Mo., 09.03.2015

Barbara Püning spendet für das Kinderhospiz in Osnabrück Spielzeug direkt von der Messe

Tecklenburg-Leeden - 

Puppen, Modellautos, Gesellschaftsspiele – das und mehr erwartete Britta Kemper, als sie jetzt Familie Püning in Leeden besuchte. Britta Kemper ist Koordinatorin des Ambulanten Kinderhospizdienstes in Osnabrück. Den Kontakt hatte der MGV-Chor „Musica Nova“ hergestellt, in dem Barbara Püning singt.

„Da weiß man ja gar nicht, was man mitnehmen soll. So viele schöne Sachen“, sagte Britta Kemper und freute sich über die Unterstützung. Die Spiel-Artikel wollen sie und ihre Mitarbeiterinnen für die Arbeit in der ambulanten Begleitung betroffener Familien einsetzen. „So können wir unheilbar kranken Kindern eine große Freude bereiten“, ist sich die Kinderhospiz-Koordinatorin sicher.

Barbara Püning freute sich über das große Interesse an ihrer Spende: „Ich arbeite seit mehreren Jahre regelmäßig bei der Nürnberger Spielwaren-Messe. Und ich freue mich, dass ich nach Messeschluss im Februar so viel Spielzeug für den guten Zweck mitnehmen konnte.“

Auch das Kinderhospiz in Syke wird eine Spielzeug-Spende von Barbara Püning erhalten.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3120583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F