So., 25.01.2015

Hermann Holtgräwe zeigt Bilder seiner Weltreise Mit Fernweh infiziert

Heißes Bad gefällig ? In Neusseeland entdeckte Hermann Holtgräwe diesen kochenden See.

Westerkappeln - Wer Hermann Holtgräwe zuhört, den packt vermutlich das Fernweh. Der Seester Globetrotter hat jetzt auf Einladung des Kultur- und Heimatvereins mit einem Feuerwerk an Bildern den zweiten Teil seiner 94-tägigen Weltreise präsentiert. Von Astrid Springer mehr...

So., 25.01.2015

15. Grünkohlessen der CDU Westerkappeln Union strotzt vor Selbstbewusstsein

Hermann Tüpker (rechts), Vorsitzender der Westerkappelner CDU, freute sich mit seinen Parteifreunden Heike Cizelsky und Ulrich Jaroschek (2.v.on links) über den Erfolg von Bürgermeister Annette Große-Heitmeyer (Mitte) und über ein fröhliches 15. Grünkohlessen. Alle hoffen auf eine Wiederwahl von Landrat Thomas Kubendorff (2. von rechts) im September 2015.

Westerkappeln - Nach dem Riesenerfolg ihrer Bürgermeisterkandidatin Annette Große-Heitmeyer strotzt die Westerkappelner Union vor Selbstbewusstsein. Das wurde auch beim 15. Grünkohlessen der CDU spürbar. Von Dietlind Ellerich mehr...


Sa., 24.01.2015

Junge Chor probt für Haydns „Schöpfung“ Wieder mal auf klassischem Pfad

Der Junge Chor hat ein umfangreiches Jahresprogramm verabschiedet. Ein Schwerpunkt wird auf den Proben für das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn liegen, das im April 2016 zur Aufführung kommen soll.

Westerkappeln - Nach längerer Pause wird der Junge Chor Westerkappeln in diesem Jahr mal wieder klassische Pfade betreten. Zusammen mit der Kantorei der Stadtkirche und dem Ki-Pop-Chor Mettingen bereiten sich die Chorsänger auf das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn vor. mehr...


Fr., 23.01.2015

Besuch bei Pflegefamilie Beckmann Paar gibt Kindern ein Zuhause

Bei Familie Beckmann ist immer viel los. Das kleine Haus, das eines der Pflegekinder gebaut hat, wird auch gern von den tierischen Freunden der Jungs als Hütte genutzt.

Westerkappeln - Am Anfang hat der Junge im Karton geschlafen. Mit sieben Jahren kam er in die Pflegefamilie, zu Marianne und Klaus Beckmann. Vier Pflegekinder leben mittlerweile bei dem herzlichen Ehepaar. Seit zehn Jahren nehmen sich die beiden der Kinder an, die nicht mehr in ihrem zu Hause leben können. Von Andrea Bracht mehr...


Fr., 23.01.2015

Bürgerschaftliche Seniorenhilfe auch in Westerkappeln Gemeinnützig statt genossenschaftlich

Hand in Hand für die Idee, Senioren zu unterstützen, engagieren sich der Vereinsgründung Achim Jacob, Gisela Klekamp-Lange, Helgard Streich, Friedel Glüder, Dorothea Mönnighoff und Michael Beckmann.

Lotte/Westerkappeln - Das Interesse an der Gründung einer Seniorengenossenschaft in Lotte ist vorhanden. Das wurde bei dem vergangenen Informationsabend in der Wersener Ratsstuben deutlich. Auch Westerkappeln soll in das Konzept eingebunden werden. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Fr., 23.01.2015

Blockflötenkreis „Alegria“ spielt „Tafelmusik vom Feinsten“ Kleines Ensemble mit großem Spektrum

Das Blockflötenensemble „Alegria“ aus Rheine spielte unter der Leitung von Musikpädagogin Cornelia Klönne „Tafelmusik vom Feinsten“. Das klangliche Spektrum der Flötisten reichte von der Sopran- bis zur Subbassflöte.

Westerkappeln - In der Handarper Kirche waren am Donnerstagabend alle mucksmäuschenstill und lauschten dem Blockflötenensemble „Alegria“ aus Rheine. – ein kleines Ensemble mit großem Spektrum. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 23.01.2015

Straßen- und Flurkunde Hat der Habichtswald einen Vogel?

Verwunschen das Jagdschloss Habichtswald.

Lotte/Westerkappeln/Tecklenburg - Bereits am Lotter Kreisel Botterbusch weist das Straßenschild auf den großen Forst hin: „Zum Habichtswald“ heißt die Straße. Der Name deutet zunächst auf den Habicht – ein Greifvogel, der in diesem Jahr zum Vogel des Jahres gewählt wurde. Er kommt tatsächlich hier vor. Von Astrid Springer mehr...


Do., 22.01.2015

Christen aus Eritrea haben lange Odyssee hinter sich Aus höchster Gefahr geflüchtet

Aus Eritrea geflüchtet ist Daniel Teshome (2. von rechts). Der Bürener Hans-Jürgen Rehberg kümmert sich ehrenamtlich um den jungen Aylbewerber wie auch um dessen Landsmänner Jysser Hasbarla (rechts), der ebenfalls in Düte wohnt, und Kesete Okuba (links), der in Wersen in der Asylunterkunft Moorbreede untergebracht ist.

Westerkappeln/Lotte - Daniel Teshome ist 25 Jahre alt, verheiratet und Familienvater. Aber seinen vierjährigen Sohn hat er noch nie in den Armen gehalten. Denn der junge Mann aus dem ostafrikanischen Eritrea war seit mehr als viereinhalb Jahren nicht mehr zu Hause. Er musste fliehen, weil er Christ ist. Von Angelika Hitzke mehr...


Do., 22.01.2015

Jagdgenossenschaft Hambüren-Handarpe-Lada Ärger über den Wegebau

Der neue Vorstand  der Jagdgenossenschaft Hambüren-Handarpe-Lada ist beinahe der alte. Bis auf Helmut Ahlert und August Diekmann, die aus Altergründen zurücktraten, wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Das Bild zeigt (von links) den stellvertretenden Vorsitzenden Josef Tolksdorf, den stellvertretenden Schriftführer Thomas Helmig, den stellvertretenden 2. Beisitzer Christian Plantholt, den neuen stellvertretenden 1. Beisitzer Johann Ahlert, Vorsitzender Otto Lange, den neuen Kassenführer Herwig Hartbecke, die 2. Beisitzerin Dr. Astrid Harte, den 1. Beisitzer Hartmut Ahmann sowie Schriftführer Wolfgang Teepe.

Westerkappeln - Über die Personalien herrschte bei der Versammlung der Jagdgenossenschaft Hambüren-Handarpe-Lada friedliche Einigkeit. Spannend wurde es hingegen, als man sich unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ über den Wegebau austauschte. Von Astrid Springer mehr...


Do., 22.01.2015

Rabe Socke beim Kinderkulturprogramm Brav zu sein ist ganz schön schwer

Im Publikum verfolgten die Mädchen und Jungen im Publikum gespannt das Spektakel auf der Bühne in der Aula der Realschule, wo Rabe Socke über die Stränge schlug.

Westerkappeln - Rabe Socke sorgte beim Kinderkulturprogramm in Westerkappeln für einen turbulenten Nachmittag. Den brav zu sein ist ganz schön schwer. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 22.01.2015

Klimaschutzpreis 2014 geht an die Messdiener Pflückaktion bringt reiche Früchte

Über den RWE-Klimaschutzpreis 2014 

Westerkappeln/Lotte - Die Pflückaktion der Messdiener aus der Kirchengemeinde St. Margaretha hat reiche Früchte gebracht. Für ihr Engagement wurden die jungen Leute aus Westerkappeln und Lotte jetzt mit dem Klimaschutzpreis 2014 ausgezeichnet. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 22.01.2015

Montag erste Probe Kantorei bereitet sich auf „Die Schöpfung“ vor

Die Vorbereitung für die Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ nimmt die Kantorei am Montag auf.

Westerkappeln - Zur Jahreshauptversammlung hatten sich gut 40 Mitglieder der Kantorei der Stadtkirche im Dietrich-Bonhoeffer-Haus versammelt. Gemeinsam hielt man zunächst Rückblick auf das vergangene Jubiläumsjahr. Chorleiter Martin Ufermann dankte, ebenso wie Pfarrer Olaf Maeder, den Chorsängern für ihren großen Einsatz. mehr...


Do., 22.01.2015

Drittklässler nehmen Spielplätze unter die Lupe Geräte sind nicht so wichtig

Die Ausstattung und Gestaltung des Spielplatzes an der Johannes-Calvin-Straße findet auch bei den Umweltforschern der offenen Ganztagsschule großen Anklang.

Westerkappeln - Welcher Spielplatz macht wirklich Spaß? Dieser Frage ging der örtliche Elternverein Wespe (Wespe e.V.) nach und schickte Westerkappelner Schüler im vergangenen Herbst auf Spielplatztour. Insgesamt zehn Spielplätze erkundeten die Drittklässler der Grundschule am Bullerdiek, das Rennen auf der Beliebtheitsskala machten dabei der große Spielplatz an der Johannes-Calvin-Straße und der Spielplatz am Lerchenweg. Von Astrid Springer mehr...


Mi., 21.01.2015

AWO-Kita Zweiter Anlauf für Literaturbüfett

Mehr Besucher erhofft, hatten sich die Organisatoren bei der ersten Veranstaltung im vergangenen Jahr.

Westerkappeln - Am Sonntag, 1. Februar, von 15 bis 18 Uhr veranstalten die „Freunde der AWO-Kita Am Königsteich“ in der AWO-Kita die zweite Westerkappelner Bücherbörse mit Literaturbüfett. mehr...


Di., 20.01.2015

Bestattungsunternehmen will Tabus abbauen Die letzte Reise mitgestalten

Die Hürden rund um das Thema Tod niedrig halten:  Bestatterin Gabriele Lienemann (rechts) und ihre Kollegin Sarah Schulz empfehlen, frühzeitig über die Wünsche für die eigene Bestattung nachzudenken.

Westerkappeln/Lotte - Reden über den Tod. Über die Vorkehrungen für die eigene Bestattung. Wer überwindet sich zu einem solchen Termin? „Inzwischen sogar ziemlich viele“, sagt Bestatterin Gabriele Lienemann. Und versichert mit zuversichtlichem Lächeln, dass eine Unterhaltung über die letzte Reise gewöhnlich alles andere als düster verlaufe, sondern oft – ganz im Gegenteil, ziemlich befreiend und tröstlich wirke. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 20.01.2015

Schützenverein Düte Echterhoff ist neuer Vorsitzender

Gewählt wurde Rainer Echterhoff zum Vorsitzenden.

Westerkappeln - Auf der jetzigen Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Düte wählten die Mitglieder Rainer Echterhoff zum neuen Vorsitzenden. mehr...


Di., 20.01.2015

Vortrag beim Sozialverband VdK Historisches Westerkappeln

Besonderer Fund: Brosche aus Buntmetall aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts.

Westerkappeln - Der VdK traf sich zu einem interessanten Nachmittag. Gut gestärkt mit Weggen und Kaffee hielt Archäologe Dr. Wieland Wienkämper einen Vortrag über die Ausgrabungen auf dem Kirchplatz der evangelischen Stadtkirche in Westerkappeln. mehr...


Di., 20.01.2015

Kirchengemeinde St. Margaretha Helau! Anmelden zum Frauenkarneval

Kirchengemeinde St. Margaretha : Helau! Anmelden zum Frauenkarneval

Am 6. Februar ist es soweit: Im Reinhildis-Haus wird Karneval gefeiert. mehr...


Mo., 19.01.2015

Selbsthilfe Gruppe bei Depression Ein Schritt aus der Isolation

Scheinbar ausweglos: In solchen Lebenssituationen kann oftmals eine Gruppe eine gute Stütze sein.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Für Menschen mit Depression ist der Winter eine schwierige Zeit.Die Westerkappelnerin Manuela Beckmann hat ihr eigenes Rezept gefunden, sich Gutes zu tun. Sie ist in einer Selbsthilfegruppe Depression, und sie organisiert diese Gruppe. mehr...


Mo., 19.01.2015

Besondere Auszeichnung Sternsinger krönen König

Thomas Engel wurde inmitten der Sternsinger aus Lotte und Westerkappeln von Christopher zum König gekrönt.

Lotte/Westerkappeln - „Wir bedanken uns herzlich und kommen immer wieder gerne zum Singen und Kegeln hierher. Deshalb möchten die Kinder Sie zum Sternsingerkönig aus Wersen küren.“ Diese Worte von Werner Ramatschi galten Thomas Engel. Von Erna Berg mehr...


So., 18.01.2015

Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Vielfalt macht Schüler stark

Ein abwechslungsreiches Programm zeigten die Schüler beim Tag der offenen Tür. Dazu gehörten auch Vorführungen auf der Bühne. Die Schüler hatten aber auch Stände aufgebaut, an denen sich die Besucher informieren konnten.

Westerkappeln - „Vielfalt macht stark“, lautete das Motto der Projekttage an der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln. Bei einem gelungenen Tag der offenen Tür wurden die Arbeitsergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt. Von Annelen Steer mehr...


So., 18.01.2015

Neujahrsempfang der SPD Interkommunale Zusammenarbeit stärken

Gemeinsamkeiten in den Mittelpunkt rücken wollen (von links): Frank Sundermann, Angelica Schwall-Düren, Christina Rählmann und Rainer Lammers.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen - Zum ersten gemeinsamen Neujahrsempfang trafen sich knapp 100 Genossen aus dem nordöstlichen Zipfel des Kreises Steinfurt im Westerkappelner „Kuckucksnest“. Ehrengast war Dr. Angelica Schwall-Düren. Die NRW Ministerin zog eine positive Bilanz des rot-grünen Regierungsbündnisses. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 16.01.2015

Straßenname verweist auf einen bekannten Journalisten und Schriftsteller Ein Kaiser in Westerkappeln?

Vom Claudius-Weg führt ein Fußweg direkt auf den benachbarten Haubreede-Spielplatz.

Westerkappeln - Von der Johannes-Calvin-Straße in Westerkappelns Haubreede zweigt der Claudius-Weg ab. Manch einer mag sich vielleicht wundern, dass hier der Name eines römischen Kaisers steht. Mit den Römern hat dieser Claudius allerdings nichts zu tun, denn der hier Geehrte ist mitnichten Tiberius Claudius, gemeint ist vielmehr Matthias Claudius. Von Astrid Springer mehr...


Do., 15.01.2015

150 Feuerwehrleute im Einsatz / Löscharbeiten dauern Stunden Großbrand bei ABC-Keramik

Der Einsatzstab der Feuerwehren im Kreis koordinierte vor Ort die Bekämpfung des Großbrandes in der Lagerhalle des Unternehmens.

Westerkappeln-Velpe - Rund 150 Feuerwehrleute haben in der Nacht zu Donnerstag einen Großbrand in einer Lagerhalle des Unternehmens ABC-Keramik im Industriegebiet Velpe bekämpft. Alarmiert worden war die Wehr am Mittwoch gegen 21.45 Uhr. Die letzten Nachlöscharbeiten wurden am Donnerstag um 7.30 Uhr beendet. mehr...


Mi., 14.01.2015

Neujahrsempfang Hoffnungsvoller Aufbruch

Seite an Seite für Westerkappeln (von links): Martin Laumann-Stening, Vorsitzender der IHGW, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und Pastorin Angelika Oberbeckmann. Dr. Winfried Kösters hielt ein Impulsreferat. Die Eheleute Olaf Maeder und Adelheid Zühlsdorf-Maeder haben den Referenten für die Veranstaltung vorgeschlagen.

Westerkappeln - Knapp 160 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Der große Gemeindesaal im Dietrich-Bonhoeffer-Haus bot am Dienstagabend eine schöne Kulisse für den traditionellen Neujahrsempfang in Westerkappeln. Gastredner war Dr. Winfried Kösters. Von Karin C. Punghorst mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter