Angebot der Musikschule
Offenes Singen für alle

Ochtrup -

Am 25. Februar (Sonntag) bietet die Musikschule ein offenes Singen für alle Interessierten an.

Mittwoch, 07.02.2018, 08:02 Uhr

Andrea Stuckenholz leitet das offene Singen in der Villa Winkel.
Andrea Stuckenholz leitet das offene Singen in der Villa Winkel. Foto: Andreas Hermjakob

Alle Interessierten sind am 25. Februar (Sonntag) ab 16 Uhr zum offenen Singen mit Andrea Stuckenholz in die Villa Winkel eingeladen. Einfach mal singen, das sei der Wunsch vieler Erwachsener, heißt es in einer Ankündigung. Egal ob Oldies, Evergreens oder moderne Songs – beim offenen Singen sei für jeden etwas dabei. Die Organisatoren haben einen Liedzettel vorbereitet, auf dem sich deutsche und englische Texte unterschiedlichster Genres finden. „Wir singen nicht nur bekannte Songs von den Beatles, Herbert Grönemeyer und Nena, sondern auch Gute-Laune-Kinderlieder oder Schlager“, heißt es in der Ankündigung. Der Spaß am gemeinsamen Singen steht im Vordergrund. Singen und Musizieren sei eigentlich jedem Menschen in die Wiege gelegt, die gesundheitsfördernde Wirkung nachgewiesen und Freude an diesem Nachmittag garantiert.

Andrea Stuckenholz ist seit vielen Jahren als Dozentin an der Musikschule tätig. „Sie ist nicht nur versierte Pädagogin, sondern selbstverständlich auch als Sängerin in verschiedenen Besetzungen und unterschiedlichen Genres zu erleben“, schreibt die Musikschule. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person an der Tageskasse. Anmeldung und weitere Infos unter Telefon 0 25 53 / 93 98 16 oder online.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5491718?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker