Mi., 06.12.2017

Aus dem Polizeibericht Drei Einbrüche in Ochtrup

 

  Foto: Anne Eckrodt

Ochtrup - 

Gleich drei Einbrüche in Ochtrup meldet die Polizei. Sie bittet darum, eventuelle Beobachtungen zu den Vorfällen zu melden.

In ein Einfamilienhaus an der Gas­straße ist am Dienstag eingebrochen worden. Laut Polizeibericht he­belten der oder die Täter zwischen 13.50 und 18.45 Uhr ein Fenster auf. Anschließend betraten sie mehrere Zimmer und durchwühlten die Schränke. Was die Diebe schließlich gestohlen haben, wird derzeit noch überprüft. Auch an ei­nem Wohnhaus am Langenhorster Weg haben sich Einbrecher aufgehalten. Wie die Polizei berichtet, wurde ein Zeuge gegen 18.35 Uhr auf dumpfe Schläge und ein Scheibenklirren aufmerksam. Er alarmierte umgehend die Polizei. Die Beamten trafen vor Ort jedoch niemanden an. Gestohlen wurde offenbar nichts. An der Metelener Straße wurde ein Anwohner in der Nacht zum Mittwoch, gegen 0.30 Uhr durch das Bellen seines Hundes aufgeschreckt. Als der Mann draußen nachsah, kam gerade eine männliche Person aus seiner Scheune. Der Unbekannte sei über das Gelände eines Reifenhandels davon gerannt und schließlich im Dunklen verschwunden, berichtet die Polizei. Er war etwa 1,75 Meter groß, hatte eine normale Statur und trug Joggingkleidung, mit einer roten Jacke. Der Unbekannte soll dem Ochtruper noch etwas zugerufen haben, wobei ein osteuropäischer Akzent herauszuhören gewesen sei. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 25 53 / 93 56 41 55.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5339213?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F