Mi., 23.07.2014

Freizeitverein Atletico wird 25 Die Unkaputtbaren aus Obermetten

Das Team von 1991: 

Westerkappeln - Es war der Abend des 30. Juni 1989, als neun junge Männer in der Gaststätte Steinriede aus einer Bierlaune heraus die Gründung eines Freizeitfußballvereins beschlossen. Fasziniert von ihrem Vorhaben arbeiteten die angehenden Hobbykicker bis tief in die Nacht hinein an ihren teils wahnwitzigen Ideen zur Zukunft des Vereins. Von Christoph Pieper mehr...

Di., 22.07.2014

Große Resonanz auf WN-Bericht Sammelaktion für Martje: Empörung über Diebstahl lässt viele nochmals spenden

Große Resonanz auf WN-Bericht : Sammelaktion für Martje: Empörung über Diebstahl lässt viele nochmals spenden

Westerkappeln - Vor einigen Wochen hatte der Diebstahl einer Spendendose in Westerkappeln für große Empörung gesorgt. Das Geld war für die krebskranke Martje aus Osnabrück bestimmt. Der Diebstahl konnte nicht aufgeklärt werden, aber es ist wieder Geld gesammelt worden. mehr...


Di., 22.07.2014

Auch für Anfänger geeignet Laufend unterwegs mit dem Lauftreff

Dieser Termin hat sogar ein eigenes Schild:  Jeden Mittwoch dreht der Lauftreff Westerkappeln seine Runden.

Westerkappeln - Die Läuferinnen und Läufer des Lauftreffs Westerkappeln drehen einmal die Woche ihre Runde; egal, ob Schnee fällt, Regen schüttet oder Hitze drückt. „Wir laufen bei jedem Wetter“, hatte Treffleiter Heinz Klingbeil entsprechend angekündigt. Doch die Landschaft gibt dem geneigten Naturfreund einen Motivationsschub. In der tief stehenden Sonne zeigen sich Felder und Wälder im besten Licht. Von Jannik Zeiser mehr...


Mo., 21.07.2014

Irmgard Bartel erzählt Das Leben schreibt die schönsten Geschichten

Viel erlebt und viel gesehen hat die Seniorin Irmgard Bartel. Jetzt lebt sie in Westerkappeln im Haus der Diakonie.

Westerkappeln - Wenn Irmgard Bartel anfängt zu erzählen, ist es gut, wenn der Zuhörer etwas Zeit mitbringt. Viele Geschichten weiß die 87-jährige Seniorin zu erzählen. Spannende, aber auch nachdenkliche Episoden, die das Leben der Schlesierin geprägt haben. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mo., 21.07.2014

Unglaublich Dreister Diebstahl: Autoräder gestohlen

Westerkappeln - Einer Autofahrerin wurden alle vier Räder geklaut als sie eine Runde mit ihren Hunden spazieren ging. Von Karin C. Punghorst mehr...


So., 20.07.2014

„Südschweden-Radler“ beim Marathon „Alb-Extrem“ Auf Berg- und Talfahrt

Respektable Leistung: Ingo Willmann-Russ aus Ledde (Bild oben, links) und Jörg Mahnke aus Ibbenbüren fuhren 686 Kilometer per Rad an, um dann die große Schleife zu drehen. Rudolf Remark, THC-Südschwede aus Hasbergen (Bild rechts) ließ sich vom Regen nicht die gute Radlerlaune verderben und finishte nach 190 Kilometern.

Westerkappeln - „Bergab kann jeder“ steht auf den Trikots der „Südschweden“. Die Gruppe der Radsportler vom THC Westerkappeln haben beim Radmarathon „Alb-Extrem“ den vierten Platz eingefahren. Von Thomas Niemeyer mehr...


So., 20.07.2014

Düte rockt Das Festival für Fans schneller Takte

Zum elften Mal laden Andreas Cord (links) und Volker Tschöltsch zu „Düte rockt“ ein.

Westerkappeln/Lotte - Hauptact ist in diesem Jahr bei Düte rockt die Metal-Band ,Aces High Motörhead’. Ihre Show sei sehr nahe am Original. Das kleine, aber feine Festival steigt am 25. Juli in Westerkappeln. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Fr., 18.07.2014

Keine Probleme in Westerkappeln SEPA-Engpass beseitigt

Sparkassen und VR-Banken haben mit einer neuen Schnittstelle Überweisungen wieder beschleunigt

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Bereits zum 1. Februar dieses Jahres waren die Filialen der Kreissparkasse Steinfurt und der Volksbank Westerkappeln-Wersen auf das SEPA-Verfahren eingestellt, die Kunden entsprechend informiert. Deshalb ist die auslaufende Umstellungsfrist zum 1. August reine Formsache. Von Dieter Bähre und Araann Christoph mehr...


Sa., 19.07.2014

Kinderzeltlager Vier tolle Tage am Alfsee

Spielmöglichkeiten bietet das Areal rund um den Alfsee. Die Kinder aus Westerkappeln haben die Zeit dort sehr genossen.

Westerkappeln - Gut gelaunt, gesund und erholt sind die Teilnehmer des Kinderzeltlagers der Jugendzentren Westerkappeln zurückgekehrt. Die Mädchen und Jungen waren am Alfsee. mehr...


Do., 17.07.2014

Klaus-Dieter Schüro pflegt seinen Garten Ein Meer aus Blüten

Besonders stolz ist Klaus-Dieter Schüro auf seine Rispenhortensie. Mitten im Garten steht die Pflanze in voller Pracht.

Westerkappeln - „250 verschiedene Stauden sind hier zu finden“, blickt der Klaus-Dieter Schüro in die Runde. Sein ganzer Stolz ist eine Rispenhortensie. „Die habe ich schon mindestens zehn Jahre“, sagt der Hobbygärtner. Aus dem kleinen Pflänzchen von damals ist mittlerweile ein üppiger Busch geworden. Die Äste neigen sich unter der Last der dicken Blütenknollen ein wenig zum Erdmittelpunkt. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mi., 16.07.2014

Urteil im Vergewaltigungsprozess Freispruch aus Mangel an Beweisen

Urteil im Vergewaltigungsprozess : Freispruch aus Mangel an Beweisen

Westerkappeln/Ibbenbüren - Das Amtsgericht in Ibbenbüren hat einen 31-jährigen Familienvater aus Osnabrück von dem Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Eine 19-jährige Westerkappelnerin hatte den Mann angezeigt. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 15.07.2014

Sonstiges Einbrüche in Gastronomiebetriebe

Westerkappeln/Tecklenburger land - In einen Gastronomiebetrieb in Westerkappeln und in drei weitere in Ladbergen ist in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. In allen vier Fällen brachen die Täter an den Gebäuden ein Fenster auf. An der Großen Straße in Westerkappeln durchsuchten die Täter in dem Betrieb zwischen 22 und 5.30 Uhr die Schränke nach Bargeld. mehr...


Di., 15.07.2014

Friedel Echelmeyer und sein Lieblingsplatz „Es geht immer weiter“

Herr und Hund: Herr und Hund: Jeden Morgen spazieren Friedel Echelmeyer und sein Jack Russel „Louis“ zu ihrem Lieblingswäldchen am Rande von Wersen. In den kommenden Monaten werden sie der neuen Siedlung beim Wachsen zusehen.

Westerkappeln/lotte - Für Friedel Echelmeyer und seinen Jack Russel „Louis“ ist es zu einem Ritual der Entspannung geworden, mindestens einmal täglich bis zu „Lüppings Busch“ zu wandern und dem kleinen Wäldchen am Ortsrand von Wersen einen Besuch abzustatten. Das ist sein Lieblingsplatz. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mo., 14.07.2014

Kranken- und Altenpflege in Westerkappeln Viel mehr als Versorgung

Zwischen dem Patienten, dessen Angehörigen und dem Pfleger sollte ein absolutes Vertrauensverhältnis bestehen“, sagt Axel Münch (links), Mitarbeiter der Alten- und Krankenpflege der Diakoniestation.

Westerkappeln - Wer mit der ambulanten Kranken- und Altenpflege der Diakoniestation Westerkappeln auf Tour geht, der merkt sofort, die Arbeit ist viel mehr als pflegerische Betreuung. Es geht auch um soziale und emotionale Aspekte. Zwischen dem Patienten, dessen Angehörigen und dem Pfleger sollte ein gutes Vertrauensverhältnis bestehen. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mo., 14.07.2014

Rudelgucken im Schwimmbad Zwischen Hoffen und Bangen

Ein Wechselbad der Gefühle durchlebten die Zuschauer während des Finales.

Westrerkappeln - Rund 115 Fans waren am Sonntagabend ins Schwimmbad zum Public Viewing gekommen. Zwischen Hoffen und Bangen schwebte der Gemütszustand vieler Zuschauer. mehr...


So., 13.07.2014

Für Pastor Olaf Burghardt kommt kein Ersatz Ein schmerzlicher Verlust

Pastor Olaf Burghardt (links) geht. Pfarrerin Angelika Oberbeckmann und ihr Kollege Olaf Maeder müssen die Arbeit in der Kirchengemeinde Westerkappeln künftig wohl nur zu zweit schultern.

Westerkappeln - Superintendent André Ost hatte Mitte Juni bei der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg in Westerkappeln angekündigt, „dass wir für die Zukunft mit weniger Personal im Pfarrdienst auskommen müssen.“ Die Zukunft ist aus Westerkappelner Sicht wohl schon da. Denn für Pastor Olaf Burghardt, der Ende kommender Woche geht, gibt es wohl keinen Ersatz. Von Frank Klausmeyer mehr...


So., 13.07.2014

Wettbewerb der Schulsanitätsdienste in der „Aura“ Kunstblut statt wummernder Beats

Engagierte Jugendliche: Diese Schulsanitäter aus dem tecklenburger Land haben mit beim Wettbewerb des Jugendrotkreuzes in der Ibbenbürener Diskothek „Aura“ mitgemacht.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Kunstblut statt wummernder Beats gab es jetzt in der Ibbenbürener Diskothek „Aura“. Das Jugendrotkreuz (JRK) Tecklenburger Land hatte dorthin zum Wettbewerb der Schulsanitätsdienste eingeladen. Sieger wurde die Startgemeinschaft der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule Lengerich und der Realschule Westerkappeln mehr...


So., 13.07.2014

Schützenfest in Seeste Familie Dölemeyer nicht ganz entthront

Die Majestäten mit Hofstaat  – vorne von links:

Westerkappeln - Mit dem neuen Königspaar Hartmut und Elisabeth Hischemöller hat der Schützenverein Seeste würdige Nachfolger für Ulrich und Ute Dölemeyer gefunden. Doch die Familie Dölemeyer hat sich damit keinesfalls gänzlich von den Regierungsgeschäften verabschiedet. Dafür sorgte der Nachwuchs. Von Annelen Steer mehr...


Sa., 12.07.2014

Freileitungskontrolle mit dem Hubschrauber Schadenssuche aus der Luft

Aus dem Hubschrauber heraus werden die Freileitungen kontrolliert. Gesucht wird nach Seilschäden, defekten Isolatoren oder Mängeln am Mastgestänge

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Wenn in den kommenden Tagen ein Hubschrauber gefährlich nahe an die Stromleitung fliegt, keine Panik: Denn auch dieses Jahr prüft der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH seine Höchstspannungsfreileitungen aus der Luft. mehr...


Sa., 12.07.2014

Rabbel-Creme lässt im „Nutella-Test“ Marktführer weit hinter sich Brotaufstrich mit Top-Bewertung

Verkostet und für gut befunden: Nuxavelli aus dem Hause Rabbel hat in einem „Nutella-Test“ hervorragend abgeschnitten. Der Name ist übrigens dem lateinischen „nux avellana“ entlehnt, was Haselnuss heißt.

Westerkappeln - Nutella ist die Mutter aller Nuss-Nougat-Cremes. Aber ist der Marktführer auch der Beste ? Nach dem Geschmack von Sterne-Koch Thomas Martin jedenfalls nicht. In seinem Test für die FAZ schnitt „Nuxavelli“, ein Produkt aus dem Hause der Confiserie Rabbel in Westerkappeln, viel besser ab. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 11.07.2014

Geld war für krebskrankes Mädchen bestimmt Schweinerei: Spendendose geklaut

Im neuen Spendenfußball ist noch viel Luft nach oben. Das Gesundheitszentrums Schwabe/Westphal hat die Hilfsaktion für Martje verlängert.

Westerkappeln - Der Gipfel der Niederträchtigkeit – so in etwa könnte man die böse Tat durchaus bezeichnen. Ein Diebstahl allein ist schon schlimm genug. Doch eine Schweinerei ist, wenn eine Spendendose für ein krebskrankes Mädchen geklaut wird. Von Araann Christoph mehr...


Fr., 11.07.2014

Sennlich ist mindestens 917 Jahre alt Waldbesitzer gab Bauerschaft den Namen

„Sennlich“ zwischen Westerkappeln und Wersen verdankt seinen Namen einem Waldbesitzer. Der Sennlicher Weg durchzieht die Bauerschaft von West nach Ost.

Westerkappeln - Die Name der Bauerschaft Sennlich ist alt und wohl auf einen Waldbesitzer zurückzuführen. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1097. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 11.07.2014

Babysitter-Kursus Nicht nur Wickeln will gelernt sein

Zu Babysittern lassen sich diese acht jungen Damen von Susanne Schnieders (3. von links) ausbilden.

Westerkappeln - Kaum haben die großen Ferien angefangen, sitzen acht Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren bereits wieder um 9.30 Uhr in einem Kursraum. In einem zweitägigen Workshop werden sie zu anerkannten Babysittern „ausgebildet“. mehr...


Fr., 11.07.2014

Peter Schierke ist verstorben Kommunalpolitiker mit Ecken und Kanten

Peter Schierke (†) 

Westerkappeln - Am heutigen Freitag wird in Hasbergen ein Mann zu Grabe getragen, der die Kommunalpolitik in Westerkappeln ein Vierteljahrhundert maßgeblich mitgeprägt hat. Peter Schierke ist vergangene Woche im Alter von 67 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 10.07.2014

Kurzschluss, Stromausfall und die Folgen Verunsicherung, aber keine Gefahr

Durchgebrannt: Ein überhitzter Leitungsschalter führte zu einem Kurzschluss und Schwelbrand in der Trafostation.

Lotte/Westerkappeln - Wie es genau zu dem Kurzschluss in einer Trafostation in Wersen kam, der am Mittwoch auch in weiten teilen Westerkappelns für einen Stromausfall sorgte, muss die zuständige Westnetz GmbH noch ermittelt. Im Zuge der Schadensbehebung blieb am Donnerstag bei Einigen wieder der Strom weg. Von Erna Berg mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter