Kulturringkonzert in der Villa Winkel
Trio Arpeggione gibt Konzert

Ochtrup -

Ein erfrischendes und zugleich feinsinniges musikalisches Programm erwartet Klassik-Liebhaber am Sonntag (18. Februar) um 17 Uhr in der Villa Winkel. Das Lübecker „Trio Arpeggione“ gastiert im Rahmen des Ochtruper Kulturrings mit Werken von Paganini, Spohr, Molino und anderen namhaften Komponisten.

Dienstag, 13.02.2018, 09:02 Uhr

Das Trio Arpeggione spielt am Sonntag in der Villa Winkel.
Das Trio Arpeggione spielt am Sonntag in der Villa Winkel. Foto: Pressefoto

„Das virtuose Zusammenspiel von Saiten- und Streichinstrumenten, das im 19. Jahrhundert zu einer eigenen Musikgattung avancierte, verkörpern die drei Musiker Carlos Johnson (Violine), Semjon Kalinowsky (Viola) und Andreas Schumann (Gitarre) in einer ‚Hommage an Niccolò Paganini ’“, schreibt die Stadt Ochtrup in einer Ankündigung.

Obwohl das Ensemble mit unterschiedlichen Musikprogrammen konzertierte, liege der Schwerpunkt seines Repertoires in der Aufführung von Originalwerken der Wiener Klassik sowie der romantischen Epoche, allen voran dem Werk Niccolò Paganinis. Der große Geigenvirtuose des 19. Jahrhunderts sei zugleich ein hervorragender Bratschist und Gitarrist gewesen und vereinigte damit die Instrumentenbesetzung des Trio Arpeggione in sich.

„Das Ensemble transportiert nicht nur mit Paganini Wärme, Sonnenschein und Lebensfreude – alles, was gute Musik jenseits von Erdenschwere ausmacht“, wird Christoph D. Minke, Künstlerischer Leiter des Schönberger Musiksommers, in der Ankündigung zitiert.

Zum Thema

Abendkasse und Einlass sind jeweils eine halbe Stunde vor Beginn in der Villa Winkel. Der Eintritt kostet 18 Euro (ermäßigt 14 Euro). Eine telefonische Reservierung ist erwünscht. Diese nimmt Christian Engelmann von der Stadt Ochtrup (Telefon 0 25 53 / 7 32 60) entgegen.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5519313?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Erfolgreiches Heimspiel für Roland Kaiser
Roland Kaiser – hier im Duett mit Background-Sängerin Christiane Eiben – begeisterte 9000 Fans auf dem Domplatz.
Nachrichten-Ticker