Mi., 28.01.2015

Karneval Narren stehen in den Startlöchern

Ob er damals schon ahnte, welche Aufgabe in dieser Session auf ihn wartet? Fragen kann man den neuen Karnevalsprinzen, von dem der Kolping-Festausschuss bisher nur dieses Kinderfoto herausgerückt hat, erst heute Abend nach der Proklamation. Fest steht aber schon, worauf das Ganze hinausläuft: auf die Kolping-Karnevalssitzung und den großen Umzug (Foto) mit dem Prinzen mittendrin.

Saerbeck - Heute geht es richtig los: Der Festausschuss der Kolpingsfamile proklamiert den neuen, noch geheimen Prinzen. Eine seiner ersten Amtshandlung ist, den Widerstand von Politik und Verwaltung zu brechen und an der Spitze der Narrenschar das Rathaus zu stürmen. Von Marlies Grüter mehr...

Di., 27.01.2015

Benefizkonzert in St. Georg Geteilte Spende hilft doppelt

Gemeinsam freuten sich die Vertreter des Fördervereins Seniorenzentrum am See und der Initiative „Willkommen. Flüchtlingshilfe in Saerbeck“ mit Verantwortlichen des Kolping-Blasorchester und des St.-Georg-Kirchenchors über die Spenden beim Benefizkonzert, an dem auch der Kolping-Gospelchor mitwirkte.

Saerbeck - Das Benefizkonzert Anfang des Jahres in der St.-Georg-Kirche erhielt viel Applaus - und viele Besucher spendeten statt eines Eintrittsgelds. Darüber können sich nun der Förderverein des Seniorenzentrums am See und die Initiative „Willkommen. Flüchtlingshilfe in Saerbeck“ freuen. Von Marlies Grüter mehr...


Di., 27.01.2015

St.-Georg-Gemeinde Messdiener-Nachwuchs in St. Georg

Zuwachs bekommen die Messdiener in St. Georg: 25 Kinder wurden in die Gemeinschaft aufgenommen. Am Sonntag segnete Bischof Peter Paul aus Ghana sie und ihre Leiter.

Saerbeck - Die St.-Georg-Gemeinde hat 25 Kinder neu in die Messdiener-Gemeinschaft aufgenommen. Im Gottesdienst segnete Bischof Peter Paul Angkyier aus der Diözese der zukünftigen Partnergemeinde in Nordghana ihre Plaketten. mehr...


Mo., 26.01.2015

Bischof stellt >Gemeinde in Ghana vor „Partnerschaft ist jetzt begründet“

In Ghana ist alles ein bisschen bunter. Die Mitglieder des Eine-Welt-Kreises (kleines Bild) ließen sich von Bischof Peter Paul Angkyier informieren.

Saerbeck - Die Kontakte zwischen der St. Georg-Gemeinde und der Gemeinde St. Theresa im nördlichen Ghana werden langsam enger. Am Wochenende weilte Bischof Peter Paul Angkyier in Saerbeck und stellte die Gemeinde vor. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 26.01.2015

Blutspenderehrung Regina Fontein 125 Mal zur Ader gelassen

25 Mal und mehr haben diese Saerbecker ihr Blut gespendet.  Regina Fontein (mit Urkunde) wurde sogar schon 125 Mal zur Ader gelassen.

Saerbeck - 125 Mal hat Regina Fontein bereits ihr Blut gespendet. Damit steht sie „an der Spitze“ der Blutspender, die am Sonntag geehrt wurden. mehr...


Mo., 26.01.2015

Viel Niveau, wenig Publikum Keine Tränenbäche

Weckten ein altes Melodram zum Leben: Andreas Ladwig, renommierter Schauspieler und Sprecher beim WDR-Hörfunk, und der gebürtige Emsdettener und namhafte Pianist Rolf Wähning präsentierten Richard Strauss` „Enoch Arden“.

Saerbeck - Schwülstiger Kitsch oder ernstzunehmende Kunstform? Dieser Frage konnten die Zuhörer am Freitag im Bürgerhaus nachgehen, wo Richard Strauss‘ selten zu hörendes Melodram „Enoch Arden“ nach dem Versepos von Al­fred Tennysons auf Einladung des Bürgerhauskonzertvereins aufgeführt wurde – leider mit sehr schwacher Resonanz. Von Tünde Kalotaszegi-Linneman mehr...


So., 25.01.2015

Kfd-Karneval in Hövels Festhalle Schwungvoll und mit Leichtigkeit

Oh wie schön ist es zu schunkeln: Und das ging beim Frauenkarneval natürlich ganz ohne Männer über die Bühne. Der Stimmung tat es keinen Abbruch

Saerbeck - „Schön ist es, auf der Welt zu sein“: Unter diesem Motto feierte die kfd St. Georg ausgelassen karneval – diesmal mit neuem Moderatoren-Duo. Von Marlies Grüter mehr...


So., 25.01.2015

Sinninger Schützen feiern Karneval Die Überflieger landen in Sinningen

Beidhängiges Trinken  und seine Gefahren waren Teil der „Sicherheitseinweisung“ des Sinninger Piloten- und Stewardessen-Elferrats „Die Überflieger“ mit Prinz Oliver Pölk.

Saerbeck - Piloten und Stewardessen haben in diesem Jahr bei den Sinninger Jecken das Sagen. Und die Mühle wird zum Tower . . . Von Alfred Riese mehr...


Do., 22.01.2015

Bischof Peter Paul Angkyier aus Damongo in Ghana besucht Saerbeck Neue Partnerschaft in Sicht

Im Juni  fand ein erstes Treffen mit Bischof Peter Paul statt (von links): Josef Wältring aus Nordwalde, Andreas Holtmann (Sprecher des Arbeitskreises Eine Welt Saerbeck), Margret Wältring (Nordwalde), Bischof Peter Paul und aus dem Pfarreirat St. Georg: Julia Kockmann, Manuela Winter und Pastoralreferent Werner Heckmann.

Saerbeck - Sonntag besucht Bischof Peter Paul aus Damongo in Ghana die Pfarrgemeinde St. Georg. Die Saerbecker hoffen, dass damit einwichtiger Schritt zur Partnerschaft mit der dortigen Gemeinde St. Canteen gemacht wird. mehr...


Do., 22.01.2015

Tobias Liesenkötter übernimmt von Roland Wilmes das Amt des Kolping-Karnevalspräsidenten Der närrische Bäckermeister

„Helau!“ in der Backstube: Aber natürlich nur fürs Foto (mit Mitarbeiterin Christa an seiner Seite); sonst geht es im Liesenkötterkeller selbstverständlich nicht so närrisch zu.

Saerbeck - Angesteckt hat er sich in Düsseldorf und wird den närrischen Virus nicht mehr los: Tobias Liesenkötter wird nun Karnevalspräsident der Kolpingsfamilie und damit Nachfolger von Roland Wilmes. Wie Tobias Liesenkötter am 31. Januar die Galasitzung in Hövels Festhalle moderiert, will selbst seine Oma nicht verpassen. Von Hans Lüttmann mehr...


Mi., 21.01.2015

Zwei kleine Landschildkröten sollen den Verlust von Lotta vergessen machen Emil und Fine spenden Trost

Die kleinen Schildkröten sind interessanter als die Kamera für die Kinder der Pusteblumen-Gruppe in der DRK-Kita Burg Funkelstein, die sich mit Sponsor René Wenzel und ihren Erzieherinnen über ihre neuen kleinen Freunde freuen.

Saerbeck - Als Lotta verschwand, waren die Funkelstein-Kinder sehr traurig. Und leider ist sie nie wieder aufgetaucht. Jetzt aber spenden zwei neue Landschildkröten Trost: Die Pusteblumen-Kinder haben derweil nur Augen für Emil und Fine. Nicht größer als eine Kinderhand sind die beiden griechischen Landschildkröten, die ein Emsdettener Züchter für einen guten Preis hergegeben hat. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 21.01.2015

Prof. Dr. Claus Turtur hält seinen Vortrag über Raumenergie am 4. Februar im Bürgerhaus Freie Energie – eine unterdrückte Alternative?

Energie ohne Ende? In Büchern, mit DVDs und Vorträgen erklärt Prof. Claus Turtur Theorie und Praxis der Raumenergie.

Saerbeck - Mehr Wasserkraftwerke, wie die Grünen sie fordern? Windkraftanlagen? Oder zurück zu Kohlekraftwerken? Der Physiker Prof. Dr. Claus W. Turtur von der Ostfalia Hochschule schlägt eine revolutionäre Alternative vor: Energie aus dem Quanten-Vakuum. Raumenergie, so der Forscher, ist mit keiner bislang bekannten Energieform vergleichbar. mehr...


Mi., 21.01.2015

Konzertverein präsentiert „Enoch Arden“ Melodram im Bürgerhaus

Rolf Wähning 

Saerbeck - Das heute selten aufgeführte Melodram „Enoch Arden“ (von Richard Strauss vertont nach einer Ballade von Alfred Lord Tennyson) steht auf dem Programm des nächsten Bürgerhauskonzerts am Freitag, 23. Januar, im Saerbecker Bürgerhaus (Beginn 19.30 Uhr). mehr...


Di., 20.01.2015

Zwischen Silvester und Karneval: Vom Leben und Arbeiten in einer dunklen Zeit Ein Winter, wie er früher einmal war

Waschen war damals schwere Arbeit, vor allem im Winter. Bild von 1956 mit Josefa Dierksmeier und einer Magd aus dem Emsland auf dem Hof Hinnemann.

Saerbeck - Januar ist die ruhige Zeit zwischen Silvester und Karneval, die Nächte sind noch lang und meistens kalt. Allerdings sind die Winter heute wärmer, als sie es in den 50er und 70er Jahren waren, bis zum 18./19. Jahrhundert spricht man auch von der „kleinen Eiszeit“. Wie lebten unsere Eltern und Großeltern in einer kalten, dunkeln Zeit ohne Zentralheizung und die Ablenkung moderner Medien? Von Sandra Lüttmann mehr...


Di., 20.01.2015

Eigentümer wollen kaum noch genutzte Fläche umwandeln lassen Spielplatz soll Bauland werden

In die Jahre gekommen sind die Geräte und Bänke auf diesem kaum noch genutzten Spielplatz; jetzt steht im Planungsausschuss die Umwandlung in Bauland auf der Tagesordnung.

Saerbeck - Ein Spielplatz, auf dem kaum noch Kinder spielen, soll in Bauland umgewandelt werden. mehr...


Mo., 19.01.2015

Seit 30 Jahren im Einsatz Büchereileiterin dankt Ehrenamtlerinnen

Seit 30 Jahren engagieren sich Petra Schupp (links) und Jutta Wolters (rechts) in der katholischen öffentlichen Bücherei, wofür ihnen nun Büchereileiterin Karin Bodem dankte.

Saerbeck - Wer früh anfängt, der kann vielen kleinen und großen Jubiläen entgegengehen. Das war zwar sicher nicht der Grund, weshalb Petra Schupp und Jutta Wolters vor 30 Jahren als Zwölfjährige begannen, sich bei der katholischen öffentlichen Bücherei (Köb) der St.-Georg-Gemeinde zu engagieren. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 19.01.2015

Saerbeck Plattdeutscher Gesprächskreis

Saerbeck : Plattdeutscher Gesprächskreis

Der plattdeutsche Gesprächskreis des Heimatvereins trifft sich heute, zur monatlichen Sitzung um 19.30 Uhr im Heimathaus. Die Freunde der plattdeutschen Sprache beschäftigen sich mit der Emsbegradigung 1937/38 durch den Reichsarbeitsdienst. Davon liegen auch Fotos vor. Sicherlich kommt die Sprache auch auf den geplanten Wiederanschluss des Ems-Altarms. mehr...


Mo., 19.01.2015

1000 Euro fürs Ferienlager Kolping-Jugendleiterinnen spenden ihren Gewinn

Vanessa Krude (links) und Sonja Frerking haben beim Tag des Ehrenamts 1000 Euro gewonnen.

Saerbeck - Was sie mit dem Gewinn von 1000 Euro, den die Sparda-Bank ausgelobt hat, machen werden, wissen die beiden schon genau. „Das Geld kommt in die Ferienlagerkasse“, sind sich Vanessa Krude und Sonja Frerking einig. Von Maria-Theresa Grüter mehr...


So., 18.01.2015

Narren eröffnen im Vereinslokal Stegemann die fünfte Jahreszeit „Westladbergen Helau!“

Roy Black und die kleine Anita alias Markus Winkeljann und Christoph Grüter hielten den Saal mit ihrer Performance bei bester Laune.

Saerbeck - In Westladbergen hat die fünfte Jahreszeit begonnen. Im Vereinslokal Stegemann feierten die Narren eine kunterbunte, quietschvergnügte Karnevalsparty. Mit dabei auch ein in letzter Zeitz selten gehörtes Schlagerduo, Gemeindemitarbeiter und die Saerbecker Theaterspieler der Landjugend. Von Stefanie Behring mehr...


So., 18.01.2015

Kirchengemeinden wollen sich näherkommen Gemeinsam beten und feiern

Dieser Gottesdienst mit Messwein vom Fass bleibt den Kirchgängern wohl noch lange in Erinnerung.

Saerbeck - Die Kirchengemeinde St. Georg in Saerbeck und St.-Peter-und-Paul im französischen Partnerort Ferrières wollen näher zusammenkommen. Nach den Feiern zum 20-jährigen Bestehen der Verbindung zwischen beiden Orten im vergangenen Jahr gab es unter anderem eine Einladung an die Saerbecker zu einer Wallfahrt im September. Laut dem hiesigen Partnerschaftsverein fand auch die Idee, am 10. Mai – 70. mehr...


So., 18.01.2015

Maria(nne) Dütsch feiert 90. Geburtstag „Echte Saerbeckerin“

Glückwünsche zum 90 bekam Maria Dütsch auch vom stellvertretenden Bürgermeister Florian Bücker.

Saerbeck - Vor 90 Jahren geboren, seit 60 Jahren im Dorf – das reichte, um Marianne Dütsch zur waschechten Saerbeckerin zu erklären. So tat es der stellvertretende Bürgermeister Florian Bücker (CDU), als er am Samstag in der Gaststätte Waldesruh die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte. Von Alfred Riese mehr...


Sa., 17.01.2015

Bürgerschützen Westladbergen eröffnen die Karnevalssession Ab heute machen die Narren ernst

Na, noch nicht so ganz zufrieden? Da lässt sich bestimmt noch was machen – oder lieber doch wieder das Hexenkostüm vom letzten Jahr?

Saerbeck - Die Zeit der Vorbereitung ist vorbei, jetzt wird es ernst: Ab 20.11 Uhr starten die Saerbecker, präziser gesagt: die Westladbergener Schützen in die närrische Jahreszeit. Gleichzeitig versucht der LWL, die eben so närrische Frage zu beantworten, ob sture Westfalen und fröhlicher Karneval überhaupt zusammenpassen. Von Marlies Grüter mehr...


Fr., 16.01.2015

Auch Ferrières sagt: „Je suis Charlie“ Saerbecks französische Partnergemeinde gedenkt der Opfer des Terroranschlags von Paris

Mit einem Solidaritätsmarsch gedachten in Saerbecks französischer Partnergemeinde Ferrières Bürger der Opfer der Anschläge in Paris zu Jahresbeginn.

Saerbeck/Ferrières - Die Terrorakte gegen die Pariser Redaktion des Satiremagazin „Charlie Hebdo“ und einen jüdischen Supermarkt in Paris haben auch in Saerbecks französischer Partnergemeinde Ferrières einen Schock und große Betroffenheit ausgelöst. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 16.01.2015

Saerbeck Nestwerke zum Jubiläum

Saerbeck : Nestwerke zum Jubiläum

Der Kunstverein Ibbenbüren feiert in diesem Jahr den 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es als Jubiläumsedition einen Satz von drei Holzschnitten des Grafikers und Kulturpreisträgers des Kreises Steinfurt, Andreas Gorke. Sonntag stellt der in Saerbeck geborene Künstler die Blätter aus dem Zyklus vor. Die künstlerische Würdigung übernimmt Professor Jan Ceijka aus Greven. mehr...


Sa., 17.01.2015

Bild der Woche

Mechtild Henrichmann stand für dieses Foto vor dem Turm von St. Georg und hat den Baum vor so fotografiert, dass er sehr grafisch wirkt und zugleich rätselhaft und geheimnisvoll.

1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter