Fr., 21.11.2014

Großeinsatz der Feuerwehr Schwelbrand am Rathaus gelöscht

Mit sieben Feuerwehrfahrzeugen und 22 Mann rückte die Feuerwehr zum Rathaus aus. Es brannte allerdings nicht in der Gemeindeverwaltung, sondern in einem Nachbargebäude..

Westerkappeln - Zuerst hieß es, das Rathaus brennt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus. Es loderte aber in einem Nachbargebäude. Der Brand war am Ende weniger dramatisch, als angenommen – auch dank des umsichtigen Handelns der Einsatzkräfte. Von Karin C. Punghorst mehr...

Fr., 21.11.2014

Kriminalität Einbruch in Velper Gaststätte

 

Westerkappeln-Velpe - In die Gaststätte „Am Velper Bahnhof“ ist in der Nacht zum Freitag eingebrochen worden. mehr...


Fr., 21.11.2014

Schilderwald Vier Lösungen für das gleiche Problem

Fall 1: Die Spielstraße beginnt rund zehn Meter hinter der Einmündung ins Heidefeld. dort wo das Schild steht und die Fahrbahn gepflastert ist. Bei der Ausfahrt ist schon Tempo 30 vor dem Verkehrszeichen (kleines Bild) erlaubt. An dieser Stelle gilt Rechts vor Links.

Westerkappeln - Verkehrsregelungen sollten klar und eindeutig sein. Wo das Schild 326 für das Verlassen einer verkehrsberuhigten Zone steht, muss diese aber noch lange nicht zu Ende sein. An der nächsten Einfahrt oder Kreuzung kann das für Verwirrung sorgen oder schlimmstenfalls zu einem Unfall führen. Wie im Ortfeld: Dort gibt es für vier ziemlich gleichartige Einmündungsbereich vier verschiedene Lösungen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 20.11.2014

Täter waren auch in Westerkappeln aktiv Prozess gegen Serieneinbrecher gestartet

 

Westerkappeln - Seit Donnerstag müssen sich vier Männer vor der 10. Großen Strafkammer des Landgerichts Osnabrück verantworten, denen zahlreiche Wohnungseinbrüche zur Last gelegt werden. Unter anderem sollen drei der Angeklagten im vergangenen Mai in ein Wohnhaus in Westerkappeln eingestiegen sein und Gegenstände im Wert von 14 308 Euro gestohlen haben. Von Heiko Kluge mehr...


Do., 20.11.2014

Blindgänger in Achmer entschärft Mit Bedacht gegen die Bombe

Im Erdreich vor dem Bagger – die Fläche hat die Firma Kohl von der Deuka gepachtet – lag die Bombe.

Bramsche-Achmer - Es war 18.54 Uhr am Mittwochabend, als der entscheidende Anruf im Bramscher Rathaus einging: „Sicherheit!“ Dem Kampfmittelbeseitigungsdienst war es gelungen, die Bombe, zu entschärfen, die am Morgen auf dem Gelände der Deutsche Tiernahrung Cremer (früher Deuka) in Achmer gefunden worden war . Von Björn Dieckmann, Marcus Alwes mehr...


Do., 20.11.2014

Rechnen mal anders Jeder kann etwas – auch in Mathe

Vertieft in ihre Aufgaben sind die Mädchen und Jungen der Klasse 3a. Wie viele Kombinationsmöglichkeiten gibt es für die Sieben mit zwei Würfeln?

Westerkappeln - Drei Tage nur Mathe. Mal ehrlich, so eine Ansage löst wohl kaum bei jedem Begeisterung aus. Sollte man zumindest annehmen. Doch, weit gefehlt! Wider Erwarten, oder besser gesagt, gerade deshalb, ist die Stimmung an der Grundschule am Bullerdiek zurzeit richtig gut. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 20.11.2014

SPD will neue Förderrichtlinien „Solareuro“ kommt auf den Prüfstand

Die Photovoltaik hat angesichts gesunkener Einspeisevergütungen für viele Hausbesitzer an Reiz verloren. Deshalb sollen die Richtlinien für den „Solareuro“ in Westerkappeln geändert und der Förderschwerpunkt auf den Eigenverbrauch gelegt werden.

Westerkappeln - Im Jahr 2000 rief der Rat Westerkappeln zur „Solargemeinde“ aus. Dahinter steckte das Ziel, die erneuerbaren Energien weiter auszubauen. Zum Konzept gehört auch der 2005 eingeführte „Solareuro“. Die dafür geltenden Richtlinien sollen auf Antrag der SPD-Fraktion jetzt reformiert werden. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 19.11.2014

75-Kilogramm-Blindgänger Weltkriegsbombe in Bramsche entschärft

75-Kilogramm-Blindgänger : Weltkriegsbombe in Bramsche entschärft

Westerkappeln/Bramsche - (Update 20.27 Uhr) Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Bramsche bei Osnabrück entschärft worden. Von dpa mehr...


Mi., 19.11.2014

Frauenteam engagiert sich für bedürftige Familien Weihnachten im November

Ein Projekt, das Freude bringt und viele Kräfte vereint: die Sternenaktion Westerkappeln. Beteiligt sind: Pastorin Angelika Oberbeckmann, Margrit Iborg, Edelgard Steer, Annette Kuhl, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Elke Lütke, Dorothee Lindemann, Maren Kruse, Pfarrer Olaf Maeder (von links).

Westerkappeln - So sieht ein Kinderparadies aus. Spiele, Bücher und Sporttrikots türmen sich bereits auf den Tischen. Einen Nachmittag brauchen die Frauen, um zu ordnen und zu sortieren. Dann laden sie alle Familien ein, denen es zurzeit finanziell nicht so gut geht: zur Sternenaktion Westerkappeln. Von Babette Rüscher-Ufermann mehr...


Mi., 19.11.2014

CDU spricht mit Westfalia Wenn neues Stadion, dann mit Kunstrasen

Zustand und Bespielbarkeit der Fußballplätze waren beim Treffen von CDU-Ratspolitikern mit Westfalia-Verantwortlichen die Haupthemen. gesprochen wurde aber auch über einen möglichen Stadion-Neubau und einen Kunstrasenplatz.

Westerkappeln - Wenn ein neues Sportzentrum in Westerkappeln gebaut wird, dann bitte in zentraler Lage und mit Kunstrasen. Das war eine Botschaft, die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion aus einem Gespräch mit Verantwortlichen des TSV Westfalia 06 nach Hause nahmen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 19.11.2014

SPD-Netzwerk 83 informiert sich über Servicestelle Spaßpostkarten werben für die Windenergie

Fingerspitzengefühl ist nach Worten von Svenja Haverkamp bei der Ausweisung von Windparks nötig.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - „Rock around the Clock“ oder „Immer müssen wir Hinterhergehen“ lauten die Texte von einigen der humorvoll gestalteten Imagekarten, mit denen die Servicestelle Windenergie für den Ausbau der Windenergie wirbt. Svenja Haverkamp, Diplom-Geografin und Kontaktperson der Servicestelle, stellte jetzt ihre Arbeit dem SPD-Netzwerk 83 in Westerkappeln vor. mehr...


Mi., 19.11.2014

Konzerte „Winterzauber“ beginnt mit irischem Abend

Keltische Harfe, Ukulele und viele andere Instrumente bringen die fünf Musiker bei ihrem Konzert in Handarpe zum Erklingen – hier vier von ihnen bei der Probe.

Westerkappeln - „Winterzauber“ heißt eine kleine Konzertreihe, zu der der Förderverein Bürgertreff Handarper Kirche einlädt. Auf die Gäste der Startveranstaltung am 11. Dezember wartet ein einmaliger irischer Abend. mehr...


Di., 18.11.2014

Lieblingsplatz Beste Freunde zu Wasser und zu Land

Männerfreundschaft: Wenn Kapitän Wolfgang Bonfert (links) seinen Kumpel Hartmut Eckart in dessen kleinem Laden am Rathausplatz in Wersen besucht, fühlt er sich rundum wohl – und zudem bestens unterhalten.

Westerkappeln/Lotte - Natürlich wohnt er gerne in Westerkappeln. Und, klar – noch lieber steht er am Steuerrad seines Fahrgastschiffes, der MS Lyra, und schippert die Kanäle der Region rauf und runter. Aber am liebsten, wirklich am allerliebsten, schaut Kapitän Wolfgang Bonfert bei seinem Kumpel Hartmut Eckart in dessen kleinem Ladengeschäft am Rathausplatz in Wersen vorbei. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 18.11.2014

Grundschule am Bullerdiek Lesetüten für Erstklässler

Lesen macht Spaß, finden die Erstklässler. Schulleiterin Anne Frickenstein (rechts) bedankt sich bei Carmen Theile (links) von der Buchhandlung Esch für die Unterstützung.

Westerkappeln - Die Erstklässler haben jetzt Lesetüten bekommen. Jedes Kind hat ein kleines Buch geschenkt bekommen. Ein tolles Projekt zur Stärkung der Lesekompetenz, sind sich Schulleiterin Anne Frickenstein und Buchhändlerin Carmen Theile einig. Von Karin C. Punghorst mehr...


Di., 18.11.2014

Palliativnetz Tecklenburger Land eröffnet die Suche nach Partnern Grundstein für ein Dorf von Begleitern

Die Initiatoren des Palliativnetzes Tecklenburger Land  freuten sich, dass so viele Zuhörer der Einladung ins Dorfgemeinschaftshaus Laggenbeck gefolgt waren. Hauptrednerin des Abends war Professor Dr. Annelie Keil (vorn, 5..von links)..

Tecklenburger Land - Dass es eines ganzen Dorfes bedarf, um ein Kind zu erziehen, ist hinlänglich bekannt. Dass es aber nicht minder viele Partner braucht, um einen sterbenden Menschen angemessen zu begleiten, das dürfte vielen Zuhörern eines Vortrags im Dorfgemeinschaftshaus Laggenbeck neu gewesen sein. mehr...


Mo., 17.11.2014

Gedankenspiele der CDU Träume von einem neuen Rathaus

Architektonisch interessant ist die Nachbarschaft von Rathaus und Stadtkirche allemal. Die Fotomontage vermittelt einen ersten optischen Eindruck.

WEsterkappeln - Träume träumen, das ist eine schöne Sache. Zum Beispiel von einem neuen modernen Rathaus in und für Westerkappeln. Möglicher Standort: die unbebaute Grünfläche vis à vis der Stadtkirche. Auf dem kommunalpolitischen Abend der CDU wurden ein paar Gedankenspiele dahingehend unternommen. Von Karin C. Punghorst mehr...


Mo., 17.11.2014

Polizeimeldung Kupferdiebe unterwegs

Westerkappeln - In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden mehrere Kupferrohre in Westerkappeln gestohlen. mehr...


So., 16.11.2014

Moonlight-Shopping Ein schöner Abend zum Bummeln

Die Blicke auf sich zog Aktionskünstler Andreas Wetzig, mit seinen Fähigkeiten zu jonglieren. Auch Messer kamen dabei zum Einsatz.

Westerkappeln - Die Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHGW) hatte zum traditionellen Moonlight-Shopping eingeladen. Die Geschäfte hatten bis zum späten Abend geöffnet, auf den Straßen lockten Stände mit besonderen Angeboten, und das Glücksrad der IHGW warb mit Preisen bei jedem Dreh. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 16.11.2014

SPD stellt Antrag auf Weiterentwicklung des Sportstättenkonzeptes Neues Stadion wieder ein Thema

Das Hanfriedenstadion ist seit Jahren ein Sanierungsfall. Jetzt wird in der Politik wieder über den Neubau eines Sportzentrums diskutiert.

Westerkappeln - Der Neubau eines Sportzentrums ist zurück auf der politischen Agenda. Nichts anderes verbirgt sich hinter einem Antrag der SPD-Fraktion, ein Konzept für die Sportstätten in der Gemeinde zu entwickeln und darüber die Bürger abstimmen zu lassen. Von Frank Klausmeyer mehr...


So., 16.11.2014

Volkstrauertag Gegen Hass und Intoleranz

Anteilnahme zeigten die hiesigen Vereine und Verbände durch ihre Präsenz auf dem Friedhof am Volkstrauertag.

Westerkappeln - Hiesige Vereine und Verbände kamen zur Kranzniederlegung für die Opfer von Krieg und Gewalt auf dem Westerkappelner Friedhof zusammen. Pastor Olaf Maeder erinnerte in seiner kurzen Ansprache unter anderem an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Von Karin C. Punghorst mehr...


Sa., 15.11.2014

Geschichtliche Momentaufnahmen aus der Gemeinde Westerkappeln Vom Ersten Weltkrieg zum Volkstrauertag

Flieger, grüß mir die Sonne... Als handele es sich um einen Freizeitspaß posierten diese Soldaten auf einer Fotomontage für eine Postkarte vom vom Truppenübungsplatz Döberitz – mit dabei August Voß aus Westerkappeln.

Westerkappeln - Morgen findet sie wieder statt, die Gedenkfeier an der Friedhofshalle. Am Volkstrauertag 1956 wurde die zentrale Gedenkstätte für die Opfer der Kriege eingeweiht. Zwei große Bronzetafeln dominieren dieses Ehrenmal. Auf ihnen sind die 206 Namen der im ersten Weltkrieg gefallenen Westerkappelner verewigt. Von Heinz Schröer mehr...


Fr., 21.11.2014

Feuerwehreinsatz Schwelbrand im Ortskern

Mit mehreren Fahrzeugen ist die Feuerwehr vor Ort.

Westerkappeln - Die Feuerwehr ist zurzeit im Einsatz. Mitten im Ortskern gibt es einen Schwelbrand. Von Karin C. Punghorst mehr...


Fr., 14.11.2014

Bürgermeisterin will Verwaltungsorganisation neu ordnen Beigeordneter erstmal vom Tisch

Die Wahl eines Beigeordneten regelt die Gemeindeordnung NRW. Was dieses Amt so umstritten macht, steht vor allem in Paragraf 70, Absatz 4. Danach kann der Beigeordnete durchaus auf Konfrontationskurs zum Bürgermeister gehen.

Westerkappeln - Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (CDU) will die Verwaltungsorganisation in ihrem Haus neu ordnen. Die Leitung der Abteilung möchte sie mit eigenen Kräften besetzen. Der Gemeinderat soll ein Mitspracherecht dabei bekommen. Die Wahl eines Beigeordneten ist damit erst einmal vom Tisch. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 14.11.2014

Wieder Verbrecher im Netto-Markt „Fast schon abenteuerlicher“ Ladendiebstahl

Vier mutmaßliche Ladendiebe trieben sich auf einen Schlag im Netto-Markt herum. Einen Tatverdächtigen konnte die Polizei festnehmen

Westerkappeln - Nach dem Raubüberfall am Freitagabend vergangener Woche war der Nettomarkt in Westerkappeln erneut das Ziel von Kriminellen. Dieses Mal hatten es die Angestellten mit einer vierköpfigen Bande zu tun. Die Polizei spricht von einem „fast schon abenteuerlichen“ Vorfall. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 14.11.2014

Technischer Defekt Bahnübergang aus Sicherheitsgründen gesperrt

 

Westerkappeln-Velpe - Der Bahnübergang Ringstraße in Westerkappeln-Velpe ist aus Sicherheitsgründen kurzfristig gesperrt werden. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter