Do., 04.02.2016

„Topfit für die Schule“ Krafttraining für die Finger

Auch Gemüse schneiden unterstützt die Feinmotorik bei Kindern und damit das Lernvermögen.

Auch Gemüse schneiden unterstützt die Feinmotorik bei Kindern und damit das Lernvermögen. Foto: dpa

Westerkappeln - 

„Lassen sie ihre Kinder Brote schmieren, Obst und Gemüse schneiden, Geschirr abwaschen und abtrocknen“, rät Susanne Schaeffer. Die erfahrene Therapeutin und Mutter von zwei Söhnen gibt Eltern von Vorschulkids Tipps zur Förderung der Feinmotorik und der Kraftregulation.

Von Dietlind Ellerich

Krafttraining für die Kleinen kann auch Erleichterung für die Großen bedeuten. Das wurde bei einem Elternabend in der AWO-Kindertagesstätte Am Königsteich deutlich. „Topfit für die Schule“ hieß das Thema, zu dem Ergo- und Lerntherapeutin Susanne Schaeffer aus Lotte-Büren rund zwei Dutzend Müttern und drei Vätern Tipps gab, die im Familienalltag leicht und ganz nebenbei umzusetzen sind.

„Lassen sie ihre Kinder Brote schmieren, Obst und Gemüse schneiden, Geschirr abwaschen und abtrocknen“, rät die erfahrene Therapeutin und Mutter von zwei Söhnen den Eltern der Vorschulkids zur Förderung der Feinmotorik und der Kraftregulation.

Immerhin 39 Muskeln steckten in der Hand, die ab dem ersten Schultag den Stift unter Einhaltung von Linien und Kästchen führen müsse. Was liege da näher, als die Steuerung der untrainierten Hand und die Dosierung der Kraft spielerisch mit Messer und Gabel zu lernen.

Susanne Schaeffer, Ergo- und Lerntherapeutin aus Lotte-Büren, gab in der AWO-Kita Tipps zur Förderung von Vorschulkindern.

Susanne Schaeffer, Ergo- und Lerntherapeutin aus Lotte-Büren, gab in der AWO-Kita Tipps zur Förderung von Vorschulkindern. Foto: Dietlind Ellerich

Wie schwierig es ist, mit der untrainierten Hand zu agieren, erlebten die Eltern selber, als Schaeffer Rechts- und Linkshänder bat, mit der jeweils anderen Hand ihre Namen auf ein Blatt mit der im ersten Schuljahr üblichen Lineatur zu schreiben. „Man muss sich sehr konzentrieren, erst einmal überlegen, wie man den Stift richtig hält“, stellten sie bei dem Experiment fest, wie viel Energie es die Kleinen kosten muss, mit dem Schreiben anzufangen. „Die Energie, die dabei draufgeht, ist zum Nachdenken nicht mehr da“, macht Schaeffer deutlich.

Nicht nur die Küche ist ein Ort, an dem die Förderung von Fein- und Grobmotorik quasi im Vorbeigehen erfolgen kann.

„Das Auto stehen lassen und kurze Strecken zu Fuß gehen“, sei ein ebenso guter Lerneffekt wie das selbstständige An- und Ausziehen mit der richtigen Koordination von Knöpfen und Knopflöchern sowie Reißverschlussbändern.

Auch Staubsaugen, Schneeschieben und Fegen erforderten ganz viel Koordination und bedeuteten Arbeitserleichterung für die Eltern, sagt Schaeffer schmunzelnd und rät den Eltern zukünftiger Schulkinder, einfache Dinge spielerisch in den Alltag einzubauen.

Wichtig seien Wiederholungen, weiß die Ergo- und Lerntherapeutin. Kinder liebten es, immer die gleichen Spiele zu spielen, und hätten auf diese Weise bessere Chancen, sich etwas zu merken.

Hektik, Stress und Lärm in der Familie seien ebenfalls eine gute Vorbereitung auf die Schule, warnt sie davor, die Kleinen vor zu viel Ablenkung zu schützen.

„Lob ist wichtig“, betont Schaeffer, macht aber auch deutlich, dass Kinder lernen müssen, mit Kritik umzugehen. „Das kannst du besser“, sollte das Kind zu Hause schon einmal gehört haben, bevor es der Lehrer sagt. Klar sollte sein, dass das Kind sicher sein könne, dass es selber seinen Eltern wichtig sei, und nicht die Note, die da stehe.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

  • Service-Techniker gesucht

    Weitere, Nottulner Landweg 100, 48161 Münster, Deutschland

  • Konstrukteur/in

    Technisches Zeichnen & Konstruktion, Krögerweg 17, 48155 Münster, Deutschland

  • Jungingenieur/in

    Bauingenieurwesen, Bauleitung & Architektur, Krögerweg 17, 48155 Münster,

  • Mitarbeiter/in

    Lager, Versand & Kommissionierung, Up´n Nien Esch 14, 48268 Greven, Deutschland

  • Bauingenieur/in

    Bauingenieurwesen, Bauleitung & Architektur, Krögerweg 17, 48155 Münster,

  • Aushilfe m/w

    Weitere, Up´n Nien Esch 14, 48268 Greven, Deutschland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3784204?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F