Do., 07.12.2017

Roger Léron Award Ohne Preis – dennoch gewonnen

Die drei Nominierten: (v.l.) Ljubomir Majdandzic (Preisträger), Felicia Ienculescu und Wilfried Roos.

Die drei Nominierten: (v.l.) Ljubomir Majdandzic (Preisträger), Felicia Ienculescu und Wilfried Roos. Foto: Gemeinde Saerbeck

Saerbeck - 

Viele neue Kontakte geknüpft, Saerbeck im besten Licht gezeigt – und das auf der europäischen Bühne.

Die Anwesenheit von Bürgermeister Wilfried Roos bei der Verleihung des Roger Léron Award am Dienstag in Brüssel bringt viele positive Effekte, schreibt die Gemeindeverwaltung in einer Pressemitteilung. Da sei es durchaus zu verschmerzen, dass der Bürgermeister nicht mit der Auszeichnung bedacht wurde, sondern mit dem zweiten Platz im Wettbewerb Vorlieb nehmen musste. Den ersten Preis ging an den kroatischen Wissenschaftler Ljubomir Majdandzic. „Den zweiten Platz empfinde ich trotzdem als große Anerkennung für unsere Arbeit in Saerbeck“, so Roos.

Vergeben wurde der Preis von der Organisation Fedarene.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341628?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F185%2F