So., 19.04.2015

Tierisches Musical über Freundschaft Supersau Piggy hat Schwein

Supersau Piggy  wurde dank ihrer tierischen Freunde noch einmal vor dem Schlachthaus gerettet.

Westerkappeln - Puh, das ist ja gerade noch mal gut gegangen ! Echt Schwein hatte Supersau Piggy und kam gerade eben noch um den Schlachthof herum. „Schwein gehabt! Da rocken ja die Hühner!“ hieß das tierische Musical über Freundschaft, das etliche Kinder am Samstag auf die Bühne brachten. Von Dietlind Ellerich mehr...

So., 19.04.2015

Wegebau CDU setzt andere Prioritäten

Schlaglöcher in der Fahrbahn: Die CDU-Politiker bemängeln auch den Zustand der Dahlstraße.

Westerkappeln - Seit 2011 gibt es ein Straßensanierungs- und Ausbaukonzept der Gemeinde, in dem die Maßnahmen bis 2016 festgehalten sind. Mitglieder von Fraktion und Vorstand der CDU haben sich jetzt einen Überblick über den Zustand von Wegen im Außenbereich der Gemeinde verschafft und setzen andere Prioritäten. mehr...


Sa., 18.04.2015

Integrationskurse für Migranten an der VHS „Alles wird gut!“

Irgendwo jenseits von Vietnam und Lettland, von Polen und Rumänien liegt sie – die Zweigstelle der Volkshochschule Lengerich in Westerkappeln. Hier treffen sich die Teilnehmer des Integrationskurses sieben Monate lang, an fünf Tagen in der Woche, um gemeinsam Deutsch zu lernen.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - „Mein Name ist Aysun. Ich komme aus der Türkei. Woher kommen Sie?“ Gerade mal drei Stunden Deutschunterricht haben die Teilnehmer des Integrationskurses an der Volkshochschule (VHS) in Lengerich hinter sich – da können die meisten von ihnen bereits eine kleine Unterhaltung mit ihrem Nachbarn führen. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Sa., 18.04.2015

Hausmeister Jürgen Hoge ist im Ruhestand „Mädchen für alles“ mit vielen Chefs

Jürgen Hoge, Hausmeister und Küster der evangelischen Kirchengemeinde, ist seit dem 1. April im wohlverdienten Ruhestand. An seiner Seite ist seit über 40 Jahren Ehefrau Monika, die ihn während seines Dienstes erst haupt-, später ehrenamtlich unterstützt hat.

Westerkappeln - „Das war ein tolles Team“, sagt Jürgen Hoge. Gerne denkt der frisch gebackene Rentner an seine vielen Jahre als Hausmeister der evangelischen Gemeinde mit den Pastoren Horst-Dieter Beck, Hans Werner Schneider und Herbert Wessel zurück. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 17.04.2015

Herausforderung Demenz Professionelle Pflege schafft Freiräume

Demente Patienten brauchen oft rund um die Uhr Betreuung und Zuspruch. Das kann Angehörige schnell überfordern. Experten raten, professionelle Angebote in Anspruch zu nehmen.

Westerkappeln - „An mich selbst denken konnte ich nicht“, erinnert sich Mechthild Speller an die Zeit, als sie ihre Mutter noch zu Hause gepflegt hat. Sie erzählt von zeitlichem und psychischem Druck, von schlechtem Gewissen und der ständigen Frage, was für die Mutter gut sei. „Sie in die stationäre Pflege zu geben, war ein sehr schwerer, aber der richtige Schritt“, weiß sie heute, auch wenn sie sich noch ein bisschen schwer tue. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 17.04.2015

Straßenkunde Das Telgte in Seeste

Eichen prägen das Seester Telgte, dass sich etwas erhaben an die Düsterdieker Niederung anschließt.

Westerkapeln - Wer von Westerkappeln aus in Richtung Bramsche unterwegs ist, der passiert dabei Telgte. Dabei muss er keionen Umweg über den Kreis Warendorf machen, sondern nur durch die Bauerschaft Seeste fahren. Von Astrid Springer mehr...


Do., 16.04.2015

ExxonMobil stellt Antrag fürs „Feld Ibbenbüren“ Auf der Suche nach Erdgas

In Nordwalde möchte ExxonMobil eine eine Erkundungsbohrung vornehmen. Der Antrag wurde 2011 bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt und seitdem geprüft. Bei den Bürgern gibt es Proteste gegen die Pläne. In Nordrhein-Westfalen wurde bislang erst einmal feine Erkundungsbohrung genehmigt, und zwar „Oppenwehe 1“ in Stemwede (Kreis Minden-Lübbecke).

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Im Jahr 2018 endet der Steinkohlebergbau in Ibbenbüren. Nicht ausgeschlossen, dass in der Region danach irgendwann Erdgas gefördert wird. Die ExxonMobil Production Deutschland GmbH untersucht das Gebiet jedenfalls schon seit Jahren auf mögliche Vorkommen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 16.04.2015

Westerkappelner muss 6000 Euro zahlen Geldstrafe für Schwarzarbeit

 

Westerkappeln/Tecklenburg - Vier Monate lang beschäftigte ein Westerkappelner drei Arbeitnehmer schwarz. Knapp 10 000 Euro Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteile gingen den Sozialversicherungen dadurch verloren. Das Amtsgericht Tecklenburg hat den 43-Jährigen deshalb zu einer Geldstrafe verurteilt. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 16.04.2015

Adoptions- und Pflegekinderdienst des SkF „Liebe allein genügt nicht“

Liebevolle Zuwendung und zuverlässige Sorge erleben Kinder in Adoptiv-und Pflegefamilien oft zum ersten Mal. Syda Productions/Fotolia

Tecklenburger Land - Adoptiv- oder Dauerpflegefamilien sind für vernachlässigte Kinder eine Chance, positive und verlässliche Bindungen neu aufzubauen. So können sie gute Erfahrungen machen, die die schlechten korrigieren, damit eine langfristig gute Entwicklung möglich wird. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) sucht Adoptions- und Pflegeeltern. Von Cornelia Ruholl mehr...


Mi., 15.04.2015

ANTL rettet Erdkröten vor dem Straßentod „Das ist knochenharte Arbeit“

Ab in den Eimer: Der achtjährige Paul ist gemeinsam mit Günter Schmidt als Naturschützer im Einsatz. 130 Erdkröten hat er an diesem Abend gesammelt.

Westerkappeln - Was wie verspätetes Ostereiersammeln im Dunkeln aussieht, ist tatsächlich Naturschutz. Mit Eimern, Warnwesten und Stirnlampen bewaffnet sind die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) schon seit Wochen im Einsatz, um den Erdkröten auf ihrem Weg zu den Laichgewässern sicheres Geleit zu geben. Von Babette Rüscher-Ufermann mehr...


Mi., 15.04.2015

Neuer Verein Hand in Hand für Senioren

„Hand in Hand“ – ein symbolträchtiges Motto für die Seniorenhilfe Lotte/Westerkappeln und vielfältige Kooperationen mit Institutionen.

Lotte/Westerkappeln - „Hand in Hand – Seniorenhilfe Lotte/Westerkappeln“ ist der einprägsame Name des gemeinnützigen Vereins, der alsbald gegründet wird. Das Organisationsteam tourt zu Institutionen, um die Arbeit der Seniorenhilfe vorzustellen. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mi., 15.04.2015

Blitzmarathon Hier steht die Polizei

An 100 Messstellen im Kreis Steinfurt wird die Polizei heute die Geschwindigkeit kontrollieren.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Das Innenministerium hat die Kontrollpunkte in Nordrhein-Westfalen für den bevorstehenden Blitzmarathon bekannt gegeben. An über 100 Messstellen wird die Polizei am 16. April von 6 bis 24 Uhr auch im Kreis Steinfurt Blitzer aufstellen. Von Volker Poerschke mehr...


Di., 14.04.2015

Anlage hat nach fast Jahren ausgedient Windrad liegt am Boden

Auf dem Acker verteilt sind die einzelnen Segmente des Turms. Allein für das Fundament wurden im November 1995 bei der Installierung 135 Kubikmeter Beton verwendet. Jetzt soll das Material fachgerecht entsorgt werden.

Westerkappeln - „Alle haben damals gesagt, der Wind wird mehr, aber in den letzten zehn Jahren ist es weniger geworden“, bilanziert Horst Wieligmann seine Zeit als „Windbauer“. Die Anlage auf seinem Feld war nicht rentabel, sagt er. Jetzt sind Turm und Rotoren abgebaut. Von Karin C. Punghorst mehr...


Di., 14.04.2015

Visitation der Evangelischen Kirche von Westfalen Eintauchen in die Vielfalt der Arbeit

Annette Kurschus und André Ost hielten den Eröffnungsgottesdienst in Lengerich.

Tecklenburger Land - Rund 200 Besuche haben sie an fünf Tagen zu absolvieren. Der Terminkalender ist eng gestrickt. Im gesamten Kirchenkreis sind die Visitatoren der Evangelischen Kirche von Westfalen seit gestern unterwegs, zwischen Wettringen und Lengerich, Hopsten und Lienen. Federführend mit dabei: Präses Annette Kurschus. Von Ruth Jacobus mehr...


Di., 14.04.2015

Literatur mutwillig aus Regalen gerissen / Erster Vorfall seit Eröffnung im November 2011 Vandalen wüten am Bücherschrank

Auf dem Boden verteilt lagen am Samstagmorgen die Bücher aus dem Schrank. Polizei und Ordnungsamt waren vor Ort. Jetzt ist die Literatur wieder einsortiert. An dem Möbelstück ist kein Schaden entstanden.

Westerkappeln - Seit November 2011 steht vor dem Rathaus ein Bücherschrank. Am Wochenende wurde die kleine öffentliche Bibliothek erstmals seit ihrem Bestehen von Vandalen heimgesucht. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mo., 13.04.2015

Aktion der Kolpingfamilie  / Erlös geht an wohltätige Zwecke Schrott sammeln und Gutes tun

Gut gefüllt wird der Anhänger im Laufe der Sammelaktion, darüber freuen sich vor allem Norbert Ahlmer, Günther Twiehaus und Robert Artmeier.

Westerkappeln - „Die Leute freuen sich, zu sammeln und das hierher zu bringen“, sagt Norbert Ahlmer von der Kolpingfamilie. Er steht auf dem Parkplatz am Reinhildis-Haus. Die Sonne scheint am Samstagmorgen. Im Anhänger neben Ahlmer ist noch viel Platz für mehr Spenden aus der Gemeinde. Die Kolpingfamilie hat jetzt zum achten Mal ihre Schrottsammelaktion in Westerkappeln initiiert. mehr...


So., 12.04.2015

Ralf Ratermann baut mit Legosteinen Stadtkirche in Miniaturformat

Nachbau und Original: Mit viel Liebe zum Detail, Geduld und fachmännischem Tüftlertum hat Ralf Ratermann die Stadtkirche mit Legosteinen nachgebaut.

Westerkappeln - Mehrere Versuche, viel Geduld, und Geschick hat Ralf Ratermann für den Bau der evangelischen Stadtkirche mit Legosteinen aufgebracht. Das Ergebnis seiner aufwendigen Arbeit ist sehenswert. Rund 10 000 Steine hat der Konstruktionsingenieur verwendet. Von Karin C. Punghorst mehr...


So., 12.04.2015

Grundschüler helfen Friedhelm Scheel Naturschützer bauen Wohnung

Ganz schön schwer ist die Nisthilfe für die Schleiereule. Gemeinsam machten (von links) Friedhelm Scheel, Johanna Sievers und Greta Herschlein den Kasten bezugsfertig.

Lotte/Westerkappeln - Ein Turmfalke auf Wohnungssuche hatte sich dreist im Nistkasten einer Schleiereule breitgemacht und den Eulenvogel vertrieben. Um der Wohnungsnot auf Hof Bulk in Lotte zu begegnen, bauten die Westerkappelner Drittklässlerinnen der Grundschule am Bullerdiek, Greta Herschlein und Johanna Sievers, in der Westerkappelner Werkstatt von Friedhelm Scheel einen neuen Schleiereulen-Nistkasten. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Fr., 10.04.2015

Auf frischer Tat ertappt Quadfahrer wüten im Naturschutzgebiet

Verboten 

Westerkappeln/Achmer - Ärger steht zwei Quadfahrern aus der Region ins Haus, die mit ihren Fahrzeugen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Achmer unterwegs waren. Ihnen droht eine Geldbuße, außerdem hat Förster Rainer Schmidt Anzeige erstattet wegen Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz. Von Björn Dieckmann mehr...


Do., 09.04.2015

Veranstaltungsreihe der evangelischen Kirche Herausforderung Demenz

„Das Herz wird nicht dement“ lautet der Titel einer Fotoausstellung der Klinik Clowns im Kreis Steinfurt, die ab dem 4. Mai im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Westerkappeln gezeigt wird.

Westerkappeln - Mit mehreren Veranstaltungen will die evangelische Kirchengemeinde in Westerkappeln das Thema Demenz in die Öffentlichkeit bringen. Auftakt ist eine Talkrunde im Haus der Diakonie am 16. April. mehr...


Mi., 08.04.2015

Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn Wichtig oder überflüssig?

Die Strecke der Tecklenburger Nordbahn führt an vielen Stellen (hier in Westerkappeln) direkt an Siedlungshäusern vorbei und weist zahlreiche Bahnübergänge auf.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Siedler in Büren sammeln derzeit Unterschriften. Sie fordern vom Lotter Gemeinderat eine Petition gegen die Pläne zur Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn. In Lotte sind sie mit ihrer ablehnenden Haltung nicht alleine. Doch wie stehen die Bürgermeister in den Anrainerkommunen Westerkappeln, Mettingen, Ibbenbüren und Recke aktuell dazu? Eine Meinungsumfrage. Von Angelika Hitzke mehr...


Mi., 08.04.2015

„Menschenbilder“ in der Stadtkirche „Eine beglückende Ausstellung“

Die Ausstellung „Menschenbilder“ ging am Gründonnerstag zu Ende. Das Künstlerpaar Hiltrud Schäfer und Wilfried Bohne packt die Installationen ins Auto.

Westerkappeln - „Rundum zufrieden und sehr glücklich“ ist Adelheid Zühlsdorf-Maeder nach vier Wochen Ausnahmezustand in der Stadtkirche. Die Pfarrerin aus Velpe war federführend mit der Organisation der Ausstellung „Menschenbilder“ befasst, die jetzt endete. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 07.04.2015

Umweltschützer ärgern sich über Schlupflöcher „So ist der Krötenzaun überflüssig“

Schlupflöcher gibt es an mehreren Stellen des Zauns, wie Ernesto Wiebrock auf dem Bild (oben) zeigt. Insofern sei es fraglich, ob die Tiere den Krötentunnel unter der Osnabrücker Straße erreichen. Der Tunnel wurde bei der Sanierung der Landesstraße für rund 300 000 Mark gebaut. Naturschützer wie Friedhelm Scheel halten den Tunnel für überdimensioniert und nicht zweckmäßig.

Westerkappeln/Lotte - Eigentlich soll die schwarze Absperrfolie an der Osnabrücker Straße, die Kröten davon abhalten über die Fahrbahn zu wandern. Doch der Zaun ist an etlichen Stellen undicht. Es gibt Schlupflöcher für die Amphibien. Umweltschützer sind darüber verärgert. mehr...


Di., 07.04.2015

Sortimentserweiterung bei „My Home Crystal“ „Made in Westerkappeln“: Vera Terhorst näht Mode

Selbst genäht und entworfen hat Vera Terhorst ihr Kleid und die Bluse ihrer Schwester Gaby Mersch. Die Beiden haben das Sortiment von „My Home Crystal“ erweitert.

Westerkappeln - Vera Terhorst und Gaby Mersch wirken verschieden, doch sie scheinen sich prima zu ergänzen. Die beiden Schwestern sind voller Tatendrang und haben quasi mit frischem Wind in den vergangenen Wochen Sortiment und Angebot des Geschäftes „My Home Crystal“ erweitert. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mo., 06.04.2015

Jahresversammlung MGV Seeste „Gesangstechnisch klasse“

Ein gutes Leitungsteam: MGV-Seeste-Vorsitzender Ralf Hilsmann (Mitte) kann sich auf die Unterstützung seiner Vorstandskollegen (von links) Friedhelm Witte, Eberhard Tusche, Henrik Brenningmeyer, Dieter Büscher, Heinz Kühlenberg und Jürgen Munsberg verlassen. Ebenfalls mitverantwortlich (aber nicht auf Foto) sind: Wim Vije, Chorleiter Dieter Hoge sowie Karl Heinz Meyer und Friedhelm Meyer.

Westerkappeln - Bei der jetzigen Versammlung des MGV Seeste resümierte Ralf Hilsmann das vergangene Jahr und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für die Unterstützung. Dass er sein erstes Jahr an der Spitze durchaus passabel gemeistert hat, zeigte ihm das Lob und der Applaus seitens Sänger. Von Annelen Steer mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter