So., 21.12.2014

„Die nächsten zwei Jahre werden spannend“ CDU freut sich über Roos-Kandidatur

Bernd Willebrandt 

Saerbeck - Die CDU ist hochzufrieden mit der erneuten Kandidatur von Bürgermeister Wilfried Roos. Sicherheitshalber aber hatte sie zwei Kandidaten in der Hinterhand. mehr...

So., 21.12.2014

Messdiener St. Georg Fackeln im Sturm zu Nikolaus

Im Goldenen Buch war alles notiert:  Nach einer Winderwanderung empfingen die Saerbecker Messdiener Besuch vom Nikolaus.

Saerbeck - Mit einer Wanderung im Fackellicht setzten die Messdiener diesmal zur Nikolausfeier neue Akzente. mehr...


So., 21.12.2014

Plattdeutschen Theatergruppe der Landjugend Plattdeutsches Glanzstück kehrt zurück

Die plattdeutsche Theatergruppe der KLJB (von links): mit Katrin Grüter, Anna Lena Bringemeier, Raphaela Böddeker, Nicole Joanning, Julia Greiling, Maike Schmiemann, Birgit Entrup, Sebastian Greiling, Christoph Grüter, Christian Entrup, Niklas Winkeljann und Markus Winkeljann. Nicht auf dem Bild: Bernhard Böddeker.

Saerbeck - „Mien Mann, de fohrt to See“ heißt das nächste Theaterstück der Landjugend. Premiere ist im März. Ab sofort wird im Heimathaus geprobt. mehr...


So., 21.12.2014

Friedenslicht in St. Georg Frieden, Shalom, Salam

Frieden im Religionsstreit: Das Friedenslicht aus Bethlehem soll ein Zeichen sein für den Dialog zwischen den Religionen.

Saerbeck - Die Pfadfinder haben das Friedenslicht, das eigentlich aus Bethlehem kommt, in Münster abgeholt. Es kann jetzt an der Laternen vor dem Predigtpult mitgenommen werden. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 19.12.2014

Ein verlassener Ort an „Pastors Allee“ Das Rätsel um Pastors Kartoffelkeller

Auch Willi Beuning (links) und Franz Lüttmann vom Heimatverein haben große Mühe, die eingemeißelte, ziemlich verwitterte Inschrift auf dem Sandstein eindeutig zu entziffern.

Saerbeck - Ein verlassener Ort, den wohl jeder Saerbecker kennt: der jahrhundertealte Erdbunker an Pastors Allee. Seit Jahrzehnten ist er zugemauert, und nicht einmal der Heimatverein weiß genau, was sich hinter den Sandsteinen verbirgt; auch die verwitterte Inschrift darauf wirft mehr Fragen als Antworten auf. Von Hans Lüttmann, Franz Lüttmann mehr...


Fr., 19.12.2014

Familiengottesdienst mit Krippenspiel Weihnachten in der Bürgerscheune und in der Arche

Die Mädchen und Jungen haben ein spannendes Krippenspiel einstudiert.

Saerbeck - Sarah und Bastian möchten in diesem Jahr am Heiligen Abend zu Hause bleiben und es sich schon mal gemütlich machen. So gehen ihre Eltern nach einigem Hin und Her schließlich ohne sie in die Kirche. Wie sich jetzt die Zeit vertreiben? Fernsehen ist verboten, haben die Eltern noch gesagt. So knibbelt der neugierige Bastian schon mal ein wenig am Geschenkpapier – und dann kommt alles ganz anders als geplant. . . mehr...


Fr., 19.12.2014

Saerbeck Entspannen mit Taijiquan

Taijiquan bedarf keiner besonderen Fähigkeiten, außer der Offenheit, sich auf Neues einzulassen.

Saerbeck - Taijiquan ist Bestandteil des ganzheitlichen Gesundheitssystems der traditionellen chinesischen Medizin TCM. Taijiquan entspannt Körper und Geist, hilft bei Schmerzen, Erschöpfung und innerem Ungleichgewicht durch die Aufmerksamkeit für den Körper während der Übungen. Diese Konzentration auf Körper und Bewegung lassen den ständigen Stressmachenden Gedankenfluss in den Hintergrund treten. mehr...


Do., 18.12.2014

„Älter werden in Saerbeck“: Gemeinde schickt Konzept für Senioren-Anlaufstelle nach Berlin Weihnachtspost für die Ministerin

Im Mehrgenerationenhaus nahm Bürgermeister Wilfried Roos nun das Konzept entgegen, das im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgewertet wird. Das Foto zeigt (von links): Melanie Weiligmann, Cathrin Germing, Brigitte Wolff-Vorndieck, Wilfried Roos, Jürgen Hölscher, Alfons Bücker, Eduard und Angelika Winter und Werner Heckmann..

Saerbeck - Die Weihnachtspost für Familien- und Seniorenministerin ist auf dem Weg nach Berlin. Darin: das 30-seitige Konzept „Älter werden in Saerbeck“, mit dem sich die Gemeinde um Aufnahme in das Förderprogramm „Anlaufstelle für ältere Menschen“ bewirbt, die im Mehrgenerationenhaus angesiedelt werden soll. Von Hans Lüttmann mehr...


Do., 18.12.2014

Kindergarten St. Marien backt Plätzchen für die Tafel Kleine Leute – schöne Geste

„Kleine Wölfe“ aus dem Kindergarten St. Marien brachten selbst gebackene Plätzchen für die Tafel, über die sich deren Leiterin Monika Röhrkohl sehr freute.

Saerbeck - Joel wusste gut Bescheid. „Die sind für Menschen, die nicht so viel Geld haben.“ Er sprach dabei über einen Bollerwagen voll mit Plätzchentüten. Den zogen jetzt sieben Kinder und zwei Erzieherinnen aus dem Kindergarten St. Marien zur Ausgabestelle der Caritas-Tafel. Hübsch verpackt, dienen sie dort als kleine Aufmerksamkeit des Tafel-Teams für seine Kunden. Von Alfred Riese mehr...


Do., 18.12.2014

Kreis fördert private Denkmalpflegemaßnahmen Frist endet am 1. Februar

Voskorts armer Lazarus, wie dieser Bildstock in Westladbergen auch gerne genannt wird, ist in Wahrheit ein heiliger Rochus; dieser um 1740 errichtete Bildstock wird derzeit restauriert.

Saerbeck - Ob Voskorts Lazarus, der eigentlich ein Rochus ist, oder für andere private Denkmale gibt es Zuschüsse, wenn die Bildstücke restauriert werden müssen. mehr...


Do., 18.12.2014

Saerbeck Die Falke-Bäume werden knapp

Die rote Mütze setzte sich André Hansmeier bereits vergangene Weihnacht für eine Falke-Spendeaktion auf.

Saerbeck - Da sind die Organisatoren doch überrascht: Der Weihnachtsbaumverkauf zugunsten des SC Falke und des Umkleide-Neubaus läuft so gut, dass die Bäume knapp werden. Das berichtete jetzt mit fröhlicher Stimme André Hansmeier, beim Sportclub für das Marketing zuständig. Mehr als 90 Bäume wurden seit Samstag auf dem Parkplatz Teigelkamp verkauft. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 17.12.2014

Ewald Dütsch feierte seinen 90. Geburtstag, Diamanthochzeit und blickt ganz weit zurück Für ihn ein ganz besonderes Jahr

Ja, die alten Zeiten, als Stellmacher noch gebraucht wurden. Ewald Dütsch weiß davon tausend Geschichten und Anekdoten zu erzählen.

Saerbeck - Wer „Dütsch“ sagt, der denkt in Saerbeck erst ans Schützenfest, dann an den Vogel und schließlich an Ewald Dütsch, der nach eigenen Angaben „seit der Steinzeit“ den Vogel der Dorfschützen baute. Das zu Ende gehende Jahr ist ein besonderes für ihn, nicht nur, weil er 90 wurde und Diamanthochzeit feiern konnte. Von Hans Lüttmann mehr...


Mi., 17.12.2014

Ein segensreiches Frühstück Erlöse fließen nach Uganda: Pfarrgemeinde St. Georg lädt zum Kirchencafé ein

Dieses Mädchen, das von der Mukisa Foundation gefördert wird und hier zum ersten Mal in seinem Leben mit Legosteinen spielen kann, leidet an einer Bewegungsstörung, deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt.

Saerbeck - Erlöse fließen nach Uganda: Pfarrgemeinde St. Georg lädt zum Kirchencafé ein mehr...


Mi., 17.12.2014

Saerbeck Volksbank spendet für Kindergärten

Saerbeck : Volksbank spendet für Kindergärten

Wie in jedem Jahr zeigte sich die Volksbank Saerbeck gegenüber den Kindergärten zum Weihnachtsfest spendabel. 2500 Euro schüttete sie nun aus dem Gewinnsparen an die fünf Saerbecker Kindertagesstätten zu gleichen Beträgen aus. Vertreterinnen der Kitas trafen sich in der Kita „Burg Funkelstein“ mit den Volksbank-Vorständen Ansgar Heilker und Albert Topphoff. mehr...


Di., 16.12.2014

Außerschulischer Lernstandort im Bioenergiepark geht am 1. Februar an den Start Das nächste Aushängeschild

Fast wie in der Schule sitzen die Beteiligten des außerschulischen Lernstandorts im früheren Gebäude zwei der Bundeswehr über den Umbauplänen, unter anderem André Dolle (2.v.l.) der eine Spende der Sparkasse an Wilfried Roos (3.v.l.), Vorsitzender des Fördervereins Klimakommune, überbrachte. Kleines Foto: Dieses Gebäude

Saerbeck - Der Lernstandort soll zum 1. Februar zunächst provisorisch in Betrieb gehen. Ab dem Sommer soll er in Trägerschaft des Fördervereins Anlaufstelle für Schulklassen werden, die sich im Bioenergiepark praktisch mit den Themen Energie und Klima beschäftigen können. Von Alfred Riese mehr...


Di., 16.12.2014

Bildungsprojekt „Von klein auf“ unterstützt Gesamtschule und zwei Kindergärten Gelsenwasser spült 3895 Euro nach Saerbeck

Saerbeck - 900 Aktionen mit einer Gesamtfördersumme von 1 064 163 Euro bewähren sich insgesamt bereits in der Praxis. Derzeit hat die Jury für 105 Projekte die Finanzierung mit insgesamt 81 672 Euro bewilligt. mehr...


Di., 16.12.2014

Saerbeck CDU-Antrag gegen „politischen Schnellschuss“

Saerbeck - Gegen eine Stimme der Grünen unterstützt der Gemeinderat eine Resolution der CDU, mit der die Landesregierung aufgefordert wird, die Erhöhung der Grunderwerbssteuer von 5 auf 6,5 Prozent zurückzunehmen. mehr...


Di., 16.12.2014

Saerbeck „Ernie“ kriegt 1000 Euro – „Bert“ hofft aufs neue Jahr

Saerbeck - Auch wenn Bürgermeister Roos ausdrücklich keine Namen nennen wollte – die Anträge des Reitvereins St. Georg gibt „Ernie“ der Vortritt vor „Bert“ und bittet um einen Zuschuss der Gemeinde für die Anschaffung dieser beiden Schulponys. Letztlich bekommt der Verein für „Ernie“ zwar 1000 Euro, leichtgefallen ist dem Rat die Entscheidung aber nicht. mehr...


Di., 16.12.2014

Saerbeck Samstag kommt das Friedenslicht

Saerbeck : Samstag kommt das Friedenslicht

Am kommenden Samstag, 20. Dezember, bringen die St.-Georg-Pfadfinder zu Beginn der 17 Uhr-Eucharistiefeier das Friedenslicht in die Pfarrkirche. Die Pfadfinder wünschen sich, den Frieden, der einst von Boten Gottes in Betlehem verkündet wurde, an alle Menschen weiterzugeben. Die Pfarrgemeinde lädt alle Kirchenbesucher dazu ein, das Licht bis Weihnachten aus der Kirche in die Saerbecker Häuser und Wohnungen zu tragen. mehr...


Mo., 15.12.2014

Weihnachtskonzert KBO Bravourstück der besonderen Klasse

Das Kolpingblasorchester begeisterte das Publikum beim Weihnachtskonzert.

Saerbeck - Reichlich Besuch aus den Nachbarstädten kam am Sonntag zum Weihnachtskonzert des Kolpingblasorchesters. Zum 15. Mal genossen sie die Einstimmung auf die Feiertage mit der Musik der Kolpingbläser mit Von Sandra Lüttmann mehr...


Mo., 15.12.2014

Singgemeinschaft und Ars musica Adventskonzert mit Tsihlis` gesammelten Chören

Fünf Chöre unter Leitung von Alexandros Tsihlis gaben ein gemeinsames Konzert in der Emsdettener Marienkirche.

Saerbeck/Emsdetten - „Veni, veni Emanuel“ lautete das Motto des Adventskonzertes, zu dem sich insgesamt fünf Chöre unter der Leitung von Alexandros Tsihlis zusammengeschlossen haben. mehr...


Mo., 15.12.2014

Spende für Regenbogengruppe Sonnenblumenaktion bringt 403 Euro

Über eine Spende von über 400 Euro konnten sich die Mitglieder der Saerbecker Regenbogengruppe freuen.

Saerbeck - Familie Teigeler hat der Saerbecker Regenbogengruppe über 400 Euro gespendet. Der Betrag kam bei der Sonnenblumenaktion zusammen. mehr...


So., 14.12.2014

Kiren Renken lernt Kfz-Mechatronikerin und gewinnt beim „Girls Casting“ die Silbermedaille Blaumann statt Bluse

Ein Mädchen im Männerberuf? Na, warum eigentlich nicht, fragt Kira Renken und freut sich über die Silbermedaille, die Blumen von ihrem Chef Friedrich Berkemeier und die Glückwünsche von Werkstattleiter Sebastian Johannpötter.

Saerbeck - Als Mädchen in einen Männerberuf? Kiren Renken lacht. „Motoren haben mich schon immer interessiert, und in meiner Freizeit habe ich mit meinem Freund gerne an Oldtimern geschraubt“, erzählt sie. Naturwissenschaftliche Fächer standen auch in der Schule ganz obenan Von Marlies Grüter mehr...


So., 14.12.2014

Hermann Stubbe lobt erfolgreiche Politik des Saerbecker Bürgermeisters Grüne verzichten auf Kandidatur

Saerbeck - Nach der Ankündigung von Wilfried Roos, bei der nächsten Wahl erneut als Bürgermeister von Saerbeck zu kandidieren, erklärten die Grünen den Verzicht auf eine eigene Kandidatur. In einer Pressemitteilung schreiben die Grünen: „Seit 20 Jahren steht Wilfried Roos an der Verwaltungsspitze in Saerbeck, seit 15 Jahren als Bürgermeister. mehr...


So., 14.12.2014

Fußmarsch für eine bessere Welt Pfadfinder holen das Friedenslicht

In die Morgendämmerung marschierten Saerbecker Pfadfinder, um in einem Sternmarsch mit anderen Stämmen den münsterschen Dom zur Aussendungsfeier des Friedenslicht zu erreichen.

Saerbeck - Wenn auch nicht gerade in Allerherrgottsfrüh, so doch noch im Dunklen machten sich am Sonntagmorgen drei Pfadfinder und eine Pfadfinderin aus Saerbecker zu Fuß auf den Weg nach Münster. Bei knapp vier Grad und bester Dinge starteten sie an der Ecke Grevener Straße und marschierten den Südhoek entlang in die Morgendämmerung. Von Alfred Riese mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter