Mi., 07.12.2016

Was Saerbecker über das Ende des Wertstoffhofs im Schulkamp wissen müssen Alles bleibt anders

Hier geht es hoch: 

Saerbeck - Ist ja auch eigentlich Quatsch für so eine kleine Gemeinde wie Saerbeck: einen eigenen Wertstoffhof betreiben, wo doch die EGSt gleich nebenan im Bioenergiepark auch alles annimmt, was nicht in die braune oder graue Tonne gehört. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, den Wertstoffhof im Schulkamp zum 1. Januar zu schließen. Von Hans Lüttmann mehr...

Mi., 07.12.2016

Kaplan Ramesh hilft in Indien mit 25 000 Euro Spenden aus Saerbeck „Andere Welt, anderes Leben“

Viele Saerbecker waren gekommen, um zu erfahren, wie sich das Leben in Indien durch die Spenden der Saerbecker verändert hat.

Saerbeck - In einem prall gefüllten Saal berichtete Kaplan Ramesh Chopparapu von seiner Reise in die Heimat. Sein Ausspruch „andere Welt, anderes Leben“ trifft seine Erzählungen in jeglicher Hinsicht: Eine Hochzeit mit 14 Jahren? Hier unvorstellbar, in Indien alltäglich. mehr...


Mi., 07.12.2016

Saerbeck Münster genehmigt Sinninger Feld

saerbeck - Gute Nachrichten bringt Bürgermeister Wilfried Roos aus Münster mit: Die Bezirksregierung hat die 33. ‚Änderung des Flächennutzungsplans und damit die Ausweisung von Windkonzentrationszonen im Gemeindegebiet genehmigt. Was nichts anderes heißt, als dass es im Sinninger Feld bald losgehen kann. Nun fehlt nur noch die Baugenehmigung des Kreises Steinfurt, die Roos aber in Kürze erwartet. mehr...


Di., 06.12.2016

Uni Münster will ehemaliges Munitionsdepot als Ort der jüngsten Geschichte in den Fokus rücken Bond und Billy Wilder im Bunker?

Horst Buchholz in Billy Wilders Satire „Eins, zwei, drei“; der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 unterbrach die Dreharbeiten. Wilders Team musste aufs Studiogelände nach München-Geiselgasteig ausweichen; das Brandenburger Tor wurde dort aus Pappe nachgebaut.

Saerbeck - Die Idee, ein Filmfestival im „Geschichtsbunker“ aufzuziehen, ist nur ein Ergebnis der Reihe „Expedition Münsterland“, mit der die Universität den wissenschaftlichen Blick in die jüngste Geschichte und vor die eigene Haustür richtet. Von Hans Lüttmann mehr...


Di., 06.12.2016

Nur echt mit Mütze Nikolaus-, nicht Weihnachtsmann-Besuch

Mit Bischofsmütze und -stab besuchte der Nikolaus die ersten Klassen der St.-Georg-Grundschule und brachte Stutenkerle für alle Schüler mit.

Saerbeck - Von wegen Weihnachtsmann! Die Erstklässler der St.-Georg-Grundschule bekamen am 6. Dezember Besuch vom Nikolaus. Der Heilige, im vierten Jahrhundert Bischof von Myra, hat zwar an seinem Gedenktag jede Menge zu tun, für die Grundschüler fand er aber Zeit. Von Alfred Riese mehr...


Di., 06.12.2016

Die treuesten Schwestern und Brüder Kolpingvorsitzender Alfons Bücker zeichnet langgediente Mitglieder aus

Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie wurden Alfons und Maria Greiling (2. u. 3. v. li.) sowie Annette Pöhler (3. v. re.) geehrt.

saerbeck - Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt des diesjährigen Kolping-Gedenktages der Kolpingsfamilie. Mit fast 800 Mitgliedern gehört sie zu den bundesweit größten Kolpingsfamilie. „Die erfolgreiche Arbeit der Kolpingsfamilie lebt mit ihren Mitgliedern und deren Engagement“, machte der Kolpingvorsitzende Alfons Bücker deutlich. mehr...


Mo., 05.12.2016

SC Falke holt mit Celine Brinkmann den Hip-Hop wieder ins Kursprogramm „Hip-Hop-Hurra: Er ist wieder da“

Celine Brinkmann  ist seit zwei Jahren selbstständige Tanztrainerin; schon im Alter von vier Jahren erhielt sie ihre ersten Ballettstunden, war später nebenbei als Funkenmariechen unterwegs, bis sie als Achtjährige ihre Leidenschaft für den Hip-Hop entdeckte.

Saerbeck - „Na endlich!“, sagen viele Saerbecker. Jetzt gibt es wieder Hip-Hop beim SC Falke in Saerbeck. Zwischen 2011 und 2015 hatte der FC Falke Hip Hop innerhalb der Tanzabteilung fest im Programm, doch dann verschwand er aus personellen Gründen wieder. „Wir wollten unseren Vereinsmitgliedern auch weiterhin diesen Sport ermöglichen als Alternative zu privaten Anbietern. Von Tünde Kalotaszegi- Linnemann         mehr...


Mo., 05.12.2016

Middendorfer Schützen klären Personalien und Termine Ganz ohne Kutsche wollen sie nicht

Der Vorstand des Schützenvereins Dorfbauerschaft-Middendorf mit seinem Ausgeschiedenen (von links): Daniel Hinnemann-Remke (ausgeschieden als Kassierer), Stefan Rotthowe (Schriftführer), Paul Winter (Jugendwart), der Vorsitzende Reinhard Renger, Florian Bücker (neuer Kassierer), Schützenkönig Nico Althermeler, die Bauerschaftsvertreter Stefan Wolters und Ludger Lohaus sowie der Zweite Vorsitzende Georg Kleimeier.

Saerbeck - Auch wenn der dorfbekannte Kutscher Josef Thiemann aus Altersgründen nicht mehr auf dem Bock sitzt, will der Bürgerschützenverein Dorfbauerschaft-Middendorf beim Schützenfest nicht ganz auf die traditionelle Fahrt der Majestäten im Pferdegespann verzichten. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 05.12.2016

Saerbeck DLG zeichnet Willi Ottmann aus

Willi Ottmann (links) nimmt die Urkunde von DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer entgegen.

saerbeck - Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat den Landwirt Willi Ottmann aus Saerbeck für seine nunmehr bereits 50 Jahre bestehende DLG-Mitgliedschaft mit der Goldenen DLG-Ehrennadel und einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer sagte bei der Ehrung in Hannover: „Es sind die Mitglieder wie Willi Ottmann, die seit einem halben Jahrhundert mit Verstand und Leidenschaft die DLG mitgestalten. mehr...


Mo., 05.12.2016

Saerbeck Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Saerbeck - „Honi soit qui mal y pense.“ Doch, doch, so viel Französisch verstehen die Saerbecker schon, mindestens aber diejenigen Saerbecker, die irgendwo im Dorf Vereinsmitglieder sind. Und das sollten, bei rund 50 Saerbecker Vereinen, doch eigentlich alle sein, etliche sogar in mehreren. Von Hans Lüttmann mehr...


So., 04.12.2016

Depot wird zum Bioenergiepark Symbol des Kalten Krieges

Gut gelaunt und sehr anschaulich  erzählt der ehemalige

Saerbeck - Der Bioenergiepark ist nicht nur ein Aushängeschild des lokalen Klimaschutzes, sondern auch ein Ort mit Geschichte. Das Munitionsdepot war Teil der militärischen Strukturen der Bundeswehr – und ist heute ein Zeugnis der Epoche, die als Kalter Krieg in die Geschichte eingegangen ist. Von Sandra Lüttmann mehr...


So., 04.12.2016

Kolpingblasorchester bereitet sich vor Unerlässlich wie der Nikolausbesuch

Vom Himmel gefallen ist noch kein Meister, deshalb üben die KBO-Musiker vor den Weihnachtskonzerten.

saerbeck - Wie der Nikolausbesuch und der Adventskalender haben die Weihnachtskonzerte des Kolping-Blasorchesters einen ganz festen Platz im Terminkalender. Auch für die Musiker des Orchesters gibt es ein Ritual, das wie der Stutenkerl in die Adventszeit gehört: das Probenwochenende. mehr...


So., 04.12.2016

Geselliger CDU-Abend Tagung ganz ohne Tagesordnung

Die Mitgliedschafts-Jubilare der CDU-Ortsunion mit Landrat Klaus Effing (links), Landtagskandidatin Andrea Stullich (vierter von rechts) und der Ortsunionsvorsitzenden Anne Raffel (zweite von rechts). „Alterspräsident“ dieser Runde ist Antonius Stein (dritter von rechts).

saerbeck - Keine Wahlen oder Beschlüsse – überhaupt keine Tagesordnung: Die Ortsunion „will im 70. Jahr ihres Bestehens einen Abend nur unseren Mitgliedern widmen“, eröffnete die CDU-Vorsitzende Anne Raffel die Versammlung im Saal von „Dahms Hoff“ und startete sogleich mit der Ehrung von Mitgliedschaftsjubiläen. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 02.12.2016

Tönne Twickler blickt am Sonntag auf 70 Jahre Mitgliedschaft in der Saerbecker Kolpingsfamilie zurück Vorbildlicher Kolpingbruder

Für das gut halbstündige Gespräch hat Tönne Twickler extra noch sein Zimmermannstuch umgebunden (und mit einem kleinen Holzschuh fixiert); mit einem Kugelschreiber erklärt er, wie er früher Bauernhäuser gebaut hat. Das kleine Foto entstand am 27. Oktober bei der Seligsprechung Adolph Kolpings auf dem Petersplatz in Rom.

Saerbeck - Sein größter Tag als Kolpingbruder war der 27. Oktober 1991. An jenem Sonntag drängte sich Tönne Twickler durch einen Menschenmenge von beinahe 70 000 auf dem Petersplatz in Rom zu der kleinen Schar Saerbecker durch, die Papst Johannes Paul II. sehen und hören wollten, wie er Adolph Kolping seligspricht. Von Hans Lüttmann mehr...


Fr., 02.12.2016

„Erfreulich großer Zuspruch“ 160 Eltern kommen zum Infoabend der Gesamtschule

Rund 160 Viertklässler-Eltern aus Saerbeck und umliegenden Orten ließen sich von Schulleiter Karl Watermann über die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule informieren..

Saerbeck - „Überrascht, aber auch erfreut, dass der Zuspruch so groß ist“, zeigte sich Karl Watermann, Leiter der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) am Donnerstagabend über das volle Forum beim Infoabend für Eltern angehender Fünftklässler. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 02.12.2016

Saerbeck Sternsinger suchen neue Gewänder

Was wären die Sternsinger denn ohne farbenfrohe Kleider?

saerbeck - Ein Sternsinger trägt nicht nur eine Krone, eine Sammelbüchse und einen Stern, sondern auch ein Gewand. Da die meisten Sternsinger-Gewänder unserer Pfarrgemeinde sehr alt und teilweise sogar kaputt sind, ruft die Messdienerleiterrunde zu einer Spendenaktion auf: Gesucht werden Stoffe, wie beispielsweise alte Vorhänge, die als Gewänder in neuem Glanz erstrahlen könnten. mehr...


Do., 01.12.2016

Kirchenchor feiert Cäcilienfest mit Ehrungen, Abschied und Willkommen Ein sagenhaft seltenes Jubiläum

Beim Cäcilienfest ehrten Präses Pfarrer Peter Ceglarek (re.) und die stellvertretende Vorsitzende des Kirchenchors, Jutta Hubeny, (2. v. re) die Jubilare Antonius Stegemann (40 Jahre, li.) und Bernhard Behring (60 Jahre, 2. v. li.). Gleichzeitig verabschiedete der Chor Severin Matthes (3. v. li.) mit seiner Familie und hieß Christoph Brehm (4.v.li.) willkommen.

Saerbeck - „Das Jubiläum ist so selten. Dafür hat der Chorverband nicht mal eine passende Ehrennadel“, sagte am Samstagabend Pastor Peter Ceglarek. „Eigentlich käme da nur Platin in Frage“, fügte er hinzu und überreichte Bernhard Behring, Tenorsänger im St. Georg-Kirchenchor, eine Urkunde. Von Marlies Grüter mehr...


Do., 01.12.2016

131 haben keinen Job Leichter Anstieg

saerbeck - „Die Arbeitsmarktlage beurteile ich weiterhin positiv“, erklärt Reiner Zwilling, Leiter der Agentur für Arbeit Rheine. mehr...


Do., 01.12.2016

Sternsingeraktion wird vorbereitet „Gemeinsam für Gottes Schöpfung“

Werbung für die Sternsingeraktion macht das Vorbereitungsteam aus der Messdienerleiterrunde. Für die Aktion am 7. Januar treffen sich alle interessierten Kinder am 14. Dezember um 17 Uhr im Pfarrheim.

Saerbeck - „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2017. Am 7. Januar ist es wieder so weit: eingehüllt in bunten Gewändern und mit einer Krone auf dem Kopf ziehen Kinder als kleine Könige von Haus zu Haus. Sie verkünden den Segen Gottes und sammeln zudem Spenden für einen guten Zweck. mehr...


Do., 01.12.2016

Gladbach-Fans fliegen nach Barcelona Der steile Aufstieg von „Saerbeck 07“

In vollem Ornat zeigt Cluborganisator Markus Schäpermeier, was manche gerne hätten: Eintrittskarten für die Champions-League-Partie der Gladbacher in Barcelona.

saerbeck - Eine steile Karriere hat der „Gladbach-Fanclub Saerbeck 07“ in mindestens zweierlei Hinsicht hingelegt. 2007 gegründet, verzeichnete der Dauer-Vorsitzende Markus Schäpermeier zum Fünfjährigen im Zuge der Jubiläumsfeier einen Sprung um elf auf 87 Mitglieder; mittlerweile sind es 140 Fans von einem bis 75 Jahren, die Fußball in Geselligkeit genießen wollen. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 30.11.2016

Prozess wegen Überfalls auf Saerbecker Discounter 71-jähriger Angeklagter: „Ich bin es nicht gewesen“

 

Saerbeck - Ein 71-jähriger Mann stand jetzt vor dem Landgericht in Münster. Ihm wird ein Überfall auf einen Saerbecker Discounter im Jahr 2015 vorgeworfen. Der Mann bestreitet die Tatbeteiligung und meint, dass ihm die Beweise untergeschoben wurden. Von Hanno Ewald mehr...


Mi., 30.11.2016

Dirigenten-Wechsel Bammler übergibt den Taktstock an Krause

Lutz Bammler (links), ehemaliger Chef des Kolping-Blasorchesters und sein Nachfolger Uwe Krause beraten sich in der Probe.

saerbeck - Die Kolping-Bläser haben einen neuen Dirigenten. Lutz Bammler hat den Taktstock an Uwe Krause, ebenfalls gelernter Militärmusiker und auch sonst mit seinem Vorgänger verbunden, übergeben. Krause sieht sich in einen sehr guten Orchester angekommen und mag einen Mix aus Sinfonischem, anspruchsvoller Unterhaltung und Konzert-Pop. mehr...


Mi., 30.11.2016

Spendenaktion I Feuerwehr lässt „Lichtblicke“ strahlen

An die Aktion „Lichtblicke“ gehen 3500 Euro Erlös aus der Tombola beim Brandschutztag des Löschzugs Dorf, die Löschzugführer Lars Teigeler (links) und Stellvertreter Michael Sundermann an Kathleen Berger übergaben.

saerbeck - Ganz bescheiden dankt der Löschzug-Dorf der Freiwilligen Feuerwehr den Spendern von Tombolapreisen und den Loskäufern beim Brandschutztag - und übergibt stolze 3500 Euro an die „Aktion Lichtblicke“. Von Alfred Riese mehr...


Mi., 30.11.2016

Spendenaktion II Arche bittet um „ein Pfund mehr“

In der Arche wird für die Tafel gesammelt.

Saerbeck - Für die Caritas-Tafel in Saerbeck sind die Spenden gedacht, um die die evangelische Arche rund um den Samstags-Gottesdienst unter dem Motto „Ein Pfund mehr“ bittet. Von Alfred Riese mehr...


Di., 29.11.2016

MKG steigt in die Liga der „DFB-Partnerschulen des Fußballs“ auf Balltreten als Schulfach

Zwei Lehrer Zwei Lehrer und der Ball, um den sich die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule jetzt etwas mehr dreht: Sebastian Wellmeyer und Lars Kormann kümmern sich um die Fußball-Partnerschaft der MKG mit dem Deutschen Fußballbund. Im Hintergrund Schulleiter Karl Watermann. Rechts: die Fußball-Schüler der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule, die jetzt von DFB und FLVW als „Partnerschule des Fußballs“ anerkannt wurde.

Saerbeck - Fußball als Schulfach gibt es jetzt (in der Mittagsfreizeit) an der Gesamtschule (MKG). Sie ist seit Kurzem DFB-zertifizierte „Partnerschule des Fußballs“, seit Montag mit Schild und Urkunde. Schon etwas länger trainieren besonders talentierte Schüler aus dem fünften bis achten Jahrgang wöchentlich eine Doppelstunde lang. Angedockt ist das Ganze an den Leistungsstützpunkt des DFB in Dörenthe. Von Alfred Riese mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter