Do., 05.03.2015

Kandidatensuche für Bürgermeisteramt Gegenwind für Hoge

Die kleinen Fraktionen im Rat lassen Andreas Hoge im Regen stehen. Sie versagen dem Amtsinhaber ihre Unterstützung.

Steinfurt - Andreas Hoge wird bei der Bürgermeisterwahl am 13. September mit einem Gegenkandidaten rechnen müssen. Wenigstens mit einem. Hinter den Kulissen haben sich die Hoge-Gegner offensichtlich schon auf einen Mitbewerber um den Chefsessel im Rathaus geeinigt. „Namen nennen wir aber erst um Ostern“, betonte Günther Hilgemann als FDP-Fraktionschef gegenüber den WN. Von Axel Roll mehr...

Do., 05.03.2015

Aufwendungen steigen sprunghaft an 1,8 Millionen Euro zahlt die Stadt für Asylbewerber

STeinfurt - Ende vergangenen Monats lebten 203 Asylbewerber in Steinfurt. Die Stadt rechnet damit, dass sich die Zahl in diesem Jahr auf 330 Personen erhöht. Wie Sozialamtsleiterin Helga Sundermann gestern Abend im zuständigen Fachausschuss berichtete, werden die Unterbringungsmöglichkeiten für diese Menschen langsam knapp. mehr...


Do., 05.03.2015

Streamingangebote und ihre Risiken Film und Fernsehen im Netz

Django Unchained und viele andere Filme können auf den verschiedensten Websites angeschaut werden. Doch Vorsicht: viele der kostenlosen Plattformen sind nicht legal. Sobald allerdings für die Angebote bezahlt wird, ist alles gut.

Viele haben den Fernseher schon längst durch ihren Computer ersetzt. Internetseiten, die Filme und Serien Online stellen gewinnen immer mehr an Bedeutung, doch gibt es vielleicht versteckte Schattenseiten? mehr...


Do., 05.03.2015

Urteil im Messerattackenprozess Zehn Jahre Haft für versuchten Mord

Burgsteinfurt/Münster - Das Urteil im Messerattackenprozess vor dem Landgericht ist gefallen: Der Vorsitzende Richter sah den Angeklagten für die Tat vollverantwortlich an und verurteilte ihn wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Do., 05.03.2015

5500 Euro für Grenz-Initiative Region nach vorne bringen

Die Fachhochschule könnte enger mit den umliegenden Hochschulen kooperieren. Die Stadt ist an einem derartigen Förderprojekt stark interessiert.

Steinfurt - 5500 Euro muss die Stadt vorschießen – kann sich aber berechtigte Chancen auf Zuschüsse machen, so dass sich diese Investition schon bald rentieren könnte. Das Geld ist gewissermaßen die Eintrittskarte in den Club der „Initiative Regionale Kooperation“. Da tummeln sich 20 Städte und Gemeinden aus dem nördlichen Münsterland und südlichen Niedersachsen. mehr...


Do., 05.03.2015

Umgekippter Anhänger sorgt für Behinderungen auf der Bundesstraße B 54 nach Unfall bis mindestens 18 Uhr gesperrt

Umgekippter Anhänger sorgt für Behinderungen auf der Bundesstraße : B 54 nach Unfall bis mindestens 18 Uhr gesperrt

Borghorst - Der umgekippte Anhänger eines Lastwagens sorgt seit Donnerstagmittag für Behinderungen auf der Bundesstraße 54. Bis mindestens 18 Uhr soll die Strecke zwischen Nordwalde und Borghorst komplett gesperrt bleiben. mehr...


Mi., 04.03.2015

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Kreuz-Diebstahls Borghorster Kunstschatz bleibt verschwunden

Vom wertvollen Borghorster Stiftskreuz fehlt weiter jede Spur.

Borghorst - Wegen des Diebstahls eines der bedeutendsten Kunstschätze Europas aus der Nikomedes Kirche in Steinfurt-Borghorst hat die Staatsanwaltschaft Münster jetzt Anklage erhoben. Drei Männer aus Bremen sollen laut Presseerklärung vom Mittwoch das fast 1000 Jahre alte Borghorster Stiftskreuz am 29. Oktober 2013 entwendet haben. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mi., 04.03.2015

Hauptversammlung der Werbegemeinschaft Stühlerücken bei den Kaufleuten

Die Arbeit der ausscheidenden Vorstandsmitglieder würdigte die Hauptversammlung der Kaufmannschaft mit reichlich Applaus. Im Leitungsgremium (kl. Bild) finden sich einige neue Gesichter wieder.

Burgsteinfurt - Die „Kapitänin“ Mechthild Dörr bleibt weiter an Bord, darüber hinaus jedoch brachte die Hauptversammlung der Werbegemeinschaft Burgsteinfurt durchaus einige Veränderungen in der Besetzung des Führungsgremiums mit sich. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 03.03.2015

Zukunft des Einzelhandels Für den Einzelhandel „mit Seele“

Befassen sich mit der Zukunft des Einzelhandels (v.l.): Heinz-Bernd Buss (Kreissparkasse), Alexander von Keyserlingk (Referent), Unternehmerin Marieluise Henneberg, Ingeborg Rowedda (Vorstand Werbegemeinschaft Borghorst), Johannes H. Höing (IHK), Mechthild Dörr (Vorsitzende Werbegemeinschaft Burgsteinfurt) und Holger Palstring (Gewerbegemeinschaft Sonnenschein).

Burgsteinfurt - Wie die den stationären Einzelhandel gegenüber der machtvollen Internet-Konkurrenz stärken? Um diese zentrale Fragestellung ging es am Montagabend in der Kreissparkasse. Auf Einladung der IHK und der Werbegemeinschaften war dort der Handelsexperte Alexander von Keyserlingk zu Gast. Von Rainer Nix mehr...


Mo., 02.03.2015

Vandalismus in Burgsteinfurt Randalierer und Reifenstecher unterwegs

Symbolfoto Polizei dpa

BurgSteinfurt - Unbekannte haben am Wochenende in Burgsteinfurt ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. mehr...


Mo., 02.03.2015

Hauptausschuss berät in der kommenden Woche Wettbürosteuer soll kommen

Sportwetten erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Mit der Einführung einer Wettbürosteuer will man präventiv der Spielsucht entgegenwirken. Positiver Nebeneffekt: Mehreinnahmen für die Stadtkasse.

Steinfurt - Sie soll das boomende Sportwettengeschäft eindämmen und stellt darüber hinaus aber auch eine zusätzliche Einnahmequelle für die klamme Stadtkasse dar: Die Verwaltung möchte Wettbüros im Stadtgebiet künftig besteuern. Dazu hat sie eine Satzung vorbereitet, die dem Hauptausschuss in seiner kommenden Sitzung am 12. März zur Beratung und zum Beschluss vorgelegt wird. Von Ralph Schippers mehr...


So., 01.03.2015

Letzter Tag der Geburtshilfe Tränen vor dem Hospital

Zusammen verließen die Hebammen und Schwestern mit Chefarzt Dr. Armin Rütten gestern Morgen um 7 Uhr das Marienhospital. Vor dem Krankenhaus warteten 100 Steinfurter auf sie, um sich bei ihnen für die Arbeit zu bedanken.  

Borghorst - Den letzten Nachtdienst hatten sie gemeinsam auf der Station verbracht: Um 7 Uhr in der Früh kamen die Hebammen und Schwestern zusammen mit Chefarzt Dr. Armin Rütten schweigend aus dem Marienhospital. Damit ist die Geburtshilfliche Abteilung im Borghorster Krankenhaus geschlossen. Von Gudrun Niewöhner mehr...


So., 01.03.2015

Pöppelmann-Ausstellung Kunst mit kritischem Anspruch

Mitunter auch skurril: „High Noon in Burgsteinfurt“ gehört ebenfalls zu den Exponaten Pöppelmanns (kl. Bild li., mit Einführungsredner Gerd Schwenen), die im Huck-Beifang-Haus zu sehen sind.

Burgsteinfurt - „Tieralarm“ im Huck-Beifang-Haus: 30 Gemälde aus dem Atelier des Naturmalers Bernd Pöppelmann sind seit Sonntag in dem altehrwürdigen Gemäuer zu sehen – allesamt sehr aussagekräftig und nachdenklich machend, was das Verhältnis Mensch-Natur anbelangt. mehr...


So., 01.03.2015

Informationsabend über Sierra Leone „Ebola ist beherrschbar“

Claus Muchow  zeigte in der Ausstellung einen handgefertigten Anzug

Borghorst - Die Gäste des Infoabends mit Elke Stechemesser und Claus Muchow waren live dabei, als im Rathaussaal das Telefon klingelte und sich der Gründer der Dorothy Spring Trust (Stiftung) Dr. Abdulai Dumbuya aus Freetown in Sierra Leone mit einem freundlichen „Guten Abend“ meldete, um sich bei den Steinfurtern für die große Unterstützung seiner Stiftung zu bedanken. Von Karl Kamer mehr...


Fr., 27.02.2015

Abbrucharbeiten haben begonnen Bistro am BWS-Kreisel

Der Bagger ist schon kräftig im Einsatz. Bis Ende März sollen die alten Häuser an der Münsterstraße und Kolpingstraße abgerissen sein. Baubeginn für den neuen Gebäudekomplex ist direkt im Anschluss.

Borghorst - Die Bagger sind angerückt. Seit ein paar Tagen wird an der Ecke Münsterstraße/Kolpingstraße mächtig entrümpelt und eingerissen – alles im Auftrag der Bauherrengemeinschaft Dwersteg/Schoo, die an gleicher Stelle einen neuen Gebäudekomplex baut. Bis Ostern 2015, so Georg Schoo gestern auf Anfrage unserer Zeitung, werden die beiden miteinander verbundenen Häuser fertig sein. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Fr., 27.02.2015

Monika Tuul päppelt vier Wildkaninchen auf Kinderzimmer im Pappkarton

Mit der Flasche zieht Monika Tuul vier Wildkaninchen auf. Mittlerweile bekommen sie nur noch zweimal am Tag eine Ration, anfangs musste sie die Kleinen alle zwei Stunden füttern.

Borghorst - Das Kinderzimmer ist ein nach vorne aufgeschnittener, kleiner Pappkarton. Eng kuscheln sich darin die vier kleinen Kaninchen. Seit einer Woche sind sie in den Händen von Tierpflege-Mama Monika Tuul. Damit sind die stressigen Tage, an denen sie die Vierlinge alle zwei Stunden mit der Flasche füttern musste, vorbei. Von Axel Roll mehr...


Fr., 27.02.2015

Beginn der Erschließungsarbeiten Im Dichterviertel habendie Bagger das Sagen

Im Dichterviertel kann gebaut werden. Bürgermeister Andreas Hoge, Investor Helmut Holz (3.v.l.) und Werner Otto (2.v.l.) als Vermarkter sind froh, dass es los geht.

Borghorst - Es war schon fast eine unendliche Geschichte, die Bebauung des Areals am Ortsrand von Borghorst. Zwölf Jahre lang wurde in der Politik heftig gerungen. Seit Februar ist der Bebauungsplan rechtskräftig und jetzt haben auch die Erschließungsarbeiten für das neue Wohngebiet Dichterviertel begonnen. Auch einen Straßennamen gibt es schon: Rilkestraße. mehr...


Fr., 27.02.2015

Sechs neue Mitglieder GAL sieht sich auf Kurs

Sie wollen die GAL  

Steinfurt - Aufgeheizte Stimmung bestimmte die Mitgliederversammlung der GAL am Donnerstagabend im Hotel Schünemann. Das Aus der Geburtshilfe im Marienhospital sorgte für Ärger, Wut und Unverständnis: „Das ist doch der Tod auf Raten für unser Krankenhaus“, erregte sich ein Mitglied des Stadtverbandes. mehr...


Do., 26.02.2015

Aus für die Geburtshilfe in Borghorst „Dienstplan war auf Kante genäht“

Chefarzt Dr. Armin Rütten möchte das medizinische Konzept eines neuen Trägers abwarten – und erst dann über seine berufliche Zukunft entscheiden.

Borghorst - Der Hebammen-Dienstplan für den Monat März war fertig. „Allerdings hätte es keine Ausfälle geben dürfen, der Plan war auf Kante genäht.“ Mit diesem telefonischen Statement trat der Pressesprecher der Marienhospital Münsterland GmbH, Thomas Schulz, gestern auf Nachfrage unserer Zeitung der öffentlichen Kritik entgegen, die Geburtshilfliche Abteilung am Standort Borghorst werde am kommenden Sonntag (1. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 26.02.2015

Alte Zeitungsbände wieder am angestammten Platz Zufallsfund im weltweiten Netz

Das älteste Exemplar: Stadtarchivar Achim Becker zeigt einen Zeitungsband der „Burgsteinfurter Zeitung“ aus dem Jahr 1890.

Burgsteinfurt - Besonderer Neuzugang im Stadtarchiv: Durch einen Zufall sind zwölf historische Zeitungsbände, die jahrelang verschollen waren, wieder aufgetaucht. Die Quartals- beziehungsweise Jahresbände der „Burgsteinfurter Zeitung“, des „Steinfurter Kreisblatts“ sowie der „Ruhr Nachrichten“ stammen aus der Zeit zwischen 1890 und 1972. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 26.02.2015

Programm des Heimatvereins Pättkestouren und plattdeutsche Abende

Borghorst - Frisch gedruckt gibt es jetzt auch den Veranstaltungskalender des Heimatvereins. In diesem Faltblatt sind unzählige Termine der Rad- und Wandergruppe sowie zu Gesprächs-, Lieder- und Filmveranstaltungen zu finden. Von Karl Kamer mehr...


Do., 26.02.2015

Das Fazit der Jugendredaktion zum Karnevalsumzug Umzug top, Zelt zu voll

Während des Umzugs muss es vom Wagen aus so ausgesehen haben. Die Stadt war gefüllt von Narren und sollte im Idealfall auch glasfrei gewesen sein. Leider wurden doch Flaschen geschmuggelt, trüben konnte es die Stimmung aber nicht.

Glasverbot und weniger Partyzelte haben einige Änderungen für dem Umzug und die Feier danach nach Borghorst gebracht. Dies stieß vor allem bei Jugendlichen auf gemischte Gefühle. mehr...


Do., 26.02.2015

Youtube als privater Livestream Die neue, umstrittene Plattform

 

YouNow ist eine App, die momentan für viel Aufsehen sorgt. Internetsternchen und andere Nutzer können mit dieser App Einblicke in ihr Leben geben. Doch die Plattform birgt einige Risiken. Von Leonie Schülting , Sarah Leve mehr...


Mi., 25.02.2015

Marienhospital Borghorst Geburtshilfe schließt am Sonntag

Schnelles Ende: Die Neugeborenenstation im Borghorster Marienhospital schließt bereits am Sonntagmorgen.  

Borghorst - Die Geburtshilfliche Abteilung im Borghorster Marienhospital schließt am Sonntagmorgen – und damit schneller als erwartet. Das bestätigte gestern Abend auf Anfrage unserer Zeitung Krankenhaus-Pressesprecher Thomas Schulz: „Werdende Mütter werden noch bis Freitag um 14 Uhr aufgenommen.“ Der letzte Hebammendienst ende am Sonntag (1. März) um 7 Uhr. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mi., 25.02.2015

Uhlenborck wirbt um Auszubildende „Kaffee kochen kannst Du woanders“

So kennen ihn Kunden und Kollegen: Willi Frieler muss nach 40 Jahren seinen Schreibtisch räumen.

Borghorst - Gibt es bessere Experten in Sachen Ausbildung als die Lehrlinge selbst? Hubert Uhlenbrock glaubt: „Wohl kaum.“ Darum setzt der Chef des Borghorster Dienstleistungsunternehmens für die produzierende Industrie jetzt seine sechs Azubis als Berater für Jugendliche ein, die auf der Suche nach einem interessanten Arbeitsplatz sind. Die Idee für diese außergewöhnliche Werbekampagne hatte nicht Uhlenbrock selbst. Von Axel Roll mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Steinfurt

Heute

9°C 2°C

Morgen

14°C 5°C

Übermorgen

16°C 4°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter