So., 26.02.2017

Unter 18-Jährige halten wenig vom Zeltverbot „Wir müssen zusehen“

Engmaschige Kontrolle: Am Patrioten-Zelt mussten alle ihre Ausweise zeigen. Manche Clique musste draußen bleiben – wie diese Borghorster Mädels (kleines Foto).

Borghorst - „Wesentlich entspannter als in anderen Jahren“, bezeichnet Florian Kleymann, Vorsitzender der Patrioten, am Sonntagabend die Situation auf dem Zelt und am Eingang. Nach dem Umzug durch die Stadt trudeln die partyfreudigen Narren nach und nach am Rathaus ein. Und die meisten zeigen dort bereitwillig ihren Ausweis: Dass niemand unter 18 Jahren aufs Zelt darf, hat sich offensichtlich herumgesprochen. Von Linda Braunschweigund Axel Roll mehr...

So., 26.02.2017

Rosensonntagsumzug 2017

Das Nieseln hörte pünklich auf. Dafür regnete es beim Rosensonntagsumzug tonnenweise Kamelle... mehr...


So., 26.02.2017

Einsatz in der Bonhoeffer-Straße Topf auf dem Herd vergessen

 

Burgsteinfurt - Eine Pfanne mit Speck auf dem Herd hat am Sonntag gegen kurz vor 12 Uhr die Feuerwehr Burgsteinfurt mit vier Fahrzeugen und die Drehleiter aus Borghorst auf den Plan gerufen. mehr...


So., 26.02.2017

Kerstin Ott sorgt bei Steinfurter Karnevalsnacht für Stimmung Da gehen alle mit

Nahm sich Zeit für die Fans: Kerstin Ott war nach ihrem Auftritt für Selfies zu haben. Im Zelt herrschte da schon ausgelassene Stimmung.

Borghorst - Hunderte Narren fieberten am Samstagabend im Zelt auf dem Neuen Markt dem Auftritt von Sängerin Kerstin Ott entgegen. Die enterte gut gelaunt die Bühne und hatte hinterher auch noch Zeit für Autogramme und Selfies mit den Fans. mehr...


Sa., 25.02.2017

Volker I. brilliert beim Karnevalsquiz Stadtschlüssel endlich in Narrenhand

Stadtprinz Volker I.

Borghorst - Stadtprinz Volker I. hat ein Herz für die Jugend: Per Paragraph hat er direkt nach der Übernahme des Stadtschlüssels den Minderjährigen einen adäquaten Partyraum für den Rosensonntag organisiert. Die Jugendlichen sollen im Rathaus feiern, wenn ihnen der Zutritt in die Zelte der Innenstadt verwehrt ist. Von Axel Roll mehr...


Sa., 25.02.2017

Musikverein Friedensklang hat ein neues Domizil am Borghorster Gymnasium Flucht vor dem Muff

Peter van den Broek (l.) als musikalischer Leiter kann jetzt seine Einzelproben in schicken neuen Räumen abhalten. Sein Stellvertreter Markus Bilke (kl. Foto) freut sich über das neue Büro samt Notenarchiv.

Borghorst - Nach der Probe unter die Dusche, um den Muff aus den Klamotten zu bekommen – das ist jetzt Vergangenheit. Die Mitglieder des Musikvereins Friedensklang haben den heiß ersehnten Umzug und damit nach fast 25 Jahren die Ära Realschul-Pavillons hinter sich gebracht. Von Axel Roll mehr...


Sa., 25.02.2017

Historiker Hans Jürgen Warnecke referiert am Montag in der Niedermühle Damenstifte im Münsterland

Hans Jürgen Warnecke

Burgsteinfurt - Der Heimatverein Burgsteinfurt lädt am Dienstag (28. Februar) Interessierte zu einem Vortrag über die freiweltlichen Damenstifte im nördlichen und westlichen Münsterland ein, die von unterschiedlichen Institutionen oder Adelsfamilien gegründet und gestiftet wurden. Beginn in der Niedermühle ist um 19 Uhr. Referent ist der Historiker Hans Jürgen Warnecke. mehr...


Fr., 24.02.2017

Programm der tollen Tage Wilmsberg feiert mit den Prinzen

 

Borghorst - Auch die Wilmsberger Schützen werden an den tollen Tagen groß Karneval feiern, teilen sie in einer Presseinformation mit. Im bunt geschmückten und beheizten Festzelt auf dem Neuen Markt finden alle Veranstaltungen der Wilmsberger, Prinzen und Vereinigten statt. mehr...


Fr., 24.02.2017

1245 Kinder angemeldet Steinfurt braucht vier neue Kita-Gruppen

Der Neubau des Theresia-Kindergartens an der Marienkirche bietet Platz für eine von drei zusätzlichen Gruppen in Borghorst.

Steinfurt - Zum neuen Kindergartenjahr werden in Steinfurt 1245 Kinder eine Kindertageseinrichtung besuchen, 550 davon in Burgsteinfurt und 695 in Borghorst. Das ergeben die aktuellen Anmeldezahlen, die Claudia Lüke vom Jugendamt des Kreises Steinfurt am Mittwoch im Sozialausschuss vorstellte. Klar ist damit auch: In den Einrichtungen sind mehr Plätze nötig. Von Linda Braunschweig mehr...


Fr., 24.02.2017

Jahreshauptversammung der Hospiz-Initiative Sie kümmern sich

Der alte und neue Vorstand der Hospiz-Initiative Steinfurt: Vorsitzende

Steinfurt - Sie schenken Zeit, menschliche Wärme und Zuwendung, hören zu, ermutigen, trösten und begleiten: Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hospiz-Initiative Steinfurt bleiben bis zuletzt an der Seite von unheilbar kranken Menschen und unterstützen sie in dem Wunsch, in vertrauter Umgebung in Würde sterben zu können. Von Karl Kamer mehr...


Fr., 24.02.2017

Kinderkarnevalszug 2017 Fokus liegt auf der Altstadt

Burgsteinfurt - Was für eine Tradition: Bereits seit 1976, damals ausgehend von der Friedenau, findet der Burgsteinfurter Rosenmontagszug als reiner Kinderkarnevalsumzug statt. Auf diese lange Historie darf das Komitee Steinfurter Kinderkarneval zu recht stolz sein. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 24.02.2017

Polizei verzeichnet ruhige Nacht Närrinnen trotzen dem Sturm

 

Borghorst - Irgendwann gegen 21.30 Uhr am Donnerstag war für Florian Kleymann und sein Patrioten-Team klar, dass die Weiberfastnachtsparty gerettet war. Nach mehreren Sturmböen, die zuvor während der Damen-Prunksitzung das Zelt am Rathaus durchgeschüttelt hatten bis die Traversen wackelten, flaute Tief „Thomas“ langsam ab. Damit stand der ausgelassenen Feier bis in die frühen Morgenstunden nichts mehr im Wege. Von Linda Braunschweig mehr...


Do., 23.02.2017

Altweiberkarneval im Ludwigshaus Freudentränen und Seelenbalsam

burgsteinfurt - Sie stellten zwar das Ludwigshaus an Weiberfastnacht nicht auf den Kopf, doch die Stimmung und die gute Laune der katholischen und evangelischen Weibsbilder begeisterte auch das Steinfurter Prinzenpaar Volker I. mit seiner Prinzessin Ina I. und Zerri Carsten. Sie wurden von den 220 verkleideten Frauen mit einem lauten „Steinfurt Helau“ begrüßt. Von Detlef Held mehr...


Do., 23.02.2017

Karneval auf der Kippe Damen und Windkraftbetreiber sehen Sturm gelassen

Bei der Damensitzung der Patrioten herrschte beim Einmarsch des Dreigestirns eine tolle Stimmung.

Steinfurt - Florian Kleymann und sein Team blickte gestern immer wieder gen Himmel: Bis kurz vor Beginn stand nicht fest, ob die Damensitzung im Patrioten-Zelt am Rathaus wegen des Sturms stattfinden konnte. Der Vorsitzende der Schützengesellschaft und Veranstalter stand deshalb den ganzen Nachmittag über in Kontakt mit der Kreisleitstelle, die die aktuellen Wetterdaten lieferte. mehr...


Do., 23.02.2017

Borghorster Stiftskreuz Kehrt die kostbare Reliquie zurück nach Borghorst?

Wieder da: Nach Informationen dieser Zeitung soll das vergoldete Kunstwerk bald wieder in Borghorst sein. Foto: Pier

Borghorst - Nach Informationen unserer Zeitung haben die Beteiligten entschieden, die kostbare Reliquie wieder an ihren angestammten Ort zu bringen. Ob und wie das Kreuz in Zukunft gezeigt wird, steht dagegen noch nicht fest. Von Linda Braunschweig mehr...


Do., 23.02.2017

Dreigestirn auf Kindergarten-Tour Volkers Hose hielt

Das Dreigestirn musste zahlreiche Prüfungen ablegen bei seiner Rundreise durch die Kindergärten.

Borghorst - Den Coup des Tages landet Christoph Kleymann. Der Besuch des Dreigestirns bringt dem Urgestein von einem Patrioten 30 Liter Bier. Bei der Proklamation von Volker, Ina und Carsten, allesamt bekanntlich Prinzen-Schützen, hat Kleymann mit Thorsten Blanke gewettet, dass er das Dreigestirn vor einer Patriotenfahne mit einem Kinder-Pajotten-Elferrat fotografiert. Weiberfastnacht wird im Don-Bosco-Kindergarten die Wette wahr. mehr...


Do., 23.02.2017

Tipps von Schülern und Lehrern Lernen, aber wie?

Lernen kann manchmal zu Frust und Verzweiflung führen. Doch mit ein paar Kniffen und der richtigen Strategie, kann selbst das schwierigste Thema ganz leicht werden.

Für fleißige Abiturienten hat der Lernstress schon angefangen. Entspanntere lassen sich noch ein paar Wochen Zeit und setzen auf intensives Lernen wenige Wochen vor den Prüfungen. Jeder ist in seiner Strategie, den Schulstoff zu behalten, unterschiedlich. mehr...


Do., 23.02.2017

Max trommelt: Metallica wirklich bald mit Lady Gaga unterwegs?

Lars Ulrich möchte mit Lady Gaga arbeiten.

Nach der Grammy-Verleihung vor einigen Tagen scherzte Lars Ulrich, der Drummer von Metallica, noch rum, die Zusammenarbeit nach dem gemeinsamen Auftritt mit Lady Gaga bei der Verleihung sei nicht das Ende. Nun scheint diese Bemerkung doch konkrete Formen anzunehmen. mehr...


Do., 23.02.2017

Flüchtlinge in Containern am Rathaus freuen sich auf tolle Tage Karneval vor der Haustür

Ein bisschen Übung: Luftschlangen sind für (sitzend v.l.) Abu Baker aus dem Irak, den gebürtigen Iraner Noorallah und Mohammad Aman aus Afghanistan neu. Resit Capanoglu kümmert sich um die Flüchtlinge in der Container-Anlage.

Borghorst - Wenn heute um 21.11 Uhr die laut Ankündigung der Patrioten „größte Weiberfastnachtsparty im Münsterland“ startet, wird es auch im Schlafzimmer von Noorallah, Mohammad Aman und Abu Baker laut. Die Flüchtlinge leben in den Containern am Rathaus. Und die stehen in den kommenden fünf Tagen im Zentrum des närrischen Treibens, direkt neben dem Patrioten-Zelt. Von Linda Braunschweig mehr...


Mi., 22.02.2017

Spende des Fahrers Alfred Wiening Tafel freut sich über neue Transportkisten

Freuen sich über die neuen Transportbehälter (v.l.): Josef Schräder, Alfred Wiening, Monika Wiening, Mechthild Luda, Bärbel Holtgräve, Günter Birmes und Heinz Lünnemann.

Burgsteinfurt - Er ist seit vielen Jahren Fahrer bei der Steinfurter Tafel – und jetzt auch deren Spender: Für das „Geburtstagsgeld“, das er jüngst zu seinem runden Wiegenfest bekam, schaffte Alfred Wiening Transportkisten für die Tafel an. mehr...


Mi., 22.02.2017

Ausschuss empfiehlt Konzept einstimmig Integration zu Papier bringen

Steinfurt - Steinfurt soll ein Konzept bekommen, um Flüchtlinge langfristig zu integrieren. Das hat der Sozialausschuss am Mittwoch einstimmig empfohlen. Von Linda Braunschweig mehr...


Mi., 22.02.2017

Zwei Borghorster mit Rocker-Kontakten verurteilt Strafen für Handel mit Amphetamin

 

Steinfurt/Ochtrup - Die Weitergabe von einem Kilogramm Amphetamin von Steinfurt nach Ochtrup Ende 2012/Anfang 2013 stand am Dienstag beim Schöffengericht in Rheine im Fokus einer Gerichtsverhandlung. Der Prozess war ein „Ableger“ aus dem großen Verfahren am Landgericht gegen Mitglieder der „Bandidos“ im vergangenen Jahr. Von Monika Koch mehr...


Mi., 22.02.2017

Sicherheitskonzept zum Straßenkarneval „Wir hoffen, dass es keine Übergriffe gibt“

 

Borghorst - „Nicht überzogen, sondern angemessen“, so Christoph Vahlhaus als zuständiger Fachdienstleiter im Rathaus, reagieren Polizei, Verwaltung und Veranstalter auf die organisatorischen Veränderungen im Steinfurter Straßenkarneval. Von Axel Roll mehr...


Mi., 22.02.2017

Flüchtlinge führen Theaterstück auf „Zerbrochene Bilder“

Voller Erwartung: Detlef Bolte (l.) und Mohanad Jackmoor freuen sich auf die Aufführung am morgigen Freitag.

Steinfurt - Der lange Weg über das Meer war gefährlich. Zu Fuß flüchteten sie über Land und leben heute in der Bundesrepublik. Die Bilder aus den Medien kennt mittlerweile jeder, doch wer kann nachvollziehen, was Geflüchtete wirklich erlebten? mehr...


Mi., 22.02.2017

5311 Euro-Spende für RFV Burgsteinfurt Funding-Ziel deutlich übertroffen

Noch sind die Hallenwände unrenoviert, dank der Spende bald nicht mehr. Darüber freuen sich die Organisatoren des Projekts.

Burgsteinfurt - „Neue Hallenwände am Heidehof“ war das Projekt überschrieben, das der Reit- und Fahrverein Burgsteinfurt auf der Internetseite der VR-Bank Kreis Steinfurt beim Crowdfunding eingestellt hatte. 3000 Euro war das Funding-Ziel, um die Renovierung der Halle unterstützen zu können. mehr...


1 - 25 von 4466 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

13°C 5°C

Morgen

9°C 3°C

Übermorgen

9°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter