So., 17.01.2016

Ehrungen beim Diakonischen Werk Kronenkreuz als Anerkennung

Tecklenburg - 

Die Mitarbeiterandacht des Diakonischen Werkes im evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg bot einen würdigen Rahmen für die Ehrung von fünf Mitarbeiterinnen. Diakonievorstand Stefan Zimmermann überreichte zwei von ihnen das goldene Kronenkreuz des Bundesverbandes der Diakonie.

Blumen erhielten Ruth Hoviele und Sümer Koch, die in der Jugendbildungsstätte beschäftigt waren und am Jahresende 2015 in den Ruhestand gegangen sind. Ruth Hoviele war über 25 Jahre für die hauswirtschaftliche Leitung der Jubi verantwortlich, während Sümer Kock über fast den gleichen Zeitraum als Haus- und Küchenmitarbeiterin beschäftigt war.

25 Jahre im Dienst der Diakonie sind Sabine Ludwig und Iris Stiegemeyer. Ihnen gebührte der Dank des Vorstands in besonderer Weise. Ergänzend zur ihrer pflegerischen Tätigkeit ist Iris Stiegemeyer seit einiger Zeit als stellvertretende Pflegedienstleitung in der Diakoniestation Ibbenbüren eingesetzt. Sabine Ludwig ergänzt das Team der Leitung der Diakoniestation Lengerich. Beiden überreichte Stefan Zimmermann Blumen als Dankeschön und das goldene Kronenkreuz des Bundesverbandes der Diakonie als Auszeichnung.

Marga Lenger von der Tagespflege Laggenbeck erhielt einen Blumenstrauß anlässlich ihres runden Geburtstages.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3742651?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F