Do., 04.02.2016

Wolfgang Teepe ist Landschaftswächter Ordnungshüter für die Natur

Jeden Tag ist Wolfgang Teepe in seinem Bezirk als Landschaftswächter unterwegs.

Jeden Tag ist Wolfgang Teepe in seinem Bezirk als Landschaftswächter unterwegs. Foto: Babette Rüscher-Ufermann

Westerkappeln - 

Wolfgang Teepe droht nicht mit Anzeigen oder Bußgeldern. Davon hält er nichts. „Ich setze erst einmal auf das Gespräch.“ Damit ist er bisher gut klargekommen, wenn er mit Bürgern wegen eines Umweltverstoßes spricht. Der Westerkappelner ist Landschaftswächter für den Südbezirk der Gemeinde.

Wolfgang Teepe droht nicht mit Anzeigen oder Bußgeldern. Davon hält er nichts. „Ich setze erst einmal auf das Gespräch.“ Damit ist er bisher gut klargekommen, wenn er mit Bürgern wegen eines Umweltverstoßes spricht. Der Westerkappelner ist Landschaftswächter für den Südbezirk der Gemeinde. Seit 1988 ist er in diesem Ehrenamt aktiv.

Wenn es Verstöße gibt und die gibt es nun einmal, so seine langjährige Erfahrung, dann kann er anhand dieser Karte den Ort präzise angeben. Zum Beispiel: Flur 126, Stück 62. Das ist nun gerade sein eigenes Grundstück im Waldweg.

Wilde Müllkippen, Reiten ohne Reitmarke oder Grünabfälle im Wald, das sei gang und gäbe. Dass in Westerkappeln die Brenntage schon lange passé sind, „da haben manche Menschen ihre Probleme mit“, stellt Teepe immer wieder fest. Einmal sah er sogar von einem Grundstück pechschwarze Rauchschwaden in den Himmel steigen. Ein Reifen sollte das Feuer anheizen. Das habe er in seiner Heimat auch immer so gemacht, erklärte ihm der Russlanddeutsche, als Wolfgang Teepe ihn zur Rede stellte.

Landschaftswacht

Insgesamt 49 ehrenamtliche Landschaftswächter gibt es im Kreis Steinfurt. Mit ihren guten Ortskenntnissen und Kontakten zur Bevölkerung sind sie ideale Vermittler für den Naturschutz vor Ort. Sie beobachten Natur und Landschaft und versuchen Schäden abzuwenden. Zudem informieren sie die Untere Landschaftsbehörde über aktuelle Veränderungen. Quelle: www.kreis-steinfurt.de

Ein Landschaftswächter kann nicht überall sein. Aber Wolfgang Teepe ist jeden Tag in seinem Bezirk unterwegs. Morgens begleitet ihn oft sein zweijähriger Enkel Luka. Im Frühling und Sommer ist die Beobachtungsrunde auch mal eine Radtour auf dem E-Bike mit Ehefrau Ingrid. Manchmal bekommt er auch Anrufe: „Kannst Du mal vorbei kommen und Dir das ansehen?“ Außerdem: „Fahre ich schon mal im Zeitlupentempo mit dem Auto und gucke mir verschiedene Ecken an“, erzählt er. Über seine Entdeckungen gibt er einen Bericht an den Kreis Steinfurt ab.

Der Süden seines Bezirkes wird stärker beobachtet, „weil es mein Jagdbezirk ist“, erklärt der 67-Jährige. Wolfgang Teepe ist leidenschaftlicher Jäger und zudem Vorsitzender des Hegerings Westerkappeln, schon seit 1999. Das bezeichnet er nicht als Ehrenamt. Vom Arbeitsaufwand her, „ist das eher ein zweiter Beruf.“ Als Jäger muss er oft mit Vorurteilen der Bevölkerung kämpfen. Dabei „besteht die Hauptarbeit eines Jägers darin, dass man das Biotop instand hält. Wir schießen nur drei bis vier Mal im Jahr.“

Es gibt noch weitere Ehrenämter, in denen Wolfgang Teepe sich mit der Natur beschäftigt. Da sind zum einen die Waldspaziergänge für Schüler, bei denen Teepe den Jugendlichen Kräuter, Bäume oder die Waldgebote erklärt. Er engagiert sich für den Radweg in Velpe und er ist im Team, dass die Waldjugendspiele in Lotte organisiert. „Ich wäre gern Förster geworden“, erklärt er sein vielfältiges Engagement. „Naturliebhaber war ich schon immer. Ich sitze auch lieber auf dem Hochsitz. Da gibt es keine Werbung und keinen Blödsinn, den man sich angucken muss.“

Stattdessen hat der Westerkappelner als Elektromeister im Steinkohlekraftwerk Ibbenbüren gearbeitet. Dort führt der Pensionär heute noch ehrenamtlich Gruppen durch das Werk. Das sei eine gute Möglichkeit, die alten Kollegen wieder zu treffen, denn Teepe ist auch kontaktfreudig und gern im Gespräch mit anderen Menschen. Zu seinen zahlreichen Ehrenämtern meint er: „Tja, wenn man eins hat, hat man ruckzuck mehrere.“

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3781026?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F