Mi., 22.10.2014

Randolph Rose 60-Jähriger aus Westerkappeln singt bei „The Voice of Germany“

Zurück auf der großen Bühne: Heute wird die Aufzeichnung der „Blind Audition“ mit Randolph Rose bei „The Voice of Germany“ auf ProSieben ausgestrahlt. Wie der Schlagerstar aus Westerkappeln dort abgeschnitten hat, ist noch geheim.

Westerkappeln - Nein, beweisen muss er nichts mehr. Keinem anderen und schon gar nicht sich selbst. Da wo die anderen noch hinwollen, war Randolph Rose schon. Das ist allerdings länger her. Und deshalb traut sich der 60-Jährige noch einmal vor ein Millionenpublikum und zeigt, dass er es immer noch kann. Am Donnerstag hat der Westerkappelner bei „The Voice of Germany“ seinen großen Auftritt. Von Frank Klausmeyer mehr...

Mi., 22.10.2014

Daniel Hoffstädt (28) ist selbstständiger Klavierstimmer Im Land der Harmonien

Klar Schiff machen für die Reise ins Land der wohltemperierten musikalischen Stimmung: Daniel Hoffstädt sorgt dafür, dass das im Jahre 1909 gebaute Ibach Klavier wieder richtig klingt.

Westerkappeln - Wer den Lieblingsplatz von Daniel Hoffstädt besucht, darf gerne die Augen schließen. Wo sich schwebende Frequenzen zu harmonischen Klängen bündeln, wo aus nüchternen Sinuskurven berauschende Musik entsteht – da beginnen für den 28-jährigen Westerkappelner die wohltemperierten Gefilde des musikalischen Genusses. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 21.10.2014

Dr. Peter Schwartze von der Biologischen Station über Herbstlaub Zu warm für pralle Farben

Bei vielen Bäumen fällt die typisch herbstliche Färbung in diesem Jahr eher dezent aus.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Ob es schon der Klimawandel ist? So weit will Dr. Peter Schwartze nicht gehen. Doch für den Mitarbeiter der Biologischen Station steht fest, dass das Laub heute im Durchschnitt länger an den Bäumen bleibt als noch vor Jahren. In diesem Herbst beobachtet er vor allem eines: Die Färbung der Blätter ist meist nicht sonderlich stark ausgeprägt. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 21.10.2014

30 Jahre ganz privaten Stickkreis Körbe voller filigraner Leidenschaft

Wie ein roter Faden zieht sich die gemeinsame Leidenschaft für das Handarbeiten durch die Biografien von Hannelore Möllenkamp (von links), Herma Schenkbier, Elisabeth Thies, Helga Immig, Helga Griese-Siebelmann, Erika Stelke und Eva Wosnik.

Westerkappeln/Lotte - Alle paar Wochen, da juckt es ihnen in den Fingern. Und das jetzt schon seit 30 Jahren. So lange treffen sich die sechs Damen aus Halen und Büren, Westerkappeln-Zentrum, Westerbeck und Wersen bereits zu ihrem ganz privaten Stickkreis. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 21.10.2014

Polizei sucht Zeugen Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht

 

Westerkappeln - Einen gehörigen Schrecken hat eine 26-jährige Frau aus Fürstenau vergangene Woche bei einem Unfall auf der Heerstraße bekommen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 21.10.2014

Bilder und Collagen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus „Werkstatt: Heimat“ stellt Arbeiten aus

Bilder und Collagen zeigen die Mitglieder der „Werkstatt: Heimat“ ab dem 26. Oktober im Dietrich Bonhoeffer-Haus

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Fast zwei Jahre lang hat sich die „Werkstatt: Heimat“ der Evangelischen Erwachsenenbildung künstlerisch-kreativ mit dem Thema Heimat auseinandergesetzt. Dabei sind im Rahmen von Werkstatt-Tagen und unter Anleitung von Künstlerinnen eine Reihe von Collagen und Bildern entstanden, die nun in Westerkappeln ausgestellt werden. mehr...


Mo., 20.10.2014

Kontroverse Diskussion Wenn Katzen streunen

Die Silhouette einer Katze zeichnet sich vor dem bei Sonnenaufgang verfärbten Morgenhimmel ab. Ob dieses Tier herumstreunt, ist nicht bekannt. Aktuell ist die Diskussion, wie damit umzugehen ist Thema nicht nur in Jägerkreisen.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Wie soll mit streunenden und wildernden Katzen umgegangen werden? Diese Frage wird derzeit nicht nur in Jägerkreisen diskutiert. Von Michael Baar, Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mo., 20.10.2014

Jugendpfleger Mirko Harmel über seine Arbeit „Jugendliche brauchen Rückzugsorte“

Darten, Kickern oder Billardspielen sind nur Anknüpfungspunkte, um mit den Kids ins Gespräch zu kommen, erklärt Mirko Harmel. Seine Hauptarbeit ist es, einfach für die Jugendlichen da zu sein, zuzuhören und auch mal einen Streit zu schlichten.

Lotte/Westerkappeln - Seit fast fünf Jahren ist Mirko Harmel aus Tecklenburg-Brochterbeck als mobiler Jugendpfleger auch in den Gemeinden Lotte und Westerkappeln tätig. Der 36-Jährige ist das Herz der offenen Jugendarbeit in Velpe, Büren und Halen. Wir sprachen mit ihm über seinen beruflichen Werdegang. Von Angelika Hitzke mehr...


Mo., 20.10.2014

Jubiläumsbacktag am Tracktorenmuseum „Der Ofen ist noch lange nicht aus“

So war das damals: So mancher ältere Besucher erzählte den Enkeln, wie die Ernte früher eingefahren wurde..

Westerkappeln - „Der Ofen ist noch lange nicht aus“, steht auf der Holztafel geschrieben, die im Eingang der Diele steht. 30 Jahre gibt es das Traktorenmuseum in Westerkappeln-Düte schon. Am Sonntag fand dort bei herrlichstem Wetter ein Jubiläumsbacktag statt. Von Christoph Pieper mehr...


Mo., 20.10.2014

Flohmarkt rund ums Kind Kleider, Spielzeug und Apfelsaft

Ein breitgefächertes Angebot gab es wieder beim Flohmarkt rund ums Kind, der letztmalig im Kindergarten Am Kapellenweg veranstaltet wurde.

Westerkappeln - Buntes Treiben herrschte am Samstagvormittag im Kindergarten Am Kapellenweg. Drei Stunden lockte der bekannte Basar „Rund ums Kind“ mit allerlei Dingen, die in einigen Westerkappelner Kinderzimmern nicht mehr altersgemäß waren und woanders durchaus noch gebraucht werden. Von Astrid Springer mehr...


So., 19.10.2014

Tiroler Abend: 60 Jahre MSC Zünftige Geburtstagsparty

Fröhliche Gesichter bei den offiziellen Gratulationen (von links): Klaus Hasenpusch, Friedhelm Kottmann, Dieter Birkenkämper, Peter Höptner, Benno Schröer, Annette Große-Heitmeyer und Jürgen Meyer.

Westerkappeln - Das hat richtig Spaß gemacht. Die Geburtstagsparty des MSC war ein voller Erfolg. Vorsitzender Jürgen Meyer und das Vorbereitungsteam hatten mit dem Tiroler Abend „voll ins Schwarze“ getroffen. Im Festzelt amüsierten sich weit über 200 Gäste. Von Heinrich Weßling mehr...


So., 19.10.2014

Herbstausritt im goldenen Oktober Beschauliche Tour mit rasantem Finale

Fuchsmajorinnen sind (von links): Laura Wesselmann und Franziska Kerrinnes. Brigitte Kerrinnes vom Vorstand gratulierte den Siegerinnen.

Westerkappeln - Vom Gelände des Reit- und Fahrvereins Westerkappeln aus, starteten mehr als 20 Reiter, zwei Kutschen und ein großer Planwagen auf zur Tour durch das Westerkappelner Umland. Von Carmen Echelmeyer mehr...


Fr., 17.10.2014

Sportliche Erfolge und gesellschaftliche Anerkennung 60 Jahre Motorsport-Club

Vor 25 Jahren ist dieser Artikel in den Westfälischen Nachrichten zum 35-jährigen Bestehen erschienen. Der MSC ist immer für einen Bericht gut.

Westerkappeln - Ist die Rede vom MSC dann geht es oft um die jährlich stattfindende Oldtimer-Rallye, aber auch um Clubabende, „Reifenschontage“, und Warnwesten für Westerkappelner Abc-Schützen. Der Verein ist eine wichtige Instanz im gesellschaftlichen Leben der Kommune Westerkappeln. Samstagabend wird gefeiert. Von Karin C. Punghorst mehr...


Fr., 17.10.2014

Betreuungseinrichtungen stellen sich vor Anmelden zum neuen Kindergartenjahr

Das Betreuungsangebot für Mädchen und Jungen ist in den jeweiligen Tagesstätten in Westerkappeln unterschiedlich. Die Anmeldewoche ist vom 17. bis 21. November.

Westerkappeln - Das Anmeldeverfahren für das Kindergartenjahr 2015/2016 steht bevor. Die Betreuungseinrichtungen in Westerkappeln geben am 24. Oktober Einblicke in ihre Angebote. mehr...


Do., 16.10.2014

„Jubiläums-Backtag“ Brot und Kuchen vom Feinsten

Hereinspaziert in die gute Stube heißt es am Sonntag. Friedhelm Frehmeyer lädt zum „Jubiläums-Backtag“ ein. Im historischen Backhaus wird gebacken und die gemütliche Atmosphäre in der Diele lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Das Traktorenmuseum ist ebenso geöffnet.

Westerkappeln - Friedhelm Frehmeyer lädt ein zu einem „Back- und Dreschtag wie zu Großmutters Zeiten“. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher am Sonntag, 19. Oktober, auf dem Gelände am Traktorenmuseum, Lotter Straße 20, auf verschiedene Programmpunkte freuen. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 16.10.2014

Legenden ranken sich um die Volksheilige Reinhildis Wer ist die Frau auf dem Gemeindewappen?

Der Knüppenhof:  Eine Inschrift aus dem Jahre 1793 über dem Dielentor kündet noch vom einstigen Familiennamen Knüppe; Inzwischen wohnt hier Familie Blom.

Westerkappeln - Die Volksheilige Reinhildis wird in Westerkappeln und im Tecklenburger Land verehrt. Zwei Straßen in Westerkappeln sind nach ihr benannt. Von Astrid Springer mehr...


Do., 16.10.2014

Junger Chor: Benefizkonzert für die „Arche“-Gemeinschaft Lieder aus dem Leben

Der Junge Chor lädt am Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr zu einem Benefizkonzert in der evangelischen Stadtkirche Tecklenburg ein.

Westerkappeln - Lieder, die Geschichten erzählen, die das Leben schrieb, präsentiert der Junge Chor Westerkappeln in einem Konzert am Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Tecklenburg. mehr...


Do., 16.10.2014

Markus Schröer engagiert sich bei der Jugendfeuerwehr „Ich bin einfach vorbelastet“

Jeder Handgriff muss sitzen. Jugendliche der Feuerwehr Westerkappeln üben unter Aufsicht von Markus Schröer das Koppeln von Schläuchen. Von links: Patrick Hampel, Markus Schröer, Anita Priggemeyer, Leon Langer.

Westerkappeln - Die Schläuche sind schnell auseinander gebaut. Mit wenigen Handgriffen verstauen die Jugendlichen sie im Löschfahrzeug. Alles sieht routiniert und professionell aus. Trotzdem hat Markus Schröer einen wachsamen Blick darauf. „Wir bewegen uns hier im Bereich von Einsatzfahrzeugen. Davon hängen Menschenleben ab. Alles muss stimmen“, erklärt er. Der 33-Jährige ist Gemeindejugendfeuerwehrwart. mehr...


Mi., 15.10.2014

„Westerkappelner Bewegungswoche“ mit vielen Angeboten Schwung für den Alltag

Mit einem großen Satz über das imaginäre Hindernis. In der Sporthalle wurden gestern große Sprünge gemacht.

WEsterkappeln - Große Sprünge über einen imaginären Graben gehören dazu. Das Trampolin liefert den Mädchen und Jungen den nötigen Schwung, um über das Hindernis auf die dicke Matte zu fliegen. In der Sporthalle ist was los – und nicht nur dort. Die „Westerkappelner Bewegungswoche“ bringt Schwung in den Alltag. Von Michael Baar mehr...


Mi., 15.10.2014

Polizei geht von einer steigenden Zahl reisender Täter aus Schnell zuschlagen und weg

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Die Tage werden kürzer. Parallel dazu wächst die Gefahr, Opfer eines Einbruchs zu werden. Keine Kaffeesatz-Leserei, sondern ein Erfahrungswert der Polizei. „Wir gehen davon aus, dass die Zahl der Einbrüche wieder anziehen wird“, sagt Johannes Tiltmann. Von Michael Baar mehr...


Di., 14.10.2014

Martin Frauenheim über den Einsatz alliierter Agenten im Zweiten Weltkrieg Gefährlich und faszinierend

Der Tod lauerte überall auf die alliierten Agenten, die über Deutschland abgesetzt wurden, um Sabotage-Akte auszuführen. Kurt Gruber starb beim Absturz des Flugzeugs, das ihn am Dümmer absetzen sollte.

Westerkappeln - Wer die Romane von Robert Littell oder John le Carré gelesen hat, kann sich ein wenig hineinversetzen in die diffuse, höchst gefährliche und zugleich faszinierende Arbeit von Spionen und Agenten. Ihre hohe Zeit hatten die Geheimdienstler sicherlich im Kalten Krieg. Doch auch in den schrecklichen Wirren des Zweiten Weltkriegs wurden zahlreiche junge Männer als Agenten im Feindesland eingesetzt. Von Christoph Pieper mehr...


Di., 14.10.2014

Einbruch in landwirtschaftliches Anwesen Täter erbeuten Kettensägen und Sprit-Kanister

 

Westerkappeln - Maschinen im Wert von über 2000 Euro haben Diebe bei einem Einbruch auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Straße Am Gabelin erbeutet. Nach Angaben der Polizei hat sich die Tat zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 7.45 Uhr, ereignet. Von Michael Baar mehr...


Mo., 13.10.2014

Abschlusskonzert auf dem Kulturhof Westerbeck Traumhaft musikalische Zeitreise

Ein wunderbares Wechselspiel der Klangsequenzen bescherte das Künstlerduo Nora Thiele und Falk Zenker.

Westerkappeln - Wahre Ausnahmekünstler rennen den Kulturfreunden Beckmann die Tore ein, um im kleinen aber feinen Kreis im Galerie-Café auftreten zu dürfen. Eine Erfolgsgeschichte, die am Wochenende mit dem Gastspiel der Percussionistin Nora Thiele und des Gitarristen Falk Zenker einen weiteren Höhepunkt und ein vorläufiges Ende fand. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 13.10.2014

Puppentheater für Kinder Hexe Wackelzahn treibt ihr Unwesen

Unheimlich wirkt die Hexe Wackelzahn. Sie erschleicht sich das Vertrauen der Prinzessin. Wie sich doch noch alles zum Guten wendet, erlebten die Kinder bei der Theateraufführung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

Westerkappeln - Die Aufführung der Bremer Märchenbühne im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ist gut besucht. Rund 50 Mädchen und Jungen erleben das Stück „Hexe Wackelzahn“. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mi., 15.10.2014

Körperverletzung Geldstrafe für prügelnden Ehemann

Westerkappeln/Tecklenburg - Wegen einfacher Körperverletzung ist jetzt ein Westerkappelner vor dem Amtsgericht Tecklenburg zu eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen a 30 Euro verurteilt worden. Von Michael Baar mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter