Di., 18.04.2017

Evangelische Kirche Erste Lichter am Kerzenbaum

Der neue Kerzenbaum im Seitenschiff.

Der neue Kerzenbaum im Seitenschiff. Foto: Christa Finke

Ochtrup - 

Zum ersten Mal sind am Ostersonntag Lichter am neuen Kerzenbaum im Seitenschiff der evangelischen Kirche angezündet worden. Darauf weist die Kirchengemeinde in einem Pressebericht hin.

Schon öfter hatten Gemeindegliedern den Wunsch geäußert, im Kirchenraum eine Möglichkeit zu haben, eine Kerze anzuzünden. Bei der Trauerfeier für die verstorbene Presbyterin Kara Niemann im November wurde dann für die Anschaffung eines Kerzenbaumes gesammelt. Das Presbyterium hatte sich nach längeren Beratungen für dieses Modell entschieden – aus drei Gründen: Es hat eine Geschichte mit der Gemeinde, es ist Handarbeit und ein Unikat.

Die Geschichte mit der Gemeinde besteht laut Pressetext der Gemeinde darin, dass schon vor 15 Jahren eine Konfirmandengruppe das Projekt Kerzenbaum angestoßen und erstes Material (vier Metallringe) bereitgestellt hat. Zur Ausführung ist es dann nicht gekommen. Dank der sorgsamen Aufbewahrung durch den Kirchmeister Hans-Dieter Finke konnten diese Ringe nun wieder hervorgeholt und genutzt werden.

Nun sind Gemeindeglieder eingeladen, vor Gottesdienstbeginn eine Kerze anzuzünden als Ausdruck von Freude, Sorgen oder Bitten, die sie auf diese Weise vor Gott bringen. Auch der Verstorbenen wird mit dem Entzünden einer Kerze gedacht.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4775479?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852050%2F4894343%2F