„Ochtrup macht Platz“
Hüpf-Oase für große und kleine Leute

Ochtrup -

Sing mir das Lied vom Trommelfloh! Mit vielen Hüpfern auf einem Bein, Pirouetten und Jubel nahmen am Sonntagnachmittag auch die Jüngsten den neu eingeweihten Platz an der Lambertikirche in Beschlag. Auf der Bühne: der Kinderchor „Young Voices“, der Gesangsanimateur Maxim Wartenberg und sein „Trommelfloh“-Ensemble und die Musikschulband „Rapid Jack“.

Montag, 11.06.2018, 07:00 Uhr

Kinderliedermacher Maxim Wartenberg sorgte mit dem „Trommelfloh“-Ensemble für jede Menge Spaß.
Kinderliedermacher Maxim Wartenberg sorgte mit dem „Trommelfloh“-Ensemble für jede Menge Spaß. Foto: Sabine Sitte

Wenn die Eltern mit dem Nachwuchs auf den Schultern in einer Polonaise über den Platz tanzen, die Kinder begeistert nach einer „Zugabe!“ schreien und sich Erwachsene auf der Bühne mit lustigen Perücken und Glitzerbrillen in gefährliche Piraten verwandeln, dann ist beim „Trommelfloh“ jede Menge Spaß im Spiel.

Zum Markenzeichen des Kinderliederschreibers Maxim Wartenberg gehört neben der Kuhfellhose auch ein schier unerschöpfliches und unbedingt ansteckendes Hops-Potenzial. Gemeinsam mit Tim, dem Schlagzeuger im Kükenkostüm, und Jensi-Pensi am Keyboard verwandelte das Ensemble den Kirchvorplatz in eine Hüpf-Oase für kleine und große Leute. Denn auch die Erwachsenen ließen sich vom Rhythmus anstecken. Einen Teil der guten Laune versandten die Besucher des Familienfestes an gelben Luftballons gen Himmel; die angehängten Postkarten mit den Absendern werden vielleicht in den kommenden Wochen den Weg zurück nach Ochtrup finden. Wer weiß, wessen Lächeln am weitesten geflogen ist?

„Young Voices“ singen zur Einweihung des Lambertikirchplatzes

1/20
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill
  • Das Familienfest bei „Ochtrup“ macht Platz eröffnete der Chor der Lambertischule. Foto: Anne Spill

Für das leibliche Wohl sorgten zudem vier spendierte große Bleche Kuchen, aufwendig verziert mit den Nationalflaggen der Partnerstädte in Polen, Frankreich und Spanien.

Doch nach all den süßen Leckereien und launigem Tanz und Gesang brachte die Musikschulband „Rapid Jack“ um Sängerin Melina Seitz zum Abschluss des Familienfestes noch jede Menge rauer Töne auf die Bühne: Rock vom Feinsten in harten und auch leisen Songs.

Familienfest mit „Trommelfloh“ und „Rapid Jack“

1/29
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
  • Für Stimmung sorgten am Sonntagnachmittag bei „Ochtrup macht Platz“ das „Trommelfloh“-Ensemble und die Jugendband „Rapid Jack“. Foto: Sabine Sitte
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5807454?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Das passiert am Freitag bei "Münster mittendrin"
Am Freitag treten Fritz Kalkbrenner und Gheist auf der Bühne am Domplatz auf.
Nachrichten-Ticker