So., 21.09.2014

Nachbarschaft Hollenbergs Hügel feiert 60-jähriges Bestehen Gegründet für den Trauerfall

Mit einem Fest für Jung und Alt feierte die Nachbarschaft Hollenbergs Hügel am Wochenende ihr 60-jähiges Bestehen. Oberschäffe (so nennt sich der Vorsitzende) Werner Windman betreute persönlich das Kinderkarussell.

Westerkappeln - Im September 1954 verunglückte der Bergmann Hubert Ebbert in der Zeche tödlich. Um die Hinterbliebenen Ebberts zu unterstützen, wurde der Fastabend Hollenbergs Hügel gegründet. Wie es sich für eine intakte Nachbarschaft gehört, hält diese seit 60 Jahren aber nicht nur bei Todesfällen zusammen. Von Christoph Pieper mehr...

So., 21.09.2014

60 Jahre Kirchenchor St. Margaretha Ansteckende Sangesfreude

Der katholische Kirchenchor St. Margaretha blickt nach 60 Jahren ehrenamtlichem Engagement auf ein umfangreiches Repertoire zurück. Die Motivation für neue musikalische Herausforderung ist ungebrochen.

Westerkappeln - Besinnlich kann er, na klar. Modern ? Kein Problem. Und klassisch sowieso. Bei seinem Jubiläumskonzert zum 60-jährigen Bestehen gewährte der katholische Kirchenchor St. Margaretha nicht nur einen Einblick in die beeindruckende Vielfalt seines Repertoires, sondern auch in die Tiefen seines Selbstverständnisses. die Vitalität und die Sangesfreude des Ensembles war hochgradig ansteckend. Von Ulrike Havermeyer mehr...


So., 21.09.2014

Dreschtage am Traktorenmuseum Westerkappeln Technik-Geschichte zum Anfassen

Eine alte Häckselmaschine setzten Peter Knetsch (links) und Lars Kellemeyer in Betrieb.

Westerkappeln - Technik-Geschichte zum Anfassen gab es am Wochenende bei den Dreschtagen am Traktorenmuseum. Von Christoph Pieper mehr...


Sa., 20.09.2014

Maurice Herrmann beim 6. NRW-Jugendlandtag Drei Tage Polit-Luft geschnuppert

Beim 6. NRW-Jugendlandtag war

Westerkappeln - Maurice Herrmann aus Westerkappeln durfte jetzt Berufspolitiker spielen. Der 18-Jährige war Teilnehmer beim 6. NRW-Jugendlandtag. mehr...


Fr., 19.09.2014

Disziplinarverfahren gegen ehemaligen Bauamtsleiter Salewski Wie das Hornberger Schießen

Keinen Groll hegt Dieter Salewski, wenn er an seine Jahre als Bauamtsleiter im Rathaus der Gemeinde Westerkappeln denkt.

Westerkappeln - Was ist eigentlich aus dem Disziplinarverfahren gegen den früheren Westerkappelner Bauamtsleiter Dieter Salewski geworden ? Alles deutet darauf hin, dass der vom ehemaligen Bürgermeister Ullrich Hockenbrink angestoßene Streitfall wie das Hornberger Schießen endet. Von Karin C. Punghorst mehr...


Fr., 19.09.2014

Wohnungseinbruch Täter flüchten mit Hollandrad Richtung Autobahn

 

Westerkappeln-Velpe - Mit einem gestohlenen Hollandrad haben unbekannte Täter nach einem Einbruch in Velpe das Weite gesucht. Möglicherweise waren sie über die Autobahn angereist, wie die Polizei berichtet. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Kriminalität Schon wieder ein Auto aufgebrochen

 

Westerkappeln - In Westerkappeln ist erneut ein Auto aufgebrochen worden, diese Mal im Wohngebiet am Burgweg. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Richtfest für Seniorenwohnanlage Altersgerechtes Wohnen in bester Lage

Es ist gerichtet: Bevor der Kranz in die Höhe ging, gab´s mit Bauleiter Jochen Meyer, Architekt Jochen Heil, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, GMP-Geschäftsführer David Korte, Pastorin Angelika Oberbeckmann, GMP-Geschäftsführer Manfred Müller und Pastor Olaf Maeder (von links) ein Foto mit Erinnerungswert.

Westerkappeln - Ältere Menschen nehmen heute zumeist noch aktiv am Leben teil. Deshalb ist David Korte, geschäftsführender Gesellschafter der GM + Partner Projektentwicklungs GmbH & Co. KG , auch vom Erfolg des Projektes „im Herzen von Westerkappeln“ überzeugt. Am Freitag wurde Richtfest für die Seniorenwohnanlage gefeiert. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Straßen-und Flurkunde Wieso heißt es Schwarzes Wasser?

Schwarzes Wasser ist im Niedermoor üblich: Darüber hinaus wurde der See jenseits des Schwarzwasserweges vermutlich einst als Flachsteich genutzt.

Westerkappeln/Lotte - Am Rande des Schwegfeldes verläuft über die Gemeindegrenze von Lotte und Westerkappeln hinweg der Schwarzwasserweg. Dass dessen Name auf das Straßen begleitende Bächlein zurückgeht, ist naheliegend. Dessen Wasser ist aber nicht schwarz. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 19.09.2014

Pflanzaktion am Tag der deutschen Einheit In Handarpe soll noch mehr wachsen

Das „Netzwerk mit Herz“, wie sich der Förderverein Bürgertreff Handarper Kirche nennt, plant eine gemeinsame Pflanzaktion als und nachbarschaftliche Begegnung für Jung und Alt.

Westerkappeln - Begegnung und Gemeinschaft, nachbarschaftliches Leben und Kultur wünscht sich das „Netzwerk mit Herz“, das in diesem Sinne immer wieder im Einsatz mit neuen Ideen ist. Dass etwas wächst in Handarpe, soll nun auch auf der Rasenfläche rund um die Handarper Kirche anschaulich werden. mehr...


Do., 18.09.2014

Kampf um eine Umschulung Alles oder Nichts

Amtlich beschieden hat die Deutsche Rentenversicherung das Übergangsfeld für Ramona Wolters Umschulung. In diesem Monat hat die Westerkappelnerin aber eine Finanzierungslücke. Die Behörden können ihr nicht weiterhelfen.

Westerkappeln - 200 Euro sind kein Vermögen. Für manche Menschen geht es bei so einer Summe aber schon um Alles oder Nichts. Ramona Wolter weiß nicht mehr weiter. Die Westerkappelnerin fürchtet um ihre berufliche Existenz. Wenn sie das Geld nicht sofort auftreibt, droht ihr die Sozialhilfe, sagt sie. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 18.09.2014

Aktionstage am Traktorenmuseum Westerkappeln Dreschen wie zu Großmutters Zeiten

Die Vorbereitungen laufen:  Für die Dreschtage legen sich die Verantwortlichen ins Zeug. Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und der stellvertretende Verwaltungschef Thomas Rieger bedanken sich für den Einsatz. Gezeigt wird auch ein alter Strohpressbinder, Baujahr 1936.

Westerkappeln - Am Wochenende ist das Traktorenmuseum ein guter Ausflugstipp. Samstag und Sonntag finden auf dem Gelände an der Lotter Straße 20 die beliebten Dreschtage statt. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 18.09.2014

Autoknacker in Westerkappeln unterwegs Täter schlagen Scheibe mit einem Stein ein

 

Westerkappeln - Unbekannte Täter haben an der Steinkampstraße ein Auto aufbebrochen. mehr...


Mi., 17.09.2014

"Crashkurs“ der Polizei konfrontiert Jugendliche mit schrecklichen Unfällen Ein grauenvoller Schultag

Erschütternde Ereignisse: Bei diesem Unfall am 12. März 2011 kamen zwei junge Männer ums Leben. Polizeihauptkommissar Fred Deitert war dabei.

Westerkappeln - „Geboren, um zu leben“ dröhnt es aus den Lautsprechern der Bühne. Nach dem Hit der Band „Unheilig“ mag in der Aula der Realschule aber niemand tanzen. Denn das Kontrastprogramm ist grauenvoll, ein „Crashkurs“, bei dem Helfer der sogenannten Rettungskette eindrucksvoll schildern, wie hart die Realität von Unfällen sein kann. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 17.09.2014

Der Junge Chor in Concert mit Gospel, Pop and more Lieder, die das Leben schrieb

Mit anrührenden Liedern,  die das Leben schrieb, möchten sich die Mitglieder des Jungen Chores in ihrem nächsten Konzert einmal mehr in die Herzen ihrer Zuhörer singen.

Westerkappeln - Lieder, die von Geschichten singen, die das Leben schrieb, präsentiert der Junge Chor Westerkappeln in seinem Konzert am Sonntag, 21. September. mehr...


Di., 16.09.2014

Übernachtungszahlen in Westerkappeln sprunghaft gestiegen Fremdenverkehr blüht langsam auf

Frequenzbringer: Seit Umbau des „Alten Gasthauses Schröer“ zum Hotelbetrieb sind die Übernachtungszahlen in Westerkappeln sprunghaft gestiegen.

Tecklenburger Land - Das zarte Pflänzchen Fremdenverkehr blüht in Westerkappeln langsam auf. Nirgendwo im Tecklenburger Land sind die Übernachtungs- und Ankunftszahlen so gestiegen wie hier. Von Frank Klausmeyer und Ruth Jacobus mehr...


Di., 16.09.2014

„Blitzmarathon“ Hier steht die Polizei

An 100 Messstellen wird am Donnerstag im Kreis Steinfurt geblitzt.

Westerkappeln/Tecklenburgher land - Am Donnerstag, 18. September, ist wieder bundesweiter „Blitzmarathon“. Zwei Messstellen werden in Westerkappeln eingerichtet. mehr...


Di., 16.09.2014

Motorschaden statt Pkw-Brand Viel Rauch um Nichts

Ein Fall für die Werkstatt und nicht für die Feuerwehr war das Auto, das Montagnacht auf der Osnabrücker Straße qualmte.

Westerkappeln - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Freiwillige Feuerwehr Montagnacht ausgerückt. Ein Taxi-Fahrer hatte einen Pkw-Brand auf der Osnabrücker Straße in Höhe des Schulzentrums gemeldet. Aus Sicht der Feuerwehr gab es viel Rauch um Nichts. Von Frank Klausmeyer, Heinrich Weßling mehr...


Mo., 15.09.2014

Nadja Kossinskaja gibt begeisterndes Konzert Gitarrenvirtuosin tanzt mit dem Sensenblatt

Die Ausnahmegitarristin Nadja Kossinskaja war zu Gast im Kulturhof Westerbeck und bezauberte das Publikum und die Veranstalter gleichermaßen. Geradezu meisterlich beherrscht die gebürtige Ukrainerin ihre Instrumente.

Westerkappeln - Wow ! Was für ein Abend ! Ein Gitarrenkonzert der Superlative, eine Ausstellung eines außergewöhnlichen Kunsthandwerkers, ein hingerissenes Publikum und ein höchst zufriedener Gastgeber. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 15.09.2014

Kirmes Westerkappeln: Polizei meldet nur zwei kleine „Scharmützel“ (Fast) friedliches Volksfest

Ein vielfältiges Angebot gab es wieder beim Kinderflohmarkt am Kirmesmontag. Schon vor offiziellem Beginn schlenderten viele Besucher durch die verkehrsberuhigte Zone.

Westerkappeln - Die Westerkappelner Kirmes ist ihrem Ruf als Volksfest wieder einmal gerecht geworden. Aus polizeilicher Sicht gab es am Kirmeswochenende nicht viel zu tun. Lediglich am Rande der Kirmes habe es zwei kleinere „Scharmützel“ gegeben. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 15.09.2014

Keine Zeugen, keine Beweise Über sexuellen Missbrauch gar nicht erst verhandelt

 

Westerkappeln/Ibbenbüren - Wegen schweren sexuellen Missbrauchs war der 25-Jährige angeklagt. Gestern ist er vom Jugendschöffengericht in Ibbenbüren zu einer Geldstrafe von 300 Euro à 30 Tagessätzen verurteilt worden. Dabei ging es allerdings um Drogen. Über die ursprüngliche Anklage ist gar nicht erst beraten worden. Von Monika Koch, Frank Klausmeyer mehr...


So., 14.09.2014

Kirmes auf umgestalteten Kirchplatz kommt an Rummel in neuer Optik

Das neue Flair des Kirchplatzes genossen auch am Sonntagnachmittag zahlreiche Kirmesbesucher.

Westerkappeln - Nach einer einmaligen „Straßenkirmes“ vergangenes Jahr auf der Alten Poststraße freuten sich Schausteller wie Besucher gleichermaßen über die Rückkehr des Rummels auf den Kirchplatz. Die neue Optik gefiel dabei den meisten. Für die Jüngsten zählte vor allem eines: jede Menge Spaß in den Karussells. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 14.09.2014

60 Jahre Kirchenchor St. Margaretha Eingetaucht in Harmonien

Freude an der Chormusik haben Tom Siekbert und Daniel Schulz (rechts) seit Kindheitstagen.

Westerkappeln/Lotte - n der Bevölkerung hat Musik einen festen Stellenwert. Das gilt natürlich auch für die Pfarrgemeinde St. Margaretha, deren Kirchenchor in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Dabei ist die Chormusik beileibe nicht nur etwas für angegraute Sängerinnen und Sänger. Das beweisen seit langem auch Tom Siekbert aus Wersen und Daniel Schulz aus Halen. mehr...


So., 14.09.2014

Pfanne auf dem Herd vergessen Schreck in der Mittagsstunde

Pfanne auf dem Herd vergessen : Schreck in der Mittagsstunde

Westerkappeln - Einen gehörigen Schreck in der Mittagsstunde erlebte die Bewohnerin eines Hauses an der Hanfrieden­straße. Die ältere Dame hatte offenbar eine Pfanne auf dem Herd vergessen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 13.09.2014

41 Angebote Jetzt anmelden für den „Wespenstich“

Auch sportliche Angebote gehören wieder zum „Wespenstich“-Programm.

Westerkappeln - Der neue „Wespenstich“ ist da. Das Programm bietet 41 Angebote für die kommenden Herbst- und Wintermonate. „Wir haben im Vorfeld 650 Anmeldebögen an den Schulen in Westerkappeln und Handarpe verteilt“, sagt Johannes Herfurth vom Kinderbüro des Fördervereins Wespe. Von Frank Klausmeyer mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter