So., 23.04.2017

Renate Mere besucht Grab von Spithöver in Rom Am Grab des Stift-Gründers

Ein schlichter Stein markiert das Grab des Stifts-Gründers und seiner Schwester auf dem Campo Santo Teutonico in Rom.

Sendenhorst - Joseph Spithöver starb am 12. Januar 1892 in Rom. Beigesetzt wurde er – wie auch seine Schwester Clara – auf dem Campo Santo Teutonico. „Auf meiner Reise nach Rom zu Ostern besuchte ich den neben dem Petersdom gelegenen Friedhof. Ein sehr idyllischer, stiller Ort, der die Hektik und die Touristenmassen Roms vergessen lässt“, berichtet die Drensteinfurterin Renate Mere. mehr...

So., 23.04.2017

Hildegard Vierhaus engagiert sich bei „VerA“ Von Erfahrung profitieren

Morgens in der Backstube: Manushqe Selitas und Hildegard Vierhaus (3.u.4.v.l.) stehen mit Sören Hakenes, Klaus Brüggemann, Ralf Jäger und Markus Nordhoff (v.l) in der Bäckerei „Schrunz“, in der auch ausgebildet wird.

Albersloh - Die gebürtige Albanerin Manushaqe Selitas macht eine Ausbildung zur Bäckerin. Begleitet wird sie dabei von Hildegard Vierhaus. Die 70-Jährige engagiert sich bei „VerA“, einer Institution, die Auszubildende unterstützen will – „damit es rund läuft“. Von Christiane Husmann mehr...


So., 23.04.2017

Kirche brennt nieder Gütiger Stifter

Sendenhorst - Beim größten Stadtbrand in Sendenhorst im Jahr 1806 wurde die alte romanische Kirche so stark beschädigt, dass sie abgebrochen werden musste. Daraufhin wurde 1855 die heutige Martins-Kirche gebaut und 1865 eingeweiht. Der alte Taufstein kam wieder zum Einsatz, bis 1870 ein hiesiger Gutsbesitzer einen neuen Taufstein stiftete. mehr...


So., 23.04.2017

Grausame Entdeckung in Ahlen Person in Pkw verbrannt

Bei den Löscharbeiten an einem Pkw stieß ein Feuerwehrmann auf menschliche Überreste. Die Person, die sich auf dem zurückgeklappten Fahrersitz befand, war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.

Ahlen - Bei einem Pkw-Brand nahe der Ahlener „Westfalen-Kaserne“ haben Einatzkräfte der Feuerwehr eine grausame Entdeckung gemacht: Im Innenraum des Fahrzeugs lag eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche. Die Kriminalpolizei ermittelt. Von Christian Wolff mehr...


So., 23.04.2017

Einsatz an der Warendorfer Straße Wehr löscht Heckenbrand im Garten

Einsatz an der Warendorfer Straße : Wehr löscht Heckenbrand im Garten

Ahlen - Für kurzzeitiges Aufsehen sorgte am Sonntag gegen 11.10 Uhr ein Feuerwehreinsatz an der Warendorfer Straße. Im Garten eines Wohnhauses war eine Hecke in Brand geraten. Von Christian Wolff mehr...


So., 23.04.2017

Konzert in der Sportschule der Bundeswehr „Gebrasa bezaubert“

„Gebrasa verzaubert“: Karten für das Konzert am 27. Mai in der Sportschule der Bundeswehr gibt es ab sofort bei allen Musikern und im Raiffeisenmarkt.

Sassenberg - Unter dem Motto „Mit Gebrasa um die Welt“ nahmen die Musiker des Gebrasa Blasorchesters Sassenberg 2016 ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise rund um den Erdball. mehr...


So., 23.04.2017

Unfall auf der B 63 in Drensteinfurt Münsteraner prallt gegen Baum

Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der B 63 gerufen.

Drensteinfurt/Walstedde - Schwere Verletzungen trug ein Münsteraner bei einem Unfall auf der B 63 in Drensteinfurt davon. mehr...


Sa., 22.04.2017

Henning Rehbaum in der Ahlener Stadthalle Wahlkampfauftakt mit Musik

Flankiert vom Parteinachwuchs aus der Jungen Union, allesamt mit CDU-Ballons ausgestattet, zog der Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum in die Stadthalle ein.

Ahlen - Gemeinsam mit rund 150 Gästen läutete der CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum am Freitagabend die heiße Phase des Landtagswahlkampfes ein. Spitzenvertreter und Abordnungen der Stadtverbände aus dem gesamten Südkreis kamen dazu in die Stadthalle. Von Christian Wolff mehr...


Sa., 22.04.2017

Physiotherapeutische Behandlung bei Pferden Massagegriff am Pferd

Tina Schäfer (M.) zeigte der Pferdebesitzerin Sophia Becks sowie Janine Frönd, Father Philbert Kayiranga und Barbara Möllers (v.l.) physiotherapeutische Handgriffe am Tier.

Ostbevern - Mit 18 Teilnehmern war die Aktion von Tina Schäfer zur physiotherapeutischen Behandlung vor Pferden, durchgeführt beim RV Ostbevern, bestens besucht. Die Gebühren sowie eine Spende von insgesamt 1000 Euro gehen in das Projekt Muguba/Ruanda von Janine Frönd. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 22.04.2017

Sozialmedizinische Nachsorge Von der Klinik zurück ins Kinderzimmer

Unterstützen gemeinsam Familien: Christel Brückner (Verwaltungsleitung Innosozial), Astrid Zieminski (Case-Managerin SMN), Michael Koss (Allianz-Vertretung Hamm), Dr. Sven Wild (Oberarzt der kooperierenden Kinderklinik Ahlen), Birgit Gerwin (Koordination SMN) und Angelika Martin-Wild (Qualitätsbeauftragte SMN, v.l.).

Ahlen / Hamm - Über Unterstützung freut sich die Sozialmedizinische Nachsorge von Innosozial. Das Fachteam sorgt bei kleinen Patienten für den Übergang von der Krankenhausbehandlung in die ambulante Versorgung. mehr...


Sa., 22.04.2017

Tractor-Pulling-Saison startet Spannendes Spektakel

Lokalmatador Tobias Hörstkamp hofft darauf, den Heimvorteil auf dem eigenen Gelände wieder in Siege in den verschiedenen Klassen ummünzen zu können.

Füchtorf - Vom 29. bis zum 30. April (Samstag und Sonntag) startet die heiße Phase der Tractor-Pulling-Saison in Füchtorf: Nach der erfolgreichen Saison 2016 möchte das heimische Claas Green Monster Team um Tobias und Heinz-Josef Hörstkamp wieder voll durchstarten. Die Saison startet traditionell in der 15 000 Zuschauer fassenden Füchtorf-Arena. mehr...


Sa., 22.04.2017

Zelt im Stadion „Tanz in Mai“ am RW-Stadion

Eine Cocktailbar stimmt schon mal sommerlich ein beim „Tanz in den Mai“.

Ahlen - Neben den traditionellen Veranstaltungen zum Start in den Mai gesellt sich nun zum zweiten Mal eine Alternative: Im Wersestadion von Rot-Weiß Ahlen wird am 30. April ein Zelt aufgebaut. mehr...


Sa., 22.04.2017

Drei Lehren abgebrochen – jetzt Innungsbester Im Zick-Zack-Kurs zum Erfolg

Immanuel Schulz (r.)  absolvierte seine Ausbildung zum Metallbauer als Innungsbester – nach Vermittlung durch das Jobcenter Kreis Warendorf (im Bild Mitarbeiter Lennart Cornelsen, 1.v.l.) und der Ausbildung bei SBH West GmbH in Ahlen (2.v.l. Standortkoordinator Gerd Swidde). Jetzt arbeitet Immanuel Schulz bei der Metallbaufirma Sierota in Ahlen. In der SBH-Werkstatt zeigt er sein Gesellenstück: eine Halterung für einen TV-Monitor.

Kreis Warendorf - Wenn ein Auszubildender seinen Abschluss als Innungsbester hinlegt, ist das ein toller Erfolg. Für den frisch gebackenen Metallbauer Immanuel Schulz war es aber etwas ganz Besonderes, als ihm die Metall-Innung Warendorf nach der Gesellenprüfung diese Auszeichnung verlieh. mehr...


Sa., 22.04.2017

Landtagswahl in NRW Briefwahl rasch beantragen

Hartmut Wurm  war der erste Ostbeverner, der für die bevorstehende Landtagswahl seine Stimme im Rathaus abgegeben hat.

Ostbevern - Die Gemeinde hat die Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai verschickt. Wer keinen Brief erhalten hat, sollte sich schnell bei der Verwaltung melden. mehr...


Sa., 22.04.2017

Kreisverband erwacht aus Tiefschlaf Europas Image aufpolieren

Machen sich für Europa stark: die beiden Kreisvorsitzenden der Europa-Union (v. l.): Rolf Möllmann (Warendorf) und Felix Altenbach (Drensteinfurt).

Kreis Warendorf - Einen richtigen Fahrplan gibt es noch nicht – dazu sind die beiden neuen Kreisvorsitzenden der Europa-Union noch zu frisch im Amt. Aber eines haben sich Rolf Möllmann (Warendorf) und Felix Altenbach (Drensteinfurt) fest vorgenommen: Sie wollen das Image von Europa aufpolieren. Von Beate Kopmann mehr...


Sa., 22.04.2017

284 Ahlener betroffen Panne trifft Adel und Akademiker

Zur Einstimmung: So lang ist der Stimmzettel, den Tom Gramatke drei Tage vor Öffnung des Briefwahlbüros im Sitzungssaal III des Rathauses fürs Foto ausklappt. Mit sechs Wahlmöglichkeiten bei der Erststimme und 31 bei der Zweitstimme.

Ahlen - 284 Wahlbenachrichtigungskarten in Ahlen müssen neu gedruckt werden, weil Dr. oder Graf in der Namensnennung fehlen, ein „von“ oder „zu“. Von Ulrich Gösmann mehr...


Sa., 22.04.2017

Offizielle Eröffnung Gott³: Großes Interesse an neuer Ausstellung des Museum Religio

 

Das Thema ist dermaßen aktuell, dass es nicht verwundert, dass die neue Ausstellung im Museum Religio auf große Beachtung stößt. mehr...


Sa., 22.04.2017

Punktlandung zum Spargelfrühling Unkemänner-Brunnen erstrahlt in neuem Glanz

Freuen sich über die abgeschlossenen Renovierungsmaßnahmen am Unkemännerbrunnen am Füchtorfer Tie (v. l.): Bürgermeister Josef Uphoff, Maurermeister Jochen Wulff, Johannes Kleine Hörstkamp, Clemens Knapheide (beide Heimatverein),Martin Brockschnieder, Stiftungsvorstand der Sparkasse und Heimatvereinsvorsitzender Gregor Krützkamp.

Füchtorf - Punktlandung: Rechtzeitig zum Spargelfrühling sind die Restaurierungsarbeiten am Unkemänner-Brunnen fertig geworden. Das Schmuckstück am Tie, erinnert daran, dass sich an dieser Stelle Anfang des 19. Jahrhunderts eine Wasserpumpe und ein begehbarer Brunnen befand, der als öffentliche Wasserversorgung diente. Von Michele Waßmann mehr...


Sa., 22.04.2017

Neue Tierarten in der Region Zwischen Bereicherung und Belastung

Kanada-Gänse bleiben nach ihrem Zuzug nach Westfalen ganzjährig vor Ort, weil sie mit den Winterkälte klarkommen. Sie stellen derzeit noch kein Problem dar, meint Hegeringsleiter Reinhard Pröbsting. Doch Landwirte und Jäger beobachten die Population.

Telgte - Der Waschbär gehört ebenso wie der Nutria oder die Kanada-Gans zu den Arten, die erst in den vergangenen Jahren in die deutsche Natur eingewandert sind. Das ist interessant, aber nicht immer gut. Von Julius Schwerdt mehr...


Sa., 22.04.2017

Missionar kehrt nach Deutschland zurück Bote des Glaubens

Missionar Franz Aertker: Bald wird er den Strand Südafrikas gegen westfälische Wiesen eintauschen.

Telgte - Fünf Jahrzehnte war Franz Aertker als Missionar in Südafrika. Nun findet seine Lebensaufgabe ein Ende, er kehrt im Alter von über 80 zurück ins Münsterland. Von Bernd Pohlkamp mehr...


Fr., 21.04.2017

Frank Kronshage Mister Sicherheit und Ordnung

Frank Kronshage wechselt immer wieder seinen Arbeitsplatz. Oft muss der Feuerwehrmann schnell aus dem Bürgerbüro verschwinden.

Drensteinfurt - Frank Kronshage sorgt in vielerlei Hinsicht in Drensteinfurt für Sicherheit und Ordnung. Zum einen ist er Mitarbeiter des gleichnamigen Fachbereichs in der Stadtverwaltung. Zum anderen muss er als stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr immer einsatzbereit sein – nicht nur dann, wenn es brennt. Von Birte Moritz mehr...


Fr., 21.04.2017

St. Pankratius Küsterwechsel in St. Pankratius

Claus Korbeck (re.) wird Nachfolger von Werner Niesmann als Küster in St. Pankratius.

Rinkerode - Claus Korbeck wird neuer Küster in St. Pankratius. Er wird Nachfolger von Werner Niesmann. mehr...


Fr., 21.04.2017

Vater gibt minderjährigem Sohn Rauschgift Tatverdächtiger geht mit Beil auf die Polizei los

 

Beckum - Festgenommen hat die Polizei einen Mann aus Neubeckum, der verdächtigt wird, seit Jahren Drogen verkauft zu haben. Im Rahmen der Ermittlungen im Umfeld des mutmaßlichen Drogendealers kam es für Einsatzkräfte eines Spezialeinsatzkommandos zu einer heiklen Begegnung mit einem Tatverdächtigen. mehr...


Fr., 21.04.2017

Freizeit-Center am Tuttenbrocksee Von Konzert bis Kinderspaß

Yakup Barutcuoglu und Yüksel Yildiz (v. l.) führen das riesige Freizeitzentrum am Tuttenbrocksee. Zu dem Event-Center gehört auch ein riesiger Indoor-Spielplatz.

Beckum - Vom Rundum-Sorglos-Paket zur Hochzeit bis zum Kindergeburtstag – im neuen Freizeitcenter Beckum ist alles möglich: Von Peter Schniederjürgen mehr...


Do., 20.04.2017

Staffel Warendorf-Hamm Diese Hunde retten Leben

Die Arbeit der Rettungshundestaffel Warendorf-Hamm wird von der VIA-Stiftung der Volksbank unterstützt. Für die Hunde gab es Leckerlies. Im Bild (v. l.): Dirk Grawinkel, Ursula Scholz, Brigitte Sach, Stephan Buschermöhle Mario Lietz, Siegfried Sach und Ulrich Lier sowie Mooi, Abby und Itje.

Kreis Warendorf - „Für die Hunde ist es ein riesengroßes Spiel“, weiß Mario Lietz. Raus ins Gelände und die Suche beginnt. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter