Anzeige

Do., 14.01.2016

Startschuss für den Karneval fällt am 23. Januar Närrische Pajotten

Borghorst - 

Am Samstag (23. Januar) startet die Patrioten Schützengesellschaft Borghorst 1836 in die diesjährige Karnevalssession. In ihrem Vereinslokal „Haus Tümler“ erwarten die Pajotten alle Mitglieder sowie Freunde des Karnevals, schreiben sie in einer Pressemitteilung.

Ab 20.11 Uhr wird das Programm, dessen Höhepunkt sicherlich die Vorstellung des neuen Vereinsprinzenpaares sein wird, gestartet. Neben der Verabschiedung des Vereinsprinzenpaares von 2015, Marcus I. und Daniele I. Frenker, Zerri Guido Hüwe, samt Elferrat und einem kleinen Unterhaltungsprogramm (Bütt und Tanz) wird ein weiterer Höhepunkt der Besuch des Stadtdreigestirns mit Gefolge werden. Traditionsgemäß wird auch wieder ein Karnevalskerl getauft. Er hat die Aufgabe, während der närrischen Tage das Festzelt der Patrioten am Rathaus zu bewachen. Für gute Stimmung im Haus Tümler wird bei freiem Eintritt DJ Sven sorgen.

Weiter geht es Weiberfastnacht (4. Februar), wenn ab 17.11 Uhr das Festzelt am Rathaus für die zweite Borghorster Damensitzung geöffnet ist, bevor es im Anschluss ab etwa 21.11 Uhr zur wohl größten Weiberfastnachtsparty des Münsterlandes übergeht. Dabei wird das DJ Team „Active projekt“ versuchen, das Zelt zum Kochen zu bringen.

Am Samstagmorgen (6. Februar) geht es für alle Patrioten-Jecken Richtung Heimathaus zur Schlüsselübergabe. Im Anschluss an die Übernahme des Schlüssels der Stadt Steinfurt für die nächsten Tage und das Verlesen der elf närrischen Paragraphen besteht die Möglichkeit, in der Stadt, im Zelt der Karnevalsgesellschaft der Vereinigten oder im Vereinslokal „Haus Tümler“ einige fröhliche Stunden zu verbringen.

Direkt nach dem großen Rosensonntagsumzug am 7. Februar wird das Festzelt der Patrioten zum großen Karnevalstreiben geöffnet. Das DJ Team „Active projekt“ wird versuchen, von Beginn an für gute Stimmung zu sorgen.

Am Rosenmontag (8. Februar) steigt um 10.11 Uhr das karnevalistische Treiben im Festzelt am Rathaus. Die Patrioten starten dann zusammen mit den Wilmsbergern und Prinzen zur „Großen Prunk- und Galasitzung“.

Aus den Karnevalshochburgen Köln, Niederrhein, sowie aus dem Münsterland werden Sänger, Büttredner, Balletts und Spitzenhumoristen auftreten. Der Nachmittag soll mit einem heiteren Dämmerschoppen und dem Verbrennen der Karnevalskerle ausklingen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3736898?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F