Fr., 30.09.2016

Mitgliederkampagne der kfd Frauen hängen sich ins Netz

Conny Preckel und Mathilde Eichholt (l.) haben das Netz im Edith-Stein-Haus aufgehängt und rufen alle Frauen auf sich zu beteiligen. Dazu haben sie direkt weitere Sterne dazugehängt, damit eine Teilnahme ganz einfach möglich ist.

Ostbevern - Hingehen und sich reinhängen – „in das Netz, das Frauen trägt“. Damit ist auch die kfd-Ostbevern Teil der Bundesweiten Kampagne die zur Zeit läuft. „Wir hoffen natürlich, dass noch weitere hinzukommen“, sagt Conny Preckel mit Blick auf das im Edith-Stein-Haus installierte Netz. Von Daniela Allendorf mehr...

Fr., 30.09.2016

Entlastung der Kommunen Kreis braucht 1,3 Millionen weniger

Die Zahllast für die Kommunen soll sich um 1,3 Millionen Euro verringern.

Kreis Warendorf - Die Bürgermeister wird es freuen: Der Kreis will im nächsten Jahr zwar mehr Geld von ihnen, aber statt der zunächst angekündigten 8,4 Millionen Euro sollen es nur noch 7,1 Millionen sein. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 30.09.2016

Ostbevern mit 1440 Abzeichen wieder auf dem ersten Platz Sportliche Vormachtstellung

Der Kreissportbund zeichnete die Preisträger in der Sassenberger Nikolausschule aus (v.l.): Sandra Walkenfort, Stefanie Dilla-Kell, Elke Ulbrich, Karl Schlingmann, Christof Kelzenberg, Wolfgang Annen, Ferdi Schmal, Maria Rüdenholz-Butterweck, Peter Müller und Patrick Thelen.

Ostbevern/Sassenberg - Sportlich sind die Ostbeverner einfach spitze. Das zeigte sich jetzt einmal mehr, denn mit 1440 Sportabzeichen sicherte sich die Bevergemeinde den ersten Platz in Nordrhein-Westfalen. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 30.09.2016

Besuch von Bischof Anaclet aus Nyundo Partnerschaft festigen

Wollen Hilfe zur Selbsthilfe schaffen:  Dr. Arnulf Lehmköster (Vorsitzender von Interplast Germany), Bischof Anaclet aus Nyundo, Father Dismas und Prof. Bernhard Tenckhoff (v.l.).

Ostbevern - Kurz, aber dennoch intensiv gestaltete sich der Besuch des neuen Bischofs aus Nyundo in der Bevergemeinde. Bischof Anaclet nutzte die Zeit für konstruktive Gespräche zu verschiedenen Hilfsprojekten in Ruanda mit Prof. Bernhard Tenckhoff und Pastor Michael Mombauer. Von Daniela Allendorf mehr...


Fr., 30.09.2016

Tschernobyl-Aktion gibt Spenden weiter Kleiderkammer ist aufgelöst

Mitarbeiter der Aktion „Kleiner Prinz“ haben die nicht benötigte Kleidung in Albersloh abgeholt.

Albersloh - Die Tschernobylaktion 2016 ist mit dem Aufräumen ihrer Kleiderkammer beendet. Die übriggebliebene Kleidung hat die Hilfsorganisation „Kleiner Prinz“ erhalten. mehr...


Fr., 30.09.2016

Hans Pollock startet 76. Hilfsgütertransport nach Polen 1086 Kilometer bis zum Riesengebirge

Auf den Weg ins Riesengebirge machten sich Dirk Rabeneck, Ingo

Albersloh - Hans Pollock ist mit seinen Helfern wieder auf Achse. Sie fahren den inzwischen 76. Hilfstransport nach Polen Von Gisela Genz mehr...


Fr., 30.09.2016

Landvolk übergibt Erntekrone im Rathaus Zeichen der Verbundenheit

Die Erntekrone hängt im Kreishaus. Landrat Dr. Olaf Gericke nahm das Symbol von Landwirten und Landfrauen aus Sendenhorst in Gegenwart von Vertretern der Kreisverwaltung und des Landwirtschaftlichen Kreisverbands Warendorf entgegen.

Landwirte und Landfrauen aus Sendenhorst haben die Erntekrone für das Kreishaus gebunden. Am Freitag wurde sie in Warendorf aufgehängt. mehr...


Fr., 30.09.2016

Jochen Munsberg und Robert Laufer gehen mit Website zum Rathausneubau online Diskussion auf neutralem Boden

Jochen Munsberg hat zusammen mit Robert Laufer eine Website an den Start gebracht, auf der ein Diskussionsforum zum Rathausneubau angeboten wird.

Ostbevern - Jochen Munsberg und Robert Laufer wollten eine Plattform schaffen, auf der sich die Ostbeverner über den geplanten Rathausneubau austauschen können. Jetzt ging ihre Website online. Von Daniela Allendorf mehr...


Fr., 30.09.2016

Mord am Hellweg Mit Küstencharme und Witz

Friesisch-herbe Begleitmusik zur literarischen Leichenschau an der Küste bietet die Band „Laway“. Bei ihren Folksongs kann das Publikum nur schwer sitzen bleiben.

Ahlen - Eine friesische Brise weht am Samstag in der Lohnhalle. Dort heißt es ab 19 Uhr nämlich „Krimi meets Krabbe“. Karten gibt es noch an der Abendkasse. mehr...


Fr., 30.09.2016

Ermittlungsverfahren NRW-Landgestüt Reitanlage durchsucht

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen drei leitende Mitarbeiter des Landgestüts hat es am Donnerstag auch Durchsuchungen auf der Reitanlage eines Geschäftspartners gegeben.

Warendorf - Ermittler des Landeskriminalamtes haben nach Informationen unserer Zeitung am Donnerstag die Reitanlage eines Pferdehändlers in Menslage (Landkreis Osnabrück) ins Visier genommen, der seit einigen Jahren als einer der Hauptlieferanten von Hengsten zum Kreis der Geschäftspartner des NRW-Landgestüts in Warendorf gehört. Von Joke Brocker mehr...


Fr., 30.09.2016

Entscheidung über Lehrschwimmbad auf Januar verschoben „Ein Nischenobjekt“

Die Diskussion um die Schließung des Lehrschwimmbades geht weiter. Druck vom Kessel nimmt die Absage der für kommenden Mittwoch geplanten Sitzung des Bezirksausschusses Freckenhorst-Hoetmar – verschoben auf Januar.

Freckenhorst - Sah man zwischenzeitlich auf Seiten der Fraktionsspitzen durchaus eine Entscheidungsreife, ist jetzt wieder alles offen. Die Sitzung des Bezirksausschusses sollte der Auftakt für die Erarbeitung einer Beschlussvorlage sein. Jetzt wurde sie verschoben – auf Januar. Von Joachim Edler mehr...


Fr., 30.09.2016

Haushalt 2017 Spielraum für Investitionen

Den Etatentwurf 2017 stellten Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Kämmerer Dirk Schlebes (r.) vor.

Ahlen - Der Haushaltsentwurf 2017, den Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Kämmerer Dirk Schlebes im Vorfeld der Ratssitzung vorstellten, weist ein Defizit von 3,9 Millionen Euro aus. Vorerst. Von Peter Harke mehr...


Fr., 30.09.2016

Auszeichnung für Sportabzeichen-Absolventen Fit in die Zukunft

Der Kreissportbund zeichnete die Preisträger der Sportabzeichen-Initiative in der Sassenberger Nikolausschule aus (v. l.): Sandra Walkenfort, Stefanie Dilla-Kell, Elke Ulbrich, Karl Schlingmann, Christof Kelzenberg, Wolfgang Annen, Ferdi Schmal, Maria Rüdenholz-Butterweck, Peter Müller und Patrick Thelen.

Sassenberg / Ostbevern - Jedes Jahr ist die Nikolausschule unter den Besten, wenn der Kreissportbund die eifrigsten Sportabzeichen-Absolventen auszeichnet. Die Nase vorn hatte in diesem Jahr allerdings wieder der Gemeindesportverband Ostbevern. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 30.09.2016

Jobcenter Flüchtlinge in Arbeit bringen: Kreis sieht sich gut aufgestellt

 

Kreis Warendorf - Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften im Kreis Warendorf ist rückläufig – trotz Flüchtlingskrise. Und dass der Kreis nicht genug unternehme, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen, diesen Vorwurf ließ das Jobcenter nicht auf sich sitzen. Von Beate Kopmann mehr...


Fr., 30.09.2016

Sekundarschule Tablets werden in den Unterricht eingebunden

Sekundarschule : Tablets werden in den Unterricht eingebunden

Zehn Tablets hat die Sekundarschule für den Unterricht angeschafft. mehr...


Fr., 30.09.2016

Michael Drees schließt traditionsreiches Stammhaus an der Nordstraße Neue Zeiten nach 182 Jahren

Michael Drees steckt bereits in den Vorbereitungen für den Räumungsverkauf. Die Tage für das Schuh-Stammhaus an der Nordstraße sind gezählt.

Everswinkel - „Natürlich ist da Wehmut mit dabei“, räumt Michael Drees ein. Verständlich nach 182 Jahren. So lange stand der Name Drees für Schuh-Kompetenz an der Nordstraße. Nun ist Schluss an dieser Stelle. Am nächsten Mittwoch startet der Räumungsverkauf. „Es ist kein einfacher Schritt“, sagt er. Aber es ist nach reiflicher Überlegung ein notwendiger Schritt. Von Klaus Meyer mehr...


Fr., 30.09.2016

Salto rückwärts ohne sie Zwei Kirmes-Brüder lassen lieber andere durchdrehen

Das Kassenhaus landet: Geron Langhoff hat am „Top Spin“ die Steuerhebel in den Händen. Bruder Alexander (rundes Bild) ist zeitgleich mit der „Schlittenfahrt“ auf dem Ahlener Kirmesplatz. Und auch drum herum wird aufgebaut.

Ahlen - Die Langhoff-Brüder sind echte Kirmeskinder. Doch mit rasanten Fahrten haben es die beiden Schausteller nicht so. Sie sitzen lieber an den Steuerhebeln und lassen andere durchdrehen. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 30.09.2016

Vortrag zum Thema Kartoffel Facettenreiche Knolle

So facettenreich ist die beliebte Knolle: Erich Bald (2. v. l.) erläutert Gerd Wittwer, Alexandra Kruse und Stefanie Wöstmann sein Anschauungsmaterial.

Sassenberg - Wer hätte gedacht, wie facettenreich das Lieblingsgemüse der Deutschen sein könnte? Experte Erich Bald zeigte den Blumen- und Gartenfreunden nicht nur, wie groß die Sortenvielfalt der Kartoffel ist, sondern hatte auch interessante Fakten aus der Geschichte im Gepäck. mehr...


Fr., 30.09.2016

Sportvereine integrieren Flüchtlinge Einer schenkt – zwei profitieren

Freuen sich über die großzügige Finanzspritze: Neun Sportvereine bekamen aus den Händen von Ferdi Schmal (vorne 2. v. l.) einen Scheck über 1500 Euro überreicht. Everswinkeler Bürgermeister Sebastian Seidel (l.) begrüßte alle Gäste im Ratssaal.

Everswinkel - Flüchtlinge sind eine Bereicherung für die Sportvereine. Doch die Menschen zu fördern kostet Zeit und Geld. Im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ überreichte der Kreissportbund Warendorf am Mittwochabend jeweils 1 500 Euro an neun Sportvereine im Kreis. Für Projekte, Aktionen und Fördermaßnahmen. mehr...


Fr., 30.09.2016

Zeppelincarrée weiter ohne Non-Food-Markt „Action“ kommt hier nicht rein

Es bleibt dabei: kein „Action“ im Zeppelincarrée. Das hat die Ratsmehrheit aus CDU, SPD und Grünen am Donnerstagabend beschlossen. Alle betonten aber ausdrücklich, an einer Ansiedlung interessiert zu sein.

Ahlen - Wie erwartet: Die Mehrheit aus CDU, SPD und Grünen stimmte am Donnerstagabend im Rat für eine Änderung des Bebauungsplans Nr. 89.1. Damit darf der niederländische Filialist „Action“ keine Niederlassung an der Rottmannstraße eröffnen. Von Jörg Pastoor mehr...


Fr., 30.09.2016

120 Vollzeit-Mitarbeiter in der Verwaltung betroffen Deutsches Milchkontor: Teilschließung verkündet

Das DMK will den Verwaltungsstandort schließen.

Everswinkel - Schock für die Gemeinde: Das Deutsche Milchkontor (DMK) beabsichtigt im Rahmen einer unternehmensweiten Umstrukturierungsmaßnahme den Verwaltungsstandort Everswinkel zu schließen. Von Klaus Meyer mehr...


Fr., 30.09.2016

Breuer-Praxis wird weitergeführt „Eigentlich wie vorher“

Übergabe: Dr. Benedikt Sökeland, Dr. Hildegard Breuer, Dr. Thomas Waltermann, Dr. Jessica Lubitz, Dr. Heinz-Josef Breuer, Dr. Corinne Schmiereisen und Dr. Heinz-Josef Sökeland (v. l.) stellten die Weichen für die Praxen am Klingenhagen und in Milte.

Sassenberg - Nach drei Jahrzehnten hausärztlicher Tätigkeit geht Dr. Heinz-Josef Breuer jetzt in den Ruhestand. Allerdings ist dafür gesorgt, dass sich für die Patienten nur wenig ändert. Sowohl die Praxis am Klingenhagen als auch die in Milte werden übernommen und weitergeführt. Von Christopher Irmler mehr...


Fr., 30.09.2016

Quote steigt auf 5,9 Prozent Mehr ausländische Arbeitslose

 Eine Mitarbeiterin berät in Düsseldorf in der örtlichen Arbeitsagentur eine Kundin.

Kreis Warendorf - Im Kreis Warendorf verzeichnete die Agentur für Arbeit im September 9118 Arbeitslose, 268 mehr als im August. Die Arbeitslosenquote stieg auf 5,9 Prozent (+ 0,1 Prozentpunkte) – besonders stark war der Anstieg bei den Ausländern. mehr...


Do., 29.09.2016

IHK ehrt beste Azubis 75 mal Traumnote „eins“

IHK Vizepräsident Carl Pinnekamp (l) und Warendorfs Bürgermeister Axel Linke ehrten im Theater am Wall 75 Auszubildende, die ihre Lehre mit der Traumnote „eins“ abgeschlossen haben.

Warendorf - „Was Unternehmen suchen, sind mehr Meister als Master“, sagte IHK-Vizepräsident Carl Pinnekamp bei der Ehrung der besten Auszubildenden im Kreis Warendorf. Von Ulrike Brevern mehr...


Do., 29.09.2016

Handwerk begrüßt Azubi-Ticket Auszubildende nicht länger benachteiligen

Das Azubi-Ticket trägt zur Gleichrangigkeit von akademischer und betrieblicher Bildung bei und macht die Berufsausbildung im dualen System attraktiver“, meint Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf.

Kreis Warendorf - „Ein gutes und richtiges Signal“ ist nach Meinung von Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH), das auf dem SPD-Parteitag vorgeschlagene Azubi-Ticket. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter