„Düte rockt“
Heavy und richtig schön laut

Westerkappeln/Lotte -

„Düte rockt“ – und das am 26. Juli (Freitag) zum zehnten Mal. „Zum Zehnten gönnen wir uns mal wieder die Dirty Deeds“, freut sich Volker Tschöltsch auf die ACDC-Tribute-Band.

Dienstag, 09.07.2013, 09:07 Uhr

„Düte rockt“ – und das am 26. Juli (Freitag) zum zehnten Mal. Vier bekannte und weniger bekannte Bands rocken die Bauernschaft auf dem Festplatz an der Lotter Straße zum Auftakt der Jahresfeier der Grünröcke und locken diesmal sogar Besucher aus Mühlheim an.

„Zum Zehnten gönnen wir uns mal wieder die Dirty Deeds“, freut sich Volker Tschöltsch auf die ACDC-Tribute-Band. Er und Andreas Cord rechnen mit einen Heavy-Metal-Spektakel erster Güte. „Dirty Deeds legen auf ihrer Sommertournee einen Stopp bei uns ein und haben auch neue Songs von Brian Johnson im Repertoire“, macht Cord auf die Hard-Rock-Formation neugierig. „Ja, Sänger Markus setzt sich die Schiebermütze auf, und schon ist seine Stimme anders“, erzählt Tschöltsch.

Mühlheimer Fans von „Palace“ haben bereits Karten geordert. „Sie spielen traditionellen Rock, schnell und hart“, erklärt Andreas Cord. Die Band aus Speyer biete erdigen Heavy-Metal-Sound – rau und kompromisslos.

Weitere rockige Gäste auf der Bühne werden die Musiker der Osnabrücker Band „Into The Wild“ sein, die vor zwei Jahren den Contest Rock in der Region gewonnen haben. „Die Stoner Rockband überzeugt mit tiefem Metall und unglaublicher Geschwindigkeit“, wirbt Andreas Cord. Erst seit vier Jahren gibt es „Sergeant Tenpenny“. „Die spielen harten Rock und haben schon Recke gerockt“, erweist sich Cord einmal mehr als Insider der Szene.

Allein stehen die beiden Alt-Lotter nicht auf weiter Düte-Flur. Erfahrene Mitausrichter sind Dirk Görtemüller und Stefan Niekamp, die seit Kurzem im Festausschuss Verstärkung von Alexandra Stiegemeyer und Jan Krischke erhalten.

Bewährt – und daher wieder dabei – haben sich in den Pausen die Freiluft-Shows von „Die Sackratten“ und deren mittelalterliche Musik-Show sowie die Pyros von „Mr. Magicfire“. „Bei der Aftershow-Party legt der Berliner DJ Flumse auf“, erklärt Volker Tschöltsch. Wer es leiser mag und dennoch stimmungsvoll, sollte am Schützenfestsamstag (27. Juli) ins Zelt auf dem Düter Festplatz kommen. „Dort heizen Doc Moralez and his shitkickin‘ Hot Burrito Show ein“, berichtet Tschöltsch.

Zum Thema

Der Vorverkauf für „Düte rockt“ läuft. Tickets kosten acht, an der Abendkasse zehn Euro. Karten gibt es unter www.dueterockt.de und in Alt-Lotte im „Lotter Laden“ (Bahnhofstraße 24), bei Lotto-Toto Schwerdtfeger in Westerkappeln (Vidumstraße 1) sowie bei „Shirt’an Leaf“ in Osnabrück (Kamp 79).

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1772373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F1785927%2F1880013%2F
Sonne und 30 Grad im Münsterland
Wetter am Wochenende: Sonne und 30 Grad im Münsterland
Nachrichten-Ticker