Fr., 28.04.2017

Laer Diskussion muss sachlich bleiben

Laer - Das Thema JVA sorgt weiterhin für Gesprächsstoff in der Gemeinde Laer. Von Sabine Niestert mehr...

Fr., 28.04.2017

Hauptausschuss und EGSt kümmern sich um Probleme der Bürger mit dem Wertstoffhof Für Saerbecker ändert sich doch was

Dunkle Wolken über dem neuen Wertstoffhof? Nach Unmut bei einigen Bürgern nahm der Hauptausschuss die Entsorgungsstelle im Bioenergiepark bei einem Ortstermin mit EGSt-Prokuristin Eva Witthake (3. von links) in Augenschein

Saerbeck - Unzufriedenheit mit dem neuen Wertstoffhof im Bioenergiepark wurde in den vergangenen Tagen mit teils deftigen Worten von einigen Saerbeckern kommentiert. Zwei Probleme konnten die Mitglieder des Hauptausschusses und die Entsorgungsgesellschaft des Kreises Steinfurt (EGSt) am Donnerstagabend bei einem Ortstermin beseitigen oder zumindest abmildern, hoffen sie. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 28.04.2017

Neuenkirchen Tour zu den alten Villen

Der Verkehrsverein lud am Mittwoch wieder zu einer geführten Villentour ein. Ein Höhepunkt war der Gang durch herrschaftliche Gärten. mehr...


Fr., 28.04.2017

Jahreshauptversammlung ISG sorgt für Lichtblicke und Farbflecke

 Mit kunstvollen „Fußstapfen“: (v.l.) Hermann-Josef Stascheit, Norbert Bierbaum-Hillejan, Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Franz Ruhwinkel, Timo Rolofs, Norbert Viefhues, Johannes Bierbaum, Michael Lahrkamp und Hermann Lastring von der ISG.

Ochtrup - Dass die Immobilien- und Standortgemeinschaft Ochtrup (ISG) bereits für viel Licht und frische Farbe in der Ochtruper Innenstadt gesorgt hat und das auch weiterhin plant, zeigte sich jetzt auf ihrer Mitgliederversammlung in der Volksbank. mehr...


Fr., 28.04.2017

Altertumskommission tagt Historische Spuren erkennen

Altertums-Experten vor historischer Kulisse: In Haus Marck hielten die Experten gestern ihre Jahreshauptversammlung ab.

Tecklenburg - So gut besucht war selten eine Jahreshauptversammlung der Altertumskommission: Das mag daran gelegen haben, dass es die 120. war, oder am Veranstaltungsort. „Tecklenburg hat eine große Anziehungskraft“, freute sich die Vorsitzende Dr. Aurelia Dickers. In Haus Marck trafen sich die Forscher und Archäologen aus ganz Westfalen nicht nur zur Versammlung, sondern hörten auch interessante Vorträge. Von Ruth Jacobus mehr...


Fr., 28.04.2017

Maibaum auf dem Westerkappelner Kirchplatz Bunte Bänder wehen über dem Kirchplatz

Maibaum auf dem Westerkappelner Kirchplatz : Bunte Bänder wehen über dem Kirchplatz

Westerkappeln - Der Mai kann kommen: Am Freitagmorgen haben Mitarbeiter des Bauhofes den Maibaum auf dem Kirchplatz errichtet. mehr...


Fr., 28.04.2017

Weiner-Bauerschaft Imker-AG baut Insektenhotels

Eines von fünf Insektenhotels, welche die Mitglieder der Imker-AG der Ochtruper Hauptschule (hier mit Biologielehrer und AG-Leiter Jörg Schepers) gebaut haben.

Ochtrup - Fünf Insektenhotels hat die Imker-AG der Ochtruper Hauptschule in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung am Bodenlernstandort in der Weiner-Bauerschaft errichtet – und damit die Lebensraumqualität für eine Vielzahl nützlicher Kerbtiere erhöht. mehr...


Fr., 28.04.2017

Ochtrup Ein Fehler im System

Schöppingen/Heek - Als nicht vergnügungssteuerpflichtig hat ein Gesprächspartner der WN-Redaktion die momentane Diskussion um die Schullandschaft in der Region bezeichnet. Viele Beteiligte halten sich mit Äußerungen bedeckt. Mit der Schulentwicklung in der Region beschäftigt sich der Blickpunkt der Woche.   mehr...


Fr., 28.04.2017

Interview mit Michael Schreiber „Grevener sind sehr duldsam“

Michael Schreiber geht nach fast einem halben Jahrhundert im Grevener Rathaus in den Ruhestand. Ob als Standesbeamter oder Leiter des Ordnungsamtes – die Arbeit hat ihm Spaß gemacht.

Beinah ein halbes Jahrhundert hat Michael Schreiber den Job im Rathaus gemacht, hat als Standesbeamter an die 1000 Ehen geschlossen, hat als Leiter des Ordnungsamtes aber auch unpopuläre Entscheidungen treffen müssen. „Immer zum Schutz der Bürger“, argumentiert der Chef des Fachdienstes Bürgerdienste im Gespräch mit Redaktionsleiter Ulrich Reske. Jetzt verabschiedet er sich in den Ruhestand. mehr...


Fr., 28.04.2017

Horstmar Stadt setzt aufs Förderprogramm

Für die Linden auf den Kirchplatz von St. Gertrudis sollen größere Baumscheiben errichtet werden, damit sie besser wachsen könnern.  

Horstmar - Nach dem positiven Votum des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses hat auch der Rat der Stadt Horstmar dem Vorhaben, den Kirchplatz von St. Gertrudis samt Umfeld neu zu gestalten, zugestimmt. Den entsprechenden Antrag auf Mittel aus dem Städtebauförderprogramm wollte die Verwaltung umgehend auf den Weg schicken. Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 28.04.2017

Sportfreunde Lotte Neuer Rasen: Gemeinde übernimmt 40 Prozent

Nicht nur der „Schnee-Einsatz“ v or dem Pokalspiel gegen 1860 München hat gezeigt, in welchem Zustand sich der Rasen im Frimo-Stadion befindet.

Lotte - Die Sportfreunde Lotte benötigen einen neuen Rasen. Die Vielzahl der Spielausfälle in der laufenden Saison sind Beleg genug. Deshalb hat der Verein einen Antrag an die Gemeinde gestellt. Doch die übernimmt nur 40 Prozent der Kosten – aus rechtlichen Gründen. Von Jessica den Benken mehr...


Fr., 28.04.2017

Pläne für Pfarrheim-Neubau vorgestellt Hommage an frühere Epochen

 

Lienen - Das reichlich kurze Hauptschiff der Kirche Maria Frieden lässt erahnen, dass die Erbauer damals in den 50er Jahren fest damit gerechnet hatten, dass die Kirche zu einen späteren Zeitpunkt erweitert werden würde. Und genau das könnte bald geschehen: in Form eines Pfarrheims mit überschaubarer Größe. Denn was Räumlichkeiten und die damit verbundene Quadratmeter-Zahl betrifft, macht das Bistum klare Vorgaben. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 28.04.2017

Rheine Verkehrsverein hat jetzt einen neuen Namen

Nach 105 Jahren hat der Verkehrsverein Rheine einen neuen Namen: Auf der Jahreshauptversammlung stimmten die Mitglieder einstimmig dafür, dass er künftig „Rheine.Tourismus.Veranstaltungen e. V." heißt. mehr...


Fr., 28.04.2017

Rheine Rheine ist Motor des münsterländischen Tourismus

Die Übernachtungszahlen in Rheine sind im vergangenen Jahr förmlich explodiert: 47.757 Gäste haben und verbrachten insgesamt 115.319 Nächte in den Hotels und Ferienhäusern der Emsstadt. Ein Plus von 44 Prozent. mehr...


Fr., 28.04.2017

Deutsch-englische Namenszwillinge Norwich in Norwich

Die Frage, wer zuerst da war, lässt sich leicht beantworten Norwich City war schon vor über 1000 Jahren eine der größten Siedlungen Europas. Norwich Rüße wurde vor ein paar Tagen nur 51 Jahre alt. Der Besuch des Spiels war ein verspätetes Geschenk von seiner Familie zum 50. Geburtstag.

Burgsteinfurt - Da staunte der Ticketverkäufer nicht schlecht: Der Mann, der eine Karte für das Spiel Norwich gegen Fulham haben wollte, hieß genauso wie der Verein. Von Bernd Schäfer mehr...


Fr., 28.04.2017

Kulturrucksack Skateboard-Workshop und Mädchenaktionstag im Mai

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bietet das Jugendcafé Freiraum auch 2017 einen Skateboard-Workshop an.

Ochtrup - Auch im Mai machen das Jugendcafé Freiraum und das Pfarrheim „Die Brücke“ in Welbergen wieder Angebote im Rahmen des Kulturrucksacks. mehr...


Fr., 28.04.2017

Rheine Haschkuchen-Analyse liegt noch nicht vor

Die polizeilichen Ermittlungen zum mutmaßlichen Haschkuchen am Gymnasium Dionysianum kommen nur schleppend voran. Die Analyseergebnisse der Krümel des Restkuchens lassen noch auf sich warten. Schnelltests hätten jedoch bei Schülern und Lehrern Cannabis nachgewiesen. mehr...


Fr., 28.04.2017

Rheine Sketche sorgten für tosenden Applaus

Der Frauennachmittag der rund 100 Teilnehmerinnen der Kfd-Sternfahrt war ein voller Erfolg. mehr...


Fr., 28.04.2017

Deutsche Glasfaser informiert über Ausbau in Lotte Anschlüsse bis August gelegt

Ein ge- und befragter Mann ist Michael Molitor (rechts) im Gespräch mit DG-Interessenten.

Lotte - Unerwartet groß war die Resonanz beim Bauinfoabend der Deutschen Glasfaser für die Gemeinde Lotte im Haus Hehwerth. Daten über den Ausbau gab es und Antworten wie Anschlüsse in Häusern und Wohnungen installiert werden. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Fr., 28.04.2017

Traditionelles Fest im Bürgerpark Bürener feiern in den Mai

Ganz versteckt im wetterfesten Carport schmückten die Bürener Siedler die zweiteilige Krone für den Maibaum 2017, der am 30. April wieder von starken Männern in die Lüfte gezogen werden soll.

Büren - Es ist das 24. Mal, dass in Büren im Bürgerpark in den Mai gefeiert wird. Gemeinsam laden die Siedlergemeinschaft, der SV Büren und die AWO Wersen am 30. April zum beliebten Volksfest ein. Von Erna Berg mehr...


Fr., 28.04.2017

„Es darf ruhig mal fetzen“ Vom Keyboard zur Orgel

Matthias Adleff spielt seit kurzem die Orgel während der Gottesdienste in den Kirchen in Nordwalde und Altenberge.

Nordwalde/Altenberge - Fast ein Jahr lang hat die Evangelische Kirchengemeinde Nordwalde/Altenberge einen Organisten gesucht. Mit Matthias Adleff haben sie einen jungen Mann gefunden, der mit Spaß und Leidenschaft die Orgel spielt. Von Detlef Held mehr...


Fr., 28.04.2017

Auto aufgebrochen Werkzeug aus Firmenauto gestohlen

 

Nordwalde - Unbekannte haben aus einem Transporter wertvolles Werkzeug mitgenommen. mehr...


Fr., 28.04.2017

Behördengespräche Unterstützung für die Ortsentwicklung

Münsters Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (l.) trug sich in Anwesenheit von Bürgermeister Gregor Krabbe ins Goldene Buch der Gemeinde ein.

Metelen - Zu einem Arbeitsbesuch weilte Münsters Regierungspräsident jetzt in Metelen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 28.04.2017

Das Programm für die neue Konzertsaison steht Fast alle Konzerte waren ausverkauft

Das Programm für die nächste Saison der Bagno-Konzerte stellten Dr. Volker Gutberlet, Jürgen Holtz, Karin Grave, Josef Schwermann und Dr. Matthias Schröder vor.

Steinfurt - Die Bagno-Konzertgalerie ist fast immer ausverkauft - der Künstlerische Leiter Dr. Matthias Schröder scheint ein gutes Händchen für Künstler zu haben. Das will er auch mit dem neuen Programm für die Spielzeit 2017/2018 beweisen. mehr...


Fr., 28.04.2017

Neuenkirchen Sekundarschul-Auflösung Thema in der Politik

Wenn der Sekundarschul-Teilstandort in Wettringen vorzeitig geschlossen wird, gibt es noch eine Menge zu organisieren: Die sinnvolle Unterbringung in Neuenkirchener Gebäuden und die Optimierung der Schülerbeförderung sind einige Themen. Jetzt müssen aber erst einmal die Politiker darüber befinden, ob der Teilstandort bereits zum neuen Schuljahr schließen soll. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter