Di., 03.02.2009

Ochtrup Hundekurse: Futter verweigern

Von Andreas Löbbe

Ochtrup. Nach unserer Berichterstattung über die Säureverätzung eines Labradors, die möglicherweise durch einen ausgelegten Köder hervorgerufen wurde, hat sich jetzt Thomas Wagner von der gleichnamigen Ochtruper Hundeschule zu Wort gemeldet. Er weist darauf hin, dass es Kurse zum Thema „Futter verweigern“ gibt. Hunde lernen darin, kein Futter von Fremden zu nehmen und nichts von der Straße zu fressen. Das sei letztendlich der beste Schutz vor Gift- und Säureködern. „Es ist ja nicht das erste Mal, dass das passiert“, sagte Wagner, „und Hundehasser gibt es leider reichlich.“

Thomas Wagner, der solche Kurse anbietet, betonte, dass der Erfolg bei jungen Hunden besonders groß sei. Aber auch ältere Tiere könnten durchaus noch lernen, Futter zu verweigern. „Das funktioniert bei jeder Rasse“, so der Hundetrainer. Auch bei den als besonders agil und zutraulich geltenden Labradoren.

Der Hundeschulbesitzer reagierte damit auf Aussagen, dass es kaum verlässliche Prävention gegen Giftköder gibt. „Das ist eine Lernsache“, so Wagner. Es liege in ihrer Natur der Tiere, dass Hunde von der Straße fressen. Das könne man aber methodisch verhindern.

Ein Blick auf die Homepages zahlreicher Hundeschulen zeigt: Viele bieten solche Kurse an, oder aber das Futterverweigern ist Bestandteil anderer Erziehungskurse. Wer Interesse an solchen Angeboten hat, sollte sich darum einfach mit der Hundeschule seines Vertrauens oder der nächstgelegenen Hundeschule in Verbindung setzen.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/468938?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F701205%2F701236%2F