Mi., 19.10.2016

Sonntag freier Eintritt Modersohn Museum feiert ersten Geburtstag

Vor einem Jahr wurde das Otto Modersohn Museum am Markt eröffnet.

Vor einem Jahr wurde das Otto Modersohn Museum am Markt eröffnet. Foto: Ruth Jacobus

Tecklenburg - 

Das Otto Modersohn Museum Tecklenburg (OMMT) wird am Sonntag, 23. Oktober, ein Jahr alt. Dieser Geburtstag wird gefeiert. Ab 11 Uhr ist das Museum geöffnet und das Team freut sich auf viele Besucher. An diesem Tag wird kein Eintritt erhoben.

Von Ruth Jacobus

Zu anregenden Gesprächen und Begegnungen bei einem Glas Sekt ist jeder willkommen, heißt es in der Einladung des OMMT.

Das Festprogramm beginnt um 15 Uhr. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin Uta Jenschke und einem Grußwort des stellvertretenden Landrats des Kreises Steinfurt, Bernhard Hembrock, beginnen verschiedene Kurzführungen. So wird Antje Modersohn um 15.30 und um 16.30 Uhr durch das Museum führen unter dem Thema „Otto Modersohns Abkehr vom Akademismus in der Auseinandersetzung mit seinen Professoren an den Kunstakademien Düsseldorf und Karlsruhe“.

Rainer Noeres widmet sich um 16 und um 17 Uhr „Otto Modersohns Kunstideal zwischen Naturalismus und Idealismus in Abgrenzung zum französischen Impressionismus“.

„Pinselduktus bei Otto Modersohn“ lautet um 17.30 Uhr und um 18 Uhr das Thema von Professor Dr. Erich Franz.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377963?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F