Mo., 25.01.2016

Kastanie am Töpfereimuseum Baubetriebshof erneuert Grundsicherung

Grundsicherung für die Kastanie am Töpfereimuseum.

Grundsicherung für die Kastanie am Töpfereimuseum. Foto: Anne Steven

Ochtrup - 

Mitarbeiter des Baubetriebshofes waren am Montagvormittag am Töpfereimuseum beschäftigt. Ihr Patient: eine alte Kastanie.

Am Morgen haben die Mitarbeiter des Baubetriebshofes die Kronensicherung der alten Kastanie am Töpfereimuseum ausgebessert. „Der Baum ist schon ungefähr 80 Jahre alt“, schätzt Stadtgärtner Franz Laurenz. Auch die Sicherung sei bereits 20 Jahre alt. Deshalb musste nun eine Neue her. Bei einer solchen Konstruktion werden die drei stärksten Äste im Baum durch Kunststoffseile verbunden. So ist die Krone vor Stürmen geschützt. Personen- oder Sachschäden durch herabstürzende Äste wird vorgebeugt.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3761251?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F