Di., 03.04.2012

50 Jahre lang „Voll Stoff“ Gemischter Kegelclub feiert rundes Jubiläum

50 Jahre lang „Voll Stoff“ : Gemischter Kegelclub feiert rundes Jubiläum

Seit 50 Jahre besteht der Kegelclub „Voll Stoff“. Die sieben Ehepaare, aus denen der Club besteht, nahmen das jetzt zum Anlass, die Kugel Kugel sein zu lassen und ihr Jubiläum zu feiern. Foto: red

Saerbeck - 

Das ist eine lange Zeit: Seit 50 Jahren besteht der Kegelclub „Voll Stoff“. Die sieben Ehepaare, aus denen der Club besteht, nahmen das jetzt zum Anlass, die Kugel Kugel sein zu lassen und ihr Jubiläum zu feiern.

Von Alfred Riese

Zusammengefunden hatte sich die Gruppe im März 1962 als Mitglieder der Saerbecker Landjugend. „Anfangs waren wir nur Männer“, erinnerte sich Walter Hegemann, „aber das wurde bald langweilig“. Als die ersten Herren in den Hafen der Ehe einfuhren, wollten sie ihre Frauen dabei haben. Anfangs kegelte man alle zwei Wochen, heute einmal im Monat. Das heißt aber nicht, dass man sich nicht zwischendurch trifft, meinten die Männer. Gründe dafür gibt es immer wieder. Immerhin sind alle auch Mitglieder im Schützenverein Dorfbauerschaft-Middendorf, vier trugen bereits die Königskette. Von den Gründungsmitgliedern sind heute noch Georg und Hubert Mersmann sowie Helmut und Walter Hegemann dabei. Hinzu gekommen sind mit ihren Frauen Franz-Josef Hinnemann, Bernhard Strotmeier und Albert Engeler. Der erste Kegelvater Hubert Mersmann ist heute auch der Älteste in der Runde. Er war wohl ab dem Start 15 Jahre lang Kegelvater, an Genaueres konnte sich bei der Jubiläumsfeier niemand erinnern. „Heute wechseln wir in jedem Jahr, damit alle mal dran kommen“, erklärte Walter Hegemann. Neben dem eigentlichen Kegeln geht „Voll Stoff“ einmal im Jahr auf Kegeltour, meist in Deutschland. Es gab allerdings auch schon mehrtägige Touren ins benachbarte Ausland, nach Belgien, in die Ardennen oder nach Elsass-Lothringen. Seit der Gründung kegelt der Jubiläumsclub im Hotel Stegemann. Gastwirt Udo Stegemann ließ die 50-Jahr-Feier der echten Stammgäste deshalb „aufs Haus“ gehen.

Google-Anzeigen

Leserkommentare

 

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend


 

WN-Mobil Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/835459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F701582%2F704909%2F694550%2F