Mo., 25.07.2016

Kreisbehörde im ehemaligen E-Werk Skepsis weicht Wertschätzung

Ulrich Ahlke im Foyer der alten Energiezentrale: Der Amtsleiter und sein Team arbeiten gerne in dem denkmalgeschützten Gebäude, das auch von außen dank der markanten Fassade viel Charme versprüht (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Wie Vergangenheit und Zukunft eine Gewinn bringende Partnerschaft eingehen können, zeigt sich am Beispiel der alten Stemmerter Energiezentrale: Das aus dem Jahr 1897 stammende Gebäude im neoklassizistischen Stil beherbergt seit März mit dem Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit eine Kreis-Behörde Von Ralph Schippers mehr...

Mo., 25.07.2016

Vereine üben sich in Zurückhaltung Etwas mehr Begeisterung, bitte

Die Schweine werden in diesem Jahr schon größer. Allerdings wünscht sich SMarT bei den Vereinen etwas mehr Begeisterung.

Borghorst - Nicht nur die Borstenviecher sollen wieder größer werden als die Meerschweinchen, die bislang den Borghorster Schweinemarkt belebten. Nein, das Angebot soll entrümpelt und lebendiger werden. Allerdings klappt das im ersten Anlauf unter der neuen Regie der Steinfurt Marketing und Touristik (SMarT) noch nicht so, wie sich die Organisatoren das so wünschen. mehr...


So., 24.07.2016

Konzert kommt gut an Der swingende Lesegarten

Das Burgsteinfurter Blasorchester lud mit seinem „BBOpen Air-Konzert“ zu einem Streifzug durch bekannte Musikstücke ein.

Steinfurt - Der Mix eingängiger Kompositionen, den das Burgsteinfurter Blasorchester mit seinem „BBOpen Air-Konzert“ im Lesegarten an der Hohen Schule präsentierte, kam sehr gut an. So kamen die zahlreichen Musikfreunde voll auf ihre Kosten. Einige verfolgten das Programm aus traditioneller Blasmusik, sinfonischen und modernen Werken stehend bis vor das Eingangstor. Von Rainer Nix mehr...


So., 24.07.2016

Sommertour SPD tritt in die Pedale

Mit der neuen Radstation wird der Borghorster Bahnhof erheblich aufgewertet, waren sich die Steinfurter Sozialdemokraten bei ihrer Sommertour einig.

Burgsteinfurt - Ihre Sommerradtour hat die Mitglieder der SPD Steinfurt zunächst zu den Traglufthallen im Gewerbegebiet Sonnenschein geführt. Momentan sind dort etwa 150 Menschen aus unterschiedlichen Nationen in einer Halle untergebracht, schilderte Johannes Schenking vom Steinfurter Ordnungsamt der Gruppe die Situation. mehr...


So., 24.07.2016

Kreisverwaltung stellt sich vor Schüler informieren sich

 Wie vielfältig und abwechslungsreich eine Ausbildung beim Kreis Steinfurt ist, haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler beim Infotag im Kreishaus auch von Paul Jansen, Leiter des Haupt- und Personalamtes (l. stehend), erfahren.

Steinfurt - Wie sieht eine Ausbildung bei der Kreisverwaltung Steinfurt aus? Was gehört zum Berufsbild? Auf der Infoveranstaltung im Kreishaus Steinfurt konnten Schüler ihre Fragen stellen. Noch bis zum 26. August läuft die Bewerbungsfrist für das kommende Ausbildungsjahr 2017. Rund 70 junge Menschen haben die Möglichkeit wahrgenommen, sich umfassend zu informieren. mehr...


So., 24.07.2016

CDU besucht Polizei Ein Blick in die Zelle gehört dazu

Aufmerksam verfolgten die CDU-Vertreter und Gäste, wie der Dienst in der Steinfurter Polizeiwache organisiert ist.

Burgsteinfurt - Die CDU Burgsteinfurt machte jetzt einen Besuch bei der Polizeileitstelle an der Liedekerker Straße. Dabei war ein Abstecher in den Arrestbereich das ein unbedingtes „Muss“. mehr...


Fr., 22.07.2016

Helge Hinsenkamp von München zurück nach Steinfurt „Hier bringt mich nichts mehr weg“

Typisch Helge Hinsenkamp: Der Burgsteinfurter, hier vor seinem Haus im Schatten des Y-Hauses, ist immer für einen Spaß zu haben. Mit seiner Familie lebt der Rückkehrer dort seit 2011 – und fühlt sich sichtlich wohl.

Steinfurt - Was ist Heimat? Warum leben Sie gerne hier? Das wollen wir in einer Serie in Kooperation mit dem Marketing- und Touristikverein wissen: „Mein Herz schlägt für Steinfurt“ – und damit auch zeigen, was die neue Marke „Symphonie des Münsterlands“ ausmachen kann. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 22.07.2016

Der Wochenrückspiegel Mauern geht schief

 

(Schützen)hut ab vor der Courage des Patrioten-Vorstandes. Als der Verdacht der Unterschlagung öffentlich wurde, hat er die Hosen runtergelassen und gesagt, was Sache ist. „Das sind wir unseren Mitgliedern schuldig“, hatte Vorsitzender Florian Kleymann gegenüber den WN gesagt. Recht hat er. Jetzt liegen die Fakten auf dem Tisch. Der Rest ist Sache der Polizei. mehr...


Fr., 22.07.2016

Schließung abgeblasen Bei Gassel bleiben die Lampen an

Bei Franz Josef Gassel bleiben die Lichter an. Das Geschäft an der Münsterstraße wird doch nicht geschlossen.

Borghorst - Bei Gassel bleiben die Lampen an. „Die Stammkunden haben mich förmlich bekniet, weiterzumachen“, ist Franz Josef Gassel über die Resonanz auf seine Ankündigung, das Traditionsgeschäft an der Münsterstraße zu schließen, immer noch erstaunt. Außerdem, da ist der Borghorster Geschäftsmann ehrlich: „Jetzt auf einmal so ganz ohne Laden, ich wüsste ja gar nicht, was ich sonst machen sollte.“ mehr...


Fr., 22.07.2016

Monster lauern überall Pokémon-Jagd in Steinfurt

Die Pokémon-Jagd ist auch in Steinfurt eröffnet. Egal, ob Bagno oder Innenstadt, die lustigen Monster tauchen überall auf.

Der Hype um Pokémon ist ein Mysterium. Seit 20 Jahren faszinieren die kleinen Taschenmonster Generationen von Kindern und Jugendlichen aufs Neue. Mit der Pokémon-GO App ist nun ein ganz neues Kapitel aufgeschlagen worden. Auf Facebook und in den anderen sozialen Netzwerken ist fast jeder zweite Beitrag ein Video aus der App oder Tipps, wie man die begehrten Pokémon fangen kann. Doch was geht hier in Steinfurt? mehr...


Mi., 20.07.2016

Es geht um Unregelmäßigkeiten bei der Kassenführung Polizei ermittelt in Wilmsberg und bei Patrioten

Borghorst - Einen direkten Zusammenhang gibt es nicht. Es ist daher nicht mehr als ein Zufall, dass der Polizei seit wenigen Tagen gleich zwei Anzeigen aus der Borghorster Schützenfamilie vorliegen, bei denen es um Unregelmäßigkeiten in der Kassenführung geht. So haben nach WN-Informationen Florian Kleymann als Vorsitzender der Patrioten und Präsident Michael Juraschek von den Wilmsbergern Anzeige erstattet. mehr...


Do., 21.07.2016

Goldkette vom Hals gerissen Schwerer Raub mit Pistole

Borghorst - Am Mittwoch gegen 17 Uhr ereignete sich auf der Altenberger Straße ein schwerer Raubüberfall. Dabei wurde ein 49-jähriger Steinfurter mit einer schwarzen Waffe bedroht, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Die Täter entrissen dem Mann eine Goldkette. Er hat ein körperliches Defizit und war gegen 16.45 Uhr mit einem Dreirad unterwegs. mehr...


Mi., 20.07.2016

Wache muss dringend erweitert und umgebaut werden Jetzt ist Burgsteinfurt an der Reihe

Feuerwehrchef Dirk Telgmann zeigt es: Die Hallentore an der Wache in Burgsteinfurt sind viel zu eng. Sie stammen aus den 70er Jahren. „Da waren die Fahrzeuge noch kleiner.“

Burgsteinfurt - Stürmen die Feuerwehrmänner bei einem Einsatz in die alte Schlauchpflege zu ihren Spinden – Vorsicht, Stufe. Einige Schränke stehen in der Fahrzeughalle hinter den Feuerwehrwagen. Schmeißen sich die Männer und Frauen dort in ihre feuerfesten Anzüge, müssen sie großes Vertrauen in die Fahrer der roten Ungetüme haben. Bitte nicht Vorwärts- mit Rückwärtsgang verwechseln! Von Axel Roll mehr...


Mi., 20.07.2016

Pokémon-Go-Fieber Im Bann der kleinen Monster

Im Bagno längst nicht die Einzigen auf Monsterjagd: Bianca aus Burgsteinfurt (Mitte) mit ihrem Freund Olaf und Tochter Ramona.

Steinfurt - Die neue Smartphone-App „Pokémon Go“, bei der es kleine virtuelle Monster in realer Umgebung zu finden gilt, macht seit der Download-Freigabe in der vergangenen Woche halb Deutschland verrückt – und natürlich auch vor Steinfurt nicht Halt. Die Redaktion ging mit auf Monsterjagd. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 20.07.2016

Bike+Ride-Anlage ab sofort in Betrieb Parken nach dem „Piep“

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und Fachdienstleiter Wolfgang Spille machten die Probe aufs Exempel: Die Bike+Ride-Anlage ist in Betrieb.

Borghorst - Karte vor den Empfänger und „piep“ – gibt die Glastür den Eingang zur neuen Bike+Ride-Anlage am Borghorster Bahnhof frei. Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer war gestern Morgen um neun aber nicht die erste, die ihr Rad dort abstellte. Zwei Leezen parkten schon hinter dem Gitterzaun. „Die müssen aber drauf gewartet haben“, schmunzelte Wolfgang Spille als zuständiger Fachdienstleiter. mehr...


Di., 19.07.2016

Drei Borghorster gestehen zahlreiche Diebstähle Autofelgen, Werkzeug und Schnaps

Rheine/Borghorst - Hochwertige Baugeräte, wertvolle Werkzeuge, ein Baugerüst und Alu-Felgen von einem Audi 6, das war neben Alkoholika und Lebensmitteln aus Ladendiebstählen die Beute von drei Männern aus Borghorst im Alter von 27, 30 und 34 Jahren, die gestern allesamt die Anklagebank beim Schöffengericht in Rheine drückte. Von Monika Koch mehr...


Di., 19.07.2016

Manchmal hilft die Tageszeitung Romanus Krick sammelt Unterschriften aus Politik und Kirche

Michail Gorbatschow hat Romanus Krick gleich mehrfach in seiner Sammlung von 5000 Autografen.

Borghorst - Er weiß es noch wie heute. Die Leidenschaft für die großen Namen der Weltgeschichte wurde im zarten Alter von elf Jahren bei ihm geweckt. Seitdem sammelt der Borghorster Romanus Krick Autogramme. In seiner Sammlung finden sich Prominente von Pep Guardiola über Arafat bis zum Dalai Lama... Von Axel Roll mehr...


Di., 19.07.2016

Verhandlung vor dem Schöffengericht Richter lässt noch einmal Gnade ergehen

Steinfurt / Rheine - Ohne das genaue Strafmaß festgelegt zu haben, hat das Jugendschöffengericht Rheine einen mittlerweile 18-jähriger Mann wegen drei Diebstählen und Unfallflucht schuldig gesprochen. Diese Maßnahme gibt es nur im Jugendstrafrecht. Von Monika Koch mehr...


Di., 19.07.2016

Tourismusentwicklung Steinfurt ist beliebtes Radfahrerziel

Radfahrer im Visier: Steinfurt  hat viel Potenzial im Radtourismus

Steinfurt - Wenn es um das Thema Radrouten geht, ist Steinfurt ganz vorne mit dabei: Nicht weniger als sechs, teils überregional bedeutsame Radstrecken führen durch zumindest einen der beiden Ortsteile. Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 18.07.2016

Kirchstraße 14 Denkmal verfällt immer mehr

Die Kirchstraße 14 verfällt immer mehr. Seit 2011 ein städtebauliches Gutachterverfahren durchgeführt worden war, hat es keine Bewegung mehr gegeben, wie es mit dem ältesten Bürgerhaus der Stadt weitergehen soll.

Burgsteinfurt - In die Frage eines möglichen Erhalts des wohl ältesten Bürgerhauses der Stadt an der Kirchstraße in Burgsteinfurt kommt wieder Bewegung. Mit einer von Prof. Manuel Thesing von der Fachhochschule Münster betreuten Bachelorarbeit rückt die Bauruine erneut in den Fokus. mehr...


So., 17.07.2016

Schwerer Unfall am Blocktor Seniorin knallt in Post-Wagen

Völlig deformiert wurde der Kleinwagen durch die Wucht des Aufpralls auf das Postauto, das nach dem Crash in der Luft.stand.

Burgsteinfurt - Bei einem Verkehrsunfall am Blocktor in Burgsteinfurt ist am Samstagvormittag eine 74-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Sie war in Höhe der Gärtnerei de Groot in einen Wagen der Post geknallt, der am Straßenrand abgestellt war. Es entstand rund 10 000 Euro Sachschaden. mehr...


So., 17.07.2016

Harfenkonzert mit Søren Wendt in Kleiner Kirche Eine Sommerreise durch Skandinavien

Søren Wendt präsentierte wundervolle Klänge mit seinem Himmelsinstrument Harfe.

Burgsteinfurt - Ein beeindruckendes Harfen-Konzert hat Søren Wendt am Samstagabend in der Kleinen Kirche gegeben. Der Musiker spielte überwiegend Werke von Komponisten aus dem skandinavischen Raum. mehr...


So., 17.07.2016

Jens Spahn bei Flugmodellfliegern Zum In-die-Luft-Gehen

Die Mitglieder des FMSC Steinfurt haben MdB Jens Spahn (kl. Bild mit Datenbrille) am Freitag erläutert, warum sie gegen eine Neuordnung des Luftverkehrs sind.

Steinfurt - Auf Einladung des Steinfurter Flugmodellfliegerclubs hat der CDU-Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jens Spahn, den Flugmodellfliegerclub Steinfurt besucht. Deren Mitglieder haben dem Politiker erklärt, warum sie durch eine neue Luftverkehrsregeln ihr Hobby in Gefahr sehen. Von Martin Fahlbusch mehr...


So., 17.07.2016

Kunstausstellung mit Werken von Bernhard Hüsken Malen aus der Erinnerung

Typische Motive aus seiner näheren Umgebung hat Bernhard Hüsken für die Ausstellung im Burgsteinfurter Huck-Beifang-Haus ausgewählt. Das kleine Bild zeigt den Künstler mit einer Besucherin der Vernissage und der Metallskulptur „Auf dem Weg nach oben“.

Burgsteinfurt - Seit Samstag stellt Bernhard Hüsken eine Auswahl seiner Werke beim Steinfurter Kunstverein im Huck-Beifang-Haus aus. Hüsken ist ein Natur-Talent in mehrfacher Hinsicht. Von Claudia Mertins mehr...


Sa., 16.07.2016

Bagno-Hotel mit 100 Zimmern Ein Hindernis weniger

Ein Hotel mit 100 Zimmern ist im Bagno verträglich. Jetzt fehlt noch der Ratsbeschluss über die B-Planänderung. Danach kann der Kaufvertrag mit der Investorengruppe und dem Eigentümer der Liegenschaft unterzeichnet werden.

steinfurt - Auf 100 Zimmer soll das neue Bagno-Hotel erweitert werden. Die vorläufig letzte Hürde für diese Umsetzung wurde am Freitagmorgen aus dem Weg geräumt, ist Steinfurts Technischer Beigeordneter Reinhard Niewerth zuversichtlich. Von Detlef Held mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

26°C 16°C

Morgen

24°C 16°C

Übermorgen

23°C 16°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Do., 17.03.2016
Magazin
Steinfurt erleben
Heimat pur – Geschichten und Veranstaltungstermine aus Ihrer Stadt

Folgen Sie uns auf Twitter