Fr., 19.05.2017

60-jähriger Ochtruper verurteilt 700-Meter-Autofahrt mit 2,37 Promille

Das Amtsgericht in Steinfurt (Symbolbild). 

Das Amtsgericht in Steinfurt (Symbolbild).  Foto: Mike Oelerich

Ochtrup/Steinfurt - 

Zu einer Geldstrafe verurteilt wurde ein 60-jähriger Ochtruper wegen einer kurzen Autofahrt unter Alkoholeinfluss. Der Angeklagte, der gerade einmal 700 Meter zurücklegte, gestand.

Von Matthias Lehmkuhl

Auch wenn es „nur“ 700 Meter sind, die jemand in betrunkenem Zustand ein Auto steuert und angehalten wird – dieser kurze Weg reicht für einen empfindlichen Denkzettel. Ein 60 Jahre alter Ochtruper wurde nach zwölf Jahren wieder einmal mit viel zu viel Alkohol erwischt. Das Amtsgericht Steinfurt verurteilte den einschlägig vorbestraften Witwer am Donnerstag zu einer Geldstrafe. Der Staatsanwalt forderte sogar eine Bewährungsstrafe.

Der 2003 und 2005 wegen vorsätzlicher Trunkenheit am Steuer verurteilte Mann gestand seine Alkoholfahrt. Am 23. Februar um 19.10 Uhr wurde er in Ochtrup von der Polizei in seinem VW sitzend angehalten. Die eine Viertelstunde später genommene Blutprobe ergab 2,37 Promille. „Ich habe gefeiert und hatte Streit mit meiner Freundin. Dann bin ich ins Auto gestiegen, um 700 Meter weit nach Hause zu fahren. Ich wusste, dass ich betrunken war“, gab der Hartz-IV-Empfänger zu.

Der gelernte Handwerker verteidigte sich vor Gericht selbst. Der Staatsanwalt plädierte wegen der einschlägigen Vorstrafen auf drei Monate Freiheitsentzug mit Bewährung, 100 Stunden gemeinnützige Arbeit und 18 Monate Führerscheinentzug. „Es tut mir leid, dass das passiert ist“, lautete das letzte Wort des 60-Jährigen. Der Richter verurteilte ihn schließlich zu einer Geldstrafe in Höhe von 1350 Euro, drei Monaten Fahrverbot und 15 Monaten Führerscheinentzug.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4856063?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F