Nachfolgeangebot für das Internationale Café
Offenes Treffen für Frauen startet

Ochtrup -

Das Internationale Café ist inzwischen Vergangenheit – aber es gibt ein Nachfolgeprojekt: Nachdem gut zwei Jahre lang die monatliche Zusammenkunft in der Bücherei St. Lamberti Ort für erste Begegnungen und das Anknüpfen von Kontakten war, geht es am 24. Februar (Samstag) weiter mit einem offenen Treffen für Frauen jeden Alters und jeder Herkunft.

Mittwoch, 14.02.2018, 10:02 Uhr

Nach vielen interessanten Gesprächen beim Internationalen Café in der Bücherei geht es dort nun weiter mit einem regelmäßigen Treffen für Frauen.
Nach vielen interessanten Gesprächen beim Internationalen Café in der Bücherei geht es dort nun weiter mit einem regelmäßigen Treffen für Frauen. Foto: Katrin Kuhn

Regelmäßige Teilnehmerinnen des Internationalen Cafés, die untereinander Bekanntschaft und Freundschaft geschlossen haben, möchten ein Angebot machen, bei dem vor allem Frauenfragen im Mittelpunkt stehen. „Dabei wird es ebenso um alltägliche Dinge wie berufliche und gesellschaftliche Gleichstellung, Familie und Kindererziehung gehen, aber auch darum, welchen Einfluss Gesellschaft, Tradition und Religion haben“, heißt es einer Pressemitteilung der Organisatoren.

Gemeinsam werden Fragen besprochen wie: Wie groß sind Gegensätze der Religionen, oder überwiegen eher Gemeinsamkeiten? Was können Frauen tun, um Unterschiedlichkeiten zu überwinden oder zumindest respektvoll auszuhalten? Was wollen sie voneinander erfahren und wissen, um tolerant miteinander umzugehen? Wie können sich Frauen für ihre Angelegenheiten wirkungsvoll einsetzen und welchen Beitrag können sie leisten für Frieden und Akzeptanz im Kleinen, wie im Großen?

Neben den regelmäßigen Gesprächskreisen sollen auch Vorträge und Diskussionen mit fachkundigen Referentinnen und Besuche in unterschiedlichen Einrichtungen auf dem Programm stehen. Beteiligt an dem Angebot sind neben den Organisatorinnen der privaten Runde auch die Ochtruper Kirchengemeinden und die Bücherei St. Lamberti.

Das erste Internationale Frauencafé findet am 24. Februar (Samstag) um 15.30 Uhr in der Bücherei St. Lamberti statt. Danach sind die Treffen an jedem dritten Samstag im Monat vorgesehen. Anmeldungen sind ebenso wenig erforderlich wie eine kontinuierliche Teilnahme. Eingeladen sind natürlich nicht nur Frauen aus Ochtrup, sondern auch Interessierte aus den Nachbargemeinden. Für Fragen im Vorfeld stehen Heike Bergmann (Telefon 0 25 53 / 9 98 98 98) und Bettina Flug (0 25 53 / 7 21 26 58) zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521526?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Galgenfrist für die Platanen
Keine schnelle Fällaktion: Galgenfrist für die Platanen
Nachrichten-Ticker