Mo., 22.07.2013

Katharina Rotter stellt neues Bastelbuch vor Mädchenträume zum Selbermachen

Mädchenträume und Landidylle:  Begeistert fertigten die Mädchen

Mädchenträume und Landidylle:  Begeistert fertigten die Mädchen Foto: Astrid Springer

Westerkappeln - 

Katharina Rotter hat wieder einen gute Idee gehabt. Ihr neues Buch „Das mache ich selbst für mein Pferd“ lässt vor allem Mädchenherzen höher schlagen. Auf dem Tiererlebnishof in Seeste machte sie mit einigen Mädchen den Praxistest.

Von Astrid Springer

Dass das Glück auf dem Rücken von Pferden liegt, hat sich bei den meisten Mädchen bereits herumgesprochen und ein eigenes Pferd ist bei vielen ein lange gehegter Mädchentraum . Dass man für die großen Vierbeiner aber auch selbst etwas basteln kann, bewies Kreativbuchautorin Katharina Rotter am Samstag auf dem Tiererlebnishof in Seeste , wo sie ihr neues Buch „Das mache ich selbst für mein Pferd“ vorstellte.

Zehn Köpfe beugen sich über den langen Tisch im Garten, auf dem neben Pferdezeitschriften allerlei Glitzer, Stifte und Kleber bereit liegen. Nicht nur die beiden Wiesner-Mädchen Lotta und Merle vom Tiererlebnishof entwerfen und fertigen fantasievolle Pferdesammelkarten, auch Lisa Marie, Lou, Josie Franziska und Anna basteln eifrig an den glitzernden Kärtchen.

"

»Bis jetzt finden wir jeden Bastelvorschlag super«

Martin Heye, Vater

"

Die Sammelkarten sind dabei nur eine Idee der Velper Autorin, im Buch finden sich mehr als ein Dutzend Anregungen, alle mit einfachen Mitteln umzusetzen und ausgesprochen alltagstauglich. Darunter sind Pferdespiele, kunstvolle Hufkratzer, eine kunterbunte Pferdebürste, ein Namensschild für die Box, selbst gestaltete Nasenpolster und Führstricke, ein Rezept für Kräuterleckerlis sowie Anleitungen für Sitzkissen, Satteltasche und selbst gestaltete Siegerschleifen.

Bei so vielen Vorschlägen kann sich Familie Heye aus Rulle kaum entscheiden, „Bis jetzt finden wir jeden Bastelvorschlag super“, meint Martin Heye lachend, während Josie und Joelle eifrig weiter blättern, „Eine Menge toller Einfälle hat Frau Rotter da gehabt“, bestätigt Ehefrau Doris begeistert.

Diese Einschätzung teilte offenbar auch der Freiburger Christophorus Verlag, der Katharina Rotters kreative Einfälle für so gut befand, dass er ein Buch daraus machen wollte. Bis dahin hatte die Velperin die Ideen lediglich in einem Blog versammelt. Im „Velbert Kinderbuch“-Verlag erschienen inzwischen in der Kreativbuch-Reihe eines für Hundebesitzer, eines für Katzenliebhaber und das aktuelle für Pferdefreunde.

Die Bilder zum Buch entstanden ebenfalls auf dem Seester Tiererlebnishof, Hauptakteure dabei: Lotta und Merle Wiesner, die auf insgesamt 48 Buchseiten um die Wette strahlen. „Eine glücklicher Zufall war das“, freut sich Autorin Rotter über die Möglichkeiten vor Ort.

Eltern wie Kinder waren begeistert vom Schnupperbasteln, stolz präsentiert Franziska Reckels die selbst entworfenen Pferdesammelkarten. „Richtige kleine Kunstwerke sind hier heute entstanden“, lobte die Autorin.

Die meisten der gut zwanzig Gäste erstanden gleich mehrere Exemplare des Buches, von Rotter liebevoll mit persönlicher Widmung versehen.

Für die Zukunft wurde seitens der Besucher ein Bastelbuch für Meerschweinchen angeregt. Konkretes wollte die Autorin dazu allerdings nicht sagen, sie ließ aber durchblicken, dass bereits weitere Projekte in Planung sind.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1801840?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F1785927%2F1880013%2F