Mi., 19.10.2016

Ochtrup Darum geht es im Film

„Eiseskälte“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Buchs von Klaus Kormann und wird von Roland Busch als Regisseur umgesetzt. Der Krimi wird hauptsächlich in Altenberge gedreht, wo auch die Handlung spielt. Zum Inhalt: Es geht um eine Leiche, die durch Zufall im Eiskeller gefunden wird. Sie scheint sehr alt zu sein. Die genaue Todesursache wirft Fragen auf, da der Leichnam nicht verwest ist und noch blutet. Kommissarin Karen Leymann lässt dieser Fall nicht los. Sie möchte der Wahrheit auf den Grund gehen. Eine Besonderheit des Films: Er springt zwischen zwei Zeiten – der Gegenwart und den Jahren 1870 bis 1875. Gedreht wird der Streifen noch bis April 2017. Premiere soll voraussichtlich im März 2018 sein. Der Film ist für die regionale Ausstrahlung gedacht und soll in den Kinos in der Umgebung zu sehen sein.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380140?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F