Sa., 23.06.2018

Schwerer Unfall in Wadersloh Zwei Schwerverletzte bei Kollision

Schwerer Unfall in Wadersloh: Zwei Schwerverletzte bei Kollision

Wadersloh - Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am Samstagmittag ein schwerer Unfall. Bei einer Kollision zwischen zwei Pkw wurden eine 67-jährige Frau aus Lippstadt und eine 26-jährige Gütersloherin schwer verletzt. Von WN mehr...

Sa., 23.06.2018

Experten-Vortrag am 28. Juni Dem Insekten-Rückgang auf der Spur

Mit Wildblumen-Wiesen wie dieser kann Bienen, Hummeln und anderen Insekten der Lebensraum gesichert werden.

Everswinkel - „Wie ist das mit dem Insektenrückgang?“ Dieser Frage wird am Donnerstag, 28. Juni, im Rahmen eines Vortrags mit nachfolgender Diskussion im Ratssaal Everswinkel nachgegangen. Die Gemeinde hat dazu einen Experten auf diesem Gebiet als Referenten gewinnen können. mehr...


Sa., 23.06.2018

Versorgung in Sendenhorst und Albersloh auf dem Prüfstand Wenn der Hausarzt in Rente geht

Der Hausarzt ist vor Ort der erste Ansprechpartner für Patienten. Doch im ländlichen Raum ist es nicht immer einfach, Nachfolger für Mediziner zu finden, die aus Altersgründen aufhören.

Sendenhorst/Albersloh - Was ist zu tun, wenn ein Hausarzt „in Rente“ geht – und keinen Nachfolger findet? Über Förder- und Beratungsmöglichkeiten informierte Ansgar von der Osten den Haupt- und Finanzausschuss. Von der Osten ist Leiter des Geschäftsbereichs „Sicherstellungspolitik und -beratung“ bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Westfalen-Lippe. Von Josef Thesing mehr...


Sa., 23.06.2018

Infoabend zum Thema Windenergie Regionalrat ist gesprächsbereit

Bei Artkamp informierten Martin Gerhardy (Regionalrat), MdL Markus Diekhoff, Johannes Philipper und Josef Uphoff über unterschiedliche Aspekte des Themas Windenergie.

Füchtorf - Es ist eine Thematik mit jeder Menge Konfliktpotenzial und so manchem Fallstrick: die Windenergie. Von Christopher Irmler mehr...


Sa., 23.06.2018

SPD besprach aktuelle Themen „Die CDU ist als Erste am Zuge“

Die SPD-Fraktion will nicht im Hauruck-Verfahren über Mehrkosten beim Baubetriebshof für ein weiteres Geschoss (Foto) und über die Bodensanierung auf der Jahnwiese entscheiden.

Ahlen - Die SPD will die Mehrkosten, die auf der Jahnwiese durch Altlastenbeseitigung und durch die Aufstockung des Baubetriebshofes entstehen, nicht einfach abnicken. Das erklärt die SPD-Fraktionsvorsitzende Duhme nach der jüngsten Fraktionssitzung. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 23.06.2018

Treffen am Drei-Dörfer-Eck Gregor Krützkamp geht baden

Die mutigen Salzläufer des Drei-Dörfer-Eck Treffens. Hintere Reihe (v. l.): Miriam Westbrink, Maja Wöstmann, Bernd Westbrink, Mara Richter und Steffen Möllmann. Vordere Reihe (v. l.): Werner Strothoff, Gregor Krützkamp, Franz-Josef Möllmann, Carsten Linnenberg und Reinhard Lefken.

Füchtorf - Wortwörtlich feuchtfröhlich feierten die Heimatfreunde aus Füchtorf, Milte und Glandorf bei dem traditionellen Drei-Dörfer-Eck Treffen die Sommersonnenwende. Bei dem Spiel „Soltlaup ürwer de Bierwer“ landeten die meisten Starter unter lautem Jubel in der Bever. Von Theresa Oertker mehr...


Sa., 23.06.2018

Birgit Laubrock berichtet über ihre Arbeit Die „Rucksack-Tante“ hat viel zu tun

Zwei Mal in der Woche leitet Birgit Laubrock die Elternstunden für Geflüchtete in der Grundschule. Zudem stehen neben der Kinderbetreuung regelmäßige Hausbesuche auf dem Programm.

Drensteinfurt - Seit einigen Jahren ist sie nun als „Rucksack-Tante“ an der Grundschule im Einsatz. Im Fachausschuss berichtete Birgit Laubrock jetzt über ihre Arbeit in der Flüchtlingshilfe. Von Dietmar Jeschke mehr...


Sa., 23.06.2018

Seniorenzentrum St. Magnus-Haus Teamgedanke ist Trumpf

Teambild mit Vertretern aller Berufsgruppen, die im Seniorenzentrum Haus St. Magnus tätig sind.

Everswinkel - Das Team des St. Magnus-Hauses macht für die Bewohner fast alles möglich. In der täglichen Arbeit steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Dafür sorgen Mitarbeiter verschiedener Berufsgruppen. Sie alle wirken daran mit, den Bewohnern der Einrichtung das Leben angenehm und abwechslungsreich zu gestalten. mehr...


Sa., 23.06.2018

Johannesschule: Ehrenurkunden und Känguru-Wettbewerb Norian schafft den größten „Känguru-Sprung“

Für ihre sportlichen Leistungen bei den Bundesjugendspielen wurden 17 Schüler mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Sassenberg - Gleich zwei große Ehrungen standen am Donnerstagmorgen in der Aula der Johannesschule auf dem Programm. Zum einen gab es im Rahmen der Bundesjugendspiele die Ausgabe der Ehrenurkunden, und zum anderen wurden die Teilnehmer des Mathematikwettbewerbs „Känguru“ ausgezeichnet. Von Ulrich Lieber mehr...


Sa., 23.06.2018

WN-Interview zum Flächenpool NRW Vermittler zwischen den Interessen

Wartet auf seine Nachnutzung: das Brinkhausgelände. 

Warendorf / Düsseldorf - „Flächenpool NRW“ sagt es: Viele Brachen erfordern viele Entscheidungen. Die Stadt will das Entwicklungsinstrument des Landes (auch) für die Nachnutzung des Brinkhaus-Komplexes einsetzen. mehr...


Sa., 23.06.2018

Förderantrag für Vereinsheim am Markt Baudirektor platzt der Kragen: „Frust“

Das Pfarrheim am Stiftsmarkt in Freckenhorst könnte zum Quartiers- und Vereinsheim werden. Die Politik gab der Verwaltung den Auftrag, dafür den Förderantrag „Soziale Integration im Quartier“ zu stellen.

Freckenhorst - Baudirektor Peter Pesch platzte im Bezirksausschuss der Kragen: „Ich bin Baudirektor dieser Stadt und dazu gehört auch Freckenhorst. Langsam kommt Frust bei mir auf. Seit 15 Minuten stehe ich für Freckenhorst in der Bütt. Wir haben hier die Chance für Freckenhorst zu investieren und diese sollten wir nutzen.“ Von Joachim Edler mehr...


Fr., 22.06.2018

30 Jahre 1. Telgter Stadtgarde Tanzen bis die Bühne wackelt

Hildegard Wiewelhove und Alfred Rottmann (l.) zusammen mit der Garde. Damals noch im blau-weißen Kostüm.

Telgte - Die 1. Telgter Stadtgarde feiert am heutigen Samstag ihr 30-jähriges Bestehen. Von Leonie Düttmann mehr...


Fr., 22.06.2018

Kapitaler Wasserschaden in der OGS Sogar die Elektrik muss raus

Der Erdgeschoss-Flur in der Drensteinfurter OGS wirkt derzeit wie eine Rohbaustelle. Aktuell werden die durch den Wasserschaden in Mitleidenschaft gezogenen Bauteile entfernt und die Räume mit Heizlüftern getrocknet.

Drensteinfurt/Walstedde - Das wahre Ausmaß kommt erst Stück für Stück ans Tageslicht: Die Behebung des Wasserschadens im OGS-Trakt der Grundschule wird noch einige Wochen in Anspruch nehmen. Von Dietmar Jeschke mehr...


Fr., 22.06.2018

Neue Erkenntnisse in Sassenberg Mordkommission wird aufgelöst

Neue Erkenntnisse in Sassenberg: Mordkommission wird aufgelöst

Sassenberg - Nach dem Großeinsatz der Polizei am vergangenen Wochenende gibt es erste neue Erkenntnisse. Von Ulrich Lieber mehr...


Fr., 22.06.2018

Kita Fürstendiek in Telgte Ein erster Schritt zur Entspannung

Projektleiter Norman Kuhn vom „Kinderzentren Kunterbunt“ stellte den Eltern, Kindern und Interessierten die Räumlichkeiten vor.

Telgte - Die Bauarbeiten an der neuen Kita Fürstendiek laufen nach Plan. Davon überzeugten sich beim Richtfest mit „Tag der offenen Tür“ viele Interessierte. Ende September sollen die neuen Räume bezugsfertig sein. Zwei weitere neue Kindertagesstätten sind im Stadtgebiet bereits in Planung. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 22.06.2018

Loburg-Abiturienten erhalten ihre Zeugnisse „Ihr habt Euer Ziel erreicht“

Ostbevern - Die Abiturientia 2018 des Gymnasium Johanneum ist am Freitagnachmittag feierlich verabschiedet worden. Nach der Entlassmesse in der Ambrosius-Kirche begaben sich Schüler, Eltern und Lehrer in die Aula der Loburg, wo die 103 Abiturienten ihre Zeugnisse erhielten. Am Samstag steigt der Abiball. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 22.06.2018

Sommerreihe „Fernweh“ Sand weckt Strandgefühle in der Stadt

Freuen sich auf ein anspruchsvolles Sommer-Programm: Theo Heming (Büz), Michael Vorderbrüggen (Volksbank), Chistane Busmann (Büz), Astrid Eckel (Sparkasse), Diemtar Kirste (BKT Küchen) und Edmund Pilarski (WRW, v. l.).

Ahlen - Viele bunte, natürlich auch exotisch anmutende Veranstaltungen hat die Sommerreihe „Fernweh“ wieder im Gepäck. Los geht‘s passend zur Ferienzeit. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 22.06.2018

Entlastung von Kitas Container sollen die größte Raumnot lindern

In vielen Kindergärten wird mehr Platz für die Einrichtung weiterer Gruppen benötigt.

Ahlen - Mit Containern soll in einzelnen Kita-Einrichtungen die angespannte Raumsituation gelindert werden. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 22.06.2018

Rengeringer Schützen Ostbevern Wer beerbt Barbara Antemann?

Königspaar und Thron treten in einer Woche ab. Dann wird ein neuer Regent ermittelt.

Ostbevern - Das Schützenfest der Rengeringer Schützen naht mit großen Schritten. Von Stefan Flockert mehr...


Fr., 22.06.2018

Zirkus „Ambroselli“ in Ostbevern Zirkus begeistert 1000 Zuschauer

Bei Vorstellungen präsentieren die Schüler ihr Können.

Ostbevern - Die Mädchen und Jungen der Ambrosius-Grundschule zeigen bei Vorstellungen, was sie im Zirkus „Ambroselli“ alles gelernt haben. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 22.06.2018

Sommerkonzert am St.-Michael Rosen zum Chorleiter-Abschied

Der Schulchor „Cantemus“, der aus Schülern und Lehrkräften des St.-Michael-Gymnasiums besteht, trat beim Sommerkonzert ebenso auf die Bühne wie die Big-Band oder „Chorissimo“. Immer wieder waren dabei die „Beatles“ ein Themenschwerpunkt.

Ahlen - Beschwingte Töne von Pop bis Klassik, darunter immer wieder die „Beatles“: Beim St.-Michael-Sommerkonzert standen ganz unterschiedliche Arrangements im Mittelpunkt. Und ein Chorleiter-Abschied . . . Von Reinhard Baldauf mehr...


Fr., 22.06.2018

Kolpingsfamilie Sassenberg unterwegs Blaue Flecken und platte Reifen

13 Teilnehmer der Kolpingsfamilie Sassenberg unternahmen an der Oberweser Ausflüge mit dem Fahrrad.

Sassenberg - Einen Tag nach Pfingsten reiste die Kolpingfamilie Sassenberg mit dem Auto und Fahrrädern nach Oberweser. Im Hotel „Zum Lindenwirt“ bezogen sie für die nächsten Tage ihr Quartier. mehr...


Fr., 22.06.2018

Charity Glück für kranke Kinder

Empfangen wurden die Fahrer, darunter Thorsten Pruschinski (2. von links, Sprecher Kreisgruppe Warendorf) und die Ex-Radprofis Fabian Wegmann (blaues Trikot) und Erik Zabel (4. v.r. ) von Petra Schreier (Kreisordnungsdezernentin) und Doris Kaiser (Mitte, stellvertretende Bürgermeisterin von Warendorf).

Kreis WarendorF - So ein Schornsteinfeger bringt ja bekanntlich Glück. Und viele Schornsteinfeger noch mehr Glück. Und das meiste Glück können wahrlich jene Kinder gebrauchen, die an Krebs erkrankt sind. Also schwingen sich engagierte Schornsteinfeger auf die Sattel ihrer Drahtesel und radeln so einige Kilometer runter, um Spenden einzusammeln. Von Peter Sauer mehr...


Fr., 22.06.2018

Zuhause Heimat: Was Menschen verbindet

Auch MdB Reinhold Sendker lauschte Ina Scharrenbach, die mit ihrer Rede guten Eindruck beim Publikum hinterließ.

Kreis Warendorf - Was bedeutet eigentlich Heimat? Meistens erfährt man dies erst, wenn man sie verlässt oder verliert, oder wenn sie in Frage gestellt ist. Seit kurzem gibt es auch in NRW eine Heimat-Ministerin. Nun besuchte sie den Kreis Warendorf. Was bedeutet Heimat für Ina Scharrenbach (geboren in Unna)? Von Günther Wehmeyer mehr...


Fr., 22.06.2018

Arbeitsmarkt und Integration Flüchtlinge arbeiten nicht nur als Helfer

Auch für Flüchtlinge gibt es Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

Kreis Warendorf - Die Wirtschaft floriert, heißt es. Und die Arbeitslosenzahlen sehen auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus. Aber wie ist die Situation konkret, zum Beispiel für Flüchtlinge? Von Peter Sauer mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter