Ochtrup - Archiv


Do., 05.09.2013

Jede Menge Urlaubsfotos

Die Leser des Tageblatts für den Kreis Steinfurt haben in den Sommerferien eifrig Urlaubsfotos geknipst. Eine Auswahl füllt nun die Bilderstrecke. mehr...


So., 11.05.2014

Familienzusammenführung auf der Kirmes Plötzlich ist die Schwester da

„Jetzt geben wir mal so richtig Gas!“: Diese beiden Steppkes hatten ihren Spaß beim Karussellfahren. Der Regenschirm war beim Kirmesbummel unerlässlich.

Ochtrup - Die Kirmes sorgt für Überraschungen, dann und wann auch mal bei den Schaustellern. So geschehen am Wochenende auf dem Marktplatz. Dort traf Karussellbetreiber Ronny Deinert unerwarteterweise auf seine Schwester Sabrina. Von Martin Fahlbusch mehr...


So., 11.05.2014

Polizei sucht Zeugen Kiosk am Bahnhof Ziel von Einbrechern

(Symbolbild) 

OChtrup - Der Kiosk am Bahnhof war jetzt das Ziel von Einbrechern. Die bislang unbekannten Täter stahlen unter anderem Zigaretten. mehr...


Sa., 10.05.2014

Sorge um Finanzsituation GMU-Bilanz lässt Alarmglocken schrillen

Quo vadis, GMU? Aus der Bilanz 2011 der Betreibergesellschaft der Sondermülldeponie geht hervor, dass das Unternehmen mit einer anderen Firma verschmolzen ist.

Ochtrup - Die finanzielle Situation der Gesellschaft für Materialrückgewinnung und Umweltschutz (GMU), die die Sondermülldeponie betreibt, ließ in der Ratssitzung am Donnerstagabend die Alarmglocken bei den Politikern schrillen. Sie befürchten, dass das Unternehmen eine Insolvenz vorbereitet und am Ende Sicherheitsleistungen fehlen. Von Anne Eckrodt mehr...


Sa., 10.05.2014

Ölaustritt Thema im Rat „Für Ochtrup besteht keine Gefährdung“

Seit dem 12. April bestimmen Menschen in Schutzkleidung und schweres Gerät das Bild im Gronauer Amtsvenn.

Ochtrup - Der Ochtruper Stadtrat beschäftigte sich am Donnerstagabend mit dem Ölaustritt im Amtsvenn. Die FDP hatte beantragt, das Thema auf die Tagesordnung zu setzen. Ordnungsamtsleiter Michael Alfert gab Entwarnung: „Für Ochtrup besteht keine Gefährdung.“ Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 09.05.2014

Kommt eine Brücke geflogen . . . Arbeiten am Radweg in Langenhorst

Per Kran wurde die neue Vechtebrücke am Vereinsgelände der Spielvereinigung Langenhorst/Welbergen an ihren Platz transportiert.

Ochtrup - Eine Brücke zu installieren, ist gar nicht so schwer. Zumindest dann nicht, wenn das nötige Werkzeug, schwere Maschinen und Fachkompetenz vor Ort ist. So wie auch am Donnerstagmorgen, als in Langenhorst für den im Bau befindlichen Radweg in Richtung Welbergen eine Querungshilfe über die Vechte installiert wurde. Von Martin Fahlbusch mehr...


Fr., 09.05.2014

„Rotkäppchen“ im Kindertheater Publikum und Puppenspieler Hand in Hand

Märchenerzähler: Matthias Kuchta vom Lille-Kartofler-Figurentheater.

Ochtrup - Manchmal ist es leichter, wenn man sich gegenseitig hilft. Das erfuhren auch die Kinder, die am Donnerstagnachmittag im Georgsheim das Märchen „Rotkäppchen“, gespielt vom Lille-Kartofler-Figurentheater, zu sehen bekamen. Sie gingen Puppenspieler Matthias Kuchta zur Hand und wurden so in das Stück integriert. Von Henning Schäckelhoff mehr...


Fr., 09.05.2014

Das Einmaleins des Bloggens Kleine Bankakademie mit Eva Holtmann

Was ein Blog ist, erfuhren die Teilnehmer der kleinen Bankakademie.

Ochtrup - Das Thema „Bloggen“ stand jetzt auf dem Programm der kleinen Bankakademie. Dozentin Eva Holtmann sprach mit den jungen Teilnehmern über Vor- und Nachteile der Online-Tagebuchs. Von Henning Schäckelhoff mehr...


Fr., 09.05.2014

Ernstfall Freiwillige Feuerwehr muss Übung abbrechen

Eigentlich waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagabend zu einer Übung am FOC ausgerückt, doch diese musste abgesagt werden. Ein brennender Pkw am FOC-Kreisel nahm die Aufmerksamkeit der Einsatzkräfte in Anspruch. mehr...


Fr., 09.05.2014

Emrah Asimov droht Rücküberstellung nach Italien „Ochtrup ist mein Zuhause“

Die Töpferstadt ist sein Zuhause. Doch es könnte sein, dass er sie bald schon wieder verlassen muss. Weil Emrah Asimov nach der Abschiebung seiner Familie in Italien Asyl beantragte, droht ihm nun die Rücküberstellung dorthin.

Ochtrup - Emrah Asimov ist gebürtiger Ochtruper, in der Töpferstadt ist er derzeit aber nur geduldet. Der heute 22-Jährige, der vor zehn Jahren mit seiner Familie nach Montenegro abgeschoben wurde, soll zurück nach Italien gehen. Dorthin, wo er zuletzt gelebt hat. Weil er dort seinen ersten Asylantrag gestellt hat. Von Heidrun Riese mehr...


Fr., 09.05.2014

Konzert in der Alten Kirche Klangschmelz am Wahltag

Ochtrup - Das Doppelquintett des Sinfonieorchesters Rheine ist am 25. Mai (Sonntag) zu Gast in Ochtrup. Das Ensemble gibt um 16 Uhr ein Konzert in der Alten Kirche in Welbergen. mehr...


Fr., 09.05.2014

Ernstfall Brennender Pkw verhindert Feuerwehr-Übung

Ochtrup - Eigentlich waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagabend zu einer Übung am FOC ausgerückt. Doch diese musste abgesagt werden. Denn ein brennender Pkw am Kreisel ganz in der Nähe des Outlets verlangte die volle Aufmerksamkeit der Einsatzkräfte. Von Martin Fahlbusch mehr...


Do., 08.05.2014

Spende für die Ochtruper Tafel Schausteller spendieren Freifahrten

Die beiden Vorstandsmitglieder der Ochtruper Tafel, Bernhild Bierbaum (l.) und Harry Ehmke (r.), nahmen die Gutscheine für die Freifahrten von Kirmes-Organisator Stefan Rosenboom (M.) entgegen.

Ochtrup - Händeweise Freifahrtscheine nahmen die beiden Vorstandsmitglieder der Ochtruper Tafel, Bernhild Bierbaum und Harry Ehmke, am Mittwoch von Kirmesorganisator Stefan Rosenboom entgegen. Bei der Ausgabe der Tafel am Donnerstag (8. Mai) werden sie an Kinder und Jugendliche verteilt. Ab Freitag (9. Mai) drehen sich die Karussells auf dem Marktplatz. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 07.05.2014

Schluss mit der Arbeit im Stadtrat Maria Wiggenhorn und Ewald Brinkschmidt sagen servus

Seite an Seite: Die SPD-Politikerin Maria Wiggenhorn und der CDU-Mann Ewald Brinkschmidt traten 1989 ihre erste Legislaturperiode im Stadtrat an. Nun hören beide auf.

Ochtrup - 1989 haben sie mit der Arbeit im Ochtruper Stadtrat begonnen, Maria Wiggenhorn für die SPD und Ewald Brinkschmidt für die CDU. Nun hören die beiden politischen „Urgesteine“ auf. Im Tageblatt-Gespräch blicken sie zurück auf mehr als zwei Jahrzehnte Kommunalpolitik. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 07.05.2014

Hannelore Kraft in Ochtrup Auf einen Kaffee mit der Landesmutter

Ankunft in Langenhorst: Pastor Josef Wichmann (r.) hieß Ministerpräsidentin Hannelore Kraft auf dem Stiftsplatz willkommen.

Ochtrup - Zwei Zwischenstopps legte Hannelore Kraft am Mittwoch während ihrer Wahlkampftour in Ochtrup ein. Sie besuchte die Stiftskirche in Langenhorst und das Geschäft „Unser Laden“ in Welbergen. Dort nahm sie sich sogar Zeit für einen Plausch bei einer Tasse Kaffee. Von Irmgard Tappe mehr...


Mi., 07.05.2014

Bewährungsstrafen für Drogendelikt Junges Paar zeigt sich reumütig

(Symbolbild) 

 Ochtrup - Ein junges Paar aus Ochtrup musste sich jetzt wegen eines Drogendeliktes vor dem Schöffengericht in Rheine verantworten. Mit Rücksicht auf das gemeinsame Kind verhängte der Richter jeweils eine Bewährungsstrafe. Von Monika Koch mehr...


Di., 06.05.2014

Mit Schweißperlen auf der Stirn Chöre proben für „Schlager-Festival“

Konzentriert bei der Sache: Chorleiter Thomas Lischik (r.) verlangt den Akteuren der drei Chöre in der Endphase der Proben für das „Schlager-Festival“ alles ab.

Ochtrup - Die Proben der Männerchöre aus Ochtrup und Emsdetten sowie der Konzertformation „Con fuego“ für das Schlagerfestival laufen derzeit auf Hochtouren. Das Konzert soll in zwei Aufführungen am 17. und 18. Mai (Samstag und Sonntag) über die Bühne gehen. mehr...


Di., 06.05.2014

Photovoltaik lohnt sich noch Verbraucherzentrale bietet regelmäßige Beratungsstunden im Ochtruper Büro an

(Symbolbild) 

Ochtrup - Zwar gehen die Förderungen für private Solaranlagen immer weiter zurück, eine derartige Anlage kann sich aber trotzdem lohnen. Die Verbraucherzentrale bietet dazu spezielle Beratungen in Ochtrup an. mehr...


1 - 25 von 10237 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

18°C 9°C

Morgen

16°C 6°C

Übermorgen

14°C 6°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter