Mi., 17.05.2017

Schützenverein Lau-Brechte Wer tritt die Nachfolge von Werner Holtmann an?

Die Regentschaft von Marianne und Werner Holtmann beim Schützenverein Lau-Brechte geht am Wochenende zu Ende.

Die Regentschaft von Marianne und Werner Holtmann beim Schützenverein Lau-Brechte geht am Wochenende zu Ende. Foto: Hedwig Hannekotte

Ochtrup - 

Vom 19. bis 23. Mai (Freitag bis Dienstag) feiert der Schützenverein Lau-Brechte Schützenfest. Damit neigt sich die Amtszeit von Werner und Marianne Holtmann nach zwei Jahren dem Ende entgegen.

Am Wochenende feiert der Schützenverein Lau-Brechte Schützenfest. Damit neigt sich die Amtszeit von Werner und Marianne Holtmann nach zwei Jahren dem Ende entgegen. „Nachdem in den vergangenen Wochen das Schützenfest ausgegraben, die Vogeltaufe vorgenommen und der Wein probiert wurde, war auch das Rosenmachen der Vereinsdamen ein vielversprechender Auftakt. Und auch der vereinseigene Schützenplatz wurde dank des Einsatzes zahlreicher Mitglieder bereits hergerichtet“, schreibt der Verein in einer Ankündigung.

► Los geht es bereits am Freitag ( 19. Mai ). Dann treten alle Schützen um 18 Uhr zum Grünholen am Festzelt an, das anschließend von den Vereinsdamen geschmückt wird.

► Am Samstag ( 20. Mai ) treffen sich alle Schützenbrüder um 17.15 Uhr mit Schützenhut vor der Gaststätte Nobbenhuis zum Kirchgang. Die Messe beginnt um 18 Uhr. Für die Schützen sind in der Kirche Plätze reserviert. Alle Mitglieder werden gebeten, an dem Gottesdienst teilzunehmen. Danach treten die Schützen um 19.30 Uhr zum Einholen der Maibuchen an. Um 21 Uhr beginnt der erste Höhepunkt des Schützenfestes: öffentlicher Festball mit dem DJ-Team P.R. Veranstaltungstechnik.

► Am Sonntag ( 21. Mai ) ist um 10 Uhr Antreten am Festzelt zum Wegbringen des Vogels. Um 13 Uhr treten die Schützen dann an gleicher Stelle inklusive mit Eichelaub geschmücktem Handstock zur Kommandoübergabe an den Oberst und zum Einholen der Fahne und zum Abholen des amtierenden Königspaares (Bustransfer) an.

Um 16 Uhr beginnt das Vogelschießen auf dem Festplatz, wo auch die Proklamation stattfindet. Für die musikalische Unterhaltung unter der Vogelstange sowie für die Straßenmusik sorgen die Stadtkapelle Ochtrup und der Spielmannszug Weiner-Schützen. Nach der Proklamation klingt der Abend unter Begleitung der Stadtkapelle mit einem Kommers aus.

► Am Montag ( 22. Mai ) organisiert der Schützenverein eine Kinderbelustigung. Ab 14 Uhr warten am Festzelt „große und kleine Überraschungen“ auf den Nachwuchs. Um 19.30 Uhr startet die Polonaise zum Zelt, in dem um 20 Uhr der Festball mit den geladenen Gästen des Königs beginnt. Es spielt die Band „Fine Time Music“.

► Am Dienstag ( 23. Mai ) treten die Schützen um 10 Uhr am Festzelt an, um einen Ausflug durch den Vereinsbezirk zu unternehmen. Das Schützenfest klingt ab 19 Uhr mit dem traditionellen Hühnersuppe­essen aus.

 

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4838751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F