Di., 28.07.2015

Bürgerinitiative startet Plakataktion Werbung für Erhalt umstrittener Straßennamen

Bürgerinitiative startet Plakataktion : Werbung für Erhalt umstrittener Straßennamen

Vier Teams haben Montag mit dem Aufhängen der Plakatwerbung für den Bürgerentscheid am 16. August begonnen. mehr...

Di., 28.07.2015

Lehrstunde auf dem Roggenfeld Historisches Kornschneiden: Beeindruckender landwirtschaftlicher Geschichtsunterricht für 400 Besucher

Getreide-Ernte wie anno dazumal: Heimatverein und Landwirtschaftlicher Ortsverein demonstrierten am Sonntag auf dem Feld zwischen beiden Ortsteilen die verschiedenen technischen Errungenschaften für die Feldarbeit.

Everswinkel - Es war ein beeindruckender Ausflug in die Geschichte der Landwirtschaft. Mit dem Erntefest des Heimatvereins und des Landwirtschaftlichen Ortsvereins ist den Veranstaltern eine attraktive, informative Veranstaltung gelungen, bei der am Sonntag wohl jeder der rund 400 Besucher voll auf seine Kosten gekommen sein dürfte. Von Günter Wehmeyer mehr...


Di., 28.07.2015

Ehrenamtliche Helfer Zwei aus dem Alltag

Hans-Günter Wiegert (l.) und Herbert Niehaus, hier mit Gabi Wilken, gehörten in den vergangenen Wochen zum Team von Tourismus + Kultur.

Telgte - Angefangen hatte alles mit einer Beschwerde. Die Frage stand im Raum, warum denn das Büro von Tourismus + Kultur an den Sonntagen nicht besetzt sei, immerhin würden die Alltagsmenschen gerade an diesem Tag einige Tausend Besucher nach Telgte locken. Die Verwaltung verwies auf mangelnde Personalkapazitäten – und eigentlich wäre hier die Geschichte auch schon zu Ende gewesen, wenn nicht . . . Von Björn Meyer mehr...


Di., 28.07.2015

Bewerbungsschluss für Bürgermeisterwahl: Duell Seidel gegen Fögeling Andrang beim Newcomer

Die nötigen 78 Unterstützer-Unterschriften hatte Karsten Fögeling (l.) am Freitag auf dem Wochenmarkt schnell zusammen. Die vorbereiteten 100 Formulare reichten letztendlich gar nicht für die Zahl der Besucher an seinem kleinen Stand aus.

Everswinkel - Beim Roulette lautet die ultimative Formel „rien ne va plus“ – nichts geht mehr. Das gilt seit Montagabend auch in Sachen Bürgermeisterkandidatur. Die Frist zur Bewerbung ist um 18 Uhr abgelaufen, und wie Hauptamtsleiterin Dorothea Pottebaum kurz nach Ablauf der Frist auf WN-Anfrage bestätigte, ist es bei den zwei Bewerbern geblieben, die ins Rennen um die Nachfolge von Amtsinhaber Ludger Banken gehen. mehr...


Di., 28.07.2015

Wespennest am Garagentor Unliebsame Untermieter

Wie aus Pappmaché: Am Garagentor von Sibylle Goldner haben Wespen ein imposantes Nest gebaut.

Warendorf - Sie hat nichts gegen Wespen und findet auch deren Nester faszinierend – aber in ihrer Garage empfindet die Warendorferin Sibylle Goldner die Insekten und ihre Behausungen doch als ein wenig lästig; und fragt sich, wie sie die Plagegeister loswerden kann. Von Joke Brocker mehr...


Di., 28.07.2015

Alltagsmenschen abgebaut Eine Träne zum Abschied

Der Abschied fiel vielen nicht leicht: Offenbar auch den Alltagsmenschen selber nicht, wie dieses Bild, eingefangen von Brigitta Brand, beweist.

Telgte - Drei Monate versetzten sie Telgte in helle Aufregung. Sie wurden inspiziert, geknipst und geherzt – bis gestern. Schon am Morgen rollten die Lkw des Lechnershofs an, um die Alltagsmenschen einzusammeln und nach einigen Ausbesserungen am Mittwoch nach Straßburg zu bringen. Von Björn Meyer mehr...


Di., 28.07.2015

Unfall zwischen Tönnishäuschen und Sendenhorst Pkw prallt auf Gülleanhänger

Zwei Verletzte und hohen Sachschaden forderte der Unfall auf der L 586.

Tönnishäuschen - Auf der L 586 zwischen Tönnishäuschen und der Abzweigung zur K 4 ging am Montagnachmittag eine ganze Zeit lang nichts mehr. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall. Von Josef Thesing mehr...


Di., 28.07.2015

Reitverein St. Hubertus lädt ein Auf die Ponys, fertig, los

Einen aufregenden Tag  mit Ponys erlebten die Kinder beim Reitverein.

Füchtorf - Um den Nachwuchs muss sich der Reitsport in Füchtorf scheinbar keine Sorgen machen: Insgesamt 30 Mädchen und Jungen waren am Samstag zur Füchtorfer Reithalle gekommen, um bei der Aktion „Auf die Ponys, fertig, los“ im Rahmen der Ferienspieltage mitzumachen. Von Sarah Röttger mehr...


Di., 28.07.2015

Bürgerschützenfest Ein Dekan wird Schützenkönig

Auf der Theke ließen sich König Thomas Pues und Königin Christine Nienberg feiern.

Freckenhorst - Seine Uniformjacke hätte er auswringen können, doch strömender Regen konnte Thomas Pues gestern Mittag nicht davon abhalten, sich seinen Kindheitstraum zu erfüllen und endlich König der Bürgerschützen zu werden. Von Joke Brocker, Andreas Engbert mehr...


Mo., 27.07.2015

Ein Jahr nach dem Hochwasser in Mersch Als die große Flut kam

Mersch am Morgen des 29. Juli 2014: Das am Vorabend gefallene Regenwasser war von den kleinen Anhöhen südlich und westlich von Mersch in der Senke zusammengelaufen. Häuser und Landesstraße 671 standen unter Wasser.

Drensteinfurt/Mersch - Am 28. Juli 2014 fiel nicht nur in Münster eine Rekordregenmenge, sondern auch rund um Mersch. Das kleine Örtchen versank in den Fluten. Inzwischen sind die Schäden beseitigt. Politik und Verwaltung sind damit beschäftigt, Maßnahmen zu verabschieden, die derartige Katastrophen ablindern könnten. Von Stefan Flockert mehr...


Mo., 27.07.2015

„Wildes Holz“ „Highway to Hell“ auf der Flöte

Die Musiker von „Wildes Holz“ sorgten mit ihrer außergewöhnlichen Instrumentenkombination für einen unvergesslichen Konzertabend.

Walstedde - Ein fulminantes Konzert lieferte die Rockband „Wildes Holz“ in der Kulturscheune in Walstedde ab. Und das mit einer ungewöhnlichen Instrumentenkombination. Von Simon Beckmann mehr...


Mo., 27.07.2015

Kommunale Finanzen SPD: Beckum bekommt eine Million Euro mehr

KREIS WARENDORF - Schlüsselzuweisungen machen es möglich: vom Land gibt es mehr Geld als geplant. mehr...


Mo., 27.07.2015

Sommerfest der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Ärger über Vandalismus

In geselliger Runde genossen die Teilnehmer das Sommerfest der Kameradschaft ehemaliger Soldaten

Füchtorf - Nach der Betriebsbesichtigung bei der Firma Patzelt im Mai dieses Jahres, der Betriebsbesichtigung des Sägewerkes Hagedorn im Juni und den Ferienspieltagen mit den Kindern (mit denen Doppelkopf gespielt wurde), folgte nun das Sommerfest der Kameradschaft ehemaliger Soldaten. mehr...


Mo., 27.07.2015

Politische Situation angespannt Bernhard Tenckhoff kehrt mit vielen Eindrücken aus Ruanda zurück

Aller Probleme zum Trotz verstehen die Menschen in Ruanda zu feiern. Davon und von vielen anderen Eindrücken wusste Bernhard Trenckhoff nach seiner Rückkehr aus Afrika zu berichten.

Ostbevern - Mit vielen Eindrücken kehrte Bernhard Tenckhoff von seiner Reise nach Ruanda zurück. Überwiegend positive Erfahrungen konnte er im Laufe des Auslandsaufenthaltes bei den Besuchen der Projekte machen, die von Ostbeverner Bürgern und Unternehmer seit vielen Jahren mit Spenden unterstützt werden. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 27.07.2015

Festnahme in Dortmund Nicht angelegter Gurt überführte Frau aus Drensteinfurt

Symbolbild Polizei Anne Eckrodt

Dortmund/Drensteinfurt - Ein nicht angelegter Sicherheitsgurt wurde am Sonntag einer 40-Jährigen zum Verhängnis: Haftbefehl, Betäubungsmittel und falsche Personalien führten zur Festnahme. mehr...


Mo., 27.07.2015

Freundeskreis Zentralamerika: Vorstand bleibt zusammen Hilfe für Guatemala

Der Vorsitzende des Freundeskreises, Andreas Hellmann (2.v.r.), wurde genauso im Amt bestätigt wie seine Vertreterinnen Anne-Lena Reinink und Juliane Hellmann (v.r.) sowie Geschäftsführer Andreas Kiwall (4.v.l.).

Telgte - Einstimmig hat der Freundeskreis Zentralamerika (FZA) sein Vorstandsteam im Amt bestätigt. Andreas Hellmann bleibt Vorsitzender des Vereins, der sich für Bildungsprojekte in Guatemala engagiert. Stellvertretende Vorsitzende sind weiterhin Juliane Hellmann und Anna-Lena Reinink. mehr...


Mo., 27.07.2015

Ehrenamtliches Engagement der Bröcker Sauberer Zugang zu den Gräbern

Den letzten Abschnitt der Pflasterarbeiten auf dem Bröcker Friedhof stellten nun ehrenamtliche Helfer fertig.

Ostbevern-Brock - Stein für Stein, Meter für Meter bearbeitete eine fleißige Initiative mit engagierten Männern schon vor zwei Jahren die Wege auf dem Bröcker Friedhof. Nun wurde mit Fertigung der letzten Strecke das Projekt abgeschlossen. Zu den meisten Gräberreihen ist nun ein sauberer Zugang möglich. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 27.07.2015

Bürgerschützenfest Thomas Pues erfüllt sich Kindheitstraum

Freckenhorst - Ein Kindheitstraum ist am Montag für Thomas Pues in Erfüllung gegangen. Endlich, endlich ist er König der Bürgerschützen geworden. Mit ihm regiert Christine Nienberg. Von Andreas Engbert mehr...


Mo., 27.07.2015

Sommerfest am Bootshaus Alle wollten gleich aufs Wasser

Besonders die Kinder hatten Spaß bei den Fahrten auf der Lippe. Es hatte sich als gute Idee erwiesen, das Sommerfest auf den Sonntag zu verlegen.

Dolberg - Besonders die Kinder kamen auf ihre Kosten: Der Kanuverein sorgte dafür, dass die Flüchtlinge aus dem Übergangsheim am Hermesweg ein tolles Sommerfest erlebten – am und auf dem Wasser. mehr...


Mo., 27.07.2015

„Krach am Bach“ „Zeljko“ bläst Rocker von der Bühne

Brant Björk (großes.Foto) begeistert die „Krach-am-Bach“-Zuschauer ebenso wie Wooly Antshake (links.unten) und „Metzer58“.(links.oben).

KREIS WARENDORF - In Beelen trifft sich seit 22 Jahren alles was im Rock-Business einen guten Namen hat. Der harten Sound ist Kult. Doch einer war am Wochenende stärker als alle rund 20 Rockbands zusammen: das Sturmtief „Zeljko“. Windstärke 10 – da segelten die Ohren. Von Niels-Peter Wissmann mehr...


Mo., 27.07.2015

Autofahrer fährt in Treckergespann Schlepperfahrer schwer verletzt

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt, und die Fahrer wurden verletzt.

Sendenhorst - Auf der Landesstraße 586 zwischen der Abzweigung zur Kreisstraße 4 und Tönnishäuschen ging am Montagnachmittag eine ganze Zeit lang nichts. Grund war ein schwerer Unfall. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 27.07.2015

Zukunftssorgen ums „Campo Bahia“ Der erhoffte Touristenstrom im ehemaligen WM-Quartier in Brasilien bleibt offenbar aus

Als Mitinvestor des deutschen WM-Quartiers in Brasilien hatte sich der Ahlener Kay Bakemeier monatelang im Nordosten Brasiliens aufgehalten.

Mo., 27.07.2015

25 Jahre Kneipp-Vrein Pfarrer Kneipp weint Freudentränen

Gemütliches Beisammensein:  Bei der Jubiläumsfeier des Kneipp-Vereins durfte mit Kaffee und Kuchen „gesündigt“ werden.

Warendorf - 1990 war es, als sich eine kleine Gruppe von Anhängern der Theorien des Pfarrers Sebastian Kneipp zusammenfand, um den Kneipp-Ortsverein Warendorf zu gründen. 25 Jahre später sind aus den anfänglich 20 Mitgliedern 450 geworden. Und fast die Hälfte dieser Mitglieder war auch am Samstag bei der großen Jubiläumsfeier im Hof Lohmann mehr...


Mo., 27.07.2015

Ausstellung in den Emsauen Viele gehen durch die Lappen

Mittlerweile stadtbekannt: Die Wurzel des Haselnussbaums, einem Storchennest ähnlich, diente den Weibsbildern nicht nur als Abstellmöglichkeit, sondern auch als Brutstätte für Telgter Gedanken (kleines Bild).

Telgte - Ein bisschen gezittert hatten sie am Samstag schon. Doch am Sonntag war der Spuk, der als Unwetter kam, schon weiter gezogen. „Wir konnten gestern nichts aufbauen und mussten heute Morgen natürlich erstmal durch den Wald fegen“, berichtete Karin Brand von den Weibsbildern mit einem Lächeln. Von Björn Meyer mehr...


Mo., 27.07.2015

Schützenfest der Ehrengarde Tim Stelthove erweist sich als ganz treffsicher

Neuer König der Ehrengardisten ist Tim Stelthove, hier auf den Schultern getragen von Dominik Wierbrügge (l.) und Tobias Elferich.

Everswinkel - Die Everswinkeler Ehrengardisten haben einmal mehr in einem internen Schützenfest ihren neuen Regenten ermittelt. Das sicherste Auge und nötige Schussglück bewies diesmal Tim Stelthove. mehr...


Mo., 27.07.2015

Andreas Englisch in Warendorf Intimer Blick in den Vatikan

Vatikankorrespondent Andreas Englisch kommt im September nach Warendorf.

Warendorf - Mit einem vollen Haus rechnet Ursula Pinnekamp vom Haus der Familie in Warendorf, wenn am Sonntag (13. September) um 18 Uhr der Papst-Journalist Andreas Englisch aus Rom in die Aula der Bischöflichen Realschule, Rosenstraße 16, in Warendorf kommt, um über die Hintergründe zu seinem neuesten Buch „Franziskus“ und über seine langjährigen Kontakte und Begegnungen mit den letzten Päpsten zu erzählen. mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter