Mo., 28.07.2014

Ahlen Unmut um „Cold Water Challenge“

Ahlen - D ie einen dürften mitmachen, die anderen nicht: Die „Cold Water Challenge“ – ein deutschlandweit unter Hilfsorganisationen ausgetragener Wettbewerb – sorgt für Unmut beim Löschzug Süd. Der Kreisbrandmeister empfiehlt den Wehren nämlich aus versicherungstechnischen Gründen die Nichtteilnahme. mehr...

Mo., 28.07.2014

Ahlen Was ist die „Cold Water Challenge“?

Di e „Cold Water Challenge“ funktioniert ähnlich wie ein Kettenbrief, der sich durchs ganze Land zieht. Dahinter verbirgt sich eine Aktion von und mit Hilfsvereinen wie Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz, Malteser-Hilfsdienst oder Feuerwehr. Eine Gruppe organisiert dabei eine lustige oder sportliche Aktion, die im weitesten Sinne mit kaltem Wasser zu tun hat, und dokumentiert das Ganze im Film. mehr...


Mo., 28.07.2014

„Cold Water Challenge“ ganz eiskalt gemeistert Wettstreit zwischen Hilfsdiensten forderte DRK-Team heraus

Das Übungsskelett war genau richtig für den Film, den die Teilnehmer der „Cold Water Challenge“ sich überlegt hatten.

Dolberg - Die Nominierung kam überraschend und die Reaktion war den Herausgeforderten gemäß fix. „Die Ostbeverner Ortsgruppe des Technischen Hilfswerks hat uns zur ‚Cold-Water-Challenge 2014’ herausgefordert“, sagte Hans-Jürgen König. Der stellvertretende Leiter der Ahlener Rot-Kreuz-Gruppe hatte seine Leute schnell am Vereinshaus am Henri-Dunant-Weg versammelt. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mo., 28.07.2014

Foto-Shooting für den „Landflirt“-Kalender Landwirtschaft ist sexy

 Die 23-jährige Stephanie aus Bayern bekommt von Fotograf Ralph Man Anweisungen für den Shoot.

Warendorf - Landwirtschaft heißt große Maschinen, Gummistiefel und Stallgeruch. Nicht gerade das, was man als „feminin“ bezeichnen würde. Aber die Landwirtschaft hat durchaus eine weibliche Seite. Von Theresa Busch mehr...


Mo., 28.07.2014

Ferienaktion bei der Feuerwehr Keine Angst vor Darth Vader

Wasserspiele – Dosenwerfen einmal anders oder Löschen eines Hauses – Wasser zieht besonders an und so war an diesem Stand auch immer Andrang. Interessant für die Jungen war auch das „Ausprobieren“ des schweren Geräts.

Sassenberg - Bei der Feuerwehr gab es am Freitag einen ganz besonderen Einsatz, die Ferienspieltage. Zehn Kameraden hatten sich ein buntes Programm für die 30 Kinder überlegt und Vieles vorbereitet. Aus Warendorf war der Anhänger angereist für die Brandschutzerziehung. Hier konnten die Kinder vom korrekten Notrufabsetzen bis zum Verhalten bei einem Brandfall alles ausprobieren. mehr...


Mo., 28.07.2014

Radtour durch die Schirlheide mit Naturgästeführer Erwin Kock Das Zuhause von 2500 Tierarten

Heidschnucken und Alpakas waren längst nicht alles, was die Teilnehmer der Radtour durch die Schirlheide mit Gästeführer Erwin Kock zu sehen bekamen. Nebenbei erfuhren sie auch viel Wissenswertes über die Entstehung des Gebietes.

Ostbevern - Mit dem Rad ging es für die Teilnehmer zusammen mit Gästeführer Erwin Kock in die Schirlheide. Dort erfuhren die Ausflügler Wissenswertes über die Entwicklung des inzwischen sechs Hektar großen Areals. Von Daniela Allendorf mehr...


Mo., 28.07.2014

Mitmachmuseum feiert Geburtstag Göpel fasziniert Gäste

Ein Göpel in Aktion: Bernhard Börding führt souverän das Pferd und Verkehrsvereinsvorsitzender Fred Heinemann „dirigiert“ vom Stuhl.aus.

Everswinkel - Das Mitmachmuseum ist zehn geworden und feiert ausgiebig. Beim gestrigen Aktionstag konnten einmal mehr die alten Maschinen und Arbeitsmethoden bestaunt werden. Besonders die technische Weiterentwicklung der Dreschmaschinen stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, ebenso wie der Antrieb eben dieser Maschine, der sogenannte Göpel. Von Marco Stoever mehr...


Mo., 28.07.2014

Wudikunds Rückkehr, Teil 6 Schlag auf den Hinterkopf

Jostmann blinzelt. Die Sonne kitzelt an seiner Nase, er muss niesen. Ein stechender Schmerz durchfährt seinen Körper. Er bewegt den Kopf nur ein kleines Stück und schaut an sich herunter. Er trägt Schuhe an den Füßen, eine Hose hat er an – offensichtlich ist er recht vollständig bekleidet. Sein Kopf pocht. War er im „Sister Ed‘s”? Ist er wieder versackt? mehr...


So., 27.07.2014

Standarte der Damen geweiht Frischer Wind im Verein

Feierlicher Moment: Pfarrdechant Manfred Krampe weihte die neue Standarte der Formation der Damen.

Freckenhorst - „Wir freuen uns sehr, dass zwei Jahre nach dem Eintritt der ersten Damen bereits so viele junge Frauen den Weg in unseren Verein gefunden und für viel Frischen Wind gesorgt haben“, Michael Risse, Präsident des Freckenhorster Bürgerschützen-Vereins, ist sichtlich begeistern von den Damen im Verein. Von Andreas Engbert mehr...


So., 27.07.2014

Volkslauf 2014 in Rinkerode 300 Läufer gingen an ihre Grenzen

Rinkerode - Bestes Wetter – gute Organisation: Bei Volkslauf 2914 in Rinkerode gingen mehr als 300 Läufer an den Start. Von Mike Mathis mehr...


So., 27.07.2014

Lesung im Garten des Museums Religio Vom Turbo-Egoist und anderen

Richtig gemütlich war’s im Museumsgarten. Dort fand eine Lesung zum Thema „Körperkult“ statt. Eingeladen hatten das Museum und die Buchhandlung LesArt. Vortragender war der Schauspieler Thomas Schultz.

Telgte - Unter grünen Obstbäumen, das Plätschern der Ems im Rücken und mit einem Glas Wein eine Lesung zum Thema „Körperkult“ verfolgen? Das war ein Gedanke, der wohl viele Interessierte neugierig gemacht hat. Denn rund 100 Besucher erwarteten am Samstagabend im Garten hinter dem Religio mit Spannung die Textauswahl des Hamburger Schauspielers Thomas Schultz. Von Anne Reinker mehr...


So., 27.07.2014

Musikverein lädt ein zum zweitägigen Event am 16. und 17. August Rocknacht auf dem Kirchplatz

Die Band „Bounce“ und  die Gruppe „Central Park Band“ (kleines Bild) werden währen der Rocknacht den Besuchern auf dem Kirchplatz mächtig einheizen, versprechen die Organisatoren des Musikvereins.

Ostevern - „Es wird auch in diesem Jahr musikalisch wieder für jeden etwas dabei sein“, verspricht Sebastian Hesse, Vorsitzender des MVO. Am 16. und 17. August laden die Organisatoren zum großen Konzertwochenende auf den Kirchplatz in der Ortsmitte Ostbeverns ein. mehr...


So., 27.07.2014

Wudikunds Rückkehr, Kapitel 5 „Super-Bulle“ wird Bauhelfer

Frecken lässt sich in seinen Stuhl fallen und traktiert die Maus. Der Computer-Bildschirm springt an. Jostmann verschwindet im Technik-Raum und kommt gleich wieder raus, in der Hand mehrere große Bögen Papier. „Ich will’s nicht sehen“, sagt Frecken. „Aber es ist Kunst, Horst. Und Protest! Meine Form von Protest, mit persönlicher Note“, entgegnet Jostmann. „Es ist Sch****“, raunt Frecken. mehr...


Sa., 26.07.2014

Postkarten im Trend Warendorf grüßt die Welt

Postkarten  sind auch im Zeitalter der Kurznachrichten immer noch beliebt

Warendorf - Sie hält dem Zeitalter der elektronischen Kurznachrichten tatsächlich stand. Die gute alte Postkarte geht nicht unter. Von Monika Vorhusen mehr...


Sa., 26.07.2014

Ende der Ferienbetreuung WM-Feeling und „perfekte Minuten“

Echtes WM-Feeling und viele andere tolle Aktionen und Ausflüge prägten die Ferienbetreuung an der Grundschule.

Everswinkel - Es ist auf der Welt nicht vielen Menschen vergönnt, diese Erfahrung zu machen. Nach langem Kampf endlich am Ziel zu sein, den WM-Pokal in die Höhe strecken zu können. An einem Dienstag war es für die gut 20 jungen Männer endlich so weit. Es ist der Moment, in dem alle Anspannung abfällt, in dem man sich voller Stolz den Fans stellen kann. Es waren weniger da als bei der Nationalmannschaft in Berlin. Von Marco Stoever mehr...


Sa., 26.07.2014

Fleischei Hokamp wird in der dritten Generation geführt Familienbetrieb feiert 60. Geburtstag

Drei Generationen, ein Betrieb: Agnes und August Hokamp, Tina Weidlich und Bernd Hokamp sowie Maria und Heinz Hokamp (v.l.).

Ostbevern - Mit Bernd Hokamp hat im vergangenen Jahr die dritte Generation des Familienunternehmens das Ruder übernommen. In diesen Wochen feiert die Fleischerei ihren 60. Geburtstag. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 26.07.2014

Pferdeprozession Mit Gespannen durch die Bögen

Die Mitglieder des Vereins zur Förderung der Pferdeprozession haben die Banner aufgebaut: (v.l.) Josef Stamkötter, Jens Houben, Herbert Barkey, Jörg Drewes und Dirk Vorderlandwehr.

Warendorf - Am 9. August (Samstag) wird sich die Pferdeprozession bereits zum siebten Mal den Weg durch die geschmückte Warendorfer Altstadt bahnen. Diese Großveranstaltung hat sich zu einem festen Höhepunkt in Warendorf etabliert. mehr...


Sa., 26.07.2014

Kindertagesstätte Beumers Wiese in Brand Kita nach Feuer am frühen Samstag unbenutzbar

Einsatz vor dem Morgengrauen: Die Feuerwehr musste Teile der Dacheindeckung der städtischen Kita Beumers Wiese entfernen, um den Brand wirkungsvoll bekämpfen zu können.

Ahlen - Die städtische Kindertagesstätte Beumers Wiese ist vorerst unbenutzbar. Ein Feuer hat am frühen Samstagmorgen schwere Schäden in dem Gebäude angerichtet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Noch am Morgen kümmerte sich die Einrichtungsleitung um Ersatzplätze in anderen Kitas. Von Jörg Pastoor mehr...


Sa., 26.07.2014

Margret Möllmann ist Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Fit fürs Unternehmen Haushalt

Margret Möllmann ist seit März Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes. Nebenbei hat sich die Füchtorferin einen persönlichen Wunsch erfüllt und betreibt eine kleine Backstube.

Kreis Warendorf - Seit März ist sie die Vorsitzende der Landfrauen im Kreis Warendorf: Margret Möllmann aus Füchtorf. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 26.07.2014

Jugendliche arbeiten in den Ferien, um Taschengeld aufzubessern Auf dem Feld und in der Fabrik

Matthias Scharmann arbeitet schon den zweiten Sommer als Reinigungskraft.

Ostbevern - Die Ferien nutzen viele Jugendliche, um mit kleinen Jobs ihr Taschengeld aufzubessern. Thorben, Philipp, Matthias und Bernd berichten über ihren Arbeitsalltag. Von Léon Drees mehr...


Sa., 26.07.2014

Herxfeldhallen werden saniert Zirkulation für frisches Wasser

Ortstermin: Bürgermeister Josef Uphoff und Bauamtsleiter Theo Schlotmann begutachten die Baustelle.

Sassenberg - Die Ferienzeit bietet sich immer an, um notwendige Reparaturen in Schulen und Sporthallen umzusetzen. Das gilt in diesem Sommer in besonderem Maße für die Sporthallen im Herxfeld, denn hier finden momentan umfangreiche Sanierungsmaßnahmen statt. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 26.07.2014

Keine Ferien im Schul-Zoo Streicheleinheiten für Titus und Co.

Dornschrecken findet Jan (r.) super. Seine Mitschüler fassen die Tiere aber nicht so gerne an. Auch der Umgang mit dem dornigen Futter will geübt sein. Viele Tipps und Fachinformationen gibt es von Lehrerin Ruth Peters.

Everswinkel - Titus, Otto, Lotto und Keks wohnen seit einigen Wochen in der Verbundschule. Kurz vor den Sommerferien hat Biologie-Lehrerin Ruth Peters mit einigen engagierten Schülern den Schul-Zoo gegründet. Und jetzt in den Ferien müssen die Tiere natürlich auch gepflegt und gefüttert werden. Darum kümmern sich die Lehrerin, die praktischerweise auch in Everswinkel wohnt, und etliche pflichtbewusste Schüler. Von Michèle Waßmann mehr...


Sa., 26.07.2014

Feuerwehr appelliert an Bürger Schmaler Grat

Dieses Bild ist Realität: Bei einer Durchfahrt durch die Grabenstraße bleiben der Feuerwehr oft nicht mehr als ein paar Zentimeter Platz. Hier hat ein Verkehrsteilnehmer sein Fahrzeug nicht ordentlich in einer Parklücke abgestellt. Die 20 Zentimeter, die der Mercedes über die Markierungen hervorragt, stellen für die Wehr im Ernstfall ein großes Problem dar.

Telgte - Falschaprker in der Telgter Innenstadt – das bedeutet im Falle eines Feuerwehreinsatzes zusätzliche Lebensgefahr. Von Björn Meyer mehr...


Sa., 26.07.2014

Hilfe für demenziell erkrankte Männer Wenn die Erinnerung schwindet

Demenziell Erkrankte finden Halt in der Erinnerung an Kinder- und Jugendzeiten. Bislang beschäftigte sich das St. Rochus-Hospital bei seiner Biografiearbeit mit den Patienten vorwiegend mit Frauen, nun hat das Fachkrankenhaus die Männer im Fokus und bietet diesen eigene Gruppen an.

Telgte - Matthias Krake und Marcel Waterkamp nehmen am ovalen Tisch im Erinnerungszimmer des Rochus-Hospitals Platz. Darauf befinden sich alte Spielzeugautos, zwei Rohrzangen, ein Schraubendreher, Getreidesorten in Dosen, Bücher, Plakate, Bierdeckel, Abziehbildchen. Von Thomas Biniossek mehr...


Sa., 26.07.2014

Fußballcamp der SG Telgte „Ich habe Freunde gefunden“

Über 80 Kinder nahmen am Fußballcamp der SG Telgte von Montag bis Freitag teil. Torschusstraining (kleines Bild) war nur einer von etlichen Übungsaspekten.

Telgte - Erst seit wenigen Tagen wohnt der sechsjährige Veron Bastiani in Telgte. Aus Datteln ist seine Familie hierher gezogen. Seine Lieblings-Fußballvereine sind nach eigenem Bekunden „Eintracht Datteln, SG Telgte und Deutschland“. Von Björn Meyer mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter