Mo., 20.03.2017

Saerbeck Ökumenische Andacht zur Passion

saerbeck - 

In der Zeit vor Ostern treffen sich katholische und evangelische Christen in Saerbeck zu verschiedenen Veranstaltungen. Am morgigen Mittwoch, 22. März, um 19 Uhr laden beide Gemeinden zur Passionsandacht in die Arche ein. Die Tradition der Passionsandachten kommt aus der evangelischen Kirche und ist ein bisschen verwandt mit der katholischen Tradition der Kreuzwege. In der Fastenzeit, die in der evangelischen Kirche Passionszeit oder übersetzt Leidenszeit heißt, wurde früher in wöchentlichen Andachten jeweils eines Teils des Leidens Jesu vom letzten Abendmahl am Abend vor Jesu Tod bis zur Kreuzigung und Grablegung gedacht und gedeutet. Heute wird in Saerbeck jährlich eine Passionsandacht in ökumenischer Zusammenarbeit gehalten. Pfarrer i.R. Kurt Perrey greift in diesem Jahr das Gebet Jesu im Garten Gethsemane auf. Jesus ringt mit Gott um sein Schicksal („Lass diesen Kelch an mir vorübergehen!“). Pfarrer Perrey wird zu dieser Andacht ein Bibelfliesenbild mitbringen, das diese Szene illustriert.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4715038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F