Do., 18.01.2018

Interkommunales Gewerbegebiet Westerkappeln-Lotte Viele dicke Bretter

Im Industriegebiet Velpe gibt es schon lange keine freien Flächen mehr. Die Gemeinden Westerkappeln und Lotte möchten im Bereich der Autobahnauffahrt gerne ein interkommunales Gewerbegebiet entwickeln..

Westerkappeln/Lotte - Die Ausweisung neuer Gewerbeflächen hat für die Gemeinde Westerkappeln hohe Priorität. Die Umsetzung gestaltet sich aber nach wie vor schwierig: „Da muss man ganz dicke Bretter bohren“, sagt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, die nach eigenen Angaben bereits mehrfach in dieser Sache bei der für eine Genehmigung zuständigen Bezirksregierung vorstellig geworden ist. Von Frank Klausmeyer mehr...

Do., 18.01.2018

„Friederike“ schlägt zu Altstadt und Kilometerbusch gesperrt

Mehrere Bäume sind im Kilometerbusch umgestürzt. Doch die Sperrung kann nach den Aufräumarbeiten der Feuerwehr, des Bauhofs und des Landesbetriebs Straße schon am Nachmittag wieder aufgehoben werden.

Laer/Horstmar - Die Horstmarer Altstadt ist gesperrt und der Neujahrsempfang des Bürgermeisters in Laer abgesagt. Das sind nur einige Auswirkungen des Sturms, der gestern durch das Land fegte. Im Kilometerbusch (Foto) richtete er starke Schäden an. Deswegen musste die Strecke komplett gesperrt werden. Am Nachmittag konnte sie allerdings bereits wieder frei gegeben werden. Das berichtete Laers Gemeindebrandinspektor Stephan Rikels. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 18.01.2018

Stromausfall und kaputte Dächer Nordwalde nur gestreift

Gesperrt wurden innerörtlich einige Straßen. Der Grund waren Dachziegel, die der Sturm von den Häusern geweht hatte. Vor allem aber machten umgestürzte Bäume (kl. Bild) den Blauröcken viel Arbeit.

Nordwalde - Orkantief „Friederike“ hinterließ am Donnerstag auch in Nordwalde seine Spuren „auch wenn letztlich alles recht glimpflich verlief“, so das Fazit von Norbert Schröer, Leiter der Nordwalder Feuerwehr, am frühen Abend. Von Detlef Held mehr...


Do., 18.01.2018

Werkverzeichnis des Borghorster Künstlers NRW-Stiftung unterstützt Heinrich-Neuy-Katalog mit 29 000 Euro

Werkverzeichnis des Borghorster Künstlers: NRW-Stiftung unterstützt Heinrich-Neuy-Katalog mit 29 000 Euro

Borghorst - Die Entscheidung sei dem Vorstand der NRW-Stiftung leicht gefallen: „Wir haben nicht lange diskutiert“, sagte Franz-Josef Lersch-Mense (r.), als er am Donnerstag im Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum die Förderungszusage über 29 000 Euro übergab. Von Bernd Schäfer mehr...


Do., 18.01.2018

Kommentar zum Dschungelcamp Die goldene Klobrille

Das Dschungelcamp startet in die zwölfte Runde. Trash-TV, was auch genau das sein will, meint Jonas Timmerhues.

Krass zur Sache ging es vergangene Woche im Wiener Club „Schwarzenbeck“: Daniele Negroni feierte eine Abschiedsparty, bevor für ihn das Flugzeug Richtung Australien abhob. mehr...


Do., 18.01.2018

Spendenaktion für das Stiftskreuz Elisabeth rückt zur Seite

Pfarrer Markus Dördelmann kann sich auf den Beistand von Landrat Dr. Klaus Effing und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer verlassen, die kräftig die Werbetrommel für die Spendenaktion rühren wollen.

Borghorst - Die heilige Elisabeth muss ihren prominenten Platz links neben dem Altar in der Nikomedeskirche für das Stiftskreuz räumen. „Damit ihr der Abschied nicht so schwer fällt, wird sie in die Reha geschickt und umfangreich restauriert“, erläuterte Pfarrer Markus Dördelmann am Donnerstag vor der Presse. Von Axel Roll mehr...


Do., 18.01.2018

Max trommelt Tragische Tode am Jahresanfang

Dolores O‘ Riordan starb im Alter von 46 Jahren.

Das Jahr für die Musikwelt startet nicht gerade rosig. Schon im ersten Monat von 2018 verstarben einige Musiker, die großen Einfluss auf die ganze Szene hatten. So ging beispielsweise der Gitarrist Fast Eddie Clarke vor ungefähr einer Woche von uns. Eddie Clarke war das letzte lebende Mitglied der ursprünglichen Besetzung von „Motörhead“. Er wurde nicht besonders alt. mehr...


Do., 18.01.2018

Die Partytipps fürs Wochenende Captain Jack in der Aura

In der Aura:  Captain Jack.

Tecklenburger Land - Die Aura in Ibbenbüren nimmt ihre Besucher am Samstagabend mit „Back to the 90‘s/2000‘s“. Dazu live on Stage: Captain Jack, eines der weltweit bekanntesten Eurodance-Projekte. Am Wochenende gibt es aber noch mehr Partys. Von Leon Ratermann mehr...


Do., 18.01.2018

Feuerwehr im Dauereinsatz Entrup ohne Strom

Am Eschhuesbach kippte dieser Baum um. Über 30 Mal rückte die Altenberger Feuerwehr gestern aus, um unter anderem umgestürzte Bäume zu entfernen.

Altenberge - Rund 40 Feuerwehrleute waren den ganzen Tag über im Einsatz, um Sturmschäden zu beseitigen. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 18.01.2018

Initiative Bleiberecht im Kreis Steinfurt Offener Brief bleibt ohne Reaktion

Die ZUE in Ibbenbüren soll im Laufe des Jahres ausgebaut werden, damit dort fast 1000 Menschen leben können.   In der zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) der Bezirksregierung Münster am Schwarzen Weg in Ibbenbüren ist zurzeit Platz für 550 Menschen. Bis Mitte 2018 soll die Unterkunft auf 960 Plätze ausgebaut werden.

Emsdetten/Kreis Steinfurt - Auf die Situation von Flüchtlingen in den Zentralen Unterbringungseinrichtungen hatte das Netzwerk Bleiberecht in einem offenen Brief aufmerksam gemacht. Das Schreiben erzeugte keine Reaktion. Von Friedel Hesseling mehr...


Do., 18.01.2018

Rabenstarke Vorstellung des Theaters „Die Complizen“ beim Kinderkulturprogramm Westerkappeln Frech, flott und höchst amüsant

Figurenspieler Ulrich Schulz vom Theater „Die Complizen“ begeisterte das Westerkappelner Publikum mit seiner Inszenierung des Kinderbuchklassikers „Alles rabenstark! oder Hauen, bis der Milchzahn wackelt?“.

Westerkappeln - „Hauen, bis der Milchzahn wackelt“- Dass das Spaß macht, stellte das Theater „Die Complizen“ aus Hannover am Mittwoch in der Aula des Schulzentrums Westerkappeln unter Beweis. Mit dem Bühnenstück „Alles rabenstark“ nach dem Kinderbuchklassiker von Nele Moost und Annet Rudolph gab es einen frechen, flotten und höchst amüsanten Start ins Kinderkulturjahr 2018. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 18.01.2018

Bilanz Orkan Friederike in Steinfurt Bäume, Gerüste und Fenster

An der Bahnhofstraße flogen Gerüstbretter auf die Straße, die Feuerwehr musste absperren.

Steinfurt - Friederike bescherte den Kräften von Feuerwehr, Polizei und Bauhof am Donnerstag viel Arbeit. In der Drangzeit des Sturms folgten für sie Einsatz auf Einsatz. mehr...


Do., 18.01.2018

Neues Angebot der Musikschule im Kulturforum Welches Instrument passt zu mir?

Peter Nagy rührte am Donnerstag die Werbetrommel für das neue Schnupperangebot der Musikschule. Es beinhaltet auch das Kennenlernen des Gitarrenspiels.

Steinfurt - Die Musikschule im Kulturforum hält zwar seit langem eine breite Vielfalt an Schnupperangeboten vor, möchte aber, was den Einstieg in das Instrumentenspiel anbelangt, neue Wege gehen. „Von Null auf Musik!“ lautet das Motto des neuen Angebots. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 18.01.2018

Erhebliche Sachschäden, aber keine Verletzten Friederike zaust die Grevener

So mächtig war der Sturm: Dieser Container, der an einem Baukran hing, wurde hin und her gebeutelt.

Greven - Sturm Friederike hat die Grevener kräftig gezaust und an vielen Gebäuden und Fahrzeugen Sachschäden angerichtet. Unter anderem stürzten die Giebel von zwei Neubauten in Reckenfeld ein. Feuerwehr und THW waren im Dauereinsatz, um Straßen von entwurzelten Bäumen freizuräumen. Gegen 15 Uhr legte sich der Sturm. Von Monika Gerharz, Peter Beckmann, Günter Benning mehr...


Do., 18.01.2018

Unfall an der Heerstraße Polizei sucht flüchtigen Lkw-Fahrer

 

Westerkappeln - Beträchtlicher Sachschaden ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall zweier Lkw an der Heerstraße entstanden. Die Polizei fahndet nach dem Verursacher. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 18.01.2018

41 Stunden ohne Pause gefahren Autobahnpolizei zieht bei Lotte Lkw-Fahrer aus dem Verkehr

Die meisten Fahrtenschreiber sind heute digital und müssen von der Polizei bei Kontrollen mit dem Computer ausgelesen werden. Bei Lotte hat die Autobahnpolizei Osnabrück hat am Mittwoch einen Lkw-Fahrer gestoppt, der 41 Stunden ohne Pause am Steuer gesessen hatte.

Lotte/Osnabrück - Beim Blick auf den Fahrtenschreiber trauten die Osnabrücker Autobahnpolizisten wohl anfangs ihren Augen nicht: 41 Stunden lang saß der Fahrer eines türkischen Sattelzuges laut Mitteilung ohne Pause hinterm Lenkrad. mehr...


Do., 18.01.2018

Orkantief Friederike über Metelen Friederike wütet über Metelen

An der Industriestraße riss der Orkan Trapezbleche von einem Hallendach. Deren Bergung war für die Männer der Feuerwehr wegen der heftigen Windböen gefährlich.

Metelen - An zahlreichen Stellen des Ortes entwurzelte Sturmtief Frederike Bäume, beschädigte Dächer und verursachte weitere Schäden. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. Umgestürzte Bäume und herabfallende Dachziegel machten den Aufenthalt im Freien über Stunden lebensgefährlich. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 18.01.2018

Sturmtief Friederike Einsätze im Minutentakt

Ein Baum stürzte, vom Wind entwurzelt, quer über den Bevergerner Damm in Höhe der Hofbrede. Um die Eichen an der Bürgerscheune machten Passanten derweil einen möglichst weiten Bogen.

Saerbeck - Einen Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr lösten die Folgen des Sturmtiefs Friederike in Saerbeck aus. Um 11.42 Uhr gab die Kreisleitstelle Alarm und rief eine allgemeine „Unwetterlage“ aus. Von Alfred Riese mehr...


Do., 18.01.2018

LOV mit neuer Spitze Daniel Kumpmann neuer Vorsitzender

Der Vorstand des LOV: Neuer Vorsitzender ist Daniel Kumpmann (l.), sein Stellvertreter Thomas Wichmann (3.v.l.).

Altenberge - Der Landwirtschaftliche Ortsverein hat eine neue Führungsmannschaft: An der Spitze steht nun Daniel Kumpmann, er folgt auf Klaus Wend-Erdel. mehr...


Do., 18.01.2018

Start der Gempt-Soireen 2018 Ein Virtuose auf dem Akkordeon

Nikola Komatina kommt am 28. Januar nach Lengerich.

Lengerich - Längst sind die Gempt-Soireen eine über die Grenzen Lengerichs hinaus anerkannte Klassik-Konzert-Reihe. Am Sonntag, 28. Januar, beginnt die neue Saison. Zu Gast ist dann der serbische Akkordeonist Nikola Komatina. mehr...


Do., 18.01.2018

Landesprogramm „Gute Schule 2020“ Masterplan Schulausbau

Der Haupteingang der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule.

Saerbeck - Das milliardenschwere Landesprogramm „Gute Schule 2020“ ging am Mittwoch durch Politik und Radio zusammen mit der Frage, warum erst so wenig von dem bereit gestellten Geld von den Kommunen ausgegeben wurde. Genau diese Frage hat diese Zeitung dem Schulamtsleiter und Kämmerer im Rathaus, Guido Attermeier, gestellt. Von Alfred Riese mehr...


Do., 18.01.2018

Finanzierung steht noch nicht Ditib-Gemeinde will eine Moschee bauen

Möglicher Standort für eine neue Moschee: Das Top-Tennis-Gelände an der Gutenbergstraße.

Greven - Seit Jahren träumt die Grevener Ditib-Gemeinde von einer neuen Moschee. Jetzt könnte es konkreter werden: In einer Anwohnerversammlung schon vor Weihnachten wurden an der Gutenbergstraße die Pläne der muslimischen Gemeinde vorgestellt. Von Günter Benning mehr...


Do., 18.01.2018

Besonderes Fach Ein Unterricht mit Langzeitwirkung

Pfarrer Holger Erdmann (3. V. l.) sprach während eines Vortragsabends der Bildungswerke Horstmars über die Besonderheiten des Religionsunterrichtes.  

Horstmar - „Erinnerungen aus dem Fach Religion bleiben oft lange im Gedächtnis“, erklärte Pfarrer Holger Erdmann während eines Vortrags- und Gesprächsabends, zu dem das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk in den Borchorster Hof eingeladen hatten. Wenn er in der Schule Religionsunterricht gebe, sei er für die Schüler nicht einfach nur Lehrer. Von Rainer Nix mehr...


Do., 18.01.2018

Einzelhandel Westerkappeln „Tante Edi´s“ zieht bald um

„Tante Edi´s“ zieht an die Große Straße 1. Dort führt Inhaberin Vera Terhorst bereits das Geschäft „My Home Crystal“.

Westerkappeln - Alles muss raus. Bei „Tante Edi´s“ am Konrott-Parkplatz läuft der Räumungsverkauf. Inhaberin Vera Terhorst lockt mit hohen Rabatten auf alle Bekleidungsartikel. Die 49-Jährige schließt ihren kleinen Laden aber nicht, sondern zieht nur damit um in ihr Stammgeschäft „My Home Crystal“ an der Großen Straße 1. Von Frank Klausmeyer mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter