Mi., 29.03.2017

Kita-Planung in Westerkappeln sorgt für heftige Diskussion „Ich platze gleich!“

Wellenbewegung: Nach Berechnungen des Kreisjugendamtes schwanken die Geburtenzahlen und die Nachfrage der Eltern nach Kindergartenplätzen stark. Eine verlässliche Planung sei deshalb schwierig, findet Amtsleiterin Roswitha Reckels.

Westerkappeln - Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer ist am Dienstagabend in der Sitzung des Schulausschusses der Kragen geplatzt. Ihr Ärger galt aber nicht etwa den Lokalpolitikern, sondern Birgitta Hauenherm vom Kreisjugendamt. Von Katja Niemeyer mehr...

Mi., 29.03.2017

Serie „Mittendrin“ Die Energiewende vor der Haustür

Das 50 Meter lange, sanft spindelförmig geschwungene Rotorblatt erinnert an den Körper eines weißen Wals. Im Hintergrund hievt der Kran die 19 Tonnen schwere Nabe auf 100 Meter Höhe.

Westerkappeln - Die drei Windkraftanlagen der Initiative Bürgerwind Mettingen nehmen Gestalt an. Als Westerbeckerin mit Blick über die Bruchwiesen sitze ich bei deren Montage in der ersten Reihe – und erlebe großes Kino. Titel des lokalen Blockbusters: Energiewende vor der Haustür. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mi., 29.03.2017

Gericht Angeklagter kommt glimpflich davon

 Weil er sich von seinem „Heroindealer“ aus Westerkappeln bedroht fühlte, war der Ibbenbürener 2013 zur Polizei gegangen.

Westerkappeln/Ibbenbüren - Da der Belastungszeuge am Dienstag von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machte, ging es für einen 29-jährigen Westerkappelner vor dem Amtsgericht Ibbenbüren eher glimpflich aus. Von Sabine Plake mehr...


Di., 28.03.2017

Lesewoche in der Grundschule am Bullerdiek So macht Geschichten erzählen Spaß

„Wunderschönes Hobby“: 

WEsterkappeln - „Wer traut sich, die Geschichte vom Blau noch einmal zu erzählen?“, fragt Lehrerin Kristin Borchard in die Runde. Leon hat die Nase vorn, schnell den Finger oben und darf doch nicht sofort loslegen. Zuerst gilt es die Regeln zu klären. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 28.03.2017

SC Velpe „Ein Glücksfall!“

Ausgezeichnet: Der Vorsitzende Markus Nottebaum ehrte langjährige Mitglieder

Velpe - Üppig sind die Verhältnisse beim SC Velpe Süd zwar nicht, die Stimmung ist aber trotzdem gut. Bei der Hauptversammlung in der Velper Gaststätte Wehmeier herrschte allgemeine Zufriedenheit, beim Vorstand ebenso wie unter den Mitgliedern, was nicht zuletzt daran lag, dass der SC-Vorsitzende Markus Nottebaum seine Hausaufgaben offensichtlich gemacht hatte. Von Astrid Springer mehr...


Mo., 27.03.2017

Konzert des MGV Seeste „Super“-Ruf für gelungene Darbietung

Geballte Klangfülle: Höhe- und Schlusspunkt des Konzerts unter dem Motto „Musik ohne Grenzen“ war der gemeinsame Auftritt der Seester Männer und Frauen.

Westerkappeln/Wersen - Jede Menge Schlager und Evergreens schallten am Sonntagnachmittag durch den Saal der Wersener Ratsstuben und sorgten bei den Zuhörern für eifriges Fußwippen. Von Astrid Springer mehr...


Mo., 27.03.2017

IHK und IKEK Was wurde aus Fördergeldern?

Die Neugestaltung des Kirchplatzes wurde zu einem großen Teil mit Mitteln aus einem Förderprogramm finanziert, für das die Gemeinde ein „Integriertes Handlungskonzept“ erstellte. Mittel für einige weitere Projekte blieben indes unberührt.

Westerkappeln - Fast genau sechs Jahre ist es her, dass die Verwaltung der Öffentlichkeit ein 100 Seiten starkes Konzept zur Entwicklung des Ortskerns präsentierte. Auf der Grundlage dieses sogenannten Integrierten Handlungskonzeptes (IHK) erhielt die Gemeinde die Zusage für Fördermittel des Landes NRW und des Bundes in Höhe von rund 688 000 Euro, verteilt auf vier Jahre. Das Programm lief im vergangenen Jahr aus. Von Katja Niemeyer mehr...


So., 26.03.2017

Konfirmation in Westerkappeln-Handarpe Nicht nur Äußerlichkeiten zählen: Konfirmation in Handarper Kirche

Konfirmation in Westerkappeln-Handarpe : Nicht nur Äußerlichkeiten zählen: Konfirmation in Handarper Kirche

Zwölf junge Menschen sind am gestrigen Sonntag in Handarpe konfirmiert worden. mehr...


So., 26.03.2017

Traktorenmuseum Westerkappeln Dornröschenschlaf beendet

Haben den alten Trecker wieder zum Leben erweckt: Heinrich Teepe, Oliver Kellermeyer, Horst Kellermeyer, Peter Knetsch und Lars Kellermeyer. Ehrenamtlich haben sie das mehr als 85 Jahre alte Gefährt zusammengebaut.

Westerkappeln - Das gute alte Stück hat über Jahrzehnte, in seine Einzelteile zerlegt, im Traktorenmuseum an der Lotter Straße in Westerkappeln gelegen. Nun ist der mehr als 85 Jahre alte Trecker Typ MTZ 220 wieder zusammengebaut. Fünf ehrenamtliche Tüftler haben das Werk vollbracht. Von Heinrich Weßling mehr...


Sa., 25.03.2017

Vortrag in Westerkappeln Wege aus der Gewalt für geflüchtete Frauen

 

Westerkappeln/Tecklenburger Land - „Wege aus der Gewalt – Unterstützungsmöglichkeiten für geflüchtete Frauen“ ist der Titel eines Vortrages, den Agnes Denkler von der Frauenberatungsstelle des Diakonischen Werks am 30. März in Westerkappeln hält. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe statt. mehr...


Sa., 25.03.2017

Stellungnahme zur Öffnung der Siedlungsdurchfahrt Haubreede: CDU sieht keinen Handlungsbedarf

Mit einer Schranke war die Durchfahrt früher gesperrt. Heute gibt es dort Poller.

Westerkappeln - Die CDU-Ratsfraktion lehnt die Öffnung der Durchfahrt zwischen der Martin-Luther-Straße und dem Kortheider Weg für den Fahrzeugverkehr ab. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 24.03.2017

Unfall am Westerkappelner Einkaufszentrum Verkehrschaos war komplett

Unfall am Westerkappelner Einkaufszentrum : Verkehrschaos war komplett

Westerkappeln - Ein Unfall am Einkaufszentrum an der Heerstraße in Westerkappeln hat amFreitag für ein Verkehrschaos gesorgt. Von Heinrich Weßling, Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 25.03.2017

Was Westerkappelner über die Europäische Union denken Wo ist die Vision ?

 

Westerkappeln - Heute vor 60 Jahren wurde die Römischen Verträge unterschrieben – und somit die Grundlage für die Europäische Union geschaffen. Was halten die Westerkappelner heute davon? Wir haben nachgefragt. Von Christoph Pieper mehr...


Fr., 24.03.2017

Keine wachsende Arbeitslosigkeit in der Region durch das Ende des Bergbaus Das Schreckgespenst ist verscheucht

Es läuft rund auf dem Bergwerk, sie lächeln: die Betriebsräte Uwe Wobben und Markus Gerweler, Friedhelm Hundertmark von der IGBCE sowie Geschäftsführer Dr. Heinz-Werner Voß und Arbeitsdirektor Jörg Buhren-Ortmann (v.l.).

Tecklenburger Land - 2018 ist Schluss. Die Zeche in Ibbenbüren schließt. Der Arbeitsmarkt rund um Ibbenbüren ist aber aufnahmefähig. „Die oft als Schreckgespenst an die Wand gemalte Arbeitslosigkeit in der Region wird es nicht geben!“, ist Arbeitsdirektor Jörg Buhren-Ortmann optimistisch. Von Peter Henrichmann mehr...


Fr., 24.03.2017

Frisierte Mofa Polizei stoppt Ibbenbürener in Westerkappeln

 

Westerkappeln/Ibbenbüren - Die Polizei hat am Donnerstag einen 29-jährigen Ibbenbürener aus dem Verkehr gezogen, der mit einem frisierten Mofa in Westerkappeln unterwegs war. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 24.03.2017

Rettungsdienstbedarfsplan Kreisverwaltung steht hinter Westerkappeln und Mettingen

 

Westerkappeln/Mettingen - Die Kreisverwaltung in Steinfurt hält an ihrem Entwurf zum Bedarfsplan für den Rettungsdienst fest und damit auch am geplanten Neubau einer Rettungswache in Westerkappeln. Die Bedenken aus Ibbenbüren und sechs anderer Städte mit eigener Rettungswache (WN berichteten) werden als unbegründet zurückgewiesen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 23.03.2017

Unterschriften im Westerkappelner Rathaus auch sonntags möglich Aufbegehren gegen „Turbo-Abi“

Das G-8-Abitur auch als „Turbo-Abitur“ bekannt, hat viele Gegner. Eine landesweite Elterninitiative will mit einem Volksbegehren die Rückkehr zur Hochschulreife nach 13 Jahren erreichen. .

Westerkappeln - Viele haben es vielleicht noch gar nicht mitbekommen, andere die amtliche Bekanntmachung im „Wochenblatt“ überlesen. Auch im Westerkappelner Rathaus können Bürger sich in die Unterschriftenliste gegen das sogenannte Turbo-Abitur (G8) eintragen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 23.03.2017

160 Anlieger unterzeichnen Eingabe an den Rat Widerstand gegen „Ersatzumgehung“

Die Poller sollen bleiben, wenn es nach den Unterzeichnern der Eingabe an den Rat geht.

Westerkappeln - Gegen eine mögliche Aufhebung der Sperre zwischen der Siedlung Haubreede und dem Kortheider Weg machen jetzt etliche Anwohner Front. Im Rathaus liegt eine Eingabe von rund 160 Unterzeichnern vor, in der sie sich, so wörtlich, „strikt gegen die Öffnung der beiden Straßen“ aussprechen, weil sie eine „Ersatzumgehung“ fürchten. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 23.03.2017

„Lotta zieht um“ zum Finale der Westerkappelner Kinderkultur Am schönsten ist es doch zu Hause

Puppenspielerin Regina Wagner begeisterte die kleinen Zuschauer mit der Aufführung „Lotta zieht um“ nach einer Erzählung von Astrid Lindgren.

Westerkappeln - Am schönsten ist es doch zu Hause. Diese Lehre konnten die mehr als 200 kleinen und großen Besucher der letzten Kinderkulturaufführung in diesem Schuljahr mitnehmen. „Lotta zieht um“ nach einer Erzählung von Astrid Lindgren stand auf dem Spielplan der Puppenbühne „Theater Zitadelle“ aus Berlin-Spandau. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 23.03.2017

Bedarf für Rettungsdienst in der Diskussion Stellungnahme mit Sprengkraft

Der Rettungsdienst soll im Kreis Steinfurt neu aufgestellt werden. Dass ein Notarztfahrzeug nach Mettingen verlagert und Westerkappeln eine neue, größere Rettungswache bekommen soll, stößt in Ibbenbüren an anderen Stationskommunen auf Kritik.

Westerkappeln/Mettingen/Ibbenbüren - Bis Ende 2018 möchte der Kreis Steinfurt in Westerkappeln eine neue Rettungswache an der Mettinger Straße in Betrieb nehmen. Geraten diese Pläne jetzt doch noch ins Wanken ? Eine gemeinsame Stellungnahme aus Ibbenbüren und sechs anderer Städte zum Bedarfsplan für den Rettungsdienst im Kreis Steinfurt könnte jedenfalls eine gewisse Sprengkraft haben. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 23.03.2017

Neue Leiterin im Wellcome- und Familienpatenprojekt Sonja Keller übergibt an Julia Strauß

Tecklenburger Land - Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet sich Sonja Keller aus der Koordination des Wellcome- und Familienpaten-Projektes der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Diakonischen Werkes. mehr...


Mi., 22.03.2017

47. Mal- und Kreativwettbewerb der Volksbank Westerkappeln-Wersen „Freundschaft ist bunt“

Die Jury vor den bunten Werken: Claudia Puke (links, Marketingleiterin der Volksbank) begrüßte die Jury um (von links) Johanna Reckmann, Siegfried Gregor, Dagmar Langbein, Inez Meier zu Farwig und Hildegard Temme.

Westerkappeln/Wersen - So bunt geschmückt wie am Dienstagnachmittag ist der Konferenzraum der Westerkappelner Volksbank-Filiale sonst eigentlich nicht. Genau 50 Bilder in allen erdenklichen Farben hingen säuberlich aufgereiht an den Wänden. Es waren die Bilder, die es in die Endauswahl des Mal- und Kreativwettbewerbs „jugend creativ“ geschafft haben. Von Christoph Pieper mehr...


Mi., 22.03.2017

Hygieneampel Klage gegen den „Pranger an der Tür“

Ganz penibel auf Sauberkeit in der Küche achten, das hat Ansgar Feltmann (langjähriger Küchenchef im Teutoburger-Wald-Hotel) immer schon gemacht. Dass er jetzt auch noch umfänglich dokumentieren und ganz genau aufschreiben muss, wann wie und wo geputzt worden ist, findet er schlicht „quatsch“.. .

Tecklenburger Land - Der Mann ist sauer. Olaf Kerssen (40) ist Hotelier mit Leib und Seele. Und er ist aktiv im Vorstand des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) Münsterland. 1300 Mitgliedsbetriebe – Olaf Kerssen schimpft also quasi stellvertretend für jeden einzelnen von ihnen über die Hygieneampel. Von Peter Henrichmann mehr...


Mi., 22.03.2017

„Wespenstich“ erstmals mit Stromwerkstatt und Drachenfest im Mai Programm mit Premieren

Erstmals findet im Rahmen des „Wespenstich“ auch ein Drachenfest im Frühjahr auf dem Bolzplatz am Burgweg statt.

Westerkappeln - Hochspannung kommt am 3. Mai nur sprichwörtlich im Wespenkeller auf. Denn mit mehr als 1000 Volt sollen die Kinder natürlich nicht experimentieren. Mit elektrischer Energie aber wohl. Denn erstmals findet im Rahmen des „Wespenstich“ eine Stromwerkstatt statt. Von Frank Klausmeyer mehr...


1 - 25 von 3302 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter