Sa., 25.04.2015

Nach Abschiebung einer Mutter mit drei Kindern Trauer und Ohnmacht

Fassungslos sind (vorne v.l.) Anita Paja und Irija Sinanaj über die plötzlichen Abschiebung ihrer Freundin. Genau wie die Vertreter von Kindergarten, Schule und „Miteinander Ochtrup“ (hinten v.l.): Elisabeth Elling-Ruhwinkel, Annette Pick, Ursula Wesseling, Petra Eiling, Jenny Heine und Iris Dinkhoff.

Ochtrup - Prentore Nezaj lebte seit einem Jahr in Ochtrup. Sie war aus Albanien geflohen und dabei, sich und ihrer kleinen Familie in der Töpferstadt ein neues Leben aufzubauen. Vor wenigen Tagen wurde die junge Frau abgeschoben. Ihr Umfeld reagiert mit Trauer und Fassungslosigkeit. „Prentore wollte alles richtig machen, um hier bleiben zu können“, betont Irija Sinanaj, eine Freundin der 30-Jährigen. Von Heidrun Riese mehr...

Sa., 25.04.2015

Zwei neue Konrektoren Personalkarussell dreht sich

Das Leitungsteam der Marienschule: Rektorin Christiane Wanschers (l.) und ihre neue Stellvertreterin Wiebke Winter.

Ochtrup - Die Konrektorenstelle an der Marienschule ist wieder besetzt. Wiebke Winter wird in Kürze durch die Bezirksregierung offiziell bestellt. Der stellvertretende Leiter des Gymnasiums, Heiner Studt, geht im Sommer in den Ruhestand. Ein Bewerber um die Stelle stellt sich in der Schulkonferenz am 4. Mai vor. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 24.04.2015

Polizei sucht Zeugen Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

(Symbolbild) 

Ochtrup - Am Mittwochabend schlug ein Hund in einem Haus an der Straße „Am alten Bauhof“ Einbrecher in die Flucht. Dagegen waren bislang unbekannte Täter am Donnerstagvormittag am Lambertiweg erfolgreich. Dort erbeuteten sie bei einem Einbruch Bargeld und Schmuck. mehr...


Fr., 24.04.2015

Zwei provisorische Gruppen an der Outlaw-Kita Pavillons sollen Platz schaffen

Platz für zwei provisorische Gruppen: Am Outlaw-Kindergarten sollen – befristet für zwei Jahre – Pavillons wie dieser aufgestellt werden.

Ochtrup - Das Kreisjugendamt hat für das neue Kindergartenjahr 2015/16 den Bedarf für zwei zusätzliche Gruppen in Ochtrup ermittelt. Diese sollen provisorisch in Pavillons am Outlaw-Kindergarten eingerichtet werden – befristet auf zwei Jahre. Outlaw soll anschließend, zum Kindergartenjahr 2017/18, Träger einer neuen Drei-Gruppen-Einrichtung in Ochtrup werden. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 24.04.2015

Mehrheit für Antrag von CDU, FWO und FDP Es bleibt bei den drei Schulformen

Im Ochtruper Schulzentrum bleibt es bei der bestehenden Dreigliederung mit Gymnasium, Real- und Hauptschule.

Ochtrup - CDU, FWO und FDP haben sich im Ausschuss für Bildung und Sport mit ihrem Antrag zur Schulentwicklung durchgesetzt. Damit bleibt es bei dem bestehenden dreigliedrigen System mit Haupt- und Realschule sowie Gymnasium. Der Antrag der SPD auf eine anonyme Meinungsumfrage unter den Eltern fand in der Sitzung am Mittwochabend keine Mehrheit. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 24.04.2015

Rainer Rudloff liest in der Bücherei St. Lamberti Vielschichtiges Hörerlebnis

Bei seiner Lesung in der Bücherei St. Lamberti sprach Schauspieler und Rezitator Rainer Rudloff nicht nur den Hörsinn an. Die Besucher lauschten interessiert.

Ochtrup - Aus seiner Lesung in der Bücherei St. Lamberti hat Rainer Rudloff ein vielschichtiges Hörerlebnis gemacht. Der Schauspieler und Rezitator verlor sich dabei aber nicht in szenischem Firlefanz, sondern ließ vor allem die Texte sprechen. Von Martin Fahlbusch mehr...


Do., 23.04.2015

Tödlicher Unfall Polizei sucht dringend nach wichtigem Unfallzeugen

Der Rettungshubschrauber mit dem Notarzt flog wieder ab. Für den Fahrer des VW Golf konnten die Retter nichts mehr tun. Er starb noch an der Unfallstelle.

Ochtrup - Auf der Bundesstraße 54 ist in Höhe der Abfahrt Metelen am Donnerstagmorgen ein 49 Jahre alter Mann aus Wettringen beim Zusammenstoß mit einem Lastzug ums Leben gekommen. Nun sucht die Polizei mit Hochdruck nach einem wichtigen Unfallzeugen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 23.04.2015

Steuerliche Gründe Stadt will Freibad an die Stadtwerke übertragen

Eine Seltenheit im Kreis Steinfurt: Das Bergfreibad verfügt über eine 50-Meter-Bahn. Die schätzen die Schwimmvereine der Region für ihre Meisterschaften.

Ochtrup - Der Betriebsausschuss sowie der Haupt- und Finanzausschuss haben bereits grünes Licht gegeben. Wenn auch der Rat in seiner Sitzung am 7. Mai zustimmt, darf die Stadt das Bergfreibad zum 1. Januar 2016 an die Stadtwerke übertragen. Dieser Wechsel hat steuerliche Gründe. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 23.04.2015

Ausbau der Feldstraße Anlieger haben noch immer Zweifel

Bürgerversammlung zum geplanten Ausbau der Feldstraße: Viele Anlieger sind davon nach wie vor alles andere als begeistert.

Ochtrup - Bereits vor zwei Jahren hatten viele Anlieger der Feldstraße in einer Bürgerversammlung deutlich gemacht, dass sie den geplanten Ausbau ihrer Straße nicht wollen. Jetzt hatte die Stadt die Anwohner wieder eingeladen, denn der Rat hat den Ausbau beschlossen – nicht heute und morgen, aber in einigen Jahren. mehr...


Mi., 22.04.2015

Thomas Feldevert studiert in Malaysia „Malaysia ist echt anders“

lebt Thomas Feldevert (l.) in Malaysia, dort hat er unter anderem die indische Hochzeit einer Kommilitonin besucht.

Ochtrup - Seit etwas mehr als einem halben Jahr lebt Thomas Feldevert in Malaysia, der Ochtruper studiert dort Biomedizinische Technik. Im Rahmen seiner Masterarbeit beschäftigt er sich mit einer Nachbildung des menschlichen Herzens. In seiner Freizeit hatte der 26-Jährige aber auch schon reichlich Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen. Von Anne Steven mehr...


Mi., 22.04.2015

Mitgliederversammlung des Ortsvereins Zanders gibt DRK-Vorsitz ab

Ausgezeichnete DRKler (v.l.):

Ochtrup - Der DRK-Ortsverein muss vorerst auf einen Vorsitzenden verzichten. Hans-Peter Zanders legte sein Amt bei der Mitgliederversammlung aus persönlichen Gründen nieder, ein Nachfolger wurde noch nicht gefunden. mehr...


Di., 21.04.2015

Clearinghaus für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Startrampe ins neue Leben

Die Evangelische Jugendhilfe, hier Martina Bibow und Wolfgang Puhe, hilft unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge beim Start in ein neues Leben.

Ochtrup - Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Hinter diesem etwas sperrigen Begriff verbergen sich schreckliche Schicksale junger Menschen, die ihre Heimat aus der größten Not heraus verlassen mussten. Von Heidrun Riese mehr...


Mo., 20.04.2015

Auszeichnung der Beiträge zum Rosenmontagsumzugs Trophäen für die kreativsten Narren

Neben Urkunden und Preisgeldern gab es für die beste Fußgruppe und den besten Wagen des Rosenmontagszugs erstmals Wanderpokale. Bürgermeister Kai Hutzenlaub (l.) und Heiner Volkery vom Förderkreis Kinderkarneval (r.) freuten sich über viele kreative Beiträge.

Ochtrup - Die Fußgruppe „Du Di Dra“ mit ihren Schmetterlingskostümen sowie der Schützenverein Welbergen mit seinem Wagen „Olchies“ wurden bei der Ehrung der besten Beiträge zum Ochtruper Rosenmontagsumzugs als Sieger gekürt. Erstmals gab es neben Urkunden und Preisgeldern auch Wanderpokale. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Di., 21.04.2015

Flohmarkt und Frühlingsspaß Das Krümelmonster ist ein Frühaufsteher

Benjamin Blümchens Abenteuer auf Musik-Kassette – bei solch reichhaltigem Angebot gilt es nur noch, die richtige Folge auszuwählen.

Ochtrup - Es war das Wochenende für die Schnäppchensucher in Ochtrups Straßen: Am Samstag gab es gebrauchte Waren beim Flohmarkt, am Sonntag lockten die Geschäfte mit Angeboten. Dazu war es ein buntes Rahmenprogramm in der Innenstadt und im FOC vorbereitet worden. mehr...


Mo., 20.04.2015

Leineweberhaus eröffnet Vergangenheit wird lebendig

Historische Kostüme prägten die Eröffnung des Leineweberhauses am Samstag.

Ochtrup - Es hat vieler Jahre der Vorbereitung gebraucht, bis das Ziel jetzt erreicht wurde. Mit der Eröffnung des neuen Leineweberhauses bekommen 100 Jahre Textilgeschichte der Stadt ein neues Zuhause. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 18.04.2015

Interview zur Schulentwicklung Peter Grus: „Ruhe wäre wichtig“

In der Testphase: Seit Beginn dieses Schuljahres setzen Peter Grus und seine Kollegen im Unterricht iPads ein.

Ochtrup - Das Gymnasium startet nach den Sommerferien mit nur drei statt wie in den vergangenen Jahren vier Eingangsklassen. Im Tageblatt-Interview berichtet Schulleiter Peter Grus über erste Konsequenzen aus dem deutlichen Rückgang der Anmeldezahlen, aber auch über mögliche Lockerungen im straffen G 8-Alltag an nordrhein-westfälischen Gymnasien. mehr...


Sa., 18.04.2015

Präventionsprogramm an der Marienschule Unterricht mit einem Alien

Mit „Lubo aus dem All“ lernen die Marienschüler sozial-emotionale Basiskompetenzen. Nicht nur die Klassen 1b und 3b, die hier zusammen mit Imke Philipps (hinten l.) und Christiane Wanschers ihre Arbeitshefte zeigen, sind begeistert.

Ochtrup - Lubo ist ein Außerirdischer, der die Verhaltensweisen der Menschen auf der Erde kennenlernen möchte. Er steht im Mittelpunkt eines Trainingsprogramms zur frühzeitigen Förderung sozial-emotionaler Basiskompetenzen für Erst- und Zweitklässler, das auch an der Marienschule durchgeführt wird. Der Förderverein hat hierfür knapp 200 Arbeitshefte angeschafft. Von Heidrun Riese mehr...


Fr., 17.04.2015

Unfall auf der Autobahn 31 Oldtimer landet im Wasser

Der 45 Jahre alte Mercedes schleuderte in den Graben neben der Autobahn.

Ochtrup - Ein 45 Jahre alter Mercedes ist bei einem Unfall auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Gronau am Freitag regelrecht in den Graben geschoben worden. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 17.04.2015

Lagerhalle aufgebrochen Einbrecher stehlen Anhänger

(Symbolbild) 

OChtrup - Aus einer Lagerhalle am Teupenhook haben Unbekannte zwischen Donnerstagmittag und Freitagmorgen einen Anhänger der Marke Schüttemeyer gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall. mehr...


Fr., 17.04.2015

Anträge des Jugendparlaments Etwas Geduld ist gefragt

Saisonstart: Ab dem 1. Mai (Freitag) kann im Stadtpark wieder der Minigolfschläger geschwunden werden.

Ochtrup - Mit einer ganzen Reihe von Anträgen des Jugendparlaments befasst sich der Sozialausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend. Allerdings lassen sich nicht alle Wünsche der Nachwuchspolitiker gleich umsetzen. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 17.04.2015

Zahl der Flüchtlinge steigt stetig „Die Welt zu Gast in Ochtrup“

Freuen sich über die Räume der neuen Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge im ehemaligen DRK-Zentrum an der Piusstraße 10: Sozialarbeiterin Jenny Heine, hauptamtliche Kraft des Vereins „Miteinander Ochtrup“, und der Vereinsvorsitzende Manfred Schründer.

Ochtrup - Asylbewerber aus über 30 Nationen leben zurzeit in Ochtrup, und nahezu wöchentlich werden es mehr. Verwaltungsmitarbeiter Manfred Wiggenhorn schilderte im Sozialausschuss am Mittwochabend die Situation in den Unterkünften am Pröpstinghoff. Außerdem berichtete die neue hauptamtliche Kraft des Vereins „Miteinander Ochtrup“ über ihre Arbeit in der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 16.04.2015

Brand in Caritaswerkstätten Lagerhalle wird ein Raub der Flammen

Nicht mehr zu retten war das in Vollausdehnung brennende Lagergebäude in dem Zweigwerk der Caritaswerkstätten Langenhorst.

Ochtrup - Die Lagerhalle der Firma Protec, einem Zweigwerk der Caritaswerkstätten Langenhorst, ist am Donnerstagnachmittag vollständig niedergebrannt. Ein Mitarbeiter musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mi., 01.10.2014

Viel Platz statt drangvoller Enge Bücherei St. Lamberti ist ein halbes Jahr am neuen Standort

Anziehend: In der Kinderecke der Bücherei St. Lamberti ist Platz zum gemütlichen Vorlesen und Verweilen.

Ochtrup - Seit exakt einem halben Jahr ist die Bücherei St. Lamberti in den neuen Räumen am Marktplatz. Viel Platz statt drangvoller Enge lautete das Prinzip bei der Planung. Das kommt bei den Ochtrupern an. Lewejohann registriert schon jetzt mehr Neuzugänge und mehr Ausleihen als in den Vorjahren. Von Anne Steven mehr...


Do., 16.04.2015

Saisonvorbereitung im Freibad Frische Farbe fürs Becken

Vor dem Wasser kommt die Farbe: Stefan Polhuis streicht den letzten Teil des Beckens im Nichtschwimmerbereich. Anschließend heißt es „Wasser marsch“. Es dauert rund zehn Tage, bis das 50 mal 25 Meter messende Bassin gefüllt ist.

Ochtrup - Am 1. Mai beginnt die Saison im Bergfreibad. Die Mitarbeiter Björn Bendias und Stefan Polhuis sind bereits seit Ende Februar mit den Vorbereitungen beschäftigt. Zurzeit laufen die letzten Arbeiten auf Hochtouren. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 16.04.2015

Schweinemobil gastiert an der Hauptschule Auf Tuchfühlung mit dem Abendessen

Das Schweinemobil vermittelte den Hauptschülern, wie die Tiere im Mastbetrieb leben.

Ochtrup - Thomas Ostendorf gastierte am Mittwochvormittag mit dem Schweinemobil an der Ochtruper Hauptschule - und das Interesse war riesig. Nicht nur die fünf Klassen der Jahrgänge fünf und sechs, für welche die Aktion gedacht war, besuchten den mobilen Mini-Stall. In den Pausen schauten weitere Neugierige vorbei. Der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes freute sich über zahlreiche Fragen, auch über die kritischen. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Service

Sie haben Fragen?

Tageblatt Steinfurt Verlag GmbH & Co. KG
Professor-Gärtner-Straße 23
48607 Ochtrup
Telefon: (02553) 9394-34
Telefax: (02553) 9394-67
E-Mail: redaktion.och@tageblatt-online.de
Internet: www.tageblatt-online.de
tb-logo-footer

Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Anzeige im Tageblatt Kreis Steinfurt Verlag. Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Kundenbetreuung:

Telefon: (02553) 9394-38
Telefax: (02553) 3000
E-Mail: anzeigen@tageblatt-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 6.00 - 20.00 Uhr
Sa: 6.00 - 12.00 Uhr 

Informieren, bestellen, ändern & Kontaktaufnahme:

Für weitere Informationen rund um Ihr Abonnement klicken Sie bitte hier.

Das Wetter in Ochtrup

Heute

15°C 10°C

Morgen

15°C 7°C

Übermorgen

12°C 4°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter