Sa., 21.04.2018

Für die eigenen vier Wände in Westerkappeln Familien erhalten bis zu 100 000 Euro Förderdarlehen

Westerkappeln - Mit den sogenannten „Öffentlichen Mitteln“ fördert das Land Nordrhein-Westfalen den Erwerb von eigenen vier Wände. Diese Förderung ist 2018 noch einmal deutlich verbessert und zudem vereinfacht worden. Davon können auch Westerkappelner Familien profitieren. mehr...

Fr., 20.04.2018

Bert-Engel-Show in Westerkappeln Gags am laufenden Band

Auch als Schlangenbeschwörer wussten Detlef Wutschik und Matthias Brodowy zu unterhalten.Bert Engel – geführt von Puppenspieler Detlef Wutschik – lieferte sich Wortgefechte mit Matthias Brodowy.

Westerkappeln - „Jetzt sind die goldenen Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren sehnen werden“, ist Bert Engel überzeugt. Er muss es wissen, schließlich hat er 102 Jahre auf dem Buckel und die meisten davon auf der Bühne verbracht. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 20.04.2018

Vandalismus an bedeutendem Großsteingrab aus der Jungsteinzeit Große Sloopsteene mit blauer Farbe beschmiert

Sieben Findlinge sind teilweise großflächig beschmiert worden.

Westerkappeln/Lotte - Die Großen Sloopsteene im Werser Holz haben Jahrtausende überdauert. Jetzt ist diesem zu den schönsten und besterhaltenen Großsteingräbern Westfalens zählenden Kulturdenkmal vermutlich immenser Schaden zugefügt worden. Unbekannte haben sieben Findlinge mit blauer Sprühfarbe beschmiert. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 20.04.2018

Immobilienmarkt in Westerkappeln Wohn- und Geschäftshäuser für Anleger

Das Wohn- und Geschäftshaus an der Großen Straße, in dem unter anderem die Eisdiele ansässig ist, steht Verkauf. ...wie das Mehrfamilienhaus an der Bullerteichstraße, das erst Ende Februar zwangsversteigert worden war.

Westerkappeln - In Westerkappeln stehen derzeit in zentraler Lage mehrere große Wohn- und Geschäftshäuser zum Verkauf. Für die Mieter soll sich wenig ändern. Sie werden als Anlegerobjekte vermarktet. Dazu gehört auch das Mehrfamilienhaus an der Bullerteichstraße, das erst vor einigen Wochen für 1,51 Millionen Euro zwangsversteigert worden war. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 19.04.2018

Neue Organisatorinnen fürs Kinderkulturprogramm Sieben Frauen ziehen jetzt die Fäden

Zum Abschluss der Kiku-Saison 2017/2018 trafen sich die Organisatoren und Unterstützer auf dem Gelände des Traktorenmuseums.

Westerkappeln - Nach 25 Jahren geben Ellen Kutschwalski und Horst Meyer, die vor einem Vierteljahrhundert das Kindertheater nach Westerkappeln geholt hatten, die Organisation ab. Jetzt ziehen sieben Frauen die Fäden. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 19.04.2018

Gute Nachrichten aus dem Westerkappelner Ortskern Neue Gastronomie und Renovierung des Brandhauses

Das Wohn- und Geschäftshaus am Kreuzplatz soll in Kürze gereinigt und renoviert werden. Der Eigentümer mlchte den (ausgebrannten) Laden im Erdgeschoss wieder als Ladenfläche herstellen

Westerkappeln - Aus dem Westerkappelner Ortskern gab es zuletzt wenig Gutes zu berichten. Jetzt gibt es wieder positive Neuigkeiten: Das gastronomische Angebot im Zentrum soll erweitert werden. Und das Wohn- und Geschäftshaus an der Großen Straße, in dem Anfang Februar der Orientladen in Flammen aufging, wird in Kürze gereinigt und renoviert. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 19.04.2018

Feuerwehr Westerkappeln zweimal im Einsatz Erster Flächenbrand des Jahres

Feuerwehr Westerkappeln zweimal im Einsatz: Erster Flächenbrand des Jahres

Westerkappeln - Aufgrund der frühsommerlichen Wetterlage ist die Freiwillige Feuerwehr Westerkappeln am Donnerstag zu ihrem ersten Flächenbrand des Jahres ausgerückt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 19.04.2018

Heimatschützenfest in Hörstel Rund 2000 Gäste werden erwartet

Der Festausschuss plante am Montagabend in der Schützenhalle Schultenort die Details des Heimatschützenfestes vom 9. bis 11. Juni.

Tecklenburger Land - Wer wird neuer Heimatschützenkönig und damit Nachfolger oder Nachfolgerin von Heike Pieper vom Schützenverein Metten ? Diese Frage wird bis Anfang Juni beantwortet und die neue Majestät beim dreitägigen Heimatschützenfest in Hörstel gefeiert. mehr...


Do., 19.04.2018

Westerkappelner Schukis haben Werkstattdiplom gemacht Mehr Mut zum Risiko im Anne-Frank-Kindergarten

Westerkappelner Schukis haben Werkstattdiplom gemacht: Mehr Mut zum Risiko im Anne-Frank-Kindergarten

Westerkappeln - „Mehr Mut zum Risiko“ – das neue Motto der Kindergärten und Grundschulen ist im Anne-Frank-Kindergarten zur Zeit ganz aktuell. mehr...


Mi., 18.04.2018

Pressefotograf Slomi zeigt 70 Bilder in Westerkappeln Päpste und Politiker porträtiert

Gerne erinnert sich Slomi alias Josef Albert Slominski an die Begegnungen mit Papst Paul VI. Auch Papst Johannes Paul II. (Porträt darunter) hat der Pressefotograf vor der Linse gehabt.

Westerkappeln - Er hat sie alle vor der Kamera gehabt: Papst Paul VI., Konrad Adenauer, Angela Merkel oder auch Prominente wie Romy Schneider und Peter Maffay. 70 Schwarz-Weiß-Porträts von Slomi alias Josef Albert Slominski sind jetzt im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Westerkappeln zu sehen. Am Dienstag ist die sehenswerte Ausstellung eröffnet worden. Der renommierte Pressefotograf war selbst dabei. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mi., 18.04.2018

Einbruchsversuch im Industriegebiet Velpe Täter scheitern am Werkstor

Einbruchsversuch im Industriegebiet Velpe: Täter scheitern am Werkstor

Westerkappeln-Velpe - Im Industriegebiet Velpe hat es in der Nacht zu Mittwoch offensichtlich einen Einbruchsversuch gegeben. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 18.04.2018

Polizei sucht Zeugen Zwei Dutzend Propangasflaschen in Westerkappeln gestohlen

 

Westerkappeln - Zwei Dutzend Propangasflaschen haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag an der Westfalen-Tankstelle in Westerkappeln gestohlen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 18.04.2018

Amtsgericht Ibbenbüren verhandelt wegen Prügelei in Mettingen Westerkappelner war offenbar auf Krawall gebürstet

 

Westerkappeln/Mettingen/Ibbenbüren - Der 29-jährigen Westerkappelner war offenbar auf Krawall gebürstet. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den Mann der gefährlichen Körperverletzung. Er soll vor knapp einem Jahr einen Schüler provoziert und diesen zunächst mit Backpfeifen, später als der damals 15-Jährige bereits am Boden lag, mit Tritten malträtiert haben. Das Amtsgericht Ibbenbüren will noch weitere Zeugen hören. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mi., 18.04.2018

Modellsport Münsterland e.V. startet in die Saison Richtige Rennmaschinen

Michael Thamm mit Tochter Franziska, Björn Determann, Alexander Reinhold und Daniel Reichert (von links) vom Verein Modellsport Münsterland laden am 29. April zum „Tag der offenen Tür“ nach Ostenwalde. Im Hintergrund ist die Rennstrecke zu sehen.

Tecklenburger Land - Wieselflink jagen die kleinen Flitzer über die mit Hindernissen gespickte Piste. „Auf gerader Strecke sind die bis zu 65 km/h schnell“, sagt Michael Thamm, Vorsitzender des Vereins „Modellsport Münsterland“. und blickt dabei hochkonzentriert vom Fahrerstand auf den Rundkurs, wo seine rot-grün lackierte Rennmaschine mal wieder alle Fliehkräfte einer Steilkurve zu überwinden scheint. Von Stephan Beermann mehr...


Mi., 18.04.2018

Kopfweiden arg gestutzt „Kleinstbiotop vernichtet“

Nur noch Baumstümpfe sind von einer Kopfweidenreihe am Westerbecker Mühlenbach stehen geblieben.

Westerkappeln - Kopfweiden müssen regelmäßig geschnitten werden. Was der Eigentümer einer Weidenreihe entlang des Westerbecker Mühlenbach allerdings gemacht hat, war offenbar des Guten zu viel. Friedhelm Scheel, Umweltaktivist aus Westerkappeln, spricht gar von einer „Katastrophe“. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 18.04.2018

Erika Pruhs ist Präsidentin Golfclub Habichtswald entwickelt sich erfreulich

Der amtierende Vorstand des Golfclubs Habichtswald (von links): Milan Adler, Erika Pruhs, Ulrich Brachmann, Gerd Wellenbrock, Heike Boddy, Dr. Gerhard Braun-Munzinger

Westerkappeln-Velpe - Erfreuliche Entwicklungen gab es bei der Jahreshauptversammlung des Velper Golfclubs Habichtswald zu vermelden. Das gelte sowohl für die Mitgliederzahl als auch die finanziellen Basis des Vereins, die sich gegenseitig bedingten. mehr...


Di., 17.04.2018

Prozess wegen fahrlässiger Tötung Fahrer hatte „Angst um sein Leben“

Zwei Brüder aus Westerkappeln müssen sich vor dem Amtsgericht Ibbenbüren wegen Nötigung, gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung und fahrlässiger Tötung verantworten.

Westerkappeln/Ibbenbüren - Vor dem Amtsgericht Ibbenbüren ging es erneut um das tödliche Drama, bei dem ein Streitschlichter an einer Tankstelle überfahren worden war. Der Fahrer war wiederum vor zwei Brüdern aus Westerkappeln geflüchtet. „Total aufgelöst“ und „stark eingeschüchtert“, so beschrieb ein Polizeibeamter am zweiten Verhandlungstag den Gemütszustand des 25-jährigen Reckers. Von Sabine Plake mehr...


Di., 17.04.2018

Auf Stippvisite beim Tanztreff im Westerkappelner „Kuckucks-Nest“ Schweben im Dreivierteltakt

Kaum hat Heiner Diekamp die ersten Akkorde gespielt, füllt sich die Tanzfläche des Kuckucks-Nestes. Seit zwölf Jahren animiert der Alleinunterhalter aus Westerkappeln seine Gäste zweimal in der Woche zu Walzer und Tango. Selten kommen weniger als hundert bewegungsfreudige Senioren an einem Nachmittag.

Westerkappeln - Die Gäste stammen von weit her. Doch wie treue Zugvögel kehren sie immer wieder zum „Kuckucks-Nest“ zurück. Längst ist das Bauerncafé mit seinem Tanztreff zu einer zweiten Heimat für viele von ihnen geworden. Mit meinem Mann unter den Fittichen, begebe ich mich auf Stippvisite. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 17.04.2018

Ermittlungsstand nach Brandstiftung Drei von sieben Beschuldigten auf freiem Fuß

Bei dem Brand in der Nacht zum 7. Februar wurde der Orientladen völlig zerstört. Die Menschen in den darüber liegenden Wohnungen konnten sich unverletzt ins Freie retten.

Westerkappeln - Die Ermittlungen im Zusammenhang mit der Brandstiftung im Orientladen am Kreuzplatz in der Nacht zum 7. Februar sind noch nicht abgeschlossen. Drei der sieben Beschuldigten befinden sich aber wieder auf freiem Fuß. Das bestätigt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt auf Nachfrage. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 17.04.2018

Heute zweiter Verhandlungstag wegen fahrlässiger Tötung Gericht will tragisches Unglück aufklären

Zwei Brüder aus Westerkappeln müssen sich vor dem Amtsgericht Ibbenbüren wegen Nötigung, gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung und fahrlässiger Tötung verantworten.

Westerkappeln/Ibbenbüren - Weil er einen Streit schlichten wollte, kam er bei einem Unfall an einer Tankstelle vor gut einem Jahr ums Leben. Heute wird der Prozess vor dem Amtsgericht Ibbenbüren fortgesetzt. Dort ist ein Brüderpaar aus Westerkappeln wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Von Sabine Plake mehr...


Di., 17.04.2018

Integrationspauschale Kommunen bekommen Geld

In vielen Kommunen führt die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen zu erheblichen Kosten.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Fast 78 000 Euro für Westerkappeln, rund 94 000 Euro für Lotte und sogar über 100 000 Euro für Mettingen – das sind die Beträge, die die drei Kommunen vom Land zusätzlich bekommen, um die mit der Integration von Flüchtlingen verbundenen Kosten zu decken. Das teilen die beiden CDU-Landespolitikerinnen Christina Schulze Föcking und Andrea Stullich mit. Von Frank Klausmeyer, Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mo., 16.04.2018

Westfalia Westerkappeln will schnellstmöglich Kunstrasenplatz bauen „Brauchen kurzfristige Entscheidung“

Westfalia habe alle Unterlagen für den Kunstrasen zusammen, betonen Reiner Nietiedt und Wolf-Dietrich Häke. jetzt sehen sie die Politik am Zug, damit der Platz schnellstmöglich gebaut werden kann.

Westerkappeln - In Sachen Außensportanlagen ging es in Westerkappeln in den vergangenen Jahren oft einen Schritt vor und zwei zurück. Mit der Verabschiedung des Sportstättenkonzeptes sollen die Fußballplätze und Leichtathletikanlagen in Westerkappeln nun endlich auf Vordermann gebracht werden. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 16.04.2018

Einbrüche in Lotte Mit Gullydeckel Ladentür eingeworfen

 

Lotte/Westerkappeln - Nachdem der letzte Vorfall dieser Art in Westerkappeln rund dreieinhalb Wochen zurückliegt, hat es jetzt auch in Lotte-Büren einen Geschäftseinbruch gegeben, bei dem sich die Täter mithilfe eines Gullydeckels Zugang in ein Gebäude verschafft haben. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 16.04.2018

Westerkappelner Jugendliche interviewen Bürgermeisterin Mehr Verständnis für die lokale Politik

Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer stand den Reporterinnen Luna Brinkmann (links) und Veronika Kashina (Mitte) Rede und Antwort. Mediengestalterin Miss Miri filmte das Gespräch. Das Interview ist auch auf das Videoportal „Youtube“ gestellt worden

Westerkappeln - Wie kann man Jugendlichen die regionale Politik näherbringen ? Um diese Frage geht es bei dem Projekt „Jugendgerechte Kommune“, an dem sich auch die Gemeinde Westerkappeln beteiligt. Vor diesem Hintergrund haben unlängst Luna Brinkmann und Veronika Kashina Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer interviewt. mehr...


1 - 25 von 1203 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter