Sa., 21.10.2017

Serie „Metelener Krimiherbst“ Kriminalroman als tödlicher Köder

Neid ist eine der sieben Todsünden und in ihrer englischen Übersetzung der Titel eines spannenden Thrillers der amerikanischen Bestseller-Autorin Sandra Brown, den Ulla Langehaneberg empfiehlt.

Metelen - Die amerikanische Erfolgsautorin Sandra Brown mit ihrem Roman „Envy“ hat sich die begeisterte Krimi-Leserin Ulla Langehaneberg als Buchempfehlung für den Metelener Krimiherbst ausgesucht. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...

Sa., 21.10.2017

Herbstprüfung der Hundesportler Xavi del lupo Nero bestätigt sein Fährtentalent

In verschiedenen Prüfungen stellten sich die Teams dem Leistungsrichter und erzielten gute Ergebnisse.

Ochtrup - Auf der Anlage der Ortsgruppe Ochtrup-Oster im Verein für Deutsche Schäferhunde fand jetzt die Herbstprüfung statt. Dabei erzielten die Hundesportler gute Ergebnisse. Patrick Altemöller und Fanto holten mit einem Gesamtergebnis von 286 Punkten den Tagessieg. mehr...


Sa., 21.10.2017

165 Betrugsfälle & Insolvenzverschleppung Urteil gegen Tecklenburger ist rechtskräftig

 

Tecklenburg/Karlsruhe - Die Verurteilung eines 63-jährigen Mannes aus Tecklenburg zu sechs Jahren Gesamtfreiheitsstrafe ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat die Revision des Angeklagten verworfen. Das teilt das Landgericht Osnabrück am Freitag mit. mehr...


Sa., 21.10.2017

Ökumenische Podiumsdiskussion im Luther-Jahr Ist die Einheit der Kirchen möglich?

Das katholische Bildungswerk  und die evangelische Arche laden zu einem Podiumsgespräch ein. V.l.: Monika Benning, Bernhard Schäffer, Maria Schwering und Werner Heckmann.

Saerbeck - 500 Jahre Reformation, diesem Jahrestag widmet das Katholische Bildungswerk (kbw) St. Georg zusammen mit der evangelischen Arche am Mittwoch, 22. November, ein hochkarätig besetztes Podiumsgespräch. Die Veranstaltung, bei der die Teilnehmer ausdrücklich zum Mitdiskutieren eingeladen sind, beginnt um 19.30 Uhr im Pfarrheim. Von Alfred Riese mehr...


Sa., 21.10.2017

Wissenschaftlerin zu Gast in der Westerbecker Großtagespflegestelle Verhaltensbiologin besucht die „Feldmäuse“

Die Verhaltensbiologin Dr. Gabriele Haug-Schnabel – hier mit Inga Schweppe und Stefanie Dombrowski (von links) – lobte die Raumgestaltung bei den „Feldmäusen“.

Westerkappeln - Stürmisch begrüßt worden sind jetzt Dr. Gabriele Haug-Schnabel, Leiterin der Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen mit Sitz in Kandern (Baden-Württemberg) und Martina Rathmann vom Kreissportbund (KSB) Steinfurt von den „Feldmäusen“ in Westerbeck. mehr...


Sa., 21.10.2017

Breitbandausbau: Geld vom Land kommt Minister gibt 18,3 Millionen Euro frei

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart

Tecklenburger Land - Bund und Land übernehmen die finanzielle Hauptlast, wenn es um den Breitbandausbau in den Außenbereichen von Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg geht. Am Freitag hat NRW-Wirtschaftsminister die zwei Zuwendungsbescheide über 18,3 Millionen Euro, die aus Düsseldorf kommen, übergeben. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 21.10.2017

Reckenfeld Größter Kinderflohmarkt

Die Kinder der Kita „Unter dem Regebogen“ laden wieder zum Flohmarkt ein.

Reckenfeld - Im evangelischen Gemeindezentrum am Moorweg findet am Sonntag der größte Kinderflohmarkt der Region statt. mehr...


Sa., 21.10.2017

Nach der Verpartnerung kommt die Hochzeit „Unser zweiter Hochzeitstag“

Im November werden sie im Standesamt Greven zu Eheleuten: Ramona Stahl (links) und Ella Barg-Stahl. Für beide ist die „Ehe für alle“ ein wichtiges Zeichen der Gleichberechtigung.  

Greven - Sie lebten schon zusammen, als Ramona noch Günter hieß. Die Liebe hielt auch nach seiner Geschlechtsumwandlung. Jetzt wollen Ella und Ramona heiraten. Eine ungewöhnliche Romanze aus Greven. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 21.10.2017

Evangelisches Gemeindebüro Für 1,70 Euro eingebrochen

Evangelisches Gemeindebüro: Für 1,70 Euro eingebrochen

Das Gemeindebüro der Evangelischen Kirche war zum zweiten Mal Ziel von Einbrechern. mehr...


Sa., 21.10.2017

Oktoberfest „Familiären Charakter bewahren“

 

Altenberge - Zum 14. Mal lädt die Freiwillige Feuerwehr zum Oktoberfest ein. Es findet am 27. Oktober statt. mehr...


Sa., 21.10.2017

Landwirtschaft, Wasserversorger und Naturschutz stellten sich kritischen Fragen Dauereinsatz für sauberes Wasser

Grundwasserqualität heute und morgen  – darüber diskutierten in Hopsten Franz-Josef Siering, Thomas Feltmann (von links) und Wilfried Wiefermann (rechts) vom gastgebenden SPD-Ortsverein Hopsten sowie Dorothee Gerleve-Oster, Geschäftsführerin der Kreisstelle der Landwirtschaft, WTL-Geschäftsführer Johann Knipper, Kreislandwirt Hermann Borchert und Rainer Seidl von der ANTL.

Tecklenburger Land - Das war eine von diesen Veranstaltungen, von denen man hinterher sagt, sie hätten mehr Besucher verdient. Und wo man sich achselzuckend fragt: Warum kommen nicht mehr Menschen zu einem Informationsabend, an dem es um ein Lebens-Mittel im buchstäblichen Sinne geht, nämlich ums Wasser. Von Stephan Beermann mehr...


Sa., 21.10.2017

Ausstellung der Lichtmaler-Workshops Von Bisonnasen und Fotogrammen

Über tolle Ergebnisse freuen sich Chris Tettke (l.), Steffi Herrmann (3.v.r.), Uta Wienefoet (Volksbank, 2.v.r.) und Timo Rolofs (r.), hier mit einigen Teilnehmern der Workshops.

Ochtrup - Vier Workshops gaben die Ochtruper Lichtmaler in diesem Sommer im Rahmen des Kulturrucksacks. Einige der Ergebnisse der Nachwuchsfotografen sind aktuell in der Hauptstelle der Volksbank Ochtrup-Laer an der Bergstraße zu sehen. mehr...


Sa., 21.10.2017

Integriertes Kommunales Entwicklungs-Konzert Woher kommt das Geld?

Ein Radweg nach Kattenvenne liegt hoch im Kurs.

Lienen - Die Förderrichtlinien seien zurzeit unklar, doch davon solle sich niemand entmutigen lassen, sagt Dominik Olbrich. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 21.10.2017

Unterstützung beim Sportverein Auch Gimbte will Geld für Sport

Blau-Gelb will Unterstützung für den neuen Mehrzweckraum. 

Gimbte - Der Mehrzweckraum von Blau-Gelb Gimbte steht im Rohbau. Jetzt wünscht sich der Verein Unterstützung von der Stadt zur Fertigstellung. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 21.10.2017

Wie sieht Lienen in der Zukunft aus - wie Kattenvenne? Bürger mischen weiter mit

Vor der Wand mit den aufgelisteten Projekten bildete sich zeitweise eine Schlange. Die Bürger – darunter Bürgermeister Arne Strietelmeier (Bild unten) machten mit grünen Punkten deutlich, welche Vorhaben für sie die wichtigsten sind.

Lienen - IKEK-Abschlussveranstaltung: Die Lienener und Kattenvenner sind aufgerufen, eine Koordinierungsgruppe zu gründen – damit ihre Projektideen auch Wirklichkeit werden. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 21.10.2017

Integriertes Kommunales Entwicklungs-Konzept Großer Wunsch: Gemeinschafthaus fürs Dorf

Dominik Olbrich erläuterte den Teilnehmern der Bürgerversammlung, wie es mit IKEK weitergeht, wenn der Rat im November seine Zustimmung zum Konzept gegeben hat.

Lienen - Fest steht: Über 50 Projekt-Ideen kommen ins Papier. Von Bettina Laerbusch mehr...


Sa., 21.10.2017

Ganz schön schiefgegangen Gewinner ist immer nur die Bank

So hatten sich die Steinfurter Verantwortlichen das Geschäft eigentlich vorgestellt: Der damalige Bürgermeister Andreas Hoge schloss hochriskante Geschäfte mit der WestLB ab, die die Stadt jetzt teuer zu stehen kamen.

Steinfurt - Das Geld war in Steinfurt schon immer knapp. Vor zwölf Jahren sollte das große Ding gedreht werden: Mit „Swap“-Finanzwetten können aus roten ganz einfach schwarze Zahlen werden, versprachen die Berater der WestLB. Stimmte natürlich nicht: Die Stadt rutschte noch weiter ins Minus. Bis heute. Von Bernd Schäfer mehr...


Sa., 21.10.2017

Projekt für Kinder Wenn Wünsche wahr werden

Über den „Wunschbaum“ freuten sich (von links): Stefan Leugermann, Brigitte Hardt, Rebecca Kamp, Lothar Molenkamp aus dem Vorstand der „Familienstiftung Ladbergen“. Bürgermeister Udo Decker-König ist Schirmherr.

Ladbergen - Die Familienstiftung und das Team der Apotheke Am Rott haben das Projekt „Wunschbaum“ ins Leben gerufen. Kinder sollen Weihnachtswünsche malen oder aufschreiben und an den Baum hängen. Dort können sich dann Interessierte einen Wunschzettel nehmen und ein entsprechendes Weihnachtspäckchen packen. Empfänger und Spender bleiben anonym. Von Luca Pals mehr...


Sa., 21.10.2017

Tag der offenen Tür „Winterzauber“ in der Bücherei

Bücherfreunde der Katholischen Öffentlichen Bücherei freuen sich auf den Tag der offenen Tür

Nordwalde - Gestern noch auf der Frankfurter Buchmesse, jetzt schon in Nordwalde. Die Bücherei präsentiert am Tag der offenen Tür neuen Lesestoff. Auch für die Kinder gibt es reichlich Programm. mehr...


Sa., 21.10.2017

Altes Dyckerhoff-Kalkwerk Beine werden gesprengt

Am ehemaligen Kalkwerk laufen bereits die Demontage-Arbeiten. Insbesondere schadstoffhaltige Materialien werden entfernt und entsorgt. In den Stahlbeton-Beinen unter den Ofenkammern werden die Sprengladungen positioniert.

Lengerich - Die Dimensionen des ehemaligen Kalkwerkes auf dem Dyckerhoff-Gelände sind beachtlich. Doch Martin Hopfe ist durchaus Größeres gewohnt. Er ist der Fachmann, der am 3. November für die Sprengung der alten Anlage verantwortlich ist. Von Michael Baar mehr...


Sa., 21.10.2017

Umzug des SC Reckenfeld Baustart am Wittlerdamm 2018

 

Reckenfeld - Der Durchbruch ist geschafft, die Pläne stehen. 2018 wird mit dem Bau der neuen Sportanlagen für den SCR am Wittlerdamm begonnen. Kosten: n 2,5 Millionen Euro. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 21.10.2017

Kommentar Der Durchbruch


Sa., 21.10.2017

Chor „Mollmäuse“ Das Leben etwas besser machen

Die Kinder freuen sich riesig über den Titel „Weltretter“. Mit ihrer Musik wollen sie dazu beitragen, dass es anderen Mädchen und Jungen besser geht.

Tecklenburg - Unicef-Junior-Botschafter sind sie bereits, jetzt hat sie das Kinderhilfswerk terre des hommes zu „Weltrettern“ ernannt – die Kinder des Tecklenburger Chores „Mollmäuse“. Von Ruth Jacobus mehr...


Sa., 21.10.2017

Windpark Welbergen Flutlicht wurde nicht gebraucht

Hoch den Sand! Vertreter der Bürgerwindpark-Gesellschaft, der Geldgeber und der ausführenden Firmen beim Spatenstich gemeinsam mit Bürgermeister Kai Hutzenlaub (3.v.r.).

Ochtrup - Obwohl einer der Windanlagen-Masten bereits mehr als 100 Meter in den Himmel über dem Mohringhook ragt, wurde erst am Freitagnachmittag zu den Spaten gegriffen, um den Bau des Bürgerwindparks Welbergen ganz offiziell zu machen.  Von Martin Fahlbusch mehr...


Sa., 21.10.2017

Schulalltag früher Glanzbildchen für den Schulofen

Im Bauernstübchen traf sich diese Damenrunde, um die Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit wach zu halten.

Metelen - Einmal im Jahr kommen die Schülerinnen des Einschulungsjahrgangs 1942 im Kreativen Bauernstübchen zusammen, um über alte Zeiten zu plaudern. Schuldgeschichten von anno dazumal werden dann aufgewärmt und Erinnerungen an Lehrkräfte machen die Runde. Von Dorothee Zimmer mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter