„Mollmäuse“ treten auf
Mit Vicky Leandros auf der Bühne

Tecklenburg -

Vicky Leandros? Mit diesem Namen können Kinder eigentlich nicht viel anfangen. Mit Liedern wie „Theo, wir fahr´n nach Lodz“, „Après toi“ oder „Ich hab’ die Liebe geseh’n“ hat die Künstlerin bereits vor Jahrzehnten begeistert. Doch in Tecklenburg gibt es einige Kinder, die wissen mittlerweile sehr wohl, wer die Sängerin ist, die bereits ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert hat. Der Chor „Mollmäuse“ wird am Montag, 11. Dezember, gemeinsam mit Vicky Leandros auftreten.

Freitag, 03.11.2017, 08:11 Uhr

Seit über 50 Jahren steht Vicky Leandros auf der Bühne. Sie gehört zu den bekanntesten Sängerinnen in Deutschland.
Seit über 50 Jahren steht Vicky Leandros auf der Bühne. Sie gehört zu den bekanntesten Sängerinnen in Deutschland.

Vicky Leandros ? Mit diesem Namen können Kinder eigentlich nicht viel anfangen. Mit Liedern wie „Theo, wir fahr´n nach Lodz“, „Après toi“ oder „Ich hab’ die Liebe geseh’n“ hat die Künstlerin bereits vor Jahrzehnten begeistert. Doch in Tecklenburg gibt es einige Kinder, die wissen mittlerweile sehr wohl, wer die Sängerin ist, die bereits ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert hat. Der Chor „Mollmäuse“ wird am Montag, 11. Dezember, gemeinsam mit Vicky Leandros auftreten. Im Rahmen ihrer Weihnachts-Tournee gastiert sie in der Luther-Kirche in Osnabrück.

Vicky Leandros werde die Zuschauer musikalisch in eine wunderschöne vorweihnachtliche Welt entführen. Neben klassischen Weihnachtsliedern trage die beliebte Künstlerin auch Werke namhafter Autoren vor. „Für diese sehr besonderen weihnachtlichen Konzerte sucht Vicky Leandros in einigen Städten noch Kinderchöre, die Zeit und Lust haben, mit der Künstlerin einige weihnachtliche Lieder gemeinsam zu singen“, so warb die veranstaltende Konzertagentur. Und weckte bei den Tecklenburger „Mollmäusen“ das Interesse.

Eine Aufnahme ihres mittlerweile vielerorts bekannten Liedes „Hand in Hand“ hat der Chor bei der Agentur eingereicht und Erfolg gehabt. Sie dürfen mit Vicky Leandros auftreten. Die selbstbewussten jungen Sänger aus Tecklenburg möchten aber nicht nur mitsingen, erzählt Chorleiterin Stephanie Müller-Bromley. Am liebsten würden sie ihr Lied „Hand in Hand“ in Osnabrück auf der Bühne präsentieren. Ob das klappt, steht noch nicht fest.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5261661?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Wende schon wieder in Sicht
Großbaustelle Universitätsklinikum: Die großen Bauprojekte wie die Fassadensanierung der Türme und der Erweiterungsbau am Westturm (im Vordergrund) werden fortgesetzt.
Nachrichten-Ticker