Do., 29.01.2015

Spektakulärer Unfall Betonkübel wirkt wie eine Rampe

Spektakulärer Unfall : Betonkübel wirkt wie eine Rampe

Westerkappeln - Spektakulär, aber mit wohl glimpflichen Ausgang hat sich Donnerstag am späten Nachmittag ein Unfall in der Haubreede ereignet. mehr...

Do., 29.01.2015

Kultur- und Heimatverein Beitragserhöhung findet Anklang

Über rührige Vorstands- und Beiratsmitglieder freute sich Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (rechts) während der Jahreshauptversammlung des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln, wo über erfolgreiche Aktivitäten des vergangenen Jahres und die Pläne für 2015 gesprochen wurde. Während der Wunsch von Kassenwart Heinz Schröer (5.von links), den Vereinsbeitrag zu erhöhen, umgehend erfüllt wurde, muss Franz-Josef Schlie (links) noch auf eine Schule, Straße oder einen Platz, der nach Martin Niemöller benannt ist, warten.

Westerkappeln - Beitragserhöhungen sind nicht populär, aber manchmal unumgänglich. Umso schöner war es für den Vorstand des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln, als am Donnerstag die Mitglieder einen entsprechenden Antrag einstimmig absegneten. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 29.01.2015

Arbeitslosigkeit merklich gestiegen Der Winter hinterlässt Spuren

Schnee und Frost gab es in den vergangenen Wochen selten. Sollten sich jetzt richtiges Winterwetter einstellen, könnte das manche Baustelle lahmlegen – mit Folgen für die Arbeitslosenstatistik.

Tecklenburger Land - Bis jetzt hat sich der Winter ja überwiegend von seiner milden Seite gezeigt. Auf dem Arbeitsmarkt hinterlässt die kalte Jahreszeit aber dennoch ihre Spuren. Die Zahl der Erwerbslosen ist in der Region gegenüber Dezember merklich gewachsen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 28.01.2015

Neuorganisation der Gemeindeverwaltung Thomas Rieger trägt noch mehr Verantwortung

Thomas Rieger leitet jetzt auch das Hauptamt.

Westerkappeln - Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer hat ihr Personalkonzept umgesetzt. Es gibt es jetzt wieder vier Ämter im Rathaus. Thomas Rieger übernimmt neben der Finanzabteilung nun auch die Leitung des Hauptamtes. Patrick Lenz ist Bauamtsleiter. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 28.01.2015

Die 40. Auflage war die letzte Kein Oldtimertreffen mehr in Velpe

Das Oldtimertreffen in Velpe – hier eine Aufnahme aus 2013 – zog jedes Jahr zahlreiche Teilnehmer und noch mehr Zaungäste an.

Westerkappeln-Veple - „Größer geht sowieso nicht mehr“, meinte Martin Görtemöller im Frühjahr vergangenen Jahres zu den Planungen des traditionellen Oldtimertreffens für Autos und Motorräder am 1. Mai in Velpe. In diesem Jahr geht gar nichts mehr. Denn die 40. Auflage war gleichzeitig die letzte. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 28.01.2015

Heinz Cyrull und die Düsterdieker Aa Eine manchmal überbordende Beziehung

Seinen Lieblingsplatz, eine zumindest in Ansätzen naturnah gestaltete Stelle an der Düsterdieker Aa, hat sich Heinz Cyrull in den vielen Diskussionen zwischen Landwirten und Umweltschützern hart erstritten.

Westerkappeln - Heinz Cyrull und die Düsterdieker Aa – ein Mann und sein Entwässerungsgraben. Seit mehr als sechzig Jahren kreuzen sich die Wege des Landwirts und der Lauf des Vorfluters – was die Beziehung der beiden, zurückhaltend formuliert: manchmal etwas überbordend gestaltet. mehr...


Mi., 28.01.2015

Ein volles Jahresprogramm Evangelische Gemeinde hat viel vor

Dr. Eckart von Hirschhausen predigt am 1. März in der Westerkappelner Stadtkirche.

Westerkappeln - Zum ersten Treffen im neuen Jahr fanden sich die Mitglieder des Gemeindebeirates der evangelischen Kirchengemeinde ein. Im Mittelpunkt stand die Jahresplanung für 2015. Und diese zeigt, wie lebendig die Gemeinde ist. mehr...


Mi., 28.01.2015

Theaterstück zum Lokalfest in den Wersener „Ratsstuben“ Die Dorftratsche hat den Überblick

Ein launiges Theaterstück mit reichlich Lokalkolorit haben die Schauspieler des Lokalvereins auch in diesem Jahr wieder einstudiert.

Westerkappeln/LOtte - „Ein Dorf ohne Tratsch“ lautet der vielversprechende Titel des Theaterstücks, das am Samstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr in den „Ratsstuben“ Wersen Premiere feiert. Ein halbes Jahr Vorbereitungsphase liegt hinter den Laiendarstellern vom Lokalverein Westerkappeln-Lotte. Von Renate Lammers mehr...


Di., 27.01.2015

Frontalzusammenstoß auf der Osnabrücker Straße Drei Personen verletzt

Frontal zusammengestoßen sind der rote Golf und der Toyota. Der Fahrer des VW war aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Westerkappeln/Lotte - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Osnabrücker Straße sind am Dienstagnachmittag drei Personen, darunter ein Kind, verletzt worden. Die Unfallopfer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 27.01.2015

Anstieg der Atemwegserkrankungen Die Jahreszeit lässt husten

Wenn die Bronchien  durch Viren gereizt werden, kommt es zum Hustenreflex - er ist das erste und wichtigste Symptom einer akuten Bronchitis. Die plagt zurzeit auch viele Kinder.

Westerkappeln - „Wir warten alle auf die große Grippewelle“, sagt Dr. Steffen Grüner. Nicht, dass sich der Allgemeinarzt eine Epidemie herbeiwünscht, aber Experten rechnen damit, dass die Krankheit bald verstärkt über Deutschland ziehen wird. Ein Anstieg von Atemwegserkrankungen ist dagegen schon jetzt zu beobachten. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 27.01.2015

Einbruch Täter erbeuten Schmuck

 

Westerkappeln - Mehrere Schmuckstücke sind bei einem Einbruch an der Straße Am Königsteich gestohlen worden. mehr...


Di., 27.01.2015

MSC Westerkappeln Mit Schwung ins neue Jahr

Die erfolgreichsten Motorsportler bekamen einen Pokal und Glückwünsche des wiedergewählten Vorsitzenden Jürgen Meyer (2. von links).

Westerkappeln - 60 Jahre ist eigentlich ein Alter, wo so Mancher ans Aufhören denkt. Nicht so der Motorsportclub (MSC) Westerkappeln). „Wir wollen den Schwung aus unserer Geburtstagsparty mitnehmen und auch 2015 wieder in die Vollen gehen“, kündigte Vorsitzender Jürgen Meyer anlässlich der Jahreshauptversammlung an. Von Heinrich Weßling mehr...


Mo., 26.01.2015

Westerkappelnerin hat Praxis-Handbuch für Fachleute geschrieben Wenn`s ums Wohl der Kinder geht

Ein Baby schreit nicht nur, wenn es Hunger hat. Viele Säuglinge schreien aber stundenlang ohne erkennbaren Grund.. Solche „Schreibabys“ stecken oft in psychischen Nöten und nehmen nach Einschätzung von Fachleuten schon früh familiäre Konflikte wahr.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Gisela Friede ist unter die Autorinnen gegangen. Die Velperin hat ein Praxis-Handbuch geschrieben, in dem es um die Diagnostik in Familien mit Säuglingen und Kleinkindern und um Kindeswohlgefährdung geht. „Den Titel ,Praxis-Handbuch´ trägt dieses Buch zurecht“, meint Dr. Peter Lüttmann, Sozialdezernent des Kreises Steinfurt. mehr...


Mo., 26.01.2015

Letztes Urteil im Zigarettenschmuggel-Prozess Westerkappelner Spediteur räumt Mittäterschaft ein

In Heizkesseln war die heiße Ware teilweise versteckt.

Westerkappeln/Osnabrück/Mettingen - Im Zigarettenschmuggel-Prozess vor dem Landgericht Osnabrück ist auch der dritte Angeklagte, ein Spediteur aus Westerkappeln, verurteilt worden. Nachdem der 56-Jährige zunächst noch behauptet hatte, nichts von den illegalen Transporten gewusst zu haben, räumte er am Ende eine Beteiligung ein. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 26.01.2015

Abitur Stalz wirbt für Anmeldung an der Gesamtschule

Manfred Stalz: das pädagogische Konzept der Gesamtschule baut konsequent auf dem Prinzip der individuellen Förderung auf.

Westerkappeln/Lotte - „Eine klare Sache“, meint Schulleiter Manfred Stalz auf die Frage, wo Eltern aus Westerkappeln und Lotte ihre Kinder mit Gymnasialempfehlung anmelden sollen: an seiner Gesamtschule. Sie biete das beste Konzept. mehr...


So., 25.01.2015

Hermann Holtgräwe zeigt Bilder seiner Weltreise Mit Fernweh infiziert

Heißes Bad gefällig ? In Neusseeland entdeckte Hermann Holtgräwe diesen kochenden See.

Westerkappeln - Wer Hermann Holtgräwe zuhört, den packt vermutlich das Fernweh. Der Seester Globetrotter hat jetzt auf Einladung des Kultur- und Heimatvereins mit einem Feuerwerk an Bildern den zweiten Teil seiner 94-tägigen Weltreise präsentiert. Von Astrid Springer mehr...


So., 25.01.2015

15. Grünkohlessen der CDU Westerkappeln Union strotzt vor Selbstbewusstsein

Hermann Tüpker (rechts), Vorsitzender der Westerkappelner CDU, freute sich mit seinen Parteifreunden Heike Cizelsky und Ulrich Jaroschek (2.v.on links) über den Erfolg von Bürgermeister Annette Große-Heitmeyer (Mitte) und über ein fröhliches 15. Grünkohlessen. Alle hoffen auf eine Wiederwahl von Landrat Thomas Kubendorff (2. von rechts) im September 2015.

Westerkappeln - Nach dem Riesenerfolg ihrer Bürgermeisterkandidatin Annette Große-Heitmeyer strotzt die Westerkappelner Union vor Selbstbewusstsein. Das wurde auch beim 15. Grünkohlessen der CDU spürbar. Von Dietlind Ellerich mehr...


Sa., 24.01.2015

Junge Chor probt für Haydns „Schöpfung“ Wieder mal auf klassischem Pfad

Der Junge Chor hat ein umfangreiches Jahresprogramm verabschiedet. Ein Schwerpunkt wird auf den Proben für das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn liegen, das im April 2016 zur Aufführung kommen soll.

Westerkappeln - Nach längerer Pause wird der Junge Chor Westerkappeln in diesem Jahr mal wieder klassische Pfade betreten. Zusammen mit der Kantorei der Stadtkirche und dem Ki-Pop-Chor Mettingen bereiten sich die Chorsänger auf das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn vor. mehr...


Fr., 23.01.2015

Besuch bei Pflegefamilie Beckmann Paar gibt Kindern ein Zuhause

Bei Familie Beckmann ist immer viel los. Das kleine Haus, das eines der Pflegekinder gebaut hat, wird auch gern von den tierischen Freunden der Jungs als Hütte genutzt.

Westerkappeln - Am Anfang hat der Junge im Karton geschlafen. Mit sieben Jahren kam er in die Pflegefamilie, zu Marianne und Klaus Beckmann. Vier Pflegekinder leben mittlerweile bei dem herzlichen Ehepaar. Seit zehn Jahren nehmen sich die beiden der Kinder an, die nicht mehr in ihrem zu Hause leben können. Von Andrea Bracht mehr...


Fr., 23.01.2015

Bürgerschaftliche Seniorenhilfe auch in Westerkappeln Gemeinnützig statt genossenschaftlich

Hand in Hand für die Idee, Senioren zu unterstützen, engagieren sich der Vereinsgründung Achim Jacob, Gisela Klekamp-Lange, Helgard Streich, Friedel Glüder, Dorothea Mönnighoff und Michael Beckmann.

Lotte/Westerkappeln - Das Interesse an der Gründung einer Seniorengenossenschaft in Lotte ist vorhanden. Das wurde bei dem vergangenen Informationsabend in der Wersener Ratsstuben deutlich. Auch Westerkappeln soll in das Konzept eingebunden werden. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Fr., 23.01.2015

Blockflötenkreis „Alegria“ spielt „Tafelmusik vom Feinsten“ Kleines Ensemble mit großem Spektrum

Das Blockflötenensemble „Alegria“ aus Rheine spielte unter der Leitung von Musikpädagogin Cornelia Klönne „Tafelmusik vom Feinsten“. Das klangliche Spektrum der Flötisten reichte von der Sopran- bis zur Subbassflöte.

Westerkappeln - In der Handarper Kirche waren am Donnerstagabend alle mucksmäuschenstill und lauschten dem Blockflötenensemble „Alegria“ aus Rheine. – ein kleines Ensemble mit großem Spektrum. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 23.01.2015

Straßen- und Flurkunde Hat der Habichtswald einen Vogel?

Verwunschen das Jagdschloss Habichtswald.

Lotte/Westerkappeln/Tecklenburg - Bereits am Lotter Kreisel Botterbusch weist das Straßenschild auf den großen Forst hin: „Zum Habichtswald“ heißt die Straße. Der Name deutet zunächst auf den Habicht – ein Greifvogel, der in diesem Jahr zum Vogel des Jahres gewählt wurde. Er kommt tatsächlich hier vor. Von Astrid Springer mehr...


Do., 22.01.2015

Christen aus Eritrea haben lange Odyssee hinter sich Aus höchster Gefahr geflüchtet

Aus Eritrea geflüchtet ist Daniel Teshome (2. von rechts). Der Bürener Hans-Jürgen Rehberg kümmert sich ehrenamtlich um den jungen Aylbewerber wie auch um dessen Landsmänner Jysser Hasbarla (rechts), der ebenfalls in Düte wohnt, und Kesete Okuba (links), der in Wersen in der Asylunterkunft Moorbreede untergebracht ist.

Westerkappeln/Lotte - Daniel Teshome ist 25 Jahre alt, verheiratet und Familienvater. Aber seinen vierjährigen Sohn hat er noch nie in den Armen gehalten. Denn der junge Mann aus dem ostafrikanischen Eritrea war seit mehr als viereinhalb Jahren nicht mehr zu Hause. Er musste fliehen, weil er Christ ist. Von Angelika Hitzke mehr...


Do., 22.01.2015

Jagdgenossenschaft Hambüren-Handarpe-Lada Ärger über den Wegebau

Der neue Vorstand  der Jagdgenossenschaft Hambüren-Handarpe-Lada ist beinahe der alte. Bis auf Helmut Ahlert und August Diekmann, die aus Altergründen zurücktraten, wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Das Bild zeigt (von links) den stellvertretenden Vorsitzenden Josef Tolksdorf, den stellvertretenden Schriftführer Thomas Helmig, den stellvertretenden 2. Beisitzer Christian Plantholt, den neuen stellvertretenden 1. Beisitzer Johann Ahlert, Vorsitzender Otto Lange, den neuen Kassenführer Herwig Hartbecke, die 2. Beisitzerin Dr. Astrid Harte, den 1. Beisitzer Hartmut Ahmann sowie Schriftführer Wolfgang Teepe.

Westerkappeln - Über die Personalien herrschte bei der Versammlung der Jagdgenossenschaft Hambüren-Handarpe-Lada friedliche Einigkeit. Spannend wurde es hingegen, als man sich unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ über den Wegebau austauschte. Von Astrid Springer mehr...


Do., 22.01.2015

Rabe Socke beim Kinderkulturprogramm Brav zu sein ist ganz schön schwer

Im Publikum verfolgten die Mädchen und Jungen im Publikum gespannt das Spektakel auf der Bühne in der Aula der Realschule, wo Rabe Socke über die Stränge schlug.

Westerkappeln - Rabe Socke sorgte beim Kinderkulturprogramm in Westerkappeln für einen turbulenten Nachmittag. Den brav zu sein ist ganz schön schwer. Von Dietlind Ellerich mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter