Do., 17.09.2015

Spendenaktion für Arbeitshefte Sprache ist der Schlüssel zur Integration

Ochtrup - 

Die Bücherei St. Lamberti, der Verein „Miteinander Ochtrup“ und die Buchhandlung Steffers wollen Flüchtlingen dabei helfen, die deutsche Sprache zu lernen. Sie haben eine gemeinsame Spendenaktion ins Leben gerufen, durch die Arbeitshefte für Asylbewerber finanziert werden sollen.

Die Sprache zu lernen ist ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Schritt zur Integration. Zusätzlich zu den bereits angebotenen Sprachkursen sollen Flüchtlinge in Ochtrup dabei noch besser unterstützt werden. Sie können jetzt kostenlos ein Arbeitsbuch erhalten, das durch Spenden aus der Bevölkerung finanziert wird. Bei diesem Gemeinschaftsprojekt des Flüchtlingshilfevereins „Miteinander Och-trup“, der Buchhandlung Steffers und der Bücherei St. Lamberti bekommen die Lernenden ein 48-seitiges Heft, in dem sie selbst Wörter, Übersetzungen und Anmerkungen eintragen können. Es bleibt in ihrem Besitz. Das teilte die Bücherei jetzt in einer Presseinformation mit.

Zum Hintergrund der Aktion heißt es dort: „Zwar stockt die Bücherei St. Lamberti nach und nach den Medienbestand in den Bereichen Deutsch als Fremdsprache und mehrsprachige (Kinder-)Bücher deutlich auf, Arbeitsbücher aber eignen sich nicht für die Ausleihe. In der Buchhandlung Steffers können Wörter- und Lernbücher innerhalb kürzester Zeit bestellt und angeboten werden, den Asylbewerbern fehlen aber die finanziellen Mittel für die Anschaffung. Die Deutschkurse des Vereins ,Miteinander Ochtrup‘, die durch Spenden und städtische Zuschüsse finanziert werden, sind mit Lehrbüchern zwar ausgestattet, aber diese sind natürlich irgendwann von den Teilnehmern durchgearbeitet, außerhalb der Kursstunden auch oft mehrfach.“ Hinzu komme, dass viele Unterrichtsmaterialien überwiegend für fachlich angeleitete Kurse geeignet sind und deutlich mehr beinhalten, als die wichtigen ersten Schritte, sich im deutschen Alltag verständigen zu können.

Das Arbeitsbuch „Deutsch für Asylbewerber“ hingegen steht mehr unter praktischen Aspekten; es wurde entwickelt von ehrenamtlichen Dozenten für Deutsch- und Integrationskurse in Bayern und im Eigenverlag herausgebracht. Es kostet 6,50 Euro.

Dieses Buch können Ochtruper ab sofort kaufen und direkt einem Asylbewerber schenken. Und das funktioniert so: In der Buchhandlung Steffers und der Bücherei St. Lamberti stehen Boxen mit einem offenen Regalfach, in dem die Arbeitsbücher ausliegen, und einer Schublade. Spender nehmen ein Buch, bezahlen den Preis von 6,50 Euro und legen es in die Schublade. Deren Inhalt wird dann vom Flüchtlingshilfeverein an Asylbewerber beziehungsweise deren Sprachpaten oder Unterrichtende weiter gegeben. „Noch vor dem Startschuss der Aktion sind die ersten fünf Exemplare bereits verkauft. Sie wurden von der Buchhandlung Steffers, die auch die Versandkosten für die Lieferungen übernimmt, gespendet“, schreibt die Bücherei.

Da sich das Arbeitsbuch „Deutschkurs für Asylbewerber“ sehr gut dazu eignet, dass pädagogisch und didaktisch nicht vorgebildete Helfer damit den Flüchtlingen beim Erlernen der deutschen Sprache helfen, hoffe der Verein „Miteinander Ochtrup“, Sprachkurse organisieren zu können, bei denen Ehrenamtliche die Lektionen mit dem Arbeitsbuch anleiten. Auch weitere Sprachpaten, die die Asylbewerber im privaten Rahmen beim Lernen der deutschen Sprache unterstützen wollen, werden dringend gesucht.

Zum Thema

Interessierte können sich an die hauptamtliche Mitarbeiterin von „Miteinander Ochtrup“, Jenny Heine, unter Telefon 0 25 53 / 9 26 69 03 oder per Mail an info@miteinander-ochtrup.de wenden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3512924?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F