Mo., 16.01.2017

Kabarett mit René Steinberg „Sie sind so wunderbar autistisch“

Dröge Monologe sind nicht das Ding von René Steinberg. Der Kabarettist stieß mit seinem Programm „Irres ist menschlich“ im Kulturhaus auf großen Zuspruch.

Tecklenburg - Dröge Monologe sind nicht sein Ding. René Steinberg bezieht das Publikum bei seinen Auftritten ein, schließlich heißt sein Programm ja auch „Irres ist menschlich“. Von Nicole Degutsch mehr...

Fr., 13.01.2017

Dia-Multivisionsschau im Kulturhaus Unterwegs im Land der Kontraste

Nicht nur die Highlands, auch das ist Schottland. Das Foto zeigt die Royal Mile in Edinburgh. Der Europa-Spezialist Hartmut Krinitz will auch diese großstädtische Seite des Landes vorstellen.

Tecklenburg - Der Europa-Spezialist Hartmut Krinitz zählt zu den gefragtesten Referenten im deutschsprachigen Raum. Als professioneller Reisejournalist hat er bei renommierten Verlagen über 20 Bildbände und mehr als 50 Kalender zu europäischen Themen veröffentlicht. Seine Bilder erscheinen weltweit in führenden Magazinen. Am Sonntag, 22. Januar, kommt er nach Tecklenburg. mehr...


Sa., 14.01.2017

Zusammenarbeit mit Ledder Werkstätten SWL setzt auf regionale Kooperation

Freuen sich über die gute Zusammenarbeit (von links):

Tecklenburg - Die Stadtwerke Lengerich (SWL) setzen auf wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region. Das zeigt das Beispiel der neuen Kooperation mit den Ledder Werkstätten. mehr...


Do., 12.01.2017

Auftritt bei der „Musical-Masquerade“ GAG-Sänger präsentieren das „Lied des Volkes“

Ein besonderer Abend erwartet den Chor des Gymnasiums in der Ibbenbürener Schauburg. Dort tritt er am Samstag mit einem Solisten auf.

Tecklenburg - Große Freude beim Chor des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG): Rund 25 Schülerinnen und Schüler nehmen unter Leitung der Chorleiterin Claudia Spandau-Schilke am Samstag, 14. Januar, um 18 Uhr in der Schauburg in Ibbenbüren an der „Musical-Masquerade“ teil. mehr...


Do., 12.01.2017

Sanierungsstau wird behoben Es wird kräftig investiert

In der Grundschule in Ledde sind Brandschutzmaßnahmen vorgesehen. Das meiste Geld fließt in die Hauptschule (kleines Bild). Toilettensanierung, Brandschutz und Neugestaltung des Schulhofes gehören zu den Maßnahmen.

Tecklenburg - „Wir arbeiten alle Schwachstellen in den kommenden Jahren ab“, verspricht Bernd Pieper. Von diesen Schwachstellen gibt es einige in den sechs Tecklenburger Schulgebäuden. Den größten Sanierungsstau gibt es in der Hauptschule. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 12.01.2017

Ausstellung „Menschenbilder“ Anspruchsvolles und spannendes Thema

Ewald Bolsmann (links) und Klaus H. Peters stellen eine Auswahl ihrer Bilder in der Legge aus.

Tecklenburg - Menschen sind für Ewald Bolsmann und Klaus Peters ein ebenso anspruchsvolles wie spannendes Thema. Diese Erfahrung haben beide nicht nur im Beruf gemacht – Bolsmann als Bürgermeister in Ibbenbüren, Peters als Leiter der Hopstener Realschule – sondern, mittlerweile im Ruhestand, auch als Fotografen. „Menschenbilder“ lautet daher der Titel ihrer aktuellen Ausstellung in der Legge. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 11.01.2017

Umbaumaßnahmen beginnen Pfarrhaus wird mit Leben gefüllt

1865 ist das Pfarrhaus erbaut worden. Nun wird die Fassade saniert und das Innere umgebaut. Unter anderem soll die Bücherei dort einziehen.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das Pfarrhaus St. Peter und Paul sieht verlassen aus. Teilweise verdecken Jalousien die Fenster. An der hölzernen Eingangstür hängt ein Schild: Betreten verboten. Das Gebäude aus dem Jahr 1865 wird außen saniert und innen umgebaut. Anfang Februar soll Baubeginn sein, heißt es im Architekturbüro Christoph Achterkamp (Rheine). Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 11.01.2017

Schützenverein Lienen-Niederdorf Uhlmann tritt überraschend zurück

Der neue Vorstand des Schützenvereins Lienen-Niederdorf.

Tecklenburg-Brochterbeck - Das kam für die Mitglieder völlig überraschend: Pascal Uhlmann, erster Vorsitzender des Schützenvereins Lienen-Niederdorf, erklärte bei der Jahreshauptversammlung seinen sofortigen Rücktritt. Persönliche Gründe führte er für diese Entscheidung an und ließ sich auch nicht umstimmen, berichtet der Verein in einer Mitteilung. mehr...


Di., 10.01.2017

Planunterlagen werden erstellt Neue Kläranlage für Ledde

Die Kläranlage in Ledde stammt aus dem Jahr 1965. Sie soll nun ausgebaut und erneuert werden, um die Abwässer aus Tecklenburg Nord und Ledde reinigen zu können, die derzeit nach Ibbenbüren gepumpt werden.

Tecklenburg/Ledde - Knapp 30 Jahre alt ist der Vertrag mit der Stadt Ibbenbüren, Ende 2018 läuft er aus. Wohin dann mit dem Abwasser aus Tecklenburg-Nord und Ledde? Der Werksausschuss hat es einstimmig empfohlen: Die Kläranlage Ledde wird ausgebaut und das Wasser dort behandelt, statt nach Ibbenbüren gepumpt zu werden. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 10.01.2017

Treffen des Altherrenclubs Alte Bilder wecken viele Erinnerungen

Die alte Stiftskirche und die Gemeindekirche neben dem heutigen Stiftshaus wurden im Zweiten Weltkrieg zerbombt. Foto: Helmut Schulte-Freckling

Tecklenburg-Leeden - Der Altherren-Club hatte jetzt einen interessanten Nachmittag. Einige alte Fotos wurden gezeigt. mehr...


Di., 10.01.2017

Süßigkeiten für die Tafel Sternsinger sammeln über 3900 Euro für Irati

61 Kinder zogen als Sternsinger durch Brochterbeck.

Tecklenburg-Brochterbeck - 61 Kinder haben ihre Zeit geschenkt, um für das Kinderdorf Irati in Brasilien 3915,70 Euro zu sammeln. Sie zogen als Sternsinger durch Brochterbeck. mehr...


Mi., 11.01.2017

Immer wieder Engpässe Blut spenden im Pfarrheim

Keine Angst vor dem Piks hat Bürgermeister Stefan Streit. Auch er ist Blutspender.

Tecklenburg-Brochterbeck - Die unentgeltliche Blutspende ist eine wichtige Voraussetzung für die sichere Versorgung der Patienten mit Blutpräparaten. Täglich werden in Nordrhein-Westfalen rund 3000 Blutspenden benötigt – nicht nur bei Unfällen, sondern auch bei Krebserkrankungen. Schnell drohen Engpässe. Von Alfons Voss mehr...


Mo., 09.01.2017

René Steinberg gastiert Humor ist das beste Mittel gegen Angst

Freut sich auf das Publikum in Tecklenburg: René Steinberg. Der Kabarettist liebt vor allem Geschichten aus dem Alltag.

Tecklenburg - Feiner Humor gepaart mit jeder Menge Spaß: Der Kabarettist René Steinberg kommt am Samstag, 14. Januar, ins Kulturhaus. Der Förderverein des Kulturhauses bietet, in Kooperation mit der Agentur plan b., dieses unterhaltsame Programm an. Steinberg kommt erstmals in die Festspielstadt. Der aus der Radiocomedy bestens bekannte Comedian präsentiert sein neues Live-Programm „Irres ist menschlich“. mehr...


Mo., 09.01.2017

Einbrecher verurteilt Knapp fünf Jahre ins Gefängnis

Tecklenburg/Münster - Das Urteil gegen den 36 Jahre alten Angeklagten aus Litauen erscheint nach der Reaktion des Opfers und seiner Angehörigen im Gerichtssaal als durchaus angemessen. Erst nach Jahren wird der Mann wieder in Freiheit kommen. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Mo., 09.01.2017

Programm des Kneipp-Vereins Reisen, Sport, Ernährung und Wanderungen

Die Goldtreppe ist eines der Ziele, zu denen eine Wanderung des Kneipp-Vereins am 1. April führt. Die Treppenwege in Tecklenburg werden erkundet.

Tecklenburg - Mit dem neuen Namens-Zusatz Tecklenburger Land hat der Kneipp-Verein nun auch die Aktivitäten der Region in sein Programm aufgenommen. Nachzulesen ist das sowohl im neu und benutzerfreundlich gestalteten Internet-Auftritt (www.kneipp-verein-Tecklenburger-land.de) als auch im Veranstaltungskalender, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. mehr...


Mo., 09.01.2017

Bürgerschützen Tecklenburg Könige pflegen die Tradition

Die Teilnehmer am 25. Königstreffen (in Klammern das Königsjahr) der Bürgerschützen Tecklenburg (vorne von links): Klaus Holthaus (1996), Martin Winkler (1985), Bärbel Schürmann (2008), Wolfdieter Kulms (1988), Volker Heukamp (1991), Volker Schmidt (2004), Daniel Bardelmeier (2015), Thomas Moritz (amtierender König), Heinrich Frickenstein-Klinge (1997), Manfred Donothek (1977), Erwin Budke (1976); (hinten von links): Radulf Beuleke (1986), Heinz-Arno Prigge (1992), Michael Friedrich (1973 und 1998), Friedhelm Sander (2001), Horst Günter Moritz (2006), Michael Schürmann (2007), Steffen Westphal (2009), Wolfgang Moritz (2011), Christian Holt (2012), Klaus Völker (2000), Siegfried Merle (1987), Werner Harlinghausen (2010), Jochen Schrader (1980), Wilhelm Kienemann (1982).

Tecklenburg - Zum 25. Mal trafen sich die Könige der Bürgerschützen Tecklenburg. Stilgerecht am Drei-Königs-Tag. Bei dem Treffen in lockerer Runde gab es einen wichtigen Punkt: Der Pachtvertrag mit der Stadt für den von den Schützen genutzten Knoblauchsberg ist um 50 Jahre verlängert worden. mehr...


So., 08.01.2017

Leedener Haushalte spenden 3707 Euro Sternsinger trotzen Glätte und Wind

In der Stiftskirche fand die Aussendefeier statt. Anschließend machten sich die Sternsinger auf den Weg zu den Leedener Haushalten.

Tecklenburg-Leeden - „Sternsinger setzen sich ein“, hatte Pastorin Ulrike Wortmann-Rotthoff die Aktiven und Pater John Vettamthadathil Varkey von der katholischen Kirchengemeinde begrüßt. Von Björn Igelbrink mehr...


Fr., 06.01.2017

„Tecklenburg-CD“ ist Verkaufsschlager Viele Akteure bringen großen Erfolg

Die „Mollmäuse“ waren nur eine der Gruppen und Akteure, die in dem zum Aufnahmestudio umfunktionierten katholischen Gemeindehaus ihr Können zeigten. Am Ende war die erste „Tecklenburg-CD“ mit insgesamt 39 Beiträgen bestückt.

Tecklenburg - „Geht nicht, gibt’s nicht“. Wer Stephanie Müller-Bromley kennt, weiß, dass dieses Motto zu ihr passt. Kaum ist ein Projekt abgeschlossen, geistern bereits neue Ideen durch den Kopf der Powerfrau. Was sie nicht davon abhält, sich über den Erfolg riesig zu freuen, den sie und die vielen weiteren Beteiligten mit der ersten „Tecklenburg CD“ errungen haben. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 06.01.2017

Neujahrskonzert mit Manuela Clermont und Miriam Geier Rock trifft Klassik im Kulturhaus

Zwei, die sich gut verstehen: Manuela Clermont und Miriam Geier (von links) treten im Rahmen des Neujahrskonzertes am Samstag im Kulturhaus auf. Geboten wird eine Mischung verschiedener Musikrichtungen.

Tecklenburg - Wenn Klassik und Rock aufeinandertreffen, dann kann das eine interessante Mischung ergeben. Mit den beiden Künstlerinnen, die am Samstag, 7. Januar, das Neujahrskonzert im Kulturhaus gestalten, haben die Organisatoren die zwei wichtigsten Zutaten offenbar parat. Bei Miriam Geier und Manuela Clermont stimmt die Chemie. mehr...


Do., 05.01.2017

Einbrecher fügt Zeugen schwere Kopfverletzungen zu Dem Tod nur knapp entkommen

Einbrecher fügt Zeugen schwere Kopfverletzungen zu : Dem Tod nur knapp entkommen

Tecklenburg/Münster - Den 21. Juli 2016 wird der heute 75-Jährige aus Tecklenburg so schnell nicht aus seinem Gedächtnis streichen können. Es war an diesem Tag in den Nachmittagsstunden, als er wie so oft in dem verschlossenen, aber unbewohntem Haus einer Erbengemeinschaft nach dem Rechten schaute. Doch der Alltag wurde zu einem Albtraum. Von Hanno Ewald mehr...


Do., 05.01.2017

Solo-Theaterstück mit Markus Veith „Ein jeder Narr tut was er will“

Der Schauspieler und Schriftsteller Markus Veith ist am 20. Februar im Dorfgemeinschaftshaus Ledde in seiner Rolle als Wilhelm Busch zu sehen.

Tecklenburg-Ledde - „Ein jeder Narr tut was er will“ ist ein Solo-Theaterstück überschrieben, das am Freitag, 20. Februar, ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ledde zu sehen ist. Markus Veith aus Dortmund präsentiert Texte von und über Wilhelm Busch. mehr...


Di., 03.01.2017

IG Brochterbeck zieht Bilanz zum Nikolausmarkt Eine gelungene Veranstaltung

Wenn beim Nikolausmarkt die Funken sprühen, fühlen sich die Besucher offenbar wohl. Wie die Verantwortlichen mitteilen, kamen besonders die im vergangenen Jahr zum ersten Mal aufgestellten Feuerkörbe bei den Gästen in Brochterbeck gut an.

TEcklenburg-Brochterbeck - Was tun die Mitglieder der Interessengemeinschaft (IG) Brochterbeck noch kurz vor dem Jahreswechsel? Sie setzen sich zusammen und ziehen Bilanz. Objekt der Betrachtung war der Nikolausmarkt, den die Verantwortlichen als „eine gelungene Veranstaltung“ bezeichnen. mehr...


So., 01.01.2017

Am 7. Januar im Kulturhaus Neujahrskonzert mit anspruchsvoller Musik

Tecklenburg - Miriam Geier und Manuela Clermont sind zu Gast beim Tecklenburger Neujahrskonzert im Kulturhaus. Am Samstag, 7. Januar, bieten sie ab 20 Uhr anspruchsvolle Unterhaltungsmusik, teilt der Veranstalter mit. Miriam Geier ist Pianistin und Diplom-Musikpädagogin. Manuela Clermont ist Kirchenmusikerin sowie Musik- und Stimmpädagogin. Beide kennen sich schon sehr lange, waren aber immer Solo oder mit anderen Projekten unterwegs. mehr...


So., 01.01.2017

Carsten Höfer kommt nach Tecklenburg Ein Superheld namens „Ehe-Män“

Ein Superheld der besonderen Art ist der „Ehe-Män“. Carsten Höfer verkörpert ihn auf niveauvolle Art und Weise.

Tecklenburg - Gentleman-Kabarettist und Buchautor Carsten Höfer wagt sich in seinem neuen Soloprogramm in das wohl größte Abenteuer des modernen Mannes: Er wird zum „Ehe-Män“ und damit zum Superhelden für den Hausgebrauch. Wie das funktioniert, zeigt er am 4. Februar ab 20 Uhr im Kulturhaus. mehr...


Fr., 30.12.2016

Grußwort des Bürgermeisters Mit Tatkraft und Kreativität ins neue Jahr

Bürgermeister Stefan Streit blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Der Jahresausklang lädt dazu ein, die vergangenen zwölf Monate noch einmal Revue passieren zu lassen, Bilanz zu ziehen und sich auf das kommende Jahr einzustimmen. Bürgermeister Stefan Streit blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter