Do., 04.02.2016

Gebühren werden erhöht Heiraten wird teurer

Im romantischen Ambiente heiraten: Haus Marck ist bei Brautpaaren beliebt, auch bei auswärtigen. Diese müssen künftig höhere Gebühren bezahlen.

Im romantischen Ambiente heiraten: Haus Marck ist bei Brautpaaren beliebt, auch bei auswärtigen. Diese müssen künftig höhere Gebühren bezahlen. Foto: Ruth Jacobus

Tecklenburg - 

Wer den „schönsten Tag des Lebens“ in einem besonderen Ambiente erleben möchte, sucht sich gerne Tecklenburg aus. Besonders Haus Marck lockt viele Brautpaare an, die sich in dem stilvollen, historischen Gebäude das Ja-Wort geben wollen. Dabei kommt die überwiegende Mehrheit nicht aus Tecklenburg, sondern aus anderen Orten. Was für die Paare Romantik ist, bedeutet für die Stadtverwaltung Mehrarbeit – und die wird künftig berechnet. Der Haupt- und Finanzausschuss hat einem entsprechenden Vorschlag der Verwaltung am Dienstagabend zugestimmt.

Von Ruth Jacobus

Paare zu trauen, die keinen Wohnsitz in Tecklenburg zu haben, ist eine sogenannte freiwillige Leistung des Standesamtes. Für eine Trauung werden bislang 40 Euro Verwaltungsgebühren berechnet – egal, woher die Heiratswilligen kommen. Für die Tecklenburger soll es bei dieser Summe bleiben. Auswärtige müssen künftig 90 Euro bezahlen. Denn deren Trauung bedeute einen höheren Arbeitsaufwand, erläutert Martin Pogriefke vom Fachbereich Ordnung und Soziales.

Die Verwaltung hat es genau ausgerechnet: Gut eineinviertel Arbeitsstunden inklusive Vor- und Nacharbeiten ergeben bei einem Stundensatz von 67 Euro einen Verwaltungsaufwand in Höhe von 83,75 Euro, aufgerundet 90 Euro. Bei 70 Trauungen auswärtiger Paare im Jahr würden sich Mehreinnahmen in Höhe von 3500 Euro für die Stadt Tecklenburg ergeben.

Trauungen finden in Tecklenburg entweder im Rathaus, auf Haus Marck oder im Leedener Stiftsmuseum statt. 2014 wurden mit 113 (2013: 106) Trauungen durch die Standesbeamten der Stadt Tecklenburg mehr als jemals zuvor durchgeführt. Der überwiegende Anteil von 90 Trauungen (2013: 78) fand auf Haus Marck statt. 76 Paare (2013: 70) hatten ihren Wohnsitz außerhalb Tecklenburgs. Damit hat sich die Zahl der Eheschließungen in Tecklenburg seit dem Jahr 1998 (45) mehr als verdoppelt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3781281?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F