Ehrungen bei der Feuerwehr
Friedhelm Faste 75 Jahre dabei

Tecklenburg-Ledde -

Seit 75 Jahren Mitglied in der Feuerwehr – das gibt es selten. Im Kreis Steinfurt ist Friedhelm Faste erst der Dritte, der für diese Treue zur Wehr ausgezeichnet worden ist. Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Heinrich Drees und Heinz Stienecker geehrt, berichtet die Wehr.

Dienstag, 13.03.2018, 18:03 Uhr

Freude über die Ehrungen: (von links) Rainer Faste, Florian Luchterhand, Thomas Sundermann, Friedhelm Faste, Heinrich Drees (sitzend), Wieland Fortmeyer (hinten), Heinz Stienecker und Manfred Kleine-Niesse.
Freude über die Ehrungen: (von links) Rainer Faste, Florian Luchterhand, Thomas Sundermann, Friedhelm Faste, Heinrich Drees (sitzend), Wieland Fortmeyer (hinten), Heinz Stienecker und Manfred Kleine-Niesse.

Die drei Kameraden konnten nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen. Daher wurden im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks der Ehrenabteilung die Ehrungen nachgeholt. Löschzugführer Rainer Faste und sein Stellvertreter Florian Luchterhand begrüßten dazu den Wehrführer Wieland Fortmeyer und dessen Stellvertreter Thomas Sundermann sowie Manfred Kleine-Niesse, erster Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren im Kreis Steinfurt. Manfred Kleine-Niesse nahm die Ehrungen vor. Er betonte das besondere Engagement der Kameraden und den Stellenwert des Ehrenamtes Feuerwehr in der Gesellschaft. Auch in der Ehrenabteilung werde eine Vorbildfunktion wahrgenommen.

Freuen würden sich die Kameraden über junge Leute, die sich in der Tecklenburger Feuerwehr engagieren möchten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588803?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Verwaltung sieht keinen Grund für Baustopp
Bauarbeiten für das Hafencenter am Hansaring 
Nachrichten-Ticker