Sa., 01.08.2015

Mit Sanftheit und Vertrauen Zwei, die sich vertrauen

Chiara und Pyconda sind ein eingespieltes Team. Beide verbringen ganz viel Freizeit miteinander, so dass auch Erfolge nicht ausbleiben.

Westerkappeln - Chiara Reyer (10) und Pyconda (12) sind ein starkes Team. Sie verbuchen zusammen Erfolge – und genießen zusammen das Leben. Chiara war vier Wochen alt, als sie auf dem Arm ihrer Mutter zum ersten Mal auf einem Pferd „saß“. Nur einmal in der Woche, erzählt sie, trainiere sie mit Pyconda. Ansonsten geht es einfach nur ins Gelände – ohne Sattel. Von Bettina Laerbusch mehr...

Fr., 31.07.2015

Mobilität und Umweltschutz Mit Bus und E-Bike unterwegs

Los geht´s: Die Projektpartner testen die neuen Pedillacs (von links): Renate Schulte (Kreis Steinfurt), Melanie Jaretzki (Gemeindeverwaltung Westerkappeln) Dr. Uwe Rennspieß, (Bereichsleiter Verkehrsmanagement RVM) und Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer

Westerkappeln - Seit drei Jahren läuft „ST mobil“ mit Erfolg in der Gemeinde Mettingen. Der Kreis Steinfurt, die RVM und die beteiligten Gemeinden haben sich nun entschlossen, das Projekt um drei Jahre zu verlängern und auf Westerkappeln sowie Recke auszudehnen. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 30.07.2015

Klimaschützer sammeln „Grüne Meilen“ Junge Umweltschützer auf Tour

Mit viel Einsatz haben sich die Mädchen und Jungen vom Familienzentrum Am Kapellenweg und ihre Erzieherinnen für den Klimaschutz starkgemacht. Lob dafür gab es jetzt von Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und dem Umweltbeauftragten der Gemeinde Friedhelm Wilbrand.

Westerkappeln - Umweltschutz lohnt sich: Nicht bloß wegen der vielen kleinen Geschenke, die es jetzt fürs Mitmachen bei der Aktion „Kleine Klimaschützer unterwegs – Grüne Meilen sammeln“ gab, sondern weil die Mädchen und Jungen von der Kindertagesstätte Am Kapellenweg dabei gelernt haben, dass ihr Engagement zählt und sie damit etwas Gutes für Alle bewirken können. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Do., 30.07.2015

Eine-Welt-Gruppe Jedes Paket Kaffee hilft

Bunt, vielfältig und fair gehandelt sind die Waren der Eine-Welt-Gruppe, die Helga Windheuser (links) und Annegret Raddatz verkaufen

Westerkappeln - Annegret Raddatz und Helga Windheuser verkaufen die Waren der GEPA zu fairen Preisen für Bauern aus Asien, Lateinamerika oder Afrika. Die beiden Frauen aus Westerkappeln engagieren sich ehrenamtlich. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 30.07.2015

Konzert im Kulturhof Brasilianische Klänge und noch mehr

Cordula Poos und Markus Reich treten im Kulturhof auf.

Westerkappeln - Cordula Poos und Markus Reich werden ihr Publikum am Sonntagabend in andere, in ferne Welten entführen. Im Galerie-Café sind sie zu Gast. mehr...


Do., 30.07.2015

Pferde mögen Markus Twickler Einsatz für ein gesundes Leben

Rund 200 Kilo Shetlandpony verteilen sich auf vier zierliche Hufe. Dafür, dass die auch immer gut in Form sind, sorgt Hufbeschlagschmied Markus Twickler.

Westerkappeln - Die tiefschwarze Mähne wallt den muskulösen Hals herab. Das Fell glänzt. Die Nüstern blähen sich temperamentvoll. Shetlandpony Black Jack ist selbstbewusst. Aber: die Hufe - viel zu lang! Daher warten er und die zwölfjährige Emma auf Markus Twickler. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mi., 29.07.2015

Flüchtlinge: Bürgermeisterin würdigt Bürgereinsatz „Die Flut reißt nicht ab“

Ein Vater ist mit seinem Sohn auf der Flucht. In Syrien waren sie zu Hause. Doch dort müssen sie um ihr Leben fürchten. Das zweite Bild zeigt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und Fachbereichsleiter Winfried Praus. Beide halten die Einstellung eines Sozialarbeiters oder einer Sozialarbeiterin zur Betreuung der aktuell 83 Flüchtlinge in Westerkappeln für dringend geboten. Doch Geld dafür ist nicht da.

Westerkappeln - Innerhalb von 14 Tagen sind der Gemeinde Westerkappeln sieben weitere Flüchtlinge zugewiesen worden. Aktuell leben damit in den drei Unterkünften der Gemeinde 83 Menschen. Damit ist die Aufnahmefähigkeit nicht erschöpft, doch das kann sich jeder Zeit ändern. Von Bettina Laerbusch mehr...


Mo., 27.07.2015

Schützenfest Düte Eine Frage der Ehre

Sandra und Tomaz Waleska heißt das neue Königspaar (Mitte). Darüber freuen sich von links: Vorsitzender Rainer Echterhoff, das Adjutantenpaar Dietrich und Christiane Stiegemeier sowie Hauptmann Volker Tschöltsch. Im Hintergrund stehen die Fahnenträger des Vereins.

Westerkappeln - Tomaz Waleska regiert die Düter Schützen. Der Verein feierte ein stimmungsvolles Fest mit vielen Gästen. Von Heinrich Weßling mehr...


Mo., 27.07.2015

Luca Sestak konzertiert im Kulturhof Virtuose Fingerfertigkeit am Klavier

Immenses Können,

Westerkappeln - Lebensfreude pur versprühte der Boogie Woogie Spezialist Luca Sestak in dem bis auf den letzten Platz besetzten Kulturhof Westerbeck. Es war ein mitreißendes Konzert. Von Sunhild Salaschek mehr...


Fr., 24.07.2015

Mehrparteienhaus in Niedrigenergiebauweise geplant Neue Perspektiven am Dölhof

Ungewohnter Blick: Wo bis vor wenigen Tagen noch das alte Haus inklusive Nebengebäude stand, ist jetzt freie Fläche. Zeitnah sollen die Arbeiten fortgesetzt und auf dem Grundstück eine moderne Immobilie entstehen.

Westerkappeln - Der Ortskern entwickelt sich. In dieser Woche wurde das Gebäude „Am Dölhof 10“ inklusive seines stallähnlichen Nebengebäudes abgerissen. Entstehen soll dort in den kommenden Wochen und Monaten ein Mehrparteienhaus in Niedrigenergiestandard. Als Investor fungieren Stefan Buttler und Ralf Najorka. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 23.07.2015

Baustelle auf Industriestraße Schwertransporter bleibt stecken

Kein Durchkommen gab es auf der Industriestraße in Velpe für etliche Stunden für den Schwertransportverkehr aufgrund einer (unangekündigten) Baustelle.

Westerkappeln - Wegen Bauarbeiten in der Industriestraße musste ein Schwertransporter einen Zwangsstopp einlegen. Offenbar haben sich Kreisverwaltung und Gemeindeverwaltung nicht richtig abstimmt. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 23.07.2015

Blick ins All Kletterwand bietet Blick ins All

Künstler Christian Anschütz freut sich zusammen mit Marie Louise Reichelt,

Westerkappeln - Graffiti-Ferienaktion: Ein Trio hat gerade – ganz legal – die Kletterwand an der Grundschule besprüht. Von Astrid Springer mehr...


Di., 21.07.2015

Lage ist unter Kontrolle Stroh muss erneut gelöscht werden

Erneuter Einsatz für die Feuerwehr an der abgebrannten Scheune.

Westerkappeln - Der Scheunenbrand in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Bauerschaft Telgte beschäftigt die Feuerwehr Westerkappeln auch weiterhin. Mehrmals rückte die Wehr am Montag und am Dienstag aus. Glut- und Brandnester mussten nachgelöscht werden. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mi., 22.07.2015

Der LKW ist sein Leben Glück ist – wenn es brummt

Jubilar im Führerhaus: In den 1990er-Jahren brachte Lothar Nüßemeyer stählerne Bauteile zum Berliner Reichstag und zum Potsdamer Platz. Dabei hat er Geschichte hautnah erlebt. „Das sind die besonderen Momente in diesem Beruf

Westerkappeln - Bis zu 78 Tonnen Gesamtgewicht: Für Lothar Nüßemeyer ist sein Lkw-Führerhaus ein zweites Zuhause. Seit 40 Jahren ist er unterwegs. Es war in Polen, in der Schweiz, hat Stahlträger in den 1990-Jahren zum Berliner Reichstag und zum Postdamen Platz gebracht. Zurzeit liefert seine Firma XXL-Konstruktionen für den Flughafen in Oslo. Auch übers Meer. mehr...


Mo., 20.07.2015

Polizei geht von Brandstiftung aus Wieder Großeinsatz für Feuerwehr

Lichterloh steht die Scheune in Flammen. Die Feuerwehr hatte wieder einen Mammuteinsatz zu bewältigen.

Westerkappeln - Gegen 23 Uhr wird die Westerkappelner Wehr am Sonntagabend zu einem Scheunenbrand im Ortsteil Telgte gerufen. Die Wehr Westerkappeln hat den Brand gelöscht. Menschen und Tiere sind nicht zu Schaden gekommen. Es ist der zweite Großeinsatz der Feuerwehr während des Wochenendes. Von Heinrich Weßling und Karin C. Punghorst mehr...


Mo., 20.07.2015

Sommertag für Senioren Schöne Musik bei leckerem Kuchen

Die Roseninselmusikanten spielten wie gewohnt schwungvolle Lieder zum Schunkeln und Mitsingen auf ihren Schifferklavieren.

Westerkappeln - Zum Abschied war es noch einmal richtig schön: Der Sommertag für Senioren war eine gelungene Veranstaltung im Gasthof Kuckucks-Nest. Für Unterhaltung sorgten unter anderem die Roseninselmusikanten. Von Karin C. Punghorst mehr...


So., 19.07.2015

Brand auf Firmengelände Großeinsatz der Feuerwehr

Rund 35 Feuerwehrkräfte und acht Einsatzfahrzeuge kamen auf das Gelände des Unternehmens in das Industriegebiet Velpe. Es gab eine starke Rauchentwicklung, deshalb waren die Männer zum Teil mit schwerem Atemschutzgerät ausgestattet.

Westerkappeln - In der Nacht von Samstag auf Sonntag war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot in Velpe auf dem Gelände des Unternehmens „Poppensieker  &  Derix“ im Einsatz gewesen. Letztendlich hat „nur“ eine Werkbank gebrannt. Aufgrund starker Rauchentwicklung haben die verantwortlichen Feuerwehrkräfte aber schnell Vollalarm ausgelöst. Von Heinrich Weßling und Karin C. Punghorst mehr...


So., 19.07.2015

Vorwurf: Lkw gestohlen und Unfall verursacht Angeklagter erscheint nicht vor Gericht

 

Westerkappeln - Eher schleppend gestaltet sich ein Gerichtsverfahren vor dem Tecklenburger Amtsgericht. Der Zeuge, der beim ersten Verhandlungstermin nicht erschienen war, ist am Freitagmittag pünktlich im Tecklenburger Gerichtssaal. Dafür fehlt diesmal allerdings der Angeklagte. Er soll einen Lkw entwendet und mit dem Fahrzeug einen Unfall verursacht haben. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 17.07.2015

Open Air in Westerkappeln Musik und Party im Gartenkamp

Zwei „Boygroups“ der besonderen Art sorgen beim Open Air vor dem Top Act „Sweety Glitter & The Sweethearts“ für Stimmung: „The Dissy Dudes“ spielen eigene Songs und Coverversionen. „Purple Rhino“ (Bild oben rechts) begeistern mit bekannten Rockstücken in frischem Sound.

Westerkappeln - „Dissy Dudes“ und „Purple Rhino“ werden beim Westerkappelner Open Air am 5. September ordentlich einheißen. Gut so! „Purple Rhino“ wurden übrigens auf Empfehlung der Hauptattraktion des Abends „Sweety Glitter & The Sweethearts“ gebucht. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 16.07.2015

Neuer Verein in Westerkappeln „Arche 4 Dogs“ Für einen nachhaltigen Tierschutz

Glückliche Hunde sind das Anliegen von Sabine Gauding (Mitte) als Vorsitzende des Vereins „Arche 4 Dogs“ und ihren engagierten Mitstreitern aus der hiesigen Region.

Westerkappeln - Anfänger sind Sabine Gauding und ihre Tochter Nadine Strubberg in Sachen Tierschutz und Vereinswesen längst nicht mehr. Mit ihrem neuen Verein wollen sie sich vor allem in Bosnien-Herzegowina engagieren und Hunden dort zu besseren Lebensbedingungen verhelfen. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 16.07.2015

Straßenkunde: Velpe Ort, Gewässer, Familienname

Alte Toreinfahrt zum Gut Velpe. Die Adeligen „de Vellepe“ übernahmen einfach den Namen ihres Familiensitzes.

Westerkappeln-Velpe - Ein ehemaliges Rittergut samt Gräfte und Wassermühle zeugen von Velpes Geschichte in der Tecklenburger Grafschaft, aber auch der Ortsname selbst birgt historisches Potenzial. Von Astrid Springer mehr...


Mi., 15.07.2015

Serieneinbrecher vor Gericht „Für Bewährung reicht es nicht“

An drei Einbrüchen (Symbolbild) in Westerkappeln, Lengerich und Lotte war der Angeklagte im Jahr 2013 beteiligt. Dafür ist er jetzt vom Schöffengericht Ibbenbüren verurteilt worden.

Westerkappeln/Lengerich/Lotte/Ibbenbüren - Manche Fälle scheinen auf den ersten Blick ganz klar. Ein junger Mann wird in Handschellen in den Gerichtssaal geführt. Er sitzt wegen einschlägiger Vorstrafen bereits hinter Gittern. Jetzt muss er sich wegen weiterer Einbrüche in Westerkappeln, Lengerich und Lotte verantworten. Seine Schuld steht außer Frage. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 15.07.2015

Rat beschließt kleine Verkehrsberuhigung Mehr Sicherheit am „Mühleneck“

Auf der Dahlstraße sind viele Autofahrer zu schnell unterwegs. An der Einmündung der Rabenstraße droht deshalb Gefahr, zumal der von links kommende Verkehr schlecht sieht, was den Berg herunter fährt.

Westerkappeln-Velpe - Am „Mühleneck“ in Velpe geht es manchmal gefährlich zu. Dort, wo Rabenstraße und Dahlstraße sich kreuzen, wird oft zu schnell gefahren. Die SPD hatte deshalb weitere verkehrsberuhigende Maßnahmen gefordert. Die wurden unlängst vom Rat beschlossen. Den Sozialdemokraten geht die Entscheidung aber nicht weit genug. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 16.07.2015

Der Morgensternschacht Verlassener Ort mit Geschichte

Oldtimer des Bergbaus:  Wo Volker Krause, Ingenieur bei der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH, steht, saß früher der Maschinist, der die wuchtige Fördermaschine bediente. Das Anfang der 1940 Jahre aufgemauerte Gebäude des Morgenstenschachtes steht seit 2010 unter Denkmalschutz.

Westerkappeln - Hinter dieser arg angerosteten Tür steckt Bergbaugeschichte. Durch kleine Fenster dringt fahles Licht ins Erdgeschoss. Zwölf Treppenstufen führen in den kleinen Keller. Dort, unter der Platte, liegt der Schacht, aus dem einst die Kohle aus einer Teufe von fast 350 Metern nach oben gefördert wurde. Heute ist es ein verlassener Ort. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 13.07.2015

Haftstrafe für Einbrecher „So jemand hat es nicht verstanden“

 

Westerkappeln/Tecklenburg - „So jemand hat es nicht verstanden“, stellte der Richter am Amtsgericht Tecklenburg klar, warum für einen Familienvater keine Geld- oder Bewährungsstrafe mehr in Frage kommt. Der Mann hat in Westerkappeln einen Einbruch verübt, dabei ist er einschlägig vorbestraft. Von Dietlind Ellerich mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter