Sa., 20.09.2014

Parkraum-Konzept Magnusplatz: Abschied von der großen Variante mit Kosten von rund 750 000 Euro Behutsame Lösung

Parken am Magnusplatz –  dieses Thema beschäftigt Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitiker seit einiger Zeit. Wie soll es nach der Rossmann-Ansiedlung weitergehen?

Everswinkel - Den großen Rundumschlag wird es nicht geben. Schon aus Kostengründen. Wenn die Frage der künftigen Parkraum-Gestaltung am Magnusplatz beantwortet wird, dann mit einer behutsamen Lösung. Das ist die Quintessenz der Beratungen im Planungsausschuss am Donnerstagabend. An der Notwendigkeit, Parkplätze im Bereich des neuen Rossmann-Marktes auch auf Dauer anzubieten, bestand für CDU, SPD und FDP kein Zweifel. Von Klaus Meyer mehr...

Sa., 20.09.2014

Deutschkursus für Asylbewerber Schlüssel zur Integration

Start in den neuen Deutschkursus: Viele Asylbewerber nutzen die Chance, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Sassenberg - Das Lernen der deutschen Sprache ist wichtig, um im Land Fuß zu fassen und sich integrieren zu können. Doch Asylbewerbern wird diese Chance seitens des Staates nicht sofort eingeräumt, darum entstand in Sassenberg auf Initiative von Georg Burholt im November 2013 – gestützt von der Caritas vor Ort – ein Deutschkurs für Anfänger, der zwei Mal wöchentlich stattfand. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 20.09.2014

Pflanze will hoch hinaus Der „Pinsel“ wächst in den Himmel

Aus dem „Pinsel“ im Garten von Herbert und Berit Karker wächst eine rekordverdächtige Blüte. Bei der Pflanze handelt es sich um einen Grünen Rauschopf.

Warendorf - Aus dem „Pinsel“ im Garten von Herbert und Berit Karker wächst eine rekordverdächtige Blüte. Bei der Pflanze handelt es sich um einen Grünen Rauschopf. Die ganze Geschichte: Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Sa., 20.09.2014

Siegfried Kursch veröffentlicht Buch Der Schatz der Natur

Der Telgter Autor Siegfried Kursch mit seinem Buch über den Tiermaler Professor Manfred Schatz vor einem seiner bekanntesten Werke.

Telgte - Wenn Siegfried Kursch über die Bilder von Professor Manfred Schatz spricht, dann kommt er regelrecht ins Schwärmen. „Die Tiere werden nicht einfach statisch dargestellt, sondern in der Bewegung. Fein und fließend werden ihre Konturen in die jeweils charakteristische Landschaft eingebunden“, sagt der passionierte Jäger. Von A. Große Hüttmann mehr...


Sa., 20.09.2014

Erweiterung St. Agatha-Grundschule: Entwürfe überarbeitet Entscheidung vertagt

Der überarbeitete Entwurf von Architekt Ulrich Knossalla bietet eine Klinkerfassade als Alternative zur zunächst präsentierten Gestaltung mit grünen Platten.

Alverskirchen - Lob vom Bürgermeister an die Architekten, Nachbearbeitungserfordernisse bei den Plänen und Beratungsbedarf in den Fraktionen: Die Erweiterungsplanung für die Grundschule Alverskirchen geht in die nächste Runde, über die Wahl des Entwurfs ist noch nicht entschieden. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 20.09.2014

Flüchtlings-Diskussion Anrufen, bitte!

Die Flüchtlinge müssen irgendwo untergebracht werden. Nachbarn gibt es fast überall. Aus dem Warendorfer Rathaus ein Kommentar von Christoph Lowinski. Von Christoph Lowinski mehr...


Sa., 20.09.2014

SPD-Ratsfrau bietet Bürgersprechstunde Auf Augenhöhe kommunizieren

Noch ist der Stuhl vor Susanne Steinkat leer. Doch die Ratsfrau freut sich auf viele Bürger, die ihre Sprechstunde nutzen werden, um Anliegen vorzutragen.

Ostbevern - „Ich dachte, so etwas sei selbstverständlich“, sagt Susanne Steinkat und lächelt, als sie von ihrer Idee eine Bürgersprechstunde einzurichten erzählt. Von Daniela Allendorf mehr...


Sa., 20.09.2014

Abholservice für alte Elektro-Großgeräte Ganz bequeme Entsorgung

Mit ausrangierten Elektro-Großgeräten muss man sich nicht abschleppen. Man kann sie abholen lassen.

Everswinkel - Wer seine alten Elektro-Großgeräte wie etwa Herde, Kühlschränke etc nicht selbst zum Recyclinghof bringen möchte, kann ganz bequem den kostenlosen Abholservice der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf (AWG) nutzen. mehr...


Sa., 20.09.2014

Abschluss des Junior-Leseclubs Lena liest in den Ferien 32 Bücher

Urkunden gab es für die erfolgreichen Grundschüler des Junior-Leseclubs. 28 Kinder erfüllten die Aufgabe und lasen mindestens drei Bücher in den Ferien.

Füchtorf - Die Füchtorfer Grundschüler sind fleißige Bücherwürmer. Kein Wunder, denn Schulleiterin Marlies Borisch lebt das ja auch vor. „Lesen macht Spaß. Ich habe im Urlaub auch mehr als drei Bücher gelesen und weiß, wie schön das ist.“ Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 20.09.2014

Kaufangebote an der Fahrertür Autoverkauf à la carte

 

Telgte/Warendorf - Einige finden sie nervig, andere finden die bunte Optik lustig. Viele werfen sie einfach achtlos weg: Viele Autofahrer finden kleine Visitenkarten an ihren Autos. Diese Kärtchen, oft spotthaft „Wolle-verkaufen-Karten“ genannt, kommen von Händlern, die Interesse an dem Fahrzeug haben und schnelles Geld versprechen. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Klaus Ophaus Die christliche Botschaft

Dem Walstedder Klaus Ophaus macht es auch nach zehn Jahren noch Spaß, sich ehrenamtlich in der Pfarrbrief-Redaktion zu engagieren.

Walstedde - Seit zehn Jahren arbeitet der Walstedder Klaus Ophaus engagiert im Redaktionsteam des zwei Mal im Jahr erscheinenden Pfarrbriefes der Kirchengemeinde St. Regina mit. Und noch immer bereitet ihm diese ehrenamtliche Arbeit viele Freude. Ans Aufhören denkt er noch nicht. Von Simon Beckmann mehr...


Fr., 19.09.2014

Flüchtlingsunterkünfte Nachbarn protestieren

Warendorf - In Höhe der Warendorfer Tillmannstraße will die Stadtverwaltung im nächsten Jahr zwei Häuser bauen, in denen insgesamt bis zu 40 Asylbewerber untergebracht werden sollen. Das sorgt für Diskussionsbedarf. Von Christoph Lowinski mehr...


Fr., 19.09.2014

40 Jahre LAU in Warendorf Zeitreise im Laurentianum

Die AG Radio-Werkstatt wird beim Schulfest Live-Berichte schalten und spannende Interviews führen. Viele Klassen und Stufen beteiligen sich an dem Tag.

Warendorf - Am 26. September bietet ein großes Schulfest bietet allen Gästen die Gelegenheit, das Gymnasium Laurentianum außerhalb des Lehrbetriebs kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und ein paar schöne Stunden zu verbringen. Mit Ausnahme des jüngst eingeschulten Jahrgangs, für den eigens eine Schulrallye vorbereitet wurde, bereiten Klassen, Stufen und Arbeitsgemeinschaften Beiträge zum 40-jährigen Bestehen der Schule vor. mehr...


Fr., 19.09.2014

Mutter- und Kind-Markt im Gemeindehaus Herbst und Winter stehen vor der Tür

Herbst- und Winterkleidung werden am 27. September wieder auf dem Mutter- und Kind-Markt im evangelischen Gemeindehaus angeboten.

Sassenberg - Der Herbst und der Winter stehen vor der Tür, die Kinder sind gewachsen und die Schränke werden neu sortiert. Auch Spielsachen, Bücher, Fahrräder usw. werden häufig aussortiert. Doch nicht alles kann auf den Dachboden oder in den Keller gestellt werden. Aber wo soll alles hin? mehr...


Fr., 19.09.2014

Wirtschaft in Hoetmar Peter Steinkamp nicht mehr Stellvertreter

Der Vorstand ist gut drauf:

HOETMAR - Viel vor hat der Gewerbekreis Hoetmar. Und die Stimmung ist bestens. Trotz einer Personalie. Von Andrea Ohlmeier mehr...


Fr., 19.09.2014

Starkregenereignis im Juli Dagegen kann man nicht anbauen

Die Sendenhorster Feuerwehr hatte laut Bürgermeister Berthold Streffing eine „Mordsmaloche“ mit den Folgen des Starkregens

Sendenhorst - In einem Sachstandsbericht zu dem ungewöhnlichen Starkregen Ende Juli informierte die Stadt Sendenhorst am Donnerstag den Rat der Stadt über Auswirkungen und Gründe. Von Annette Metz mehr...


Fr., 19.09.2014

50 Jahre Bischöfliche Realschule Herzlichen Glückwunsch, „BRS“!

Mit einem großen Festakt in der Aula hat die Bischöfliche Realschule, im Volksmund nur als BRS bekannt, am Freitag ihren 50 Geburtstag gefeiert. Die 90 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 sorgten mit einem Flashmob für Stimmung.

Warendorf - „Unsere Schule ist wie ein großer Würfel“, sagte Schulleiter Jens Dunkel: „Gegenüberliegende Seiten ergänzen sich. Die Bischöfliche Realschule in Warendorf sei eine Schule mit Herz und Verstand. Werte wie Miteinander und Toleranz würden ebenso wie eine fachlich gute Bildung großgeschrieben. Von Stephan Ohlmeier mehr...


Fr., 19.09.2014

Sanierung der St.-Pankratius-Kirche Schwindelfrei bis zum Turmkreuz und zurück

In rund 70 Metern Höhe bieten sich faszinierende Perspektiven auf Vorhelm und seine Umgebung. Davon überzeugte Baufachmann Alfons Oskamp am Donnerstagabend Karlheinz Rehm, Bernd Avermiddig und Hubertus Beier (v.l.).

Vorhelm - Seit bald fünf Monaten laufen die Sanierungsarbeiten an der Pfarrkirche St. Pankratius in Vorhelm. Inzwischen ist hinter dem rund 70 Meter hohen Gerüst schon einiges passiert – und zwar einiges mehr, als ursprünglich vorgesehen, wie Alfons Oskamp gegenüber der „AZ“ erklärte. Die Bauarbeiter haben unerwartete Schäden entdeckt, die zunächst nicht sichtbar waren. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 19.09.2014

Postkarten-Aktion Ottos Briefkasten ist schon gut gefüllt

Alltagsmensch Otto freut sich auf Post.

Telgte - Die Vorfreude auf die Ausstellung mit den Alltagsmenschen der Künstlerin Christel Lechner ist riesengroß. Dies konnte auch Otto feststellen. Er hat schon über 150 Postkarten in seinem eigens angefertigten Briefkasten gesammelt, schreibt das Kultur- und Tourismusbüro. mehr...


Fr., 19.09.2014

Drohnen über Warendorf Landgestüt von oben

Vorbereitung auf den Start: Pilot Kay Holland (hinten) und Camera Operator Stefan Albers überprüfen den Oktocopter vor der nächsten Aufnahme.

Warendorf - Mit modernster Technik entstehen gerade Luftbilder über der Emsstadt. Nicht aus einem Helikopter oder Flugzeug heraus, sonder via Oktocopter. Diese Drohne hat zwar nichts mit dem James Bond Klassiker “Octopussy“ zu tun, ist aber ebenso seiner Zeit weit voraus. Von Engelbert Hagemeyer mehr...


Fr., 19.09.2014

Schnadgang mit Golfplatzbesichtigung Natur und Erbsensuppe

Zum 42. Schnadgang laden (v.l.) Georg Grothaus (Präsident des Golfclubs), Organisator Alfons Große Stetzkamp und Helmut Poppenborg (Heimatverein) ein.

Telgte - Es gab in den vergangenen 41 Jahren ein Auf und Ab bei der Beteiligung am Schnadgang, zu dem die Stadt Telgte, der Heimatverein und der Kultur-Freundeskreis einladen. Von Thomas Biniossek mehr...


Fr., 19.09.2014

Sportabzeichen - FINALE 2014 Letzte Chance auf das Sportabzeichen

Das Saisonende für die Abnahme des Sportabzeichens ist am 24. September

Warendorf - Am Mittwoch (24. September) von 17.30 bis 19 Uhr findet letztmalig für dieses Sportjahr die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen auf dem Gelände der Bundeswehr Sportschule (Eingang Dr.-Rau-Allee) statt mehr...


Fr., 19.09.2014

Berni-Duesberg-Cup in Füchtorf Pokale für Hobbyspieler

Alle Teilnehmer des Berni-Duesberg-Cups (oben) und die Gewinner und dessen Namensgeber (rechts): v.l.: Emily Tarner, Frank Möllenstroth, Berni Duesmann, Anna Böckenholt, Hildegard Kreimer

Füchgtorf - Bereits zum 20. Mal fand am Wochenende der Berni-Duesmann-Cup der Tennisabteilung des SC Füchtorfs statt. Doch bevor ab Mittag die erfahrenen Spieler ihr Können am Netz bewiesen, startete am Morgen der Tennisnachwuchs unter zehn Jahren erstmalig in ihr Jugendturnier. Von Theresa Oertker mehr...


Fr., 19.09.2014

Positives Fazit des Heimatvereins Blumenpracht bis Erntedank

Freuen sich sowohl über die Pracht der Blumenampeln, als auch darüber, dass es kaum Beschädigungen gegeben hat: Reinhard Große Jäger (l.) und Dr. Thomas Müller

Telgte - Wenn Reinhard Große Jäger derzeit mit seinem Wasserfass durch die Altstadt zieht, um die Blumenampeln zu gießen, dann hat er einen doppelten Grund zum Strahlen. Denn zum einen blühen die Petunien derzeit besonders prächtig. Zum anderen hat der Gärtnermeister vor allem über die Kirmestage jede Menge Lob für seine Prachtexemplare bekommen. Von A. Große Hüttmann mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter