Gourmetabend zugunsten der Kinderkrebshilfe
Für den Gaumen und die gute Sache

Ochtrup -

Küchenchef André Böwing und Azubi Jonas Tillmann standen gemeinsam mit NRW-Ministerin Christina Schulze Föcking am Herd – bei einem Gourmetabend für den guten Zweck.

Montag, 05.03.2018, 07:03 Uhr

Die Küchencrew (v.l.): Christina Schulze Föcking, Jonas Tillmann und André Böwing.
Die Küchencrew (v.l.): Christina Schulze Föcking, Jonas Tillmann und André Böwing. Foto: Irmgard Tappe

Freitagabend, 18.30 Uhr. Die Kochschürze sitzt perfekt. Im Küchenstudio Leugers hat für André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann die heiße Phase am Herd begonnen. Böwing, Küchenchef im Carl-Sonnenschein- und Ferdinand-Tigges-Haus und in seiner Freizeit leidenschaftlicher „Cuisinier der extravaganten Küche“, hat einen Gourmetabend zugunsten der „Kinderkrebshilfe Münster“ initiiert. Dank des ehrenamtlichen Einsatzes der Beteiligten und der Unterstützung zahlreicher Sponsoren geht der Erlös in voller Höhe an den Verein.

„Mit dieser Veranstaltung möchten wir dazu beitragen, dass betroffene Kinder eine Zukunft haben. Kinder sind unsere Zukunft“, sagt Böwing. Der Verein finanziere Angebote, die für betroffene Mädchen und Jungen sowie deren Eltern etwas Licht in den Klinikalltag bringen, und unterstütze darüber hinaus auch den Bereich Forschung, erklärt die Schirmherrin des Vereins, Christina Schulze Föcking. „Ich freue mich wahnsinnig, dass so viele Leute unser Anliegen mittragen“, wendet sich die NRW-Ministerin an die Gäste des Gourmetabends.

„Die Nachfrage war riesig, und wir mussten vielen Leuten aus Platzgründen absagen“, erzählen Alfred Leugers und seine Tochter Britta Leugers, die ihre Räume für diese gute Sache zur Verfügung stellen. Die Anwesenden sitzen inzwischen an den festlich gedeckten Tafeln. Die Küchencrew serviert „Rucola-Nüssli-Salat mit einer Apfel-Walnuss-Vinaigrette und gebeiztem Orangen-Limetten-Lachs“ als Vorspeise. Die Farben des Frühlings leuchten dekorativ auf den Tellern und erfreuen Herz und Gaumen. „Ich war davon ausgegangen, dass wir selber Gemüse schnibbeln müssen. Und jetzt wird alles serviert. Eine tolle Überraschung“, stellt eine Frau fest.

Als nächster Gang wartet „Tomatenessenz mit Tomatenconcassée und Basilikumjulienne“. Den Gästen mundet es bestens. Alle sind gut gelaunt. Leute, die einander zuvor nicht kannten, unterhalten sich angeregt. Derweil verleihen André Böwing und sein Azubi Jonas Tillmann dem Hauptgang „Rinderfilet Wellington im Spinat-Bacon-Mantel mit Süßkartoffelstampf und Rosmarinjus“ den letzten Schliff. Klar, dass zu jedem Gang der passende Wein kredenzt wird. „Hm, einfach super­lecker“, ist der Tenor bei den Gästen. Und das Dessert „Japanischer Cheesecake mit Mango-Pannacotta“ zaubert ihnen erneut ein Lächeln ins Gesicht. „Dieser Abend in einem so wundervollen Ambiente hat meine Erwartungen weit übertroffen“, bringt es einer der Gäste auf den Punkt.

Veranstaltungsreihe

Mit der Idee, im Küchenstudio Leugers einen Kochabend für gute Zwecke anzubieten, sei Wolfgang Bründermann an ihn herangetreten, erzählt André Böwing. Die Anregung hat Böwing aufgegriffen und ein Projekt zugunsten von krebskranken Kindern daraus gemacht. Bründermann wies darauf hin, dass der Gourmetabend eine Aktion im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltungsreihe sei, bei der er organisatorisch mitwirke.

...

Gourmetabend mit NRW-Ministerin in Ochtrup

1/15
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
  • André Böwing, Christina Schulze Föcking und Jonas Tillmann kochten im Küchenstudio Leugers für den guten Zweck. Foto: Irmgard Tappe
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5566654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Helge Schneider mit anarchischer Lust in Gronau
 Helge Schneider an der Hammondorgel eröffnete am Sonntagabend das 30. Jazzfest Gronau.    
Nachrichten-Ticker