Fastnachtsgemeinschaft Oberdorf
Übergangslösung im Pfarrheim

Tecklenburg-Brochterbeck -

Zu Beginn des Teggelns wurde ein „widerwilliges“ Mitglied von den Nachbarn in den Saal getragen. Bei der Zusammenkunft der Fastnachtsgemeinschaft Oberdorf ging es nicht nur um Siedlungsthemen. Bürgermeister Stefan Streit sprach unter anderem über die Pläne für einen neuen Kindergarten im Dorf.

Dienstag, 13.02.2018, 06:02 Uhr

Ein unwilliges Mitglied, das nicht zum Teggeln kommen wollte, wurde kurzerhand von Nachbarn auf einer Leiter in den Saal getragen.
Ein unwilliges Mitglied, das nicht zum Teggeln kommen wollte, wurde kurzerhand von Nachbarn auf einer Leiter in den Saal getragen. Foto: Alfons Voß

Ein Grundstück für den in Brochterbeck zu bauenden neuen Kindergarten ist gefunden. Das teilte Bürgermeister Stefan Streit beim Teggeln der Fastnachtsgemeinschaft Oberdorf mit. Allerdings seien die Verträge noch nicht unterschrieben. Übergangsweise werde nach den Sommerferien das alte katholische Pfarrheim als Kindergarten genutzt.

Zum Teggeln begrüßte der Vorsitzende der Fastnachtsgemeinschaft Oberdorf, Manfred Roeßmann, eine stattliche Anzahl von Haushaltsvorständen im Landgasthof Visse. Da ein Mitglied der Fastnacht mal wieder nicht zum Teggeln kommen wollte, ließen es sich die Nachbarn nicht nehmen, ihn auf einer Leiter hereinzutragen.

Robert Lampe gab einen kurzen Überblick über das vergangene Vereinsjahr. Mit der Aufnahme von Christian Beckmann, Daniel Prillwitz, Andreas Kaiser, Dominik Lienkamp, Daniel Hilgediek, Michael Müller und Benedikt Ahmann zählt die Fastnacht Oberdorf jetzt 216 Haushalte. Die Kasse, geprüft von Nils Bäumer und Christoph Witte, wies einen passablen Bestand auf. Auf Antrag wurden ohne Gegenstimme Kassierer und Vorstand entlastet. Neue Kassenprüfer sind Klaus Ventker und Albert Schulte Brochterbeck. In ihren Ämtern bestätigt wurden Schriftführer Robert Lampe und Kassierer Karsten Buchsbaum.

Beim Lauf der Bauernsprache mit den Einladungen zum Fest und zum Teggeln hat es Probleme gegeben. Nach den Ursachen wird laut Bericht geforscht, die Verantwortlichen werden im nächsten Jahr mit einer Teggel-Strafe belegt.

Carlos Moldenhauer berichtete über das eine Woche zurückliegende Karnevalsfest. Im nächsten Jahr wird unter dem Motto „Märchenwelt“ gefeiert.

Neue Schäffer

Bezirk 1: Olaf Nordmann (Vertreter Aloys Nienhaus)

Bezirk 2: Karl-Heinz Lagemann (Markus Hoffmann)

Bezirk 3: Peter Anielski (Marcus Upmeyer)

Bezirk 4: Manfred Knop (Josef Minnerup)

Bezirk 5: Jörg Wehmeier (Jörn Drees)

Bezirk 6: Andrej Dellos (Dennis Lienkamp)

Bezirk 7: Thorsten Schmitt (Sebastian Schürmann)

Bezirk 8: Volker Schramm (Michael Grigic)

...

Beim Teggeln (Diskussion über Veränderungen) kamen unter anderem „Baumfällarbeiten mit Straßensperrung“, „Auswärtiger Auftritt der Dorfmusikanten“, „Außenwhirlpool-Anlage mit Überdachung“, „Straßenzug mit Budengasse“ und „überdimensionale Pfeffermühle“ zur Sprache und wurden mit entsprechenden Strafgeldern belegt.

Bürgermeister Stefan Streit berichtete, dass die Stadt wieder ein ausgeglichenen Haushalt habe und damit voll handlungsfähig sei. Der Abriss des Hotels Burggraf soll im Oktober beginnen. Gleichzeitig werde das Kulturhaus saniert.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5518334?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Dachziegel rutschen auf Stände: Vier Personen leicht verletzt
Die Dachziegel des Stallgebäudes gerieten aus noch ungeklärten Gründen plötzlich ins Rutschen.
Nachrichten-Ticker