Di., 09.02.2016

Zu Fuß über die Autobahn 19-Jähriger Mann aus Lotte ist verstorben

 

  Foto: dpa

Lotte/Osnabrück - 

Der 19-Jährige aus Lotte, der in der Nacht zu Dienstag zu Fuß über die Autobahn A 1 gelaufen war und dabei von einem Sattelzug erfasst wurde, ist am Freitag verstorben. Das berichtet die Polizei.

Von Frank Klausmeyer

Das Unglück hatte sich kurz hinter der Anschlussstelle Osnabrück-Hafen ereignet. Ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Dissen war Dienstag gegen 2.19 Uhr in Richtung Bremen unterwegs, als der Heranwachsende von rechts nach links über die Fahrbahn gelaufen sei. Der auf dem Hauptfahrstreifen fahrende Sattelzug erfasste den jungen Mann und schleuderte ihn auf den Seitenstreifen. Der 19-Jährige wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Hauptfahrstreifen sowie der mittlere Fahrstreifen wurden für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme immer wieder kurzzeitig gesperrt.

Die Polizei vermutet, dass der 19-Jährige an einer Karnevalsparty teilgenommen hatte, da er kostümiert gewesen, teilte die Osnabrücker Polizei auf Nachfrage mit.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3799819?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F