Do., 21.06.2018

Baustellenbesichtigung am Habichtswald Schatten der Vergangenheit bremsen

Die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschusses informierten sich über den Stand der Arbeiten an den Autobahnbrücken.

Tecklenburg-Leeden - Festes Schuhwerk und Warnwesten sind Pflicht. Eine Baustellenbesichtigung ist angesagt. Die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschusses sehen sich den Neubau der Autobahnbrücke Habichtswald an. Von Ruth Jacobus mehr...

Mi., 20.06.2018

Bebauungsplan „Stutenmond“ soll aufgestellt werden Grünes Licht für den Rodelspaß

Bebauungsplan „Stutenmond“ soll aufgestellt werden: Grünes Licht für den Rodelspaß

Tecklenburg - Gut zwei Jahre sind ins Land gegangen, seit Oliver Tiedemann und Henrik Borgmeyer zum ersten Mal ihre Pläne präsentierten und für Aufsehen sorgten. Danach wurde es still um das Projekt „Tecklenburger Bergbahnen“. Doch unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist seitdem intensiv weiter geplant worden. Gespräche mit Behörden wurden ebenso geführt wie Gutachten erstellt. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 20.06.2018

Tecklenburger Land Tourismus Tourentipps sind sehr gefragt

Petra Abraham informiert die Besucher der Gartenschau.Gäste der

Tecklenburger Land - Im Rahmen der Landesgartenschau in Bad Iburg gibt es nicht nur Blumen und den Baumwipfelpfad zu entdecken. Im wöchentlichen Wechsel erhalten die Besucher im Pavillon der Regionen viele Urlaubs- und Ausflugstipps von den Städten und Gemeinden der Umgebung. mehr...


Di., 19.06.2018

Jubiläumsbuch der Ledder Werkstätten Der Gegenwart gewidmet

Sabine Braungart hat die Begegnungen mit den Beschäftigten als große Bereicherung empfunden.

Tecklenburg-Ledde - Wenn Vereine oder Firmen Jubiläum feiern, dann erscheint oft eine Festschrift. Der Inhalt ist meist gleicher Art: Da gibt es Grußworte, einen Rückblick in die Geschichte und einen Ausblick in die Zukunft. Die Ledder Werkstätten sind da einen ganz anderen Weg gegangen. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 19.06.2018

Abi-Jahrgang 1988 Wiedersehen der GAG-Narren

Das 30 Jahre alte Banner der Abiturientia wird seit 1988 wohlgehütet.

Tecklenburg - Sie sind ihrem Motto treu geblieben: Nach 30 Jahren trafen sich 50 ehemalige Schülerinnen und Schüler der Abiturientia 1988 des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) unter ihrem Banner: „Abi 88 – Ein Käfig voller Narren“. Das mittlerweile fast historische Mottobanner schmückte am letzten Schultag den Eingang der Schule und wird seitdem wohlgehütet. mehr...


Di., 19.06.2018

Deutsch-russische Begegnungen Abenteuerliche Jugendliche gesucht

St. Petersburg zu erkunden, gehört zum Programm für die Jugendlichen, die an der Begegnung teilnehmen.

Tecklenburger Land - Die Mediencooperative Steinfurt organisiert wieder internationale Jugendbegegnungen mit russischen Jugendlichen des deutsch-russischen Begegnungszentrums in St. Petersburg. Es gibt noch Restplätze für Projekte in Tecklenburg oder in der Zarenstadt St. Petersburg. Gesucht werden unternehmungslustige, abenteuerlustige Jugendliche, die offen gegenüber anderen Kulturen sind und gerne Neues entdecken. mehr...


Di., 19.06.2018

Open-Air-Konzert mit dem „Düsseldorfer Gitarren Quartett“ Mitreißend, virtuos und voller Gefühlstiefe

Mit eher etwas leiseren Tönen verzauberte das „Düsseldorfer Gitarren Quartett“ sein Publikum im Innenhof von Haus Marck.

Tecklenburg - Der Schlösser- und Burgentag auf dem Wasserschloss Haus Marck bot am Sonntag neben einem Baum-Yoga im Schlossgarten mit Gabriele Liebler einen besonderen musikalischen Leckerbissen. Von Axel Engels mehr...


Di., 19.06.2018

Theater am Graf-Adolf-Gymnasium Erbarmungslose Hexenjagd

Ergreifende Szenen sind in dem Drama zu sehen. Das GAG lädt zu zwei Aufführungen ein.

Tecklenburg - „Hexenjagd“ ist ein immer noch sehr aktuelles Theaterstück des amerikanischen Dramatikers Arthur Miller. Der Literaturkursus der Q1 am Graf-Adolf-Gymnasium (GAG), der aus 18 Schülerinnen und Schülern besteht, bringt dieses packende Drama in der Aula auf die Bühne. So heißt es in einer Ankündigung der Schule. mehr...


Mo., 18.06.2018

Heute im Fachausschuss: Rodelbahn, „Bed & Breakfast“, Matsch- und Spielplatz Mit dem Schlitten ins Tal hinab

Südlich vom Aussichtspunkt des Parkplatzes „Münsterlandblick“ soll eine rund 300 Quadratmeter große Plattform aus Holz mit einer kleinen Außengastronomie entstehen.

Tecklenburg - In Gondeln über Tecklenburg schweben, das wird den Besuchern des Bergstädtchens nicht vergönnt sein. Wohl aber eine rasante Fahrt auf der Rodelbahn. Ein Barfuß-Wanderpfad, Baumhäuser und Schäferwagen zur Übernachtung, Spielplatz und Imbiss sowie eine Aussichtsplattform sollen hinzukommen. Es kann sich viel bewegen zwischen dem alten Bahnhof und dem Parkplatz „Münsterlandblick“. Von Ruth Jacobus mehr...


Mo., 18.06.2018

Im Park des Wasserschlosses Idyllischer Theaterspaß

Hendrikje Winter (links) und Katrin Orth wollen hoch hinauf auf den Gipfel. Mit so mancher überraschenden Wendung müssen sie es aufnehmen.

Tecklenburg - Wie bekommt man einen Goldfisch, einen Ganter oder eine Ziege auf den Gipfel eines Berges? Bei solch einer ungewöhnlichen Frage musste das Publikum am Sonntagnachmittag im Park des Wasserschlosses Haus Marck mit ganzer Fantasie mitmachen, denn Hendrikje Winter und Katrin Orth vom Krokodiltheater hatten sich bei „Gans weit oben“ eine recht ungewöhnliche Bergbesteigung vorgenommen. Von Axel Engels mehr...


Mo., 18.06.2018

Ehrung für Gertrud Tautz Präsidentin dankt den Blutspendern

Ehrennadel und Urkunde bekam die Blutspenderin Gertrud Tautz in Berlin.

Tecklenburg-Brochterbeck/Berlin - Besondere Ehrung für Gertrud Tautz: Gemeinsam mit 64 anderen Blutspendern aus allen Bundesländern wurde die Brochterbeckerin in Berlin für ihr Engagement ausgezeichnet. mehr...


So., 17.06.2018

Wanderwege bekommen Zuwachs Auf Schleifchen durch den Teuto laufen

Präsentieren die neuen Teutoschleifchen: Thomas Köhler, Horst Schöpper, Alexia Finkeldei, Ute Klein und Stefan Streit (von links).

Tecklenburger Land - Alexia Finkeldei strahlt. Und sie hat allen Grund dazu. Die Geschäftsführerin des Tecklenburger Land Tourismus hält einen Bewilligungsbescheid über 87 071 Euro in der Hand. Leader-Mittel für ihr neues Projekt: die Teutoschleifchen. Von Ruth Jacobus mehr...


So., 17.06.2018

Arbeitseinsatz am Weinberg Helfer sparen 1000 Euro ein

Einen Arbeitseinsatz am Weinberg leisteten jetzt über zehn Aktive. Mit dabei waren Mitglieder der ersten Stunde.

Tecklenburg - Einen Arbeitseinsatz am Weinberg leisteten jetzt einige Aktive – und sparten dabei Geld. mehr...


Fr., 15.06.2018

Unterricht in Lengerich statt im Container Hauptschüler müssen umziehen

In der Tecklenburger Hauptschule wird es zu voll. Die Schüler des zehnten Jahrgangs können deshalb ihren Abschluss nicht dort machen, wo sie jahrelang zum Unterricht gegangen sind. Sie müssen künftig nach Lengerich fahren.

Tecklenburg - Die Schüler des zehnten Jahrgangs der Hauptschule können ihren Schulabschluss nicht dort machen, wo sie jahrelang unterrichtet wurden, sie müssen umziehen. Von Ruth Jacobus mehr...


Fr., 15.06.2018

50 Jahre Unterhaltungsverband Goldbach Große Aufgaben vor der Brust

im Rahmen der Feier des 50-jährigen Bestehens des Unterhaltungsverbandes Goldbach wurde eine Informationsfahrt angeboten.

Tecklenburg-Leeden/Lengerich - Der Unterhaltungsverband (UV) Goldbach feierte jetzt sein 50-jähriges Bestehen. Die Pflichtaufgabe der Gemeinden zur Gewässerunterhaltung und naturnahem Ausbau wird ehrenamtlich von Verbänden unter Aufsicht des Kreises und zur Entlastung der Eigentümer durchgeführt. mehr...


Do., 14.06.2018

Aktion „Unser Dorf spielt Tennis“ Trainer entdecken so manches Talent

Wenn der BSV Leeden/Ledde zum Tennis einlädt, ist das Interesse stets groß. Es gab eine Olympiade mit verschiedenen Disziplinen und spannende Matches.

Tecklenburg-Leeden/Ledde - Der BSV Leeden/Ledde hat unter dem Motto „Unser Dorf spielt Tennis“ den Besuchern auf der Anlage im Habichtswald die Faszination dieses Sports ein wenig näher gebracht. Alle waren eingeladen, Tennis auszuprobieren. Schläger und Bälle stellte die Tennis-Abteilung den Gästen zur Verfügung. mehr...


Do., 14.06.2018

Schüleraustausch des GAG Geschichtsträchtige Orte besucht

Ein Wiedersehen mit den polnischen Schülern gab es für die Gäste aus Tecklenburg nun in Breslau. Interessante Ausflüge standen auf dem Programm.

Tecklenburg - Im Rahmen der Schulpartnerschaft des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) mit dem Liceum Nr. 14 in Breslau/Wroclaw verbrachten jetzt 17 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 11 (Q1) eine Woche in der Oderstadt. Sie trafen ihre Partnergruppe wieder, die im Mai zu Gast in Tecklenburg war. mehr...


Do., 14.06.2018

Proben für das Musical „Les Misérables“ Ein Riesenepos voller Dramatik

So sieht es bei der Probe aus: Die Musik kommt vom Klavier, der Regisseur und seine Assistentin sitzen auf der Bank und beobachteten alles mjt Argusaugen, während die Darsteller eine der Szenen proben.

Tecklenburg - Die Atmosphäre wirkt entspannt. Regisseur Ulrich Wiggers hat es sich – so weit es geht – auf den Holzbänken bequem gemacht. Tjaard Kirsch dirigiert ein imaginäres Orchester und die Darsteller scheinen jede Szene bereits bis ins kleinste Detail zu beherrschen. Doch wer länger zuschaut, spürt auch eine gewisse Anspannung und ja, auch Begeisterung, gar Enthusiasmus. Und das ist kein Wunder. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 13.06.2018

Neuer allgemeiner Vertreter Mit Vollgas in den Arbeitsalltag

Stefan Streit (links) begrüßt Franz-Josef Kordsmeyer im Rathaus. Der Riesenbecker ist Nachfolger von Stephan Glunz, der nach Ibbenbüren gewechselt ist.

Tecklenburg - Sich in Ruhe einarbeiten, erst einmal alle Kollegen kennenlernen und die Abläufe in der Tecklenburger Stadtverwaltung – das war Franz-Josef Kordsmeyer nicht vergönnt. Der neue allgemeine Vertreter des Bürgermeisters war sofort voll gefordert. Seit Anfang Juni ist der Nachfolger von Stephan Glunz in Amt und Würden. Und sofort gab es einen wichtigen Behördentermin, eine Besprechung zum Thema Hauptschule. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 14.06.2018

Goldene Hochzeit im Haus Büscher Beim Schützenfest in Ledde hat es gefunkt

Siegfried und Helga Büscher sind seit 50 Jahren miteinander verheiratet. Das wird groß gefeiert.

Tecklenburg-Ledde - Siegfried und Helga Büscher feiern heute das Fest der goldenen Hochzeit. Lebensmittelpunkt war und ist für beide Ledde. Dort gingen sie in die Schule und heirateten vor 50 Jahren in der Dorfkirche. Von Maike Donnermeyer mehr...


Di., 12.06.2018

Otto Modersohn Museum Spurensuche: Große Kunst – kleine Macken

Das Bild wird auf Schäden untersucht. Uta Jenscke (links) und Anne-Sophie Hinnüber-Eysing entdecken Ablagerungen am Glas.

Tecklenburg - Sie sind dick mit Luftpolsterfolie verpackt, darunter liegt noch eine Schicht extrem stabilen Tyvek-Gewebestoffes. Zudem ist die Glasscheibe so abgeklebt, dass im Fall eines Bruchs die Splitter daran kleben bleiben: Wenn ein wertvolles Gemälde auf Reisen geht, reichen Packpapier und Band nicht aus. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 12.06.2018

Bilder von Hermann K. Ehmer im Golfclub Farben, Stimmung und Gefühl

Das Münsterland bot dem Landschaftsmaler immer wieder neue Motive.

Tecklenburg - Der Golfclub Tecklenburger Land bietet den Künstlern der Region immer wieder die Gelegenheit, ihre Bilder einem interessierten Publikum vorzustellen. Jetzt ist es der Kuratorin des Clubs, Viola Scherf, gelungen, die Bilder eines namhaften Landschaftsmalers des Münsterlands, Professor Hermann K. Ehmer, in die Clubräume zu holen. mehr...


Mo., 11.06.2018

Cornelius Hüdepohl und sein „Repair-Shop“ Reparieren statt wegwerfen

Cornelius Hüdepohl in seiner Werkstatt „für gehobenen Heimwerkerbedarf“. So beschreibt der Tecklenburger sein Reich.

Tecklenburg - Menschen mit Visionen und vielseitigen Interessen sollen Haus Hülshoff mit Leben füllen. Das war die Intention der Besitzerfamilie Kröner, als sie das teilweise denkmalgeschützte Rittergut restaurieren ließ. Der Hof sollte mit Leben gefüllt werden. Zu den Menschen, die in das stilvolle Gebäude eingezogen sind, gehört Cornelius Hüdepohl. Von Ruth Jacobus mehr...


Mo., 11.06.2018

Sportangebote am GAG Im Parcours über Stock und Stein

Wie eine Katze über ein großes Hindernis springen, das gehört im Parcours dazu.

Tecklenburg - Eine breite Palette sportlicher Aktivitäten hält das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) für Schülerinnen und Schüler bereit. Seit Fertigstellung der neuen Sporthalle vor vier Jahren ist eine Vielzahl individueller und flexibler Nutzungsmöglichkeiten entstanden. mehr...


Mo., 11.06.2018

Ehrenamtliche Helfer gesucht Den Geflüchteten die Türen öffnen

Die Container in Ledde sind aufgestellt und werden bald von Flüchtlingen bezogen.

Tecklenburg-Ledde - Die Flüchtlings- und Integrationshilfe Tecklenburg und Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde nehmen den Erstbezug der neuen Flüchtlings-Unterkünfte am Häckselplatz in Ledde zum Anlass, engagierte Ledderaner am Dienstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus in Ledde einzuladen. mehr...


1 - 25 von 778 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter