Anzeige

Sa., 25.03.2017

Projekt der Diakonie Hilfe für geflüchtete Frauen

Anja Karliczek unterstützt das Projekt für Frauen ebenso wie Agnes Denkler (rechts) und Diakonie-Vorstand Stefan Zimmermann.

Tecklenburg - Beeindruckt zeigte sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek von der Flüchtlingshilfe der Frauenberatungsstelle der Diakonie Tecklenburg. Die Mitarbeiterinnen beraten und unterstützen seit gut einem Jahr gezielt Frauen mit Fluchterfahrung, die häusliche Gewalt erleben oder erlebt haben. Das Projekt wird vom Bund gefördert. mehr...

Fr., 24.03.2017

Ausstellung „Historische Spiele“ Bei Zanksucht 40 Felder zurück

Über 80 Exponate präsentiert der Heimatverein im Stiftsmuseum. Melanie Bohne und Rudolf Rogowski zeigen die große Vielfalt der Spiele. Dazu gehört auch „Miraculum“ (rechts), das magnetbetrieben ist.

Tecklenburg-Leeden - Gemütlich zusammen sitzen, den Fernseher aus lassen und stattdessen spielen. Das ist ebenso unterhaltsam wie entspannend. Ob Klassiker wie „Mensch ärgere Dich nicht“ oder Kartenspiele wie Doppelkopf – „Spiele sind wieder im Kommen“, weiß Melanie Bohne. Beim Spieleabend des Heimatvereins seien jung und alt gekommen. Und gerade das mache Spaß. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 23.03.2017

Finanzierungsmodell Verein finanziert Kunstrasen vor

Tecklenburg - Die Sportler – sowohl aus Vereinen als aus Schulen – können sich freuen. Es wird investiert. Für den Umbau des Sportplatzes an der Von-Vahrendorff-Straße liegt nun ein Finanzierungskonzept vor. Außerdem sollen die Sporthallen der Stadt, besonders die am Graf-Adolf-Gymnasium, mit weiteren Sportgeräten ausgestattet werden. Über beide Themen wird der Stadtrat am Donnerstag, 30. März (17 Uhr, Kulturhaus), beraten. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 23.03.2017

Neues Gerät Spielspaß für große und kleine Kinder

Neues Gerät : Spielspaß für große und kleine Kinder

„Supernova“ heißt das neue Drehspiel auf dem Brochterbecker Schulhof. mehr...


Do., 23.03.2017

Schüleraustausch Gäste aus Chalonnes besuchen Tecklenburg

29 Schülerinnen und Schüler aus Chalonnes wurden von Bürgermeister Stefan Streit (rechts) empfangen.

Tecklenburg - 29 Schülerinnen und Schüler aus Frankreich waren am Montag zu Gast im Rathaus. Im Rahmen des Schüleraustausches zwischen dem Graf-Adolf-Gymnasium und dem Collège St. Exupéry in Chalonnes weilen sie derzeit in Tecklenburg. mehr...


Mi., 22.03.2017

Turnier der Ledder Vereine DRK hat die besten Karten

Plaketten und Pokale gab es für die strahlenden Sieger von Pokalschießen und Doppelkopfturnier.

Tecklenburg-Ledde - Nach einer Pause im vergangenen Jahr wegen der Renovierung des Ledder Schießstandes fanden jetzt das traditionelle Gemeindepokalschießen und das Doppelkopfturnier der Ledder Vereine im Schießstand des Schützenvereins Ledde-Dorf am Widum statt. Von Maike Donnermeyer mehr...


Mi., 22.03.2017

Aktion der Vereine Sammler fischen Müll aus der Botanik

Die fleißigen Helfer trotzten dem regnerischen Wetter. Sie sammelten reichlich Müll im Ort und in den Außenbezirken.

Tecklenburg-Leeden - Rund 40 Vertreter von Vereinen, Gruppen und Institutionen waren in Leeden unterwegs, um den Ort und die Außenbezirke im Rahmen einer Müllsammelaktion von Unrat zu befreien. Zuletzt wurde diese Aktion 2014 durchgeführt, seitdem ist so manches in der Botanik liegen geblieben. Der Abfall wurde unter der Regie der IG Leeden und des Leedener Schützenvereins von 1665 beseitigt. mehr...


Mi., 22.03.2017

Sanierung der Burgruine Freie Sicht auf das Löwentor

Gründlich restauriert und gereinigt wurde das Löwentor der Burgruine. Im Oktober 2015 (rechtes Bild) hatten die Maßnahmen begonnen und es kam zwischenzeitlich zu Verzögerungen. Nun ist der Eingang wieder beeindruckend.

Tecklenburg - Das Löwentor ist vom Gerüst befreit und erstrahlt in neuem Glanz. Damit ist die letzte große Maßnahme an der Burgruine abgeschlossen. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 21.03.2017

Sanierung nötig Zeit ist reif für Kunstrasen

Der Sportplatz an der von-Vahrendorff-Straße: Das Spielfeld ist in keinem guten Zustand, die Sportanlagen sind außerdem mit Kieselrot belastet und müssen saniert werden.

Tecklenburg - Wenn das Finanzierungskonzept passt, bekommt die Sportanlage an der von-Varendorff-Straße einen Kunstrasenplatz. Es wird gemeinsam von der Stadtverwaltung und dem TuS Graf Kobbo erarbeitet. Nutznießer wäre nicht nur der Verein, sondern auch der Schulsport. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 21.03.2017

Auftritt in der Dorfkirche Konzertreise durch Frankreich

Das Probenwochenende in Brochterbeck beenden die Musiker am Sonntag mit einem Konzert in der Dorfkirche.

Tecklenburg-Brochterbeck - Zu einem Konzert mit barocker Musik lädt das Kammerorchester „amici musici“ am Sonntag, 26. März, um 16 Uhr in die evangelische Kirche Brochterbeck an der Dorfstraße 37 ein. mehr...


Di., 21.03.2017

Bürgerfunk Neue Technik fürs Radio

Die neuen Mikrofone gefallen Jendrik Peters, Leo Cresnar und Thomas Bruchhausen (von links).

Tecklenburg - Leo Cresnar strahlt, als er das Mikro in die Hand nimmt. Es ist Teil des neuen Medien-Technik-Sets, das ihm Thomas Bruchhausen gebracht hat. Für Radiosendungen und Medienkompetenztage kann es verwendet werden. Von Ruth Jacobus mehr...


Mo., 20.03.2017

Tecklenburger Kostbarkeiten Kehrer hat den Schalk im Nacken

Blumen gab es für Marianne Boettcher (links), Evelyn Futterknecht (rechts) sowie die Schülerinnen Inessa Dobler, Zoe Blumenberg, Nele Goldlücke und Ronja Marczinzik. Jürgen Kehrer (rechtes Bild) begeisterte das Publikum mit seiner Krimi-Lesung.

Tecklenburg - Musikalisch – kulinarisch – literarisch ging es bei den „Tecklenburger Kostbarkeiten“ zu, die Ulrike Lausberg, Studienrätin des Graf-Adolf-Gymnasiums, konzipiert und nun schon zum dritten Mal organisiert hat. An zwei Schauplätzen, dem Gymnasium und dem Wasserschloss Haus Marck, erlebte das entzückte Publikum zwei höchst amüsante Konzert-Lesungen. Von Sunhild Salaschek mehr...


Mo., 20.03.2017

Konzert und Lesung im Rittersaal Pfiffige Einlage des Bürgermeisters

Tecklenburg - Der zweite Teil der „Tecklenburger Kostbarkeiten“ führte vom Graf-Adolf-Gymnasium ins Wasserschloss Haus Marck. Dort ließen sich die Besucher die Konzert-Lesung geradezu auf der Zunge zergehen. Denn zuvor bot ein Imbiss in der Remise Gelegenheit, bei kulinarischen Freuden zwanglose Gespräche zu führen, die sich nicht selten um lokale Kultur und allgemeine Schulpolitik drehten. Von Sunhild Salaschek mehr...


Mo., 20.03.2017

Hygieneampel Klage gegen den „Pranger an der Tür“

Beim Thema Hygieneampel vergeht Olaf Kerssen das Lachen. Der Brochterbecker Hotelier ist aktiv im Vorstand des Hotel- und Gaststättenverbandes und kündigt eine Musterklage an.

Tecklenburg-Brochterbeck - Der Mann ist sauer. Olaf Kerssen (40) ist Hotelier mit Leib und Seele. Und er ist aktiv im Vorstand des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) Münsterland. 1300 Mitgliedsbetriebe – Olaf Kerssen schimpft also quasi stellvertretend für jeden einzelnen von ihnen über die Hygieneampel. Von Peter Henrichmann mehr...


So., 19.03.2017

Versammlung des Musikvereins „Einhorn“ hat 236 Werke im Repertoire

Präsentieren das Wappenschild: der neue Vorstand Thomas Kröner, Steffi Laumeyer, Nicole Deiters und Wilfried Brönstrup (von links).

Tecklenburg-Leeden - Der Musikverein Einhorn Leeden hielt jetzt seine Mitgliederversammlung ab. Der erste Vorsitzende Wilfried Brönstrup ließ das vergangene Jahr Revue passieren und dankte allen aktiven und passiven Mitgliedern für die erfolgreiche Arbeit. Besonderer Dank ging an Orchesterleiter Ton Zwerink. mehr...


So., 19.03.2017

Neue Ausstellung Bilder aus „seligsten Stunden“

Das Otto Modersohn Museum präsentiert ab dem 1. April eine neue Ausstellung. Gezeigt werden Bilder, die in den Jahren 1886 biss 1889 im Münsterland entstanden sind. Dazu gehört die Sommerlandschaft Aawiesen.

Tecklenburg - Der junge, kaum über 20 Jahre alte Otto Modersohn malte im Umkreis seiner Heimatstadt Münster Landschaftsbilder. Etwa 30 von ihnen präsentiert ab dem 1. April das Otto Modersohn Museum Tecklenburg in seiner Ausstellung „Otto Modersohn – Münsterland!“. Hinzu kommen zahlreiche Zeichnungen, Aquarelle und Skizzen, die alle in den Jahren 1886 bis 1889 entstanden sind. mehr...


Fr., 17.03.2017

Reiten statt Turnübungen Therapie auf vier Hufen

Hippotherapie stärkt Muskulatur und Selbstbewusstsein der Patienten. Pferd Nico, Pferdeführerin Marion Witte-Fiebig (links) und Hippotherapeutin Johanna Trumpf sind ein Team.

Tecklenburg-Leeden - Als Nico zum Trab ansetzt, strahlt der kleine Patient hoch oben auf dem Haflinger über das ganze Gesicht. „Auf Nico reiten zu dürfen, tut ihm nicht nur gut, es macht ihm auch Spaß“, weiß die Mutter des Fünfjährigen, der unter verminderter Muskelspannung leidet. Seit er einmal wöchentlich zum therapeutischen Reiten darf, geht es ihm besser. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 17.03.2017

Jugendhilfe sucht Gasteltern Alltagstauglich und erfahren

Das Team der Jugendhilfe unterstützt die Gasteltern regelmäßig. Es sucht noch weitere Interessenten, die einen Jugendlichen aufnehmen möchten.

Tecklenburger Land - Die evangelische Jugendhilfe Münsterland sucht Gastfamilien. Martina Zeblin, Sozialpädagogin und Mitarbeiterin im „JuMeGa“-Team („Junge Menschen in Gastfamilien“), möchte gezielt Familien, unterschiedlicher Zusammensetzung und Lebensstile sowie Einzelpersonen ansprechen. mehr...


Do., 16.03.2017

Hauptschüler besuchen Justizvollzugsanstalten Abschreckende Einblicke

Sind froh, dass sie kommen und gehen können, wann sie möchten. Bei ihrem Besuch in der JVA hatten Lisa, Lukas, Nick und Louis mit Menschen zu tun, die das nicht können.

tecklenburg - „Es war die Sache nicht wert“. Das ist wohl die wichtigste Botschaft, die die Jugendlichen der Hauptschule von ihrem Besuch bei den Gefangenen in den Justizvollzugsanstalten in Iserlohn und Lingen mitnehmen. Sie haben Menschen kennengelernt, die von Betrug über Raub bis zur Körperverletzung einiges auf dem Kerbholz haben und deshalb im Gefängnis sitzen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 16.03.2017

Theaterspaß der Feuerwehr Edeltraud dreht noch mal auf

Magda will ihren Sohn August an die Frau bringen. Kandidatin ist Edeltraud (links).

Tecklenburg-Leeden - Die turbulente Komödie „Döner, Durst und Dosenwurst“ der Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Tecklenburg geht in den Endspurt. mehr...


Do., 16.03.2017

Tecklenburger Kostbarkeiten Von Edvard Grieg bis David Guetta

Marianne Bottcher 

Tecklenburg - Ein bunter Mix aus musikalischen Klassikern vom Barock bis in die Gegenwart erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer am Samstag, 18. März, bei den „Tecklenburger Kostbarkeiten“. mehr...


Mi., 15.03.2017

Uneinigkeit im Bauausschuss Vom Standort sind nicht alle begeistert

Auf diesem Gelände am Handal soll der Kindergarten gebaut werden, und zwar „in den Hang hinein“, wie der Architekt erläuterte.

Tecklenburg - Für die Stadtverwaltung ist das Grundstück am Waldfreibad die einzige Option, der künftige Betreiber, das DRK Tecklenburger Land, ist nach Angaben von Bürgermeister Stefan Streit begeistertet. Aber unter denjenigen. die über den Standort für einen neuen Kindergarten entscheiden, gibt es nicht gerade wenige, die damit Bauschmerzen haben. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 15.03.2017

Vorverkauf läuft Bocketaler laden zum Frühjahrskonzert ins Kulturhaus ein

 

Die Bocketaler laden zum Frühjahrskonzert am Samstag, 1. April, um 19 Uhr in das Kulturhaus Tecklenburg ein. mehr...


Di., 14.03.2017

Junges Gemüse: Erstes Treffen. Spaß, Spiel und Basteleien

Das „junge Gemüse“ und ihre Betreuer haben sich zum ersten Mal getroffen.

Tecklenburg-Leeden - „Am liebsten würde ich jede Woche kommen“, meinte Lysander, der am Auftakttreffen der Kindergruppe „Junges Gemüse“ teilgenommen hatte. Der Grundschüler war wie die 30 anderen Mädchen und Jungen begeistert im Jugendraum an der Stiftskirche dabei. Von Björn Igelbrink mehr...


Di., 14.03.2017

Gütesiegel für Kindergärten Gute Qualität ist verbürgt

Rosen für die Kindergartenleiterinnen: (von links) Brigitte Heeke (Johannes-Kindergarten Laggenbeck), Judith Lindemeyer (stellvertretende Geschäftsführerin des Kindergartenverbundes), Uta van Delden, Irmtraud Paus (Kneipp-Kindertagesstätte Tecklenburg), Bernhard Rotthoff (Coach), Gudrun Warnke (Kindergarten Kattenvenne), André Ost und Heike Bulk (Anne-Frank-Kindergarten Westerkappeln).

Tecklenburg/Westerkappeln - Zwei Jahre lang haben die Teams darauf hingearbeitet. Am Montagabend gab es den Lohn: Vier evangelische Kindergärten im Kirchenkreis Tecklenburg wurden mit dem evangelischen Gütesiegel ausgezeichnet. Von Ruth Jacobus mehr...


1 - 25 von 2216 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter