Do., 24.07.2014

Fenster und Fassade beschädigt Vandalen waren unterwegs

Wegen des niedergerissenen Bauzaunes sowie Schäden an Fenstern und Fassade hat die Gemeinde Strafanzeige gestellt.

Ostbevern - Unbekannte haben an der Josef-Annegarn-Schule ihr Unwesen getrieben, einen Bauzaun niedergerissen und Fenster und Fassade des Gebäudes beschädigt. mehr...

Do., 24.07.2014

Warendorfer Sommer Alles Gute kommt von oben!

Alle Gute kommt von oben: Auf den wiederbelebten „Warendorfer Sommer“ freuen sich Alfred Smieszchala, Angela Hinzen, Volker Brügge und Horst Breuer.

Warendorf - Das ist eine bunte Mischung: wandernde Blues-Propheten, Artisten, Samba-Trommeln, Akrobaten, Feuer – und hoffentlich kein Regen. Unter dem Motto „Alles Gute kommt von oben“ erlebt der „Warendorfer Sommer“ am 2. August eine Wiedergeburt. Von Christoph Lowinski mehr...


Do., 24.07.2014

Dolberg will mehr Das Ziel ist ganz klar formuliert: Gold

Das Organisationsteam: Ulrich Stracke, Britta Podorf, Gabi Kayser-Hüchter, Dirk Janzen, Ulf Rosenbaum, Philipp Gößling und Axel Kehne sind sich sicher, das Dolberg eine gute Bewerbung zum Golddorf abgeben wird. Norbert Penger (r.) zeigt die bunt gezeichnete Route über zwölf Stationen, die die Wettbewerbskommission befahren wird.

Dolberg - Das Ziel beim nächsten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist für das Organisationsteam klar: Es soll die Goldmedaille werden. Von Ralf Steinhorst mehr...


Do., 24.07.2014

Hörstunde des Heimatvereins Bach und Mozart schrieben ab

Hatte nicht nur Instrumente und Musik im Gepäck, sondern wusste auch Interessantes aus der Geschichte der Viola da Gamba zu berichten: Gisela Uhlen-Tuyala.

Telgte - Viola da Gamba – dieser klangvolle Name ist die Bezeichnung für eine komplette Instrumentenfamilie: die historische Kniegeige. Die Gambistin Gisela Uhlen-Tuyala brachte diese Familie mit in die 13. Hörstunde des Heimatvereines. mehr...


Do., 24.07.2014

50 000 Besucher im Freibad Marke geknackt

Eine Familiensaisonkarte fürs Freibad bekam Familie Matthes – Vater Sebastian (2. v. l.) und Mutter Rebecca (M.) mit den Kindern Henry und Sophia – von der stellvertretenden Bürgermeisterin Doris Kaiser (l.), Johannes Schwöppe (Geschäftsführer der Stadtwerke) und Andrea Koch überreicht.

Warendorf - Die 50 000er Marke ist geknackt: Im Warendorfer Freibad wurde die Familie Matthes am Donnerstag – und damit früher als in den vergangenen Jahren – gemeinsam als 50 000 Besucher begrüßt. mehr...


Do., 24.07.2014

Pfadfinder auf Tour Zu Fuß, im Zug und auf dem Wasser

Gemeinsam feierten die Pfadfinder aus Sendenhorst und Bolivien in Berlin. Die Stadt war zum WM-Finale ein Ziel der „Wanderung“ durch einen Teil Deutschlands.

Sendenhorst - Die Mecklenburgische Seenplatte und Berlin waren Ziele von Sendenhorster Pfadfindern und ihren Gästen aus Bolivien. mehr...


Do., 24.07.2014

Bastian Sick gastiert in der Stadthalle Ahlen Sprachhüter der Nation

Im November zu Gast in der Stadthalle: „Sprachhüter“ Bastian Sick.

Ahlen - Ob „Schmeckt wie Mamma“ oder „Omas frische Leber“ – Bastian Sick ist dafür bekannt, die Widrigkeiten und Absurditäten der deutschen Sprache aufzudecken und humorvoll zu präsentieren. Im November kommt der „oberste Deutschlehrer“ in die Stadthalle Ahlen. mehr...


Do., 24.07.2014

(Fast) alle Poller platt . . . Freie Fahrt auf dem Kirchplatz

(Fast) alle Poller platt . . . : Freie Fahrt auf dem Kirchplatz

„Freie Fahrt“ auf dem Albersloher Kirchplatz: Fast alle Poller sind inzwischen platt gefahren. mehr...


Do., 24.07.2014

Warendorf Schweißtreibender Arbeitseinsatz im Apfelgarten

 Bilder im behalten

Ganz schön ins Schwitzen kamen die Helfer, die sich am Samstag auch von der strahlenden Sonne nicht abhalten ließen, im Garten des Altenheims Kloster zum Heiligen Kreuz einen weiteren Bauabschnitt für den Apfelgarten der Generationen in Angriff zu nehmen. mehr...


Do., 24.07.2014

So unterhält sich das Gemüse im Garten St.-Michael-Gymnasium: Witziges Stück des Literaturkurses

Diskutieren nachts über den Sinn des Gemüselebens: Die Tulpen Johanna Vilbusch und Larissa Bergforth, der Rhababer Melissa Reichel und der Blumenkohl Alexander Ozog (v.l.).

Ahlen - Wie mag sich wohl Gemüse im Garten miteinander unterhalten? Literaturlehrer Herbert Schoppmann vom Gymnasium St. Michael hatte sich schon vor 15 Jahren seine ganz eigenen Gedanken dazu und ein Theaterstück darüber geschrieben. Nun wurde „Der der Garten des Lebens“ unter seiner Leitung vom Literaturkurs des elften Jahrgangs des St.-Michael-Gymnasiums etwas modernisieret wieder aufgeführt. Von Ralf Steinhorst mehr...


Do., 24.07.2014

Ahorneule in Massins Garten Bunte Borsten ziehen die Blicke auf sich

Ahorneule in Massins Garten : Bunte Borsten ziehen die Blicke auf sich

Was ist denn das für ein bunter puscheliger Ball? Eine seltsame Blüte? Mitnichten. Mechthild Massin, die dieses Foto in ihrem Garten machte, hat recherchiert und der „AZ“ folgenden Text geschickt: „Es ist das Foto einer Ahorneule, fachlich korrekt bezeichnet als Apatele aceris L.. Es scheint ein durchaus seltenes Exemplar zu sein, das ich jetzt in unserem Garten an der Sedanstraße fotografiert habe. mehr...


Do., 24.07.2014

Unfall in Höhe der Kruppstraße Straßenlaterne und Baum gerammt

Unfall in Höhe der Kruppstraße : Straßenlaterne und Baum gerammt

Ein Abbiegefehler hat laut Polizei am Mittwoch einen Unfall auf der Beckumer Straße verursacht. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. mehr...


Do., 24.07.2014

Ampeln in Albersloh „Durchweg Zustimmung“

So sah es an einem Abend beim Begegnungsverkehr am Kirchplatz aus. Der Lkw und der Reisebus blockierten sich gegenseitig.

Albersloh/Sendenhorst - Die Stadt Sendenhorst und Straßen.NRW nehmen erstmals offiziell Stellung zur provisorischen Ampelanlage im Dorf. Tenor: Es gibt keine sinnvollen Alternativen. Von Josef Thesing mehr...


Do., 24.07.2014

Klaus-Peter Kranke ist seit fast 20 Jahren Kreisfischereiberater Jetzt hängt er selbst an der Angel

Ohne Wasser kann er nicht leben: Klaus-Peter Kranke hat sich im eigenen Garten einen großen Teich angelegt. Als Kreisfischereiberater kümmert er sich aber auch um alle Gewässer im Kreis – und um die Fische, die darin schwimmen

Kreis Warendorf - Es ist der Reiz, etwas bewegen zu können, der ihn antreibt. Und dieser Reiz hält nicht nur seit fast 20 Jahren an – er ist mit den Jahren größer geworden. Schließlich ist Klaus-Peter Kranke aus Everswinkel schon seit 1995 Kreisfischereiberater. Von Beate Kopmann mehr...


Do., 24.07.2014

Wasserturm-Renovierung Borkum-Fan hilft seiner Lieblingsinsel

Wasserturm-Renovierung : Borkum-Fan hilft seiner Lieblingsinsel

Freckenhorst/Borkum - Der unter Denkmalschutz stehende Wasserturm auf der Nordseeinsel Borkum wird aufwendig renoviert. Maßgeblich beteiligt an den Arbeiten ist ein Freckenhorster, der mit seiner Familie regelmäßig auf der Insel Urlaub macht. Jetzt hat Hubert Schultz, Inhaber der gleichnamigen Freckenhorster Eisengießerei, die neuen Fenster für das Bauwerk geliefert. Von Dieter Mevert mehr...


Do., 24.07.2014

Gemeinde erhält 28 500 Euro für den Breitbandausbau Mit Highspeed in die Zukunft

Freuen sich, dass der Breitbandausbau in der Bevergemeinde vorangetrieben wird und ziehen gemeinsam an einem Kabel: Helena Wala, Linda Lemloh, Franz-Josef Neumann, Wolfgang Annen, Petra Michalczak-Hülsmann und Ralf Hübscher (v.l.).

Ostbevern - Die Bewilligung über einen Zuschuss von 28 500 Euro konnte jetzt Franz-Josef Neumann an Bürgermeister Wolfgang Annen überbringen. Das Geld ist für den Ausbau des Breitbandnetzes vorgesehen. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 24.07.2014

Freiwilliges Soziales Jahr Mango macht Appetit auf Mexiko

Judith Bergel aus Everswinkel freut sich auf ihr Freiwilliges Soziales Jahr in Mexiko

Everswinkel - Die fruchtige Mangocreme auf dem Tisch gibt Judith Bergel buchstäblich einen Vorgeschmack auf ihre Heimat auf Zeit. Denn die fruchtige Creme hat die Everswinkelerin nach einem mexikanischen Rezept gemacht. In Mexiko wiederum, genauer gesagt in Progreso im Bistum Tula, wird sie ab Ende Juli ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren. mehr...


Do., 24.07.2014

Politesse Sabine Winkler auf Rundgang Hüterin des ruhenden Verkehrs

Ein Auge zudrücken gehört für Sabine Winkler in bestimmten Fällen dazu, doch nicht jeder falschparkende Autofahrer kommt ohne Knöllchen davon.

Telgte - Vor gut zehn Minuten war Sabine Winkler bereits auf der Bahnhofstraße unterwegs und hat dort einen Mercedes entdeckt, der ohne Parkscheibe und auf einem für Taxis reservierten Platz abgestellt ist. Nach einer kurzen Runde über die Steinstraße kehrt die Politesse jetzt wieder an die Stelle zurück. Von A. Große Hüttmann mehr...


Do., 24.07.2014

Abendansitz mit den Jägern Mit dem Fernglas auf Tierjagd

Gleich 44 Jungen und Mädchen erkundeten am Dienstagabend mit 20 Jägern die Jagdreviere Füchtorfs.

Füchtorf - Eine super Resonanz bot sich am Dienstagabend dem Füchtorfer Hegering. Gleich 44 Kinder versammelten sich am Schloss Harkotten, um im Rahmen der Ferienspieltage gemeinsam mit den Jägern den Wald zu erkunden und um Hasen und Rehwild auf die Spur zu kommen. mehr...


Do., 24.07.2014

Abschluss der Spielstadt Gutes Zeugnis ausgestellt

 

Ostbevern - „Auf wiedersehen“ steht in großen Lettern in der Eingangshalle der Josef-Annegarn-Schule, die in den vergangenen zweieinhalb Wochen die Spielstadt beherbergte. Jetzt war es Zeit Abschied zu nehmen und ein Resümee zu ziehen. Von Daniela Allendorf mehr...


Do., 24.07.2014

Wudikunds Rückkehr, Kapitel 2 Kommissar Frecken muss schwitzen

Uns erwartet ein wunderschöner Sommertag mit Höchsttemperaturen um 32 Grad. Örtlich sind am Abend heftige Gewitterschauer mögl…“ Diese Wettervorhersagen bei Radio WAF. Purer Zufall, wenn die mal stimmen. Horst Frecken hat genug gehört und schaltet das Autoradio aus. Mal wieder typisch. Alle Welt urlaubt, lässt sich in den Bergen oder an der See die Sonne auf den Pelz brennen oder hängt zumindest im Freibad ab. mehr...


Mi., 23.07.2014

Arbeiten liegen im Zeitplan Ferienzeit – Baustellenzeit

Am Merscher Bahnhof stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. In bereits zwei oder drei Wochen könnten Parkplätze und Fahrradabstellanlagen genutzt werden.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Sommerzeit ist traditionell „Baustellenzeit“. Auch in der Stadt Drensteinfurt, wo derzeit an zahlreichen öffentlichen Gebäuden fleißig gearbeitet wird. Größte Projekte sind dabei der Anbau eines neuen Gebäudeflügels an der Teamschule sowie die Einrichtung der Park-and-Ride-Station in Mersch. Von Mike Mathis mehr...


Mi., 23.07.2014

Industriestraße Weg frei für die Schützen

Ein Stülpschacht ist über die bestehenden Kanalrohre in der Industriestraße gesetzt worden.

Freckenhorst - „Das ist hier die am besten observierte Baustelle Freckenhorsts“, schmunzelte Frank Holzmüller. Im Auftrag der SJF Projekt GmbH (Warendorf) erschließt er zurzeit das 11 000 Quadratmeter große Hombrink-Areal an der Industriestraße (die WN berichteten). Von Joke Brocker mehr...


Mi., 23.07.2014

Start bei der Weltmeisterschaft Das Einrad im Gepäck

Lea Schulte startet bei der Einrad-Weltmeisterschaft in Kanada.

Warendorf - Am Freitag ist es soweit, dann geht für Lea Schulte, ihre Eltern und ältere Schwester mit dem Flieger auf in Richtung Kanada. Im Gepäck hat sie neben Kleidung, Kulturbeutel und Kamera auch eine Fahrradtransportbox mit mehreren Einrädern. Von Theresa Busch mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter