Do., 03.08.2017

KAB St. Paulus Fünfköpfiges Team kümmert sich um die Kapelle am Bergweg

Kapellen-Team der KAB: (v.l.) Paul Janocha, Arnold Hoppe, Ludger Reckelt, Frank Hippe und Josef Möllers wollen sich künftig um die Pflege der Kapelle am Bergweg kümmern.

Ochtrup - Eine neue Aufgabe hat die KAB St. Paulus: Einige Mitglieder werden sich künftig verantwortlich um die Marienkapelle am Bergweg kümmern. mehr...

Do., 03.08.2017

Ferienlager St. Marien Jungs und Mädchen starten am 14. August

Jede Menge Spaß und Abenteuer bietet das Ferienlager der Messdiener von St. Marien.

Ochtrup - Am 14. August (Montag) starten die Messdiener St. Marien in ihr Ferienlager im Sauerland. Bis zum 25. August (Freitag) wird das Dorf Altenilpe mit seinen 168 Einwohnern die Gäste aus der Töpferstadt beherbergen. mehr...


Do., 03.08.2017

Skatepark an der Schützenstraße Skater laden zum „Tag der offenen Rampe“ ein

Die Ochtruper Skater wollen dem Nachwuchs zeigen, was sie können, und ihn an ihrem Wissen teilhaben lassen.

Ochtrup - Um auch dem Nachwuchs aus Ochtrup und Umgebung die Möglichkeit zu geben, sich mit Skateboarding auseinanderzusetzen und aus nächster Nähe von den Großen zu lernen, findet an zwei Samstagen im August ein „Tag der offenen Rampe“ statt. mehr...


Mi., 02.08.2017

„Roxxbusters“ und „Buddy and Soul“ bei der 13. Auflage von „Night Light“ Alte Bekannte kehren zurück

Da war vor und auf der Bühne viel los: Die „Roxxbusters“ spielten im vergangenen Jahr schon bei der „Night Light“.

Ochtrup - Es sind alte Bekannte, die am Samstagabend (5. August) auf die Sparkassenbühne in der Weinerstraße steigen: Denn sowohl die Formation „Roxx­busters“ als auch das Duo „Buddy and Soul“ waren schon einmal bei der Ochtruper „Night Light“ zu Gast. Und ganz offensichtlich hat’s den Musikern gefallen – wie auch dem Publikum. Sonst gäbe es wohl kein so baldiges Wiedersehen . . . Von Anne Spill mehr...


Di., 01.08.2017

Nein sagen Familienzentren bieten Gewaltpräventionsprogramm an

Monika Scheitz leitete die Kinder an.

Ochtrup - Viele Mädchen und Jungen sind im vergangenen Sommer bereits i-Männchen geworden, bei anderen steht der große Tag der Einschulung in wenigen Wochen an. Um ihnen ein gutes Rüstzeug zu geben, bieten die Familienzentren nun das Gewaltpräventionsprogramm „Nein heißt Nein“ an. mehr...


Di., 01.08.2017

An vier Tagen an der Piusstraße DRK ruft zur Blutspende auf

Blutkonserven können Leben retten.

Ochtrup - Das Rote Kreuz in der Töpferstadt ruft zur Blutspende auf. Gelegenheit, etwas von dem lebensrettenden Saft abzugeben, besteht von Montag (7. August) bis zum 10. August (Donnerstag) jeweils von 16 bis 20.30 Uhr im früheren DRK-Zentrum an der Piusstraße 10. Am 9. August (Mittwoch) sind Spender zusätzlich zwischen 9 und 12 Uhr willkommen. mehr...


Di., 01.08.2017

Ausbildungsstart Azubis haben ihren ersten Tag

Noch gibt Jan Vegelahn seinem Chef Michael Thiemann nur das Werkzeug an, aber das wird sich bald ändern.

Ochtrup - Für viele junge Leute wurde es gestern ernst: Sie starteten in das Berufsleben. Auch in Ochtrup hatten viele frischgebackene Azubis ihren ersten Tag. Nicht nur für sie, auch für ihre Chefs begann damit eine spannende Zeit. Von Martin Fahlbusch mehr...


Di., 01.08.2017

Kita-Provisorium startet Aus Büros werden Gruppenräume

Früher Verwaltungsgebäude, heute Kita: In den ehemaligen Räumen der Firma Uponor startet heute die neue Kita ihren Betrieb.

Ochtrup - Der Neubau im Bereich der Schützenstraße steht zwar noch nicht, der neue Kindergarten der K.I.T.A. gGmbH nimmt aber trotzdem seinen Betrieb auf. Pünktlich zu Beginn des Kindergartenjahres öffnet die Einrichtung ihr Provisorium im ehemaligen Gebäude der Firma Uponor an der Professor-Katerkamp-Straße. Von Anne Steven mehr...


Mo., 31.07.2017

Handyfreie Zone Teilnehmer des KjG-Sommerlagers sind zurück

Zur Schlussrunde reichen sich die Urlauber noch einmal die Hände.

Ochtrup - Ohne Mobiltelefon ging‘s ins Sommerlager der KjG – für viele Teilnehmer eine neue Erfahrung. Keine so schlechte, lautet das Fazit nach dieser „Handy-Nummer“. Von Martin Fahlbusch mehr...


Mo., 31.07.2017

Unfall auf der Landstraße 582 zwischen Ochtrup und Bad Bentheim Autos prallen zusammen

Von Fahrzeugteilen übersät war die Unfallstelle auf der Landstraße zwischen Ochtrup und Bad Bentheim nach dem Zusammenprall von zwei Pkw.

Ochtrup - Das oft zitierte Glück im Unglück hatten zwei Ochtruper Autofahrer am Montagnachmittag um 15.15 Uhr bei einem Unfall auf der L 582 zwischen der Töpferstadt und Bad Bentheim. mehr...


Mo., 31.07.2017

Zum Thema Outlaw-Kita

Ochtrup - Die Bauarbeiten für den neuen Outlaw-Kindergarten an der Schützenstraße schreiten ebenfalls voran. Voraussichtlich am 2. September (Samstag) wird der Umzug der zwei Gruppen, die bislang in Raummodulen an der Outlaw-Kita Am Buschlandweg untergebracht waren, erfolgen. Zwei Tage später, am 4. September (Montag), sollen der Betrieb und die Eingewöhnung der neuen Kinder starten. Von Anne Steven mehr...


Mo., 31.07.2017

Privatgarten Das Trio mit dem grünen Daumen

Ein sicheres Auge, etwa dafür, dass die Tomaten zu eng stehen, hat Hermann Wienefoet. Und der Ertrag aus dem Nutzgarten zeigt, dass er zu Gärtnern versteht.

Ochtrup - Die Familie Wienefoet teilt sich ein großes Gartengrundstück. Gleich drei Gärten finden sich hier - ein reiner Blumengarten, ein ausschließlicher Nutzgarten und ein kleines, grünes Paradies, in dem Zier- und Nutzpflanzen gleichberechtigt nebeneinander wachsen. Von Irmgard Tappe mehr...


So., 30.07.2017

Dreharbeiten für Dokumentation Schneechaos und Stromausfall in Ochtrup sind „Fallbeispiele“

Dreharbeiten in der Redaktion: Für Fabian Janssens (3.v.l.) Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz erinnerte sich WN-Redakteurin Anne Eckrodt, die damals in Ochtrup arbeitete.

Ochtrup - Das Schneechaos liegt mittlerweile zwölf Jahre zurück. Und trotzdem ist das Ereignis noch immer aktuell. Jüngst drehte Fernsehjournalismus- Student Fabian Janssen eine Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz. Der Stromausfall in Ochtrup im November 2005 diente dabei als Fallbeispiel. Von Erhard Kurlemann mehr...


Sa., 29.07.2017

Kulturrucksack Nachwuchsfotografen waren auf Fotosafari im Nordhorner Zoo

Die Teilnehmer der Kulturrucksackaktion stellten sich zum Erinnerungsfoto auf.

Ochtrup - Im Rahmen des Kulturrucksacks verbrachte jetzt eine Gruppe Nachwuchsfotografen einen Tag im Nordhorner Zoo. mehr...


Sa., 29.07.2017

Industriegeschichte Schrotthaufen neues Leben eingehaucht

Die Weiche ist gestellt: Vorbildlich restauriert steht die ehemalige Ostkotte-Lok auf dem 60 Zentimeter breiten Gleis der Uhlenhooker Feldbahn. Reinhard Leupold und seine Söhne haben sich dem Erhalt der alten Schienenfahrzeuge verschrieben.

Ochtrup - Es ist nur ein kleines, unscheinbares Foto im Ochtruper Töpfereimuseum, welches darauf hinweist, wie der Grundstoff der einstigen Töpfer-Industrie aus den Gruben gefördert wurde. Transportiert wurde der Ton mit Feldbahnen und auf schmalspurigen Gleisen. Eine der Lokomotiven von damals hat überlebt. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 28.07.2017

Ferienlager Langenhorst/Welbergen Jubiläum in Bödefeld

Jede Menge Spaß hatte die „Koten“ bei der Mini-Playback-Show, außerdem feierten sie zusammen mit einigen Bödefeldern ein kleines Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde ein Baum gepflanzt.

Ochtrup - Auch die zweite Woche im Ferienlager Langenhorst/Welbergen ließ keine Langeweile aufkommen, wie aus dem Abschlussbericht der Lagerhasen hervorgeht, der die WN-Lokalredaktion jetzt erreichte. Am Freitag kehrten die Teilnehmer nach Ochtrup zurück. mehr...


Fr., 28.07.2017

Zum Thema Dokumentation soll vermarktet werden

Die Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz ist im klassischen Sinne eine Semesterarbeit – für alle drei Studierenden der Filmakademie Ludwigsburg. Ob das Produkt öffentlich gezeigt wird, ist aktuell noch offen. „Die Filmakademie oder die Studierenden selbst bemühen sich, die entstandenem Arbeiten jeweils zu vermarkten“, erläutert Fabian Janssen das Prinzip. mehr...


Fr., 28.07.2017

Heimatverein „Pättkeslüe“ waren im Münsterland unterwegs

Radtour entlang von Getreidefeldern.

Ochtrup - „De Pättkeslüe“ aus dem Heimatverein Ochtrup haben jetzt ihre traditionelle Fahrradtour quer durch das Münsterland unternommen. mehr...


Fr., 28.07.2017

Wachwechsel bei der Polizei Frank Overmann setzt auf Teamwork

Steinfurt/Ochtrup - Sein Mitarbeiterstab an zwei Standorten umfasst elf Beamte, die Zusammenarbeit mit den örtlichen Wachen und den Bezirksdiensten ist eng: Frank Overmann heißt der neue Leiter des im Gebäude an der Liedekerker Straße untergebrachten Kriminalkommissariats Steinfurt/Ochtrup. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 28.07.2017

KjG-Sommerlager Toben, spielen, lachen – Spaß

Im KjG-Sommerlager sorgen lustige und spannende Spiele für viel Spaß im gesamten Lagerteam in Berge. Besondere Lager-T-Shirts machen die Gruppe auch für Außenstehende erkennbar.

Ochtrup/ Meschede - Das ganze Sauerland ist von den Römern besetzt – das ganze Sauerland? Nein! Denn seit dem 17. Juli befinden sich rund 59 gallische Kinder in dem kleinen Ort Berge bei Meschede und bereiten den 19 Römern viel Ärger. mehr...


Fr., 28.07.2017

Ochtruper Tafel Verein sucht Ehrenamtliche für die Lebensmittelausgabe und als Fahrer

In ruhigen Bahnen verlaufen die Lebensmittelausgaben der Ochtruper Tafel seit einiger Zeit wieder.

Ochtrup - Es geht seit einiger Zeit wieder ruhiger zu, wenn bei der Ochtruper Tafel Lebensmittel ausgegeben werden. Der Verein hofft nun, dass einige Kunden, die sich von den chaotischen Verhältnissen während der Flüchtlingswelle abschrecken ließen, wieder zurückkehren. Außerdem werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Von Anne Steven mehr...


Do., 27.07.2017

Kirchengemeinde St. Lambertus Gruppe aus Ochtrup besucht die „Ewige Stadt“

Jugendliche der Kirchengemeinde St. Lambertus während ihrer Romreise vor den Mauern von St. Paul.

Ochtrup - Rom, die Ewige Stadt, war jetzt Ziel einer Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener der Pfarrei St. Lambertus, die sich mit Kaplan Thomas Berger und Pastor Stefan Hörstrup auf den Weg nach Italien gemacht hatte. mehr...


Do., 27.07.2017

Ferienlager der „Omis“ und „Momis“ Erster Besuch nach sieben Jahren

Die dichten Regenwolken über dem Sauerland trübten die Freude der Messdienerinnen und Messdiener nicht.

Ochtrup - Sieben Jahre ist es her, dass sich die Lager der Oberministrantenrunden der „Omis“ und „Momis“ zuletzt im Lager trafen. Anfang dieser Woche war es dann soweit: Mittags kamen die Mädchen am Lagerplatz der Jungen in Buchenberg im Sauerland an. Angereist waren sie mit dem Bus aus der Grafschaft, ebenfalls im Sauerland. mehr...


Do., 27.07.2017

Hochwasserschutz Pegelmessstelle an der Vechte in Langenhorst installiert

Die Pegelmessstelle wurde hinter dem Johanneshaus installiert.

Ochtrup - Am Dienstag wurde an der Vechte im Ortsteil Langenhorst eine Pegelmessstelle installiert. Von Anne Steven mehr...


51 - 75 von 435 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

21°C 12°C

Morgen

20°C 12°C

Übermorgen

20°C 11°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter