So., 17.01.2016

Neujahrsempfang Herausforderungen annehmen

Auf ein gutes neues Jahr stoßen an (von links): IHGW-Vorsitzender Martin Laumann-Stening, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Referentin Sandra de Vries, Gastgeber Frank Wahlbrink und die fränkische Weinkönigin Kristin Langmann.

Auf ein gutes neues Jahr stoßen an (von links): IHGW-Vorsitzender Martin Laumann-Stening, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Referentin Sandra de Vries, Gastgeber Frank Wahlbrink und die fränkische Weinkönigin Kristin Langmann. Foto: Karin C. Punghorst

Westerkappeln - 

Über 100 Gäste waren der Einladung zum Neujahrsempfang von IHGW und Kommune gefolgt. Die Veranstaltung am Samstagabend war gelungen. Gleich zwei Gastredner waren eingeladen: die Ethnologin Sandra de Vries und die amtierende fränkische Weinkönigin Kristin Langmann.

Von Karin C. Punghorst

Das Experiment ist geglückt: Erstmals hat der gemeinsame Neujahrsempfang von Gemeinde und Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (IHGW) an einem Samstag stattgefunden. Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung und verbrachten einen informativen und kurzweiligen Abend in den Räumlichkeiten des Getränkehandels Fartmann.

Inhaber Frank Wahlbrink machte die Gäste gleich zum Auftakt auf zwei Kühlschränke aufmerksam: „Da kann sich jeder selbst bedienen“, lud das Vorstandsmitglied der IHGW ein. Der mit Tulpen und Primeln frühlingshaft dekorierte Verkaufsraum bot eine schöne Kulisse für die Veranstaltung. Gleich zwei Gastredner waren eingeladen: die Ethnologin Sandra de Vries und die amtierende fränkische Weinkönigin Kristin Langmann.

Doch zunächst begrüßte Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer die Gäste. Sie betonte: „Westerkappeln ist sowohl als Wirtschafts- als auch als Wohnstandort attraktiv.“ Nicht zuletzt durch die Ansiedlung und das Engagement der hiesigen gewerbe- und handeltreibenden Geschäftsleute. Ihnen, wie auch „allen, die in unserer Gemeinde mit ihrem persönlichen Engagement Hoffnung wachsen lassen – sei es durch die Arbeit im Gemeinderat in den Vereinen, sei es durch Nachbarschaftshilfe oder soziale Initiativen“, gebührte ihre aufrichtige Anerkennung und ihr Dank.

Rückblickend auf das vergangene Jahr nannte Annette Große-Heitmeyer unter anderem die Eröffnung der Verbrauchermärkte an der Heerstraße als einen von vielen wichtigen Meilensteinen in der Entwicklung Westerkappelns.

Die Herausforderungen der Zukunft ins Visier nehmend machte sie deutlich: „Es liegen sicherlich schwierige Zeiten vor uns, aber wer sich entmutigen lässt, hat von vornherein verloren.“ Ein wichtiges Anliegen ist ihr dabei die Flüchtlingssituation, deren Auswirkungen, „den Idealismus unserer ehrenamtlich Aktiven, aber auch die örtlichen Strukturen auf eine gehörige Probe stellen“, betonte Große-Heitmeyer und berichtete kurz über ihre positiven Erfahrungen, „wie Flüchtlinge bei uns empfangen werden. Flüchtlinge im Übrigen, die aus sichersten sozialen Verhältnissen, gut ausgebildet und in ihrer Heimat bestens etabliert aus purer Angst ums Überleben fliehen mussten.“

Auch IHGW-Vorsitzender Martin Laumann-Stening setzte den Schwerpunkt seiner Ansprache auf die Herausforderungen der Zukunft. „Werden Sie Mitglied bei uns, sofern Sie es noch nicht sind“, lautete sein Aufruf, verbunden mit der Bitte, sich zu engagieren, mitzugestalten und sich einzubringen in die Wirtschaftspolitik Westerkappelns. Ihm geht es um Gedanken- und Ideenaustausch. Zur Sprache brachte Laumann-Stening dabei die Idee einer Bürgerstiftung. „Vielleicht kann ein erstes Ziel der Aufbau einer Begegnungsstätte für Westerkappeln sein? Einer Begegnungsstätte für Alt und Jung, für Alteingesessene und Zugezogene, für stark Verwurzelte und eingereiste Flüchtlinge.“

Und auch das Thema „Tecklenburger Nordbahn“, griff der IHGW-Vorsitzende auf: „Die Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn mit ihrem Haltepunkt an der Alten Poststraße kann eine große Chance für die Erhaltung unseres gefährdeten Ortskerns sein.“

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3742825?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F