unfall. mehr...

Mi., 01.04.2015

„Sie hatten mich schnell am Wickel“ Stefan Gehring bringt sich im Verein ein

Zur Funktion des ehrenamtlichen Jugendwarts ist Stefan Gehring durch Zufall und gutes Zureden gekommen. Die Entscheidung hat er nicht bereut.

Ochtrup - Stefan Gehring Trainer ist als Betreuer, als Vater und als Vereinsmitglied beim FC Lau Brechte aktiv. Zu seinem Amt als Jugendwart kam er durch einen Zufall und durch gutes Zureden. mehr...


Mi., 01.04.2015

Zahlen aus dem Monat März Arbeitslosigkeit in Ochtrup gesunken

Frühjahrsbelebung: Im März sank die Zahl der Arbeitslosen in Ochtrup.

Ochtrup - Die Zahl der Arbeitslosen in Ochtrup ist im März gesunken. 588 Töpferstädter waren laut Bericht der Bundesagentur für Arbeit ohne Job – 21 weniger als im Vormonat und sogar 73 weniger als im Vorjahresmonat. Von Anne Steven mehr...


Mi., 01.04.2015

Ochtrup vom Winde verweht Feuerwehr rück zweimal aus

Aufräumarbeiten: Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr räumen am Alt Metelener Weg Bäume zur Seite, die der Sturm umgeknickt hatte.

Ochtrup - Orkantief „Niklas“ sorgte auch in Ochtrup für Trubel. Die Feuerwehr war am Dienstag zweimal im Einsatz, um umgewehte Bäume zu zersägen. Doch auch der Bahnverkehr fiel dem Sturm zum Opfer. Die Reisenden mussten spontan umsatteln.   Von Anne Steven mehr...


Di., 31.03.2015

„Zackig wie lange nicht mehr“ Spielmannszüge trumpfen auf

Für klingende Unterhaltung sorgten die vier Spielmannszüge aus Ochtrup und Horstmar.

Ochtrup - Gleich vier Spielmannszüge aus Ochtrup und Horstmar starteten am Sonntag beim musikalischen Frühschoppen in der Vechtehalle gemeinsam in die Saison. mehr...


Di., 31.03.2015

Begleiter auf dem Weg zu Jesus Kommunionkinder genießen einen Nachmittag mit ihren Paten

Kreatives Duo: Beim Patennachmittag der Kirchengemeinde St. Lambertus legten sich Kommunionkind Franziska Nacke und Patenonkel Reinhard Holthenrich beim Basteln so richtig ins Zeug.

Ochtrup - Franziska Nacke und Laurenz Homölle bereiten sich zurzeit auf das Sakrament der Erstkommunion vor – genau wie 160 Mädchen und Jungen der Pfarrgemeinde St. Lambertus. Das Tageblatt begleitet sie und stellt in einer Serie die wichtigsten Stationen bis zum Festtag vor. Von Irmgard Tappe mehr...


Di., 31.03.2015

„Alltagshelden“ im Finale des Radio-Song-Contest Der Weg geht trotzdem weiter

Mit „Ich bin mein Weg“ schafften es die „Alltagshelden“, zu denen auch die beiden Ochtruper Marcel Dieks (l.) und Axel Noll (hinten r.) gehören, ins Finale des von der Ems-Vechte-Welle ausgeschriebenen Radio-Song-Contests.

ochtrup - Mit „Ich bin mein Weg“ schafften es „Alltagshelden“, zu denen auch die beiden Ochtruper Marcel Dieks und Axel Noll gehören, ins Finale des von der Ems-Vechte-Welle ausgeschriebenen Radio-Song-Contests. Nur 15 von 400 Beiträgen hatten es so weit geschafft. Dann die Enttäuschung: Ohne Jury-Punkte musste sich die Band mit dem letzten Platz zufrieden geben. Von Maximilian Stascheit mehr...


Sa., 28.03.2015

Der Tod als wesentliche Gewissheit Vortrag in der Villa Winkel: Pflegewissenschaftlerin Meike Schwermann gibt Denkanstöße

Vor allem Frauen hörten Pflegewissenschaftlerin Meike Schwermann (kleines Bild) zu, als sie in der Villa Winkel über Sterbebegleitung sprach..

Ochtrup - Um Sterbebegleitung, insbesondere um pallitative Pflege ging es am Donnerstagabend in der Villa Winkel. Pflegewissenschaftlerin Meike Schwermann erläuterte unterschiedliche Details und kam auch auf den Flugzeugabsturz in Frankreich zu sprechen. Von Martin Fahlbusch mehr...


Sa., 28.03.2015

Eine gewisse Unsicherheit bleibt Informationsveranstaltung zur Schulentwicklung: Eltern fragen nach

Wie entwickelt sich Schullandschaft in Ochtrup?

Ochtrup - Über die Entwicklung der Schullandschaft in Ochtrup informierten sich am Donnerstagabend zahlreiche Eltern bei einer Veranstaltung der Stadt Ochtrup in der Aula des Schulzentrums. Als Referenten traten Dr. Ernst Rösner, Prof. Dr. Rainer Dollase und Tillmann Bieber auf. Im Anschluss entwickelte sich eine rege Diskussion. Von Anne Steven mehr...


Sa., 28.03.2015

Unheilig erneut Preisträger Ein Echo zum Abschied

Der Graf (l.) und Henning Verlage sahnten bei der Echo-Verleihung in Berlin in der Kategorie „Rock/Alternativ national“ ab, wo sich Unheilig unter anderem gegen Kraftclub und die Beatsteaks durchsetzten.

Ochtrup - Bei der Echo-Verleihung in Berlin siegten Unheilig in der Kategorie „Gruppe Rock/Alternativ national“. Die Band nahm den Musikpreis ohne die beiden Ochtruper Christoph „Licky“ Termühlen (Gitarre) und Martin „Potti“ Potthoff (Schlagzeug) entgegen, die beruflich verhindert waren. Mit dabei war aber Manager Markus Tombült, der fand: „Zum Abschluss noch einen Echo zu gewinnen, das ist der Gipfel der Genüsse.“ Von Heidrun Riese mehr...


Fr., 27.03.2015

Motto-Woche der Abiturienten „Abu Dhabi“ in Ochtrup

Mit dem Bobbycar nach Abu Dhabi: Den angehenden Abiturienten ist kein Weg zu weit.

Ochtrup - Vor den eigentlichen Prüfungen lassen es die angehenden Abiturienten des Ochtruper Gymnasiums noch einmal so richtig krachen. In der Motto-Woche vor dem Start der Osterferien verkleiden sie sich zu einem täglich wechselnden Motto. Da sind Helden der Kindheit ebenso unterwegs wie Hippies und Zootiere. Von Jonas Katerkamp mehr...


Do., 26.03.2015

Ochtruper vor Gericht Mit fast drei Promille am Steuer

(Symbolbild) 

Ochtrup - Weil er sich im September vergangenen Jahres alkoholisiert ans Steuer gesetzt hatte, musste sich ein 52-Jähriger am Donnerstag vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Der Ochtruper mit seinem Wagen in der Oster-Bauerschaft in einen Graben gefahren. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Do., 26.03.2015

Von Oldenzaal nach Ochtrup Karin Korten wird neue Leiterin des Bauamtes

Tritt die Nachfolge von Ulrich Koke an: Karin Korten. Der langjährige Leiter des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt geht – wie berichtet – zum 30. Juni in den Ruhestand.

Ochtrup - Karin Korten heißt die künftige Leiterin des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt der Stadt Ochtrup. Die 50-Jährige tritt am 1. Juli die Nachfolge von Ulrich Koke an, der in den Ruhestand geht. Zurzeit arbeitet sie noch bei der Stadt Oldenzaal. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 25.03.2015

Sitzung des Jugendparlaments In Langenhorst fehlt ein Bolzplatz

Bietet sich nach Auffassung des Jugendparlaments für einen Bolzplatz an: die Wiese neben dem St.-Michael-Kindergarten in Langenhorst.

Ochtrup - Eine ganze Reihe von Spiel- beziehungsweise Bolzplätzen beschäftigte jetzt das Jugendparlament. Außerdem befasste sich das Gremium mit der Erweiterung der Skateranlage. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Mi., 25.03.2015

Verein „Münsterland e.V.“ Sprachrohr der Region

Ein touristischer Schwerpunkt: Fahrradtouren in und um Ochtrup.

Ochtrup - Die Töpferstadt ist – wie alle 65 Kommunen der Kreise Steinfurt, Borken, Coesfeld und Warendorf – Mitglied des Vereins „Münsterland e.V.“. Was der für die Region tut, erläuterte der Vorsitzende Klaus Ehling am Montagabend im Ausschuss für Tourismus, Stadtmarketing und Kultur. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 24.03.2015

Bewegte Tanz-Bilder Der Ochtruper Fotograf Chris Tettke stellt noch bis zum 24. April in Gronau aus

Die Vernissage der Ausstellung „Tanz bewegt“ des Ochtruper Fotografen Chris Tettke lockte am Sonntagnachmittag zahlreiche Besucher in das Glashaus der Chance in Gronau.

Ochtrup / Gronau - Der Ochtruper Fotograf Chris Tettke stellt derzeit im Glashaus der Chance in Gronau aus. Die Ausstellung trägt den Titel „Tanz bewegt“ und beinhaltet Fotografien, die der Künstler mit verschiedenen Bildbearbeitungsprogramm verfremdet hat. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Di., 24.03.2015

Studium mit „Wow-Moment“ Kathrin Fontein hat ihren Abschluss an der „Akademie Mode & Design“ in Düsseldorf gemacht

Modenschau: In Düsseldorf führen Modelle die Entwürfe von Kathrin Fontein vor.

Ochtrup - Hinter ihr liegt ein anstrengender Weg: Die Ochtruperin Kathrin Fontein hat ihr Studium an der „Akademie Mode & Design“ in Düsseldorf abgeschlossen. Doch für ihre Abschluss-Arbeit, den Kollektionsentwurf „Suite of armor“, galt es, noch einmal richtig Gas geben. Von Martin Fahlbusch mehr...


Di., 24.03.2015

Frankreich-Austausch des Gymnasiums Jugendliche sagen musikalisch Danke

Nach einer Woche hieß es für die deutschen und französischen Schüler Abschied nehmen. Bei einer Party mit den Gastfamilien wurde noch einmal kräftig gefeiert.

OChtrup - Eine Woche haben die französischen Austauschschüler des Gymnasiums Land und Leute kennengelernt. Nach einer Abschiedsparty kehrten die Jugendlichen nach Merville und Estaires zurück. Von Irmgard Tappe mehr...


Mo., 23.03.2015

Geistliche Abendmusik Vokalensemble Gronau macht Station in Ochtrup

Folgten dem engagierten Dirigat von Dr. Tamás Szöcs (r.) präzise: die Sänger des Vokalensembles Gronau.

OChtrup - Auf ihrer Konzertreise durch den Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken machten das Vokalensemble Gronau und Organist Dr. Tamás Szöcs jetzt Station in Ochtrup. „Geistliche Abendmusik zur Passion“ war ihr Konzert in der evangelischen Kirche überschrieben. Von Martin Fahlbusch mehr...


Mo., 23.03.2015

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Der Nachwuchs feiert Geburtstag

Das hat Tradition: Während der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vorgenommen. In musikalischer Begleitung waren die Kameraden zuvor zur Stadthalle marschiert.

OChtrup - Der 50. Geburtstag der Jugendabteilung stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr. 1965 wurde die Ochtruper Jugendfeuerwehr als erste im Kreis Steinfurt gegründet. Von Jonas Katerkamp mehr...


So., 22.03.2015

Frühjahrskirmes Warm eingepackt der Sonne entgegen

Sonne pur zum Höhenflug: Am Sonntag nutzten viele Ochtruper das gute Wetter für einen Bummel über den Kirmesplatz. Dass das bunte Treiben in diesem Jahr so früh startete, hängt mit einer Terminverschiebung des Sends in Münster zusammen.

Ochtrup - Aufgrund einer Terminverschiebung des Sends in Münster startete die Ochtruper Frühjahrskirmes vier Wochen eher als sonst. In den Abendstunden machten sich die kühlen Temperaturen bemerkbar, doch am Sonntag lockte die Sonne viele Besucher zum Rummelplatz. Von Irmgard Tappe mehr...


So., 22.03.2015

Urgesteine des Kanarienzucht- und Vogelliebhabervereins Von treuen und flatterhaften Typen

Verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Kanarienzucht (v.l.):

Ochtrup - Was die Kanarienzucht angeht, kann Josef Winter, August Kuhmann und Rudolf Kippelt so leicht keiner etwas erzählen. Die drei älteren Herren, allesamt Urgesteine des Kanarienzucht- und Vogelliebhabervereins, verfügen über jahrzehntelange Erfahrung. Wenn sie sich treffen, sorgt ihr gemeinsames Hobby immer für Gesprächsstoff. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 21.03.2015

Künftig 20 000 Quadratmeter Verkaufsfläche FOC plant die zweite Erweiterung

Einkaufsbummel entlang der Giebelhaus-Fassaden: Zwei Millionen Besucher pro Jahr machen das derzeit. Nach der erneuten Erweiterung kalkuliert das Outlet mit vier Millionen Besuchern.

OChtrup - Das Factory Outlet Center (FOC) in Ochtrup plant die zweite Erweiterung. Die Verkaufsfläche soll nahezu verdoppelt werden – von 11 500 auf 20 000 Quadratmeter. Ähnliches gilt für die Besucherzahlen. Kommen derzeit zwei Millionen Einkaufsbummler pro Jahr, sollen es künftig vier Millionen sein. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 24.03.2015

Ochtrup Grenzenlose Versorgung als Ziel

Ochtrup : Grenzenlose Versorgung als Ziel

Gronau - Auf einem guten Weg zu einer grenzüberschreitenden Notfallversorgung in der Euregio befinden sich alle Beteiligten – sowohl auf deutscher als auch niederländischer Seite. Über die Fortschritte informierten sich die Teilnehmer am Dienstag bei einem Symposium in Enschede.  mehr...


Di., 24.03.2015

Skateboard-Video Stadtbesichtigung aus anderer Perspektive: Rasante Fahrt durch Münster

Skateboard-Video : Stadtbesichtigung aus anderer Perspektive: Rasante Fahrt durch Münster

Münster - Skaten ist seine Leidenschaft. Schon als Jugendlicher verbrachte der gebürtige Ochtruper Daniel Krassowski seine Zeit am liebsten auf den „Rollbrettern“. Wenig später kam mit dem Filmen eine zweite Leidenschaft hinzu. Jetzt hat der heute 39-Jährige ein ganz besonderes Video über Münster gedreht. Von Mirko Ludwig mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Service

Sie haben Fragen?

Tageblatt Steinfurt Verlag GmbH & Co. KG
Professor-Gärtner-Straße 23
48607 Ochtrup
Telefon: (02553) 9394-34
Telefax: (02553) 9394-67
E-Mail: redaktion.och@tageblatt-online.de
Internet: www.tageblatt-online.de
tb-logo-footer

Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Anzeige im Tageblatt Kreis Steinfurt Verlag. Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Kundenbetreuung:

Telefon: (02553) 9394-38
Telefax: (02553) 3000
E-Mail: anzeigen@tageblatt-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 6.00 - 20.00 Uhr
Sa: 6.00 - 12.00 Uhr 

Informieren, bestellen, ändern & Kontaktaufnahme:

Für weitere Informationen rund um Ihr Abonnement klicken Sie bitte hier.

Das Wetter in Ochtrup

Heute

8°C 3°C

Morgen

8°C 1°C

Übermorgen

10°C 3°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter