Do., 04.02.2016

Krankenhaus-Rettung Förderverein macht weiter

Steinfurt - 

Der Förderverein zum Erhalt des Steinfurter Krankenhaus appelliert an alle Bürger, trotz der Zusage des Uniklinikums Münster, die Geschäfte des Marienhospitals übernehmen zu wollen (wir berichteten ausführlich), nicht mit ihrer Bereitschaft nachzulassen, für das Marienhospital zu spenden. 24 000 Euro sind bislang auf das Vereinskonto eingegangen, teilt der Vorstand mit.

Die Spendenaktion, so heißt es in einer Pressemitteilung, sei weiterhin notwendig, damit nach außen hin deutlich werde, wie sehr der Bevölkerung ihr Krankenhaus sprichwörtlich am Herzen liege. Die Uni-Klinik, so die Einschätzung des Vorsitzenden Prof. Dr. Thomas Rose, habe einen attraktiven Plan für die medizinische und wirtschaftliche Zukunft vorgelegt und werde das Hospital ab 2017 ohne Verluste führen können.

Nun liege es am Kreistag, einmalig 2,5 Millionen Euro für zwingend erforderliche Restrukturierungsleistungen des Krankenhauses in diesem Jahr bereitzustellen. Ohne diese Mittel könne der Bestand des Krankenhauses nicht erreicht werden. Sobald auch diese letzte Hürde genommen sei, hätten Kreis und Stadt Steinfurt ein leistungsfähiges, modernes Krankenhaus für die Grundversorgung und einen wichtigen Stützpunkt für die Not- und Unfallversorgung im Kreis. Allein im Jahr 2015 seien über 4500 Menschen vom Rettungsdienst ins Steinfurter Krankenhaus gebracht worden.

Der Förderverein werde sich nach einer Übernahme des Krankenhauses durch die Uniklinik Münster weiter dafür einsetzen, die allgemein schlechte Grundfinanzierung im Krankenhauswesen für das eigene Krankenhaus zum Wohle der Bevölkerung durch Spenden zu verbessern.

Zum Thema

Spendenkonto Förderverein für das Steinfurter Krankenhaus; Verwendungszweck: Spende zum Erhalt des Krankenhauses, IBAN: DE 14 4035 1060 0073 7741 19.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3783651?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F