Sa., 12.08.2017

Tauchsport-Gruppe Lau-Brechte Sportler reinigen Haddorfer See

Tauchsportler aus Ochtrup sowie von der DLRG Wettringen/Neuenkirchen reinigten gemeinsam den Grund des Haddorfer Sees.

Tauchsportler aus Ochtrup sowie von der DLRG Wettringen/Neuenkirchen reinigten gemeinsam den Grund des Haddorfer Sees. Foto: Marie Dankbar

Ochtrup - 

Am Haddorfer See haben sich jetzt wieder die Mitglieder der Tauchsport-Gruppe (TSG) Lau-Brechte getroffen, um den Grund des Gewässers zu reinigen und auf diese Weise aktiv Umweltschutz zu betreiben. Unmengen von Unrat wie Autoreifen, Flaschen oder Dosen haben die Taucher in der jährlichen Aktion bereits wieder ans Tageslicht befördert.

Vor etwa zwei Jahren hatten ungebetene Seebesucher einen größeren Teppich im Wasser versenkt und die Taucher damit vor eine echte Aufgabe gestellt. Denn bisher ist es den Sportlern nicht gelungen, das mit Sediment bedeckte und von der Liegezeit aufgeweichte Textil zu bergen. „Seit Jahren ärgert es uns, dass wir diesen Teppich nicht aus dem Wasser bekommen“, sagt Christian Wessling von der Ochtruper TSG. Er knüpfte nun den Kontakt zur Tauchgruppe der DLRG Wettringen/Neuenkirchen. Gemeinsam und mit professionellem Gerät wollten die Taucher dem Teppich nun zu Leibe rücken. Aufklärungstauchgänge bei Sichtverhältnissen von 20 Zentimetern ließen schnell erkennen, dass eine Bergung mittels eines Hebeballons erst erfolgen kann, wenn der Teppich vorher in mühevoller Handarbeit unter Wasser von Sediment und Dreck befreit wird. „Die Unterwasserreinigung wird Aufgabe für die nächsten Wochen sein“, fügte Andre Korthues von der TSG an.

Da die Ausrüstung zu Bergungszwecken seitens der DLRG nun schon aufgebaut war, kümmerten sich die Taucher kurzerhand um weiteren schwer zu bergenden Unrat und beförderten ein geschlossenes, mit einer unbekannten Flüssigkeit gefülltes Regenfass an die Oberfläche.

Gemeinsam mit dem DLRG Wettringen/Neuenkirchen rückte die

Gemeinsam mit dem DLRG Wettringen/Neuenkirchen rückte die Foto: Markus Bender

Die Ochtruper Taucher staunten nicht schlecht über die hervorragende Ausrüstung und das professionelle Wirken der Tauchgruppe der DLRG Wettringen/Neuenkirchen unter Leitung von Michael van den Berg. Am Ende waren sich beide Tauchgruppen einig: Nächstes Jahr wollen sie gemeinsam den Haddorfer See reinigen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5071336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F