Fr., 05.02.2016

Landweiber feiern Karneval Ein Abend als Ode an die Freude

Frauen vom Land außer Rand und Band: Mit ihren Darbietungen unterhielten die Bühnenakteure die feierfreudigen Frauen beim Landfrauenkarneval in den Ratsstuben Wersen prächtig.

Westerkappeln/Wersen - Alle zwei Jahre feiern die Landfrauen aus Wersen und Westerkappeln „außer Rand und Band“ ihre Weiberfastnacht in den „Ratsstuben“. Mit einem großartigen Programm begeisterten sie am Donnerstag bis Mitternacht fantasievoll verkleidete Damen aus Westerkappeln und der Nachbarschaft. Von Erna Berg mehr...

Fr., 05.02.2016

Kinderbewegungsabzeichen Lust auf mehr Sport bekommen

55 Kinder haben am Mittwoch die Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme beim Kinderbewegungsabzeichen übergeben bekommen.

Westerkappeln - 55 Kinder aus der AWO-Kindertagesstätte Am Königsteich, die in diesem oder im nächsten Jahr eingeschult werden, haben jetzt ihr Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) gemacht. mehr...


Do., 04.02.2016

„Topfit für die Schule“ Krafttraining für die Finger

Auch Gemüse schneiden unterstützt die Feinmotorik bei Kindern und damit das Lernvermögen.

Westerkappeln - „Lassen sie ihre Kinder Brote schmieren, Obst und Gemüse schneiden, Geschirr abwaschen und abtrocknen“, rät Susanne Schaeffer. Die erfahrene Therapeutin und Mutter von zwei Söhnen gibt Eltern von Vorschulkids Tipps zur Förderung der Feinmotorik und der Kraftregulation. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 04.02.2016

Prozess wegen Tankstellenüberfall DNA-Spuren führen zu einem Mann aus Westerkappeln

Mit einem Messer bewaffnet hatte der maskierte Täter die Tankstelle in Alt-Lotte überfallen.

Westerkappeln/Lotte/Münster - Maskiert und mit einem Messer bewaffnet soll ein 29-Jähriger Westerkappelner im Sommer 2014 die Tankstelle in Alt-Lotte überfallen haben. Er bestreitet den Raub. Doch DNA-Spuren führten die Polizei auf seine Fährte. Jetzt muss das Landgericht feststellen, ob er der Täter war. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Do., 04.02.2016

Finanzamt Ibbenbüren verzeichnet Rekordergebnis Steuerquellen sprudeln wie nie zuvor

Finanzamt Ibbenbüren verzeichnet Rekordergebnis : Steuerquellen sprudeln wie nie zuvor

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Steuern in Höhe von 877,4 Millionen Euro hat das Finanzamt Ibbenbüren im vergangenen Jahr kassiert. „Das ist ein neues Rekordergebnis“, erklärt Michael Spielmann, Chef der Behörde. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 04.02.2016

Wolfgang Teepe ist Landschaftswächter Ordnungshüter für die Natur

Jeden Tag ist Wolfgang Teepe in seinem Bezirk als Landschaftswächter unterwegs.

Westerkappeln - Wolfgang Teepe droht nicht mit Anzeigen oder Bußgeldern. Davon hält er nichts. „Ich setze erst einmal auf das Gespräch.“ Damit ist er bisher gut klargekommen, wenn er mit Bürgern wegen eines Umweltverstoßes spricht. Der Westerkappelner ist Landschaftswächter für den Südbezirk der Gemeinde. mehr...


Do., 04.02.2016

RVM setzt zusätzliche Fahrzeuge ein Mit dem Bus zum Ossensamstag

Sicher und bequem kommen die Narren aus Westerkappeln und Lotte am 6. Februar nach Osnabrück – und zurück.

Westerkappeln/Lotte - Am Samstag, 6. Februar, ist es wieder so weit: In Osnabrück findet der traditionelle Ossensamstag mit seinem Karnevalsumzug statt – und das bereits zum 40. Mal. mehr...


Mi., 03.02.2016

Wiederbelebung des Velper Bahnhofes Der Zug scheint abgefahren

Der Bereich der Unterführung am Hollesch bietet sich laut einer Machbarkeitsstudie als Standort für eine neue Bahnstation in Velpe an. Doch die Chancen für eine Wiederbelebung stehen eher schlecht.

Westerkappeln-Velpe - Den Neubau einer Bahnstation in Velpe hat der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Münsterland (ZVM) Ende 2015 beim Land Nordrhein-Westfalen angemeldet. Befürworter einer Wiederbelebung des Bahnhofes, allen voran die Westerkappelner SPD, sollten sich aber nicht zu früh freuen. Denn dieser Zug ist ziemlich sicher abgefahren. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 03.02.2016

Sanierungsfall Für Torpfeiler besteht Umsturzgefahr

Sanierungsfall : Für Torpfeiler besteht Umsturzgefahr

Westerkappeln - Zur „wackligen Angelegenheit“ sind zwei Torpfeiler am Kirchplatz in Westerkappeln geworden. Es besteht Umsturzgefahr. mehr...


Mi., 03.02.2016

„Freunde der AWO-Kita Am Königsteich“ Neuer Vorstand ist der alte

Der neue und alte Vorstand der „Freunde der AWO-KiTa Am Königsteich (von links): Elke Ursinus, Richard Müller, Martina Henning, Andrea Erke, Nancy Diekmann, Saskia Böhlke, Alexandra Homburg, Nathalie Süß (Kassenprüferinnen). Ganz links und ganz rechts außen stehen Merle Henkemeier und Doreen Lajosch. Sie nahmen ihre Urkunden für die zehnjährige Mitgliedschaft im Förderverein persönlich in Empfang

Westerkappeln - Am Montag standen bei den „Freunden der AWO-KiTa Am Königsteich“ turnusmäßig Neuwahlen an. Dabei blieb alles wie es war. mehr...


Di., 02.02.2016

Namensforscher Winfried Breidbach über seine Recherchen „Arbeit ist mitunter durchaus herausfordernd“

Am Schreibtisch  fühlt sich Namensforscher Breidbach besonders wohl. Mehrere Quellen werden bei der Recherche eines Namens herangezogen. Die Arbeit ist für den Wissenschaftler spannend.

Westerkappeln - „Die Namen des Tecklenburger Landes sind für den Sprachwissenschaftler mitunter durchaus herausfordernd.“ Wenn das schon Dr. Winfried Breidbach sagt, dann kommt das nicht von ungefähr. Der studierte Sprachwissenschaftler recherchiert für unsere Zeitungsleser auf Anfrage die Bedeutung ihrer Familiennamen. Von Karin C. Punghorst mehr...


Di., 02.02.2016

Zahl der Erwerbslosen im Januar gestiegen Weiter gute Perspektiven für Arbeitsuchende

Der Trend geht seit 2010 deutlich nach unten. Relativ am stärksten ist die Arbeitslosigkeit im Vergleichszeitraum in Hörstel (-35,5 %) und Mettingen (-32,5%) zurückgegangen. In Westerkappeln waren es 2010 noch 339 Erwerbslose, aktuell sind es 250 (-26,3 %). Im Januar 2010 betrug die Arbeitslosenquote 5,5 Prozent, heute sind es 3,7 Prozent.

Tecklenburger Land - Erwartungsgemäß sind die Arbeitslosenzahlen zum Jahresbeginn gestiegen. Das gilt auch fürs Tecklenburger Land. Dennoch fällt die Bewertung der Arbeitsagentur insgesamt positiv aus. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 02.02.2016

Reaktivierungspläne: Am 2. März Versammlung in Westerkappeln Nordbahn-Befürworter hoffen auf Termin beim Minister

 

Westerkappeln/Recke/Mettingen - Knapp zwei Monate hat die im vergangenen Herbst gegründete Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn (BI) wenig von sich hören lassen. Doch hinter den Kulissen sinen die Mitglieder, die sich für die Reaktivierung der Zugstrecke Osnabrück - Recke einsetzen, nach eigenen Angaben fleißig gewesen. Jetzt hofft die BI auf einen Termin beim NRW-Verkehrsminister. Von Jens T. Schmidt mehr...


Mo., 01.02.2016

Visar Dinaj beweist Mut Schandfleck beseitigt

Kernsaniert hat Visar Dinaj das Gebäude an der Bramscher Straße. Auch das Obergeschoss will er – wenn durchgetrocknet – richtig renovieren. Bis vor Kurzem sah es drinnen und draußen chaotisch aus.

Westerkappeln - Chapeau! Wer hätte das gedacht ? Die Schrottimmobilie an der Bramscher Straße ist verschwunden. Das Gebäude steht aber noch. Visar Dinaj hat Mut bewiesen und aus dem „Schandfleck“, wie Lokalpolitiker und Bürger jahrelang schimpften, wieder das daraus gemacht, was es bis vor 20 Jahren war: eine Kfz-Werkstatt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 01.02.2016

Prozess wegen Raubes Fall geht jetzt ans Landgericht

 

Westerkappeln/Lotte/Ibbenbüren - Seit fast zwei Jahren beschäftigt sich das Schöffengericht Ibbenbüren immer wieder mit einem Raubdelikt in Lotte. Jetzt geht der Fall ans Landgericht in Münster. Denn es könnte sich am Tattag im Frühjahr 2012 um schweren Raub gehandelt haben. Den drei Angeklagten aus Westerkappeln und Osnabrück droht dann Freiheitsstrafe von mindestens fünf Jahren. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 01.02.2016

Benefizturnier des SV Seeste 68 Ledder Werkstätten sind wieder der Gesamtsieger

Sie haben den Pokal: Die Freizeitfußballer von Atletico Obermetten haben das Traditionsturnier gewonnen.

Westerkappeln - Für viele Hobbykicker in Westerkappeln ist das Wochenende gut vier Wochen nach dem Jahreswechsel in der Regel schon weit in Voraus rot im Kalender angestrichen: Bereits seit mehreren Jahrzehnten lädt der SV Seeste 68 zum Fußballturnier zugunsten der Ledder Werkstätten in die Dreifachsporthalle ein. Von Christoph Pieper mehr...


So., 31.01.2016

Theaterpremiere in den „Ratsstuben“ Vermasseltes Rendezvous in Wersen

Ein gewagtes Tête-à-Tête um Mitternacht findet ein jähes Ende.

Lotte/Westerkappeln - Frenetischen Applaus hatten sich auch in diesem Jahr wieder die Schauspieler des Landwirtschaftlichen Lokalvereins redlich verdient. Mit dem Dreiakter „Das vermasselte Rendevouz“ von Christa Blitzer sorgten die Akteure nicht nur für reichlich strapazierte Lachmuskeln, sondern auch für ausverkaufte Vorführungen. Von Renate Lammers mehr...


So., 31.01.2016

1. Prunksitzung der Velper Vereine war ein voller Erfolg Pflegenotstand macht närrisch Spaß

Pflege am Fließband: Erst die Zahncreme in die Kauleiste und dann mit der großen Bürste geschrubbt. So geht es doch viel schneller...

Velpe - Wer hätte gedacht, dass die Velper so viel karnevalistisches Talent besitzen ? Die 1. Prunksitzung der Velper Vereine am Samstag konnte sich jedenfalls sehen lassen: In aufwendigen und liebevoll gestalteten Kostümen verfolgten die Narren im Süden höchst amüsiert das knapp dreistündige Bühnenprogramm im Saal von „Cord‘s Catering“. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 29.01.2016

Vorstellung der Musical AG der Grundschule am Bullerdiek Piraten entern künftig nur noch Bücher

Buchstabensalat aus der Schatzkiste erbeutet: Dank dieser Entdeckung können die Piraten endlich lesen.

Westerkappeln - Die superstarken Siebzehn sind auf allen Weltmeeren zu Hause. Sie sind schrecklich stark. Und sie sind schrecklich gefährlich. Und vor allem sind sie Piraten und schrecklich hungrig. Wozu das führen kann, zeigen die Kinder der Musical-AG – ein freiwilliges Projekt der Grundschule für die Jahrgangsstufen 2 bis 4. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 29.01.2016

Am Gartenmoorweg geht es bald los Kahlschlag für neues Baugebiet

Rund ein Dutzend Obstbäume sind am Donnerstag am Hof Parkmann gefällt worden, um Platz für die Erschließungsstraße des neuen Baugebietes zu schaffen.

Westerkappeln - Die Gemeinde steht für die Erschließung des neuen Baugebietes „Gartenmoorweg“ in den Startlöchern. Die Planungen sind abgeschlossen und die ersten vorbereitenden Arbeiten erledigt. „Das tat mir in der Seele weh“, sagt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer. Denn einige Obstbäume mussten weichen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 29.01.2016

„English Village Day“ an der GHS Die Queen zu Gast in Wersen

Stilvoll Lehrerin Annette Nesslage sorgte als englische Queen für royales Flair.

Lotte/Westerkappeln - Dass in einer Schule Englisch gesprochen wird, ist durchaus nicht ungewöhnlich, zumindest, wenn es sich um den Englischunterricht handelt. Wenn aber am „English Village Day“ der Gemeinschaftshauptschule (GHS) Lotte-Westerkappeln auch außerhalb der Klassenräume Englisch zur Umgangssprache wird, dann kommt sogar die Queen zu Besuch. Von Jannik Zeiser mehr...


Do., 28.01.2016

Weniger neue Flüchtlinge Ein bisschen Druck vom Kessel

Das Asylheim in Düte ist voll belegt. Im Dachgeschoss wurden 14 neue Plätze geschaffen. Die alte, baufällige Lehrerwohnung wurde vergangenes Jahr abgerissen. An der Fassade des neuen Giebels laufen gerade Restarbeiten.

Westerkappeln - Drei neue Flüchtlinge sind am Donnerstag in Westerkappeln eingetroffen. Damit ist Gesamtzahl der Asylbewerber auf 260 gestiegen. Und doch scheint gegenüber der Lage vor Weihnachten ein wenig Druck vom Kessel genommen worden zu sein. „Seit dem 4. Januar sind nur zwölf Menschen gekommen“, berichtet Niklas Schulte, Mitarbeiter der Verwaltung. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 28.01.2016

St. Barbara Kindergarten verabschiedet Küchenfee „Oma Gisela“ geht in den Ruhestand

Einen selbst gebeastelten Blumengruß und andere Geschenke sowie viele Dankesworte gab es für Gisela Kröner zur Verabschiedung.

Westerkappeln - „Gisela, Gisela“, rufen alle Kinder, als ihre Küchenfee von einigen Mädchen und Jungen in den Raum geführt wird. Das große Hallo hat seinen Grund, denn Gisela Kröner, die in den vergangenen knapp 20 Jahren nicht nur die Küche des Familienzentrums St. Barbara fest im Griff hatte, geht in den wohl verdienten Ruhestand. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 01.02.2016

Tat droht in Vergessenheit zu geraten Angeklagte schweigen zu Raubvorwürfen / Prozess nach vier Jahren

Lotte/Ibbenbüren - Knapp vier Jahre ist es her, dass der heute 26-Jährige in seiner Wohnung in Lotte niedergeschlagen und beraubt wurde. Eine lange Zeit, in der manches in Vergessenheit geraten und die Erinnerung an Einzelheiten schwierig ist. Das geht dem Opfer nicht anders als den drei Angeklagten. Von Dietlind Ellerich mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter