Anzeige

Fr., 28.08.2015

Auftakt zum 10. Steinfurter Stadtkaiserschießen Eindringlicher Appell an das Miteinander


Steinfurt - Mit einem imposanten Aufmarsch und einem eindrucksvollen Großen Zapfenstreich hat am Freitagabend das 10. Steinfurter Stadtkaiserschießen begonnen. Von Dirk Drunkenmölle mehr...

Fr., 28.08.2015

Querelen bei der FWS Reinhard Froning wirft hin

Bei der letzten Jahreshauptversammlung war die Welt noch in Ordnung. FWS-Vorsitzender Reinhard Froning (3.v.l.) wirft jetzt die Brocken hin.

Steinfurt - Voll ist das Fass seit Monaten. Die Erklärung der Freien Wähler zur Bürgermeisterwahl war der Tropfen, der es für Reinhard Froning zum Überlaufen brachte. „So ein Wischiwaschi mache ich nicht mehr mit. Mein Entschluss steht fest. Ich werde als Vorsitzender der FWS nicht noch mal antreten. Bei der Mitgliederversammlung am 9. Oktober ist Schluss.“ Wie er dann mit seinem Ratsmandat umgehe, das lässt er noch offen. Von Axel Roll mehr...


Sa., 29.08.2015

Pfarrer bittet um Mithilfe 76Löcherin den Fenstern

76 Löcher haben die Kirchenfenster von St. Nikomedes inzwischen. Die Reparatur der kunstvollen Verglasung ist teuer.  

Borghorst - Pfarrer Markus Dördelmann reicht es. 76 Löcher hat er in den Kirchenfenstern von St. Nikomedes gezählt. Und ständig kommen neue hinzu. Erst in der vergangenen Woche hatten Unbekannte mit Äpfeln auf die kunstvolle Verglasung gezielt – und getroffen. Ein Stück Apfel landete vor dem Seitenaltar. Küsterin Monika Badde hat es gefunden. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Fr., 28.08.2015

Abriss bei Arnold Kock Schornstein und Verwaltung sind eine Gefahr

Borghorst - Schon in der kommenden Woche soll der Schornstein auf dem Kockschen Gelände nahe des Heinrich-Roleff-Hauses abgetragen werden. Das gab Baudezernent Reinhard Niewerth am Donnerstagabend im Hauptausschuss bekannt. Bei einer Kontrolle hatte der Statiker die Standfestigkeit des Schornsteins bemängelt. „Wir müssen rasch handeln“, so Niewerth. Bis dahin sei die Rubensstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 27.08.2015

Brücke für Göckenteich Sanierung statt Erneuerung

Brücken-Begutachtung in Münster-Coerde (v.l.): Josef Wübben, Günther Hilgemann, Jürgen Teigelmeister und Erich Wegjan.  

Borghorst - Der Zeitungsbericht über die Schwimmbrücke am Aasee in Münster kam der Borghorster Göckenteich-Initiative wie gerufen. Da war von einer Ersatzbrücke in massiver Holzkonstruktion die Rede, die für weniger als 12 000 Euro gebaut worden war und jetzt in Coerde auf dem Bauhof gelagert wird. mehr...


Do., 27.08.2015

Bürgerbus Ehrenrunde für die Wilmsberger

Der Bürgerbus ist gerade bei älteren Leuten ein beliebtes öffentliches Verkehrsmittel. Schon bald wird der 25 000. Fahrgast begrüßt.

Borghorst - Die Fahrer des Bürgerbusses haben Strichliste geführt. Ergebnis: An den Haltestellen in Wilmsberg steigen im Vergleich zum übrigen Stadtgebiet sehr wenige Passagiere ein. Das soll ab kommenden Dienstag (1. September) anders werden. Extra für die Wilmsberger dreht der feuerrote Neunsitzer früh am Morgen eine Ehrenrunde. Von Axel Roll mehr...


Mi., 26.08.2015

Bank und Bühne „Kein öffentlicher Abstellraum“

Borghorst - Eine fest installierte Bühne und eine Rundbank für den Platz Auf dem Schilde? So richtig begeistert waren die Mitglieder des Planungsausschusses nicht von den Ideen der Werbegemeinschaft und des Frauennetzwerks. mehr...


Mi., 26.08.2015

Erweiterung des Dichterviertels Reparatur verschoben

Stillstand im Baugebiet Dichterviertel: Verwaltung und Erschließungsträger hoffen, dass das Oberverwaltungsgericht bald Grünes Licht für den Bau der geplanten Häuser gibt.

Borghorst - Die Verwaltung ist optimistisch. Wenn die Tischlerei Potthoff eine moderne Abluftanlage bekommt, kann nebenan an der Theodor-Fontane-Straße weitergebaut werden. Dafür muss allerdings der vom Oberverwaltungsgericht (OVG) beanstandete Bebauungsplan mit einem neuen Geruchsgutachten repariert werden, das nur noch die Düfte aus der Landwirtschaft berücksichtigt. mehr...


Di., 25.08.2015

Stadt richtet sich auf 200 weitere Asylbewerber ein Sporthallen werden belegt

Die Mitglieder des Planungsausschusses besichtigten gestern an der Elisabethstraße den Bauplatz für das geplante Haus für Asylsuchende. Baubeginn ist noch für dieses Jahr ins Auge gefasst. Am Anne-Frank-Ring unter der Hochspannungsleitung soll ein ähnliches Gebäude entstehen.

Steinfurt - Die Flüchtlingssituation wird sich in Steinfurt bis zum Jahresende noch dramatisch verschärfen. So richtet sich die Stadt gerade darauf ein, rund 70 Asylsuchende in Sporthallen unterzubringen. „Zeitweise“, wie Technischer Beigeordneter Reinhard Niewerth bei einem Ortstermin des Planungsausschusses am Dienstag an der Elisabethstraße betonte. Von Axel Roll mehr...


Di., 25.08.2015

Ehemalige Gaststätte Preußners Mit ganz anderen Augen . . .

Vieles erinnert noch an die letzte Nutzung: Berthold Schulze Eggenrodde vor der alten Bleiverglasung im Schankraum der ehemaligen Altdeutschen Gaststätte Preußners. An der Vorderfront klebt nach das Rolinck-Männchen (kl. Bild oben). Recht aufwendig gestaltet sich die Fugensanierung des Fachwerks (mittiges kl. Bild). Ein Fundstück aus vergangenen Zeiten ist der alte Röhrenfernseher, der in der Upkamer auf seine Entsorgung wartet (Bild unten)..

Burgsteinfurt - Die Gaststätte Preußners war über Jahrzehnte eine Institution in Burgsteinfurt. 2008 war Schluss. Neuer Besitzer ist seitdem Berthold Schulze Eggenrodde. Der Eggeroder hat das historische Gebäude aufwendig saniert. Er verrät im Gespräch mit unserer Zeitung, welche Pläne er hat. Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 24.08.2015

Antrag der Netzwerkfrauen Keine Rundbank auf dem Schilde?

Gerne würden die Netzwerkfrauen eine Rundbank in der Nähe des Spielhauses auf dem Platz Auf dem Schilde aufstellen.  

Borghorst - Die Renovierung des Spielhauses auf dem Platz „ Auf dem Schilde“ ist fast abgeschlossen: Das Holz ist gereinigt und hat eine neue Schutzlasur bekommen. Gerne würden die Steinfurter Netzwerkfrauen jetzt noch eine zusätzliche Sitz- und Verweilmöglichkeit aufstellen, schreibt Anne Mersch in einem Pressetext. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mo., 24.08.2015

Naturschutzjugend Weide bringt den 4. Platz

Die Naturschutzjugend hat beim bundesweiten Wettbewerb „Erlebter Frühling“ einen vierten Platz belegt. Dafür gab es eine tolle Urkunde und eine GPS-Gerät, mit dem sie Geocaching spielen kann.

Borghorst - So eine Salweide ist schon ein ganz besonderer Baum. Ihre Qualitäten als Frühlingsbote nahmen die jugendlichen Naturschützer Anfang Mai unter die Lupe – und wurden dafür jetzt mit einem vierten Platz beim bundesweiten Wettbewerb der Naturschutzjugend belohnt. Von Axel Roll mehr...


Mo., 24.08.2015

Asylsuchende 90 000 Euro für Wohnraum

Steinfurt - Die stetig wachsende Zahl der Asylbewerber und Kriegsflüchtlinge beschäftigt auch weiterhin die Kommunalpolitik. So benötigt die Stadt kurzfristig weitere 90 000 Euro, um Wohnungen für die Unterbringung anzumieten. mehr...


Mo., 24.08.2015

Aktionswochen „Faire Woche“ spricht junge Leute an

Stellten das Programm der „Fairen Woche“ vor: Steve Fotso und Josef Leugermann (Eine-Welt-Gruppe, hinten, v.l.) sowie Elke Schmitz (Dampfross), Ulrike Wanink (Eine-Welt-Laden) und Lisa Althoff (Dampfross, v.v.l.).

BurgSteinfurt - Überzeugungsarbeit wollen die Organisatoren der Fairen Woche in Burgsteinfurt und Borghorst leisten: Vor allem junge Leute sind im Visier, wenn ab dem 11. September zahlreiche Aktionen rund ums Thema Fairer Handel auf dem Programm stehen. mehr...


Mo., 24.08.2015

Stadt will genehmigen Stall in Dumte für fast 1400 Schweine

Borghorst - Auch wenn in Dumte ein Stall für fast 1400 Schweine entstehen soll, ist das planungstechnisch alles andere als eine Sauerei. Da der Landwirt für die Anlage alle Auflagen erfüllt, muss die Stadt auch ihre Zustimmung geben, was in diesem Fall im Beamtendeutsch „gemeindliches Einvernehmen“ heißt. mehr...


Mo., 24.08.2015

Spannendes Schlepper-Spektakel Hollicher Traktor-Pulling auf dem Hof Overesch erweist sich einmal mehr als Publikumsmagnet

Die Reifen graben sich in den Boden, der Motor heult auf: Wie weit zieht der Schlepper den tonnenschweren Bremswagen? Das ist beim Traktor-Pulling die spannende Frage. Die jungen Besucher durften sich derweil in der Aufsitzrasenmäher-Variante üben (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Dröhnende Motoren, wirbelnder Staub, benzin- oder besser dieselgeschwängerte Luft: Zum vierten Traktor-Pulling der Schützengesellschaft Hollich sind am Sonntag 140 Schlepper an den Start der Einhundert-Meter-Distanz gegangen. Im Schlepptau das tonnenschwere Gewicht des Bremswagens. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 24.08.2015

Videodreh Coole Kulisse für „Performance Shoot“

Die Gruppe „Coal Creek“ aus Münster drehte am Sonntag einen „Performance Shoot“ in der alten Halle am Borghorster Bahnhof.

Borghorst - „Dieses Abgeranzte ist einfach super so.“ Was viele Steinfurter als Schandfleck ansehen, lässt so manche Musikerherzen höher schlagen. Zumindest die von Julian Breucker, Rolf Hering, Simon Kempner und Hendrik Müller-Späth. Sie sind „Coal Creek“ aus Münster und begeistert von der alten Halle am Borghorster Bahnhof, in der sie am Wochenende ein Musikvideo gedreht haben. Von Theresa Gerks mehr...


So., 23.08.2015

Bagno Sound Garden Wiederholung ist sicher

Wem die Musik gefiel,  der blieb einfach stehen. „Bass und Bässer“ hatten mit ihrer Mischung aus Gesang und Comedy die Lacher auf ihrer Seite. Zeitweise gab es kaum ein Durchkommen.

Steinfurt - So mancher Alleebaum musste gestern als zusätzlicher Fahrradständer herhalten, so voll war es bei der Debütveranstaltung des „Bagno Sound Garden“. Etliche Musikbegeisterte strömten ins Bagno, flanierten von einem Act zum nächsten und genossen ein buntes, abwechslungsreiches Repertoire quer durch die Musikwelt. Von Theresa Gerks mehr...


So., 23.08.2015

Pfarrereinführung in der Evangelischen Kirchengemeinde „Oh herrlicher Tag. . .“

Nach dem Einführungsgottesdienst stellten sich die Pfarrer des Kirchenkreises mit Pfarrer Marker zum Gruppenfoto auf. Beim anschließenden Empfang im Gemeindezentrum (kl. Bild) wollte die Schar der Gratulanten kein Ende nehmen.

Burgsteinfurt - Hans-Peter Marker schüttelte am Sonntag zahllose Hände. Jeder wollte dem Mann gratulieren, der die zweite Pfarrstelle in der Evangelischen Pfarrgemeinde Burgsteinfurt ausfüllen wird. mehr...


So., 23.08.2015

Wein- und Braufest Die Lust auf das Neue

Gut gefüllt war Burgsteinfurts „gute Stube“ zum Wein- und Braufest. Die Sortenauswahl war groß, für jeden Geschmack war etwas dabei (kl. Bild, l.). Für die musikalische Unterhaltung sorgte unter anderem die Band „Stemmerter“ (kl. Bild, r.).

Burgsteinfurt - Tolle Atmosphäre, tolles Wetter, gute Musik – die Zutaten stimmten beim Wein- und Braufest, das am Samstagabend viele Besucher auf den historischen Markt lockte. Sehen und gesehen werden war neben dem Genießen des großen kulinarischen Angebots die Devise. Von Rainer Nix mehr...


So., 23.08.2015

Arnd Geise spielt in Borghorst Ein ganz seltenes Heimspiel

Arnd Geise am Bass spielte nach vielen Jahren wieder in Borghorst. Und das mit der Band seiner Frau San Glaser. Dazu gehören noch Schlagzeuger Tobias Held und Gitarrist Johannes Wennrich.

Borghorst - Gut 200 Konzertbesucher, darunter viele Schulfreunde und ehemalige musikalische Wegbegleiter des Borghorster Bassisten Arnd Geise, warteten am Freitagabend gespannt auf seinen erstmaligen Auftritt mit der Band seiner Ehefrau San Glaser im Kultourhof Raestrup. mehr...


Fr., 21.08.2015

Konzerte in leerstehenden Ladenlokalen Stühle mitbringen

Stühle sollten mitgebracht werden: Brian Rennie, Helmut Blees, Vera Rennie, Ulrike Siefke, Michael Siefke und Inge Blees organisieren am 18. September ein Konzert im ehemaligen Ladenlokal von „Brillen Minnebusch“.

Borghorst - Leerstehende Ladenlokale gehören in Borghorst mittlerweile zum Stadtbild. Die Ehepaare Inge und Helmut Blees, Michael und Ulrike Siefke sowie Vera und Brian Rennie wollen sich nicht damit abfinden, dass die Innenstadt weiter dahinsiecht. Sie tun etwas dagegen, dass sich hier so gar nichts zu bewegen scheint. Die Privatinitiative bringt Leben in leere Läden, wenn auch erst einmal nur für wenige Stunden. Am 18. Von Rainer Nix mehr...


Fr., 21.08.2015

Nach dem Brand bei Arnold Kock Statiker ist bestellt

Mit Schaum bekämpften die Feuerwehrleute gestern Morgen die Glutnester im Innern des ehemaligen Kockschen Verwaltungsgebäudes.  

Borghorst - Nach dem Brand bei ehemals Arnold Kock geht die Polizei von vorsätzlicher oder fahrlässiger Brandstiftung als Ursache aus. Wie hoch der Schaden an der leerstehenden Industriebrache ist, lässt sich nicht genau beziffern. Die Beamten bitten Zeugen, sich unter Telefon 0 25 51/ 15 41 15 zu melden. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Fr., 21.08.2015

Hilfreiche Software für Fahrschüler Online durch den Schilderwald

Fahrlehrer Oliver Teupe erklärt einer Schülerin in einer Pause das neue Programm, das in Videos zeigt, wo kniffelige Verkehrssituationen in Steinfurt liegen und besondere Hürden zu meistern sind.

Burgsteinfurt - Die Fahrschule Hülsey ist nach eigenen Angaben die erste, die im Unterricht eine neue Lernsoftware einsetzt. Fahrschüler haben die Möglichkeit, sich anhand von Videos, die in Steinfurt gedreht worden sind, besser auf die Prüfung vorzubereiten. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Fr., 21.08.2015

Baumsterben in Steinfurt Bakterien lassen Kastanien bluten

Wie bei der Miniermotte werden die Blätter braun, wenn der Stamm einmal von den gefräßigen Bakterien befallen ist. Wirksame Gegenmittel gibt es nicht.

Steinfurt - Ein Viertel der Kastanien in Steinfurt ist von einem tückischen Bakterium befallen. Die Bäume drohen abzusterben. Ein Gegenmittel gibt es bislang nicht. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

30°C 18°C

Morgen

30°C 15°C

Übermorgen

20°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Do., 25.06.2015
Magazin
Bagno Konzertgalerie
Die 17. Konzertsaison in der historischen Bagno-Konzertgalerie wird Sie in besonderer Weise erfreuen...

Folgen Sie uns auf Twitter