Mi., 30.05.2018

Mobil macht Station Schadstoffe kostenlos abgeben

Farben können zum Beispiel beim Schadstoffsammelmobil abgegeben werden.

Ochtrup - Das Schadstoffsammelmobil macht am 7. Juni (Donnerstag) in Ochtrup Station.

Mi., 30.05.2018

Kita St. Marien Abenteuerliche Stunden im Wald

Viele verschiedene Tiere nahmen die Kinder buchstäblich unter die Lupe.

Ochtrup - Drei Tage haben die Kinder aus der Bären- und Mäusegruppe der Kita St. Marien im Wald von Familie Ostendorf in der Wester verbracht – und dabei so manche erstaunliche Entdeckung gemacht. Von Anne Spill


Mi., 30.05.2018

Prozess wegen „Schwarzfahrens“ Neun Mal ohne Ticket im Regionalexpress unterwegs

Keinen Fahrschein hatte ein 27-jähriger Mann aus Ochtrup gelöst.

Ochtrup - Zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten, die für zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde, verurteilte das Amtsgericht Steinfurt am Dienstag einen 27 Jahre alten Mann aus Ochtrup. Zusätzlich wurde ihm aufgegeben, 50 Stunden gemeinnützige Arbeit zu leisten. Von Norbert Hoppe


Mi., 30.05.2018

14. Auflage der Ochtruper Musiknacht „Night Light“ Vier Bands auf zwei Bühnen

„Alex im Westerland“ spielen die Hits der „Ärzte“ und der „Toten Hosen“. Sind stehen bei der Ochtruper Musiknacht auf der zweiten Bühne am Kirchplatz.

Ochtrup - Die Ochtruper Musiknacht „Night Light“ hat in der Töpferstadt bereits eine lange Tradition. Das Musikspektakel in der Weinerstraße soll in diesem Jahr am 4. August (Samstag) in seine 14. Auflage gehen – inklusive einer Neuerung. Von Anne Steven


Di., 29.05.2018

Baum des Jahres In guter Gesellschaft

Das traditionelle Angießen.

Ochtrup - Das Angießen des Jahresbaumes ist für den Stadtparkverein zu einer selbstverständlichen Aufgabe geworden. Dieses Mal galt das Augenmerk einer jungen Esskastanie, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.


Di., 29.05.2018

Eichenprozessionsspinner breitet sich in der Stadt weiter aus Raupe mit gefährlichen Haaren

Ein Nest mit Eichenprozessionsspinnern, die auf dem städtischen Kommunalfriedhof leben. Die Raupen haben giftige Haare und sollten auf keinen Fall berührt werden. Wenn Gefahr von den Tieren ausgeht, lässt die Stadt sie fachkundig entfernen.

Das schöne trockene Wetter genießen nicht nur Menschen, es gefällt auch ganz besonders dem Eichenprozessionsspinner. Ein flauschig aussehende Raupe, die immer in großen Gruppen auftritt, und die derzeit laut Karin Korten vom Bauamt der Stadt Och­trup an fast jeder Eiche im Stadtgebiet zu finden ist. Von Marion Fenner


Di., 29.05.2018

Familie Pott zieht Amsel groß Die zahme Helene wird flügge

Fiete und Jano begutachten Helenes Nest. War das Amselmädchen letzte Nacht zu Besuch?

Ochtrup - Ein vorwitziges Vogelmädchen hatte seinen Schnabel wohl ein bisschen zu weit aus dem Nest gesteckt: Jedenfalls fiel es heraus und landete auf dem Rasen der Ochtruper Familie Pott. Die kümmerte sich fortan um die Aufzucht der jungen Amsel. Inzwischen ist Helene, wie die Familie sie getauft hat, flügge geworden. Von Irmgard Tappe


Mo., 28.05.2018

Fazit zum Oldtimer-Treffen in Ohne „Kooperation hat bestens geklappt“

Auf der Rückbank eines Chevrolets nahmen Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers und Ohnes Bürgermeisterin Charlotte Ruschulte Platz.

Ochtrup - Gut zufrieden waren die Organisatoren des Oldtimertreffens in Ohne – sowohl die Gastgeber in der Grafschaft als auch die Mitglieder des Motorclubs Ochtrup.


Mo., 28.05.2018

Oldtimertreffen in Ohne Es knatterte und krachte ordentlich

An der elf Kilometer langen Ausfahrt durch die Region nahmen rund 300 Fahrzeuge teil.

Ochtrup/Schüttorf - Die Losung der Veranstalter vom Motorclub Och­trup (MCO) und der Freiwilligen Feuerwehr Ohne war eindeutig: Beim dreitägigen Oldtimertreffen, das rund um das Feuerwehrgerätehaus und den Schützenplatz in Ohne stattfand, lautete die Zielvorgabe: „Ein Dorf steht Kopf.“ Von Martin Fahlbusch


Mo., 28.05.2018

Das 2. Ochtruper Volksmusikfestival Neuauflage mit wenig Publikum

Die zehn Volksmusikgruppen wie hier die „Zieharmonika der Freude“ aus Bocholt sorgten beim Publikum fpr Schunkelstimmung.

Ochtrup - Zehn Akkordeongruppen aus der nahen und teilweise auch weiteren Umgebung waren der Einladung der Ochtruper gefolgt und boten am gestrigen Sonntag dem Publikum in der Stadthalle alles, was das Volksmusikerherz begehrt. Leider blieben viele Plätze leer. Doch die Organisatoren lassen sich nicht entmutigen. Von Maximilian Stascheit


Mo., 28.05.2018

Sonderausstellung im Töpfereimuseum Erstaunliche Ähnlichkeiten

Viele Besucher kamen am Sonntagmorgen zur Ausstellungseröffnung ins Töpfereimuseum.

Ochtrup - Rainer-Ludwig Daum hätte wohl am liebsten stundenlang die Geschichten hinter den Exponaten in der neuen Sonderausstellung des Töpfereimuseums erzählt. Leidenschaftlich und mit großem Expertenwissen begrüßte der Vorsitzende des Vereins Porzellanmuseum Münster die Besucher der Ausstellungseröffnung am Sonntagmorgen. Von Maximilian Stascheit


Mo., 28.05.2018

Kommunionfeier 21 Kinder empfangen Erstkommunion in Welbergen

Kommunionfeier: 21 Kinder empfangen Erstkommunion in Welbergen

Ochtrup - Den Abschluss der Kommunionfeiern in der Pfarrei St. Lambertus bildete der Seelsorgebezirk St. Dionysius in Welbergen. 21 Mädchen und Jungen empfingen dort am Sonntagmorgen das Sakrament der Ersten Heiligen Kommunion. Von Irmgard Tappe


So., 27.05.2018

Von Juni bis Dezember Geologischer Dienst untersucht Böden

Bodenproben nehmen Mitarbeiter des Geologischen Dienstes demnächst auch in Ochtrup.

Ochtrup - Der Geologische Dienst Nordrhein-Westfalen kommt nach Ochtrup, um Bodenuntersuchungen in den Wäldern durchzuführen. Das teilt die Stadtverwaltung mit, die wiederum von dem Landesbetrieb in Krefeld über die geplanten Arbeiten informiert worden ist. Von Anne Spill


Sa., 26.05.2018

Blühstreifen am Ackerrand Für Biene, Auge und Image

Michael Struck (l.) und Thomas Ostendorf auf einem Ackerstreifen, auf dem demnächst Blumen blühen werden.

Ochtrup - Noch ist von dem „blühenden Band“ nicht viel zu sehen. Aber es ist ja gerade mal einige Tage her, dass die Samen ins Erdreich eingebracht worden sind. Bald aber werden sich zarte Pflanzen ihren Weg in Richtung Sonne bahnen. Und im Sommer dann stehen die Streifen an Ochtruper Feldrändern in voller Blüte und bieten etwas für Biene, Käfer und das Auge des Betrachters. Von Anne Spill


Sa., 26.05.2018

Fahrradbörse am Pröpstinghoff Gut 30 Fietsen zum schmalen Kurs

Die freiwilligen Helfer Dieter Thebelt (l.) und Kurt Schmor kennen sich mit Fahrrädern aus.

Ochtrup - Der Verein „Miteinander“ veranstaltet erneut eine Fahrradbörse. Der Verkauf findet dieses Mal allerdings vor Ort in der Fietsen-Werkstatt am Pröpstinghoff statt. Von Anne Spill


Sa., 26.05.2018

Abenteuer Hausbau, Teil 8: Der Bau wird dicht gemacht Jetzt sind die Fenster an der Reihe

Fensterbauer Matthias Schwarte (r.) und sein Mitarbeiter tragen die Festerrahmen für das Hausbauprojekt von Familie Hippe/Menze in den Rohbau.

Ochtrup - Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Von Anne Steven


So., 27.05.2018

Schützenverein Wester „Knollis Jüngster“ macht das Rennen

Luisa Möllers und Daniel Leusder regieren nun den Schützenverein Wester.

Ochtrup - Gut lachen hatte Daniel Leusder am Freitagabend in der Bauerschaft Wester. Mit dem 287. Schuss machte er sich für die nächsten zwei Jahre zum König seines Schützenvereins. Luisa Möllers wird ihm bei der Regentschaft wacker zur Seite stehen – so viel ist schon mal sicher. Von Martin Fahlbusch


Fr., 25.05.2018

Gerichtsprozess Fahrrad statt Motorroller

Vor dem Amtsgericht in Steinfurt stand nun ein 31-jähriger Mann aus Neuenkirchen.

Ochtrup/Steinfurt - Große Einigkeit über das Strafmaß herrschte am Donnerstag beim Amtsgericht Steinfurt, wo ein 31 Jahre alter Mann aus Neuenkirchen wegen des vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angeklagt war. Von Norbert Hoppe


Fr., 25.05.2018

Wanderausstellung in der Volksbank Geschichte und Geschichten von Baudenkmälern im Kreis

Die Ausstellung in den Räumen der Volksbank

Ochtrup - Unter dem Motto „KulturGut erhalten“ standen am vergangenen „Tag der Archive“ in Wettringen im März Geschichte und Geschichten von Baudenkmälern aus dem ganzen Kreis Steinfurt im Fokus.


Fr., 25.05.2018

Gäste aus Tel Aviv zu Besuch in Ochtrup Auf den Spuren von Familie Portje

Auf die Spurensuche begaben sich jetzt Verwandte der jüdischen Ochtruper Familie Portje aus Tel Aviv.

Ochtrup - Auf einen ganz besonderen Besuch hatten sich jetzt Pfarrerin Imke Philipps, Bürgermeister Kai Hutzenlaub und Stadtarchivarin Karin Schlesiger vorbereitet: Verwandte der jüdischen Ochtruper Familie Portje waren aus Tel Aviv angereist, um die Spuren ihrer Vorfahren nachzuverfolgen.


Fr., 25.05.2018

Schützenverein Niederesch mit neuem Ort fürs Vogelschießen Startklar fürs Fest an Fronleichnam

Das Schützenfest kann kommen: (v.l.) Vorsitzender Ralf Hippe, Sigrun Jasper (gestaltete die Vitrine), Oberst Roland Nienhues, das amtierende Königspaar Christiane und Walter Heying, Adjutant Uwe Holtmannspötter, Rita Holtmann von der Verbund-Sparkasse, die Fahnenabordnung mit Nils Lagedroste, Philippos Aspiotis-Mundt und Christoph Bußmann. Im Vordergrund Vogel „Berni“

Ochtrup - Am Fronleichnams-Wochenende feiert der Schützenverein Niederesch sein Schützenfest. Und diesmal findet das Vogelschießen nicht im Stadtpark statt.


Fr., 25.05.2018

Ochtruperin wegen Diebstahls vor Gericht Reuige Diebin gelobt Besserung

Symbolbild 

Ochtrup/Steinfurt - Wegen Diebstahls geringwertiger Sachen musste sich am Donnerstag eine 24-Jährige aus Ochtrup vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Von Norbert Hoppe


Fr., 25.05.2018

Neue Sonderausstellung im Töpfereimuseum Als kein Porzellan zu haben war

Eine Vase mit Blaumalerei präsentiert Rainer-Ludwig Daum. Tanja Withut (Mitte) und Christa Holtmannspötter halten gerahmte Entwürfe des Mustermalers Werner Reize in die Kamera.

Ochtrup - In der Besatzungszeit durften keine „lebensunwichtigen Dinge“ über die Grenzen gebracht werden – und so mussten die hiesigen Porzellanmaler auch ohne Weißware, ihr Rohmaterial, auskommen. Die Manufaktur August Roloff in Münster stellte daraufhin einen Töpfermeister ein. Exemplare seiner Arbeit sind nun im Töpfereimuseum Ochtrup zu sehen. Von Anne Spill


Fr., 25.05.2018

Im Stadtpark Junger Ochtruper wurde durch Messerstiche getötet

Im Stadtpark haben zahlreiche Ochtruper Blumen und Kerzen aufgestellt.

Ochtrup - Der 20-jährige Ochtruper, der bei einem eskalierten Streit am Pfingstmontag im Stadtpark gestorben ist, wurde nicht mit einer abgebrochenen Flasche, sondern durch Messerstiche getötet. Von Anne Spill


Do., 24.05.2018

Blutspendewoche des DRK im Mai 800 Ochtruper spenden Blut

Insgesamt 800 Spender folgten dem jüngsten Aufruf des DRK zur Blutspende.

Ochtrup - Eine erfolgreiche Woche liegt hinter dem DRK. Es verzeichnete beim jüngsten Termin 800 Blutspender


276 - 300 von 1870 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

30°C 16°C

Morgen

23°C 12°C

Übermorgen

25°C 15°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter