Do., 30.07.2015

Zehnter Wirtschaftspreisträger steht fest Wirtschaftspreis geht ans „MOC“

Das Mammut 

Ahlen - Das „Ahlener Mammut“ 2015 geht an das „Medical Order Center“ mehr...

Do., 30.07.2015

FBS-Leiter zieht Bilanz „Fühle mich jung genug für neue Aufgabe“

Mit offenen Armen sei er damals, 1997, in Ahlen empfangen worden, blickt Dieter van Step­haudt zurück. Der fbs-Leiter wechselt nach Oelde.

Ahlen - Der 1. August ist Stichtag: Dann wechselt Dieter van Stephaudt als Leiter der Familienbildungsstätte nach Oelde. Anlass, noch einmal auf seine Zeit in Ahlen zurückzublicken. Von Dierk Hartleb mehr...


Do., 30.07.2015

Daueraufgabe Schulsanierung Drei „Patienten“ weniger

Das Inventar des ehemaligen Bodelschwinghschul-Chemieraums steht einbaufertig auf dem Flug der Overbergschuke.

Ahlen - Fertig wird die Stadt im Grunde nie: Ist an der einen Einrichtung das Dach abgedichtet, sind in der nächsten Schule die Toiletten „auf“. Von Jörg Pastoor mehr...


Mi., 29.07.2015

Versammlung des Fördervereins Haldenkreuz Kreuz bringt Menschen zusammen

Die Vorbereitungen für die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Haldenkreuzes haben Ursula Erdmann, Martina Jotzeit, Jürgen Stemmer, Inge Piskorski und Horst Schulte (v.l.) weitestgehend abgeschlossen.

Ahlen - Das zehnjährige Bestehen des Haldenkreuzes wird gebührend gefeiert. Der Förderverein plant unter anderem einen ökumenischen Gottesdienst-Weg und die Illuminierung des Kreuzes. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 29.07.2015

Zwischen Dolberg und Hamm 148 Stundenkilometer in 70er-Zone

 

Dolberg - 73 Stundenkilometer mehr als erlaubt – das bringt einem jungen Fahrer jetzt 600 Euro Geldbuße und ein dreimonatiges Fahrverbot. mehr...


Mi., 29.07.2015

Neunte Auflage des Stadtwerke-Gutscheinheftes Ein „Spar-Buch“ für einen Fünfer

Freuten sich über je 1500 Euro: Michael Mertenskötter (2.v.l.) und Klaus Vorbrink (M.) sowie Angelika Knöpker (2.v.r.). Rechts Stadtwerkechef Hans Jürgen Tröger, links Geschäftsführungsassistent Marco Kissler.

Ahlen - Hier zwei Euro Rabatt, da eine Führung durchs Kunstmuseum – das neue Gutscheinheft der Stadtwerke hält für Verbraucher wieder viele Vergünstigungen parat. Und jeder, der das Heft kauft, spendet damit noch für einen guten Zweck. mehr...


Mi., 29.07.2015

Eine Straßenseite wird fertig B 61 ab Montag gesperrt

Die westliche Seite der B 61 wird ab Montag asphaltiert. Das bedeutet eine mehrtägige Sperrung der derzeit größten Straßenbaustelle Ahlens.

Dolberg - Die Baustelle in der Dolberger Ortsdurchfahrt wechselt die Spur. mehr...


Di., 28.07.2015

Erstattung der Kita-Beiträge für Streiktage Eltern müssen noch auf Geld warten

Die Erzieherinnen der städtischen Kitas hatten im Mai und Juni mehrfach gestreikt.

Ahlen -   Noch ein Weilchen dauern wird es, bis das Jugendamt der Stadt Ahlen die Kita-Gebühren an Eltern zurückerstatten kann, die vom Streik der Erzieherinnen und Sozialarbeiter im Mai und Juni betroffen waren. mehr...


Di., 28.07.2015

Bürgerinitiative startet Plakataktion Werbung für Erhalt umstrittener Straßennamen

Bürgerinitiative startet Plakataktion : Werbung für Erhalt umstrittener Straßennamen

Vier Teams haben Montag mit dem Aufhängen der Plakatwerbung für den Bürgerentscheid am 16. August begonnen. mehr...


Di., 28.07.2015

Unfall zwischen Tönnishäuschen und Sendenhorst Pkw prallt auf Gülleanhänger

Zwei Verletzte und hohen Sachschaden forderte der Unfall auf der L 586.

Tönnishäuschen - Auf der L 586 zwischen Tönnishäuschen und der Abzweigung zur K 4 ging am Montagnachmittag eine ganze Zeit lang nichts mehr. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall. Von Josef Thesing mehr...


Mo., 27.07.2015

Sommerfest am Bootshaus Alle wollten gleich aufs Wasser

Besonders die Kinder hatten Spaß bei den Fahrten auf der Lippe. Es hatte sich als gute Idee erwiesen, das Sommerfest auf den Sonntag zu verlegen.

Dolberg - Besonders die Kinder kamen auf ihre Kosten: Der Kanuverein sorgte dafür, dass die Flüchtlinge aus dem Übergangsheim am Hermesweg ein tolles Sommerfest erlebten – am und auf dem Wasser. mehr...


So., 26.07.2015

Feuchtes Finale eines „Tralla-City“-Abends Theater ist auch im Regen schön

Auch der inzwischen in Dauerregen übergegangene Niederschlag konnte die ganz treuen Zuschauer am Freitagabend bei „Tralla City“ nicht abhalten, bis zum Schluss auszuharren.

Ahlen - Mit seiner ganz eigenen Interpretation des Stummfilmklassikers „Metropolis“ von Fritz Lang begeisterte das Kölner „N.N. Theater“ am Freitagabend das „Tralla-City“-Publikum auf dem Marktplatz. Dessen Geduld und Wetterfestigkeit wurde allerdings auf die Probe gestellt. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 25.07.2015

Unerwartete Zahlung angekündigt Plötzlich 9,4 Millionen Euro

Der Bau von Schulmensen – hier die Kantine des Städtischen Gymnasiums – ist ein Verwendungszweck, für den Kommunen die Schlüsselzuweisungen des Landes ausgeben können.

Ahlen - Damit hatte der Kämmerer nicht gerechnet: Ahlen erhält viel mehr Schlüsselzuweisungen als kalkuliert. Von Dierk Hartleb mehr...


Sa., 25.07.2015

Rundumerneuerung für Haltepunkt Bahnhof wird zukunftstauglich

Als Haltepunkt des Rhein-Ruhr-Express (RRX) soll der Ahlener Bahnhof in den kommenden Jahren aufgerüstet werden.

Ahlen - Das Thema Aufzüge im Bahnhof wird mit der angekündigten Ertüchtigung des Bahnhofs gleich mit erledigt. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 24.07.2015

„Science-Buddys“ brechen nach Tansania auf Praktische Entwicklungshilfe

Experimentierkästen für tansanische Schüler nehmen die „Science-Buddys“ im Reisegepäck mit: Robin Königsmann, Luisa Pützfeld, Christiane Schlotmann, Lena Northoff, Melissa Heller, Franziska Maschke, Dominic Wrege (v.l.).

Ahlen - Den ganzen August wird eine Gruppe von „Science-Buddys“ im Freundeskreis Bagamoyo bei einem freiwilligen Arbeitseinsatz in einem Entwicklungsprojekt in Tansania verbringen. Die jungen Erwachsenen, die bereits als Jugendliche in Afrika waren, wollen im Rahmen des Landesprogramms „Konkreter Friedensdienst“ beim Aufbau des Bildungszentrums CAM (Cor Ardens Mlandizi) für benachteiligte Jugendliche mitarbeiten. mehr...


Fr., 24.07.2015

Vertragsentwürfe bei den Partnern Land hofft auf ZUE-Start im Herbst

Schule war einmal. Das ZGLM hat die Ausräumarbeiten so weit abgeschlossen. Jetzt werden die Vertragsentwürfe zwischen Stadt, Land und ASB abgestimmt.

Ahlen - Die ehemalige Bodelschwinghschule ist geräumt. Jetzt prüfen Stadt, ASB und Land die Verträge für die künftige Nutzung als ZUE. Das Land hätte sie am liebsten so schnell wie möglich. Von Jörg Pastoor mehr...


Do., 23.07.2015

Feuerwehrmann aus Bochum hospitiert in Ahlen Blick über die Wachgrenzen

Drei Monate lang begleitet Hauptbrandmeister Marcus Schroeder (39) das Dienst- und Einsatzgeschehen an der Feuerwehr-Hauptwache – als Teil seines „B-IV“-Lehrgangs. Seit 1998 arbeitet er hauptamtlich bei den Bochumer Brandbekämpfern.

Ahlen - Bochum und Ahlen unterscheiden sich nicht nur durch ihre Einwohnerzahl. Was den Aufbau und die Organisation der Feuerwehren angeht, kann Marcus Schroeder demnächst fundierte Vergleiche anstellen. Der Hauptbrandmeister aus dem Ruhrgebiet hospitiert drei Monate lang bei der Feuerwehr Ahlen. Von Christian Wolff mehr...


Do., 23.07.2015

Wolf Maahn live im Bürgerzentrum Schuhfabrik Exklusives Konzert für nur 200 Gäste

Zu einem Clubkonzert hat sich Vollblutmusiker Wolf Maahn am 3. Oktober angekündigt. Nur bis 9. August gibt es Karten.

Ahlen - Rockmusiker Wolf Maahn kommt in die Schuhfabrik. Am Samstag, 3. Oktober, steht der deutsche Ausnahmemusiker in einem exklusiven Clubkonzert im Bürgerzentrum mit Band auf der Bühne. Beginn ist um 20 Uhr. 200 Fans können diesen Abend erleben. mehr...


Do., 23.07.2015

Bürgerentscheid zur Umbenennung von Straßennamen Woltering lehnt Plakatflächenwunsch ab

Gegen Plakatierung für den Bürgerentscheid: Ulla Woltering.

Ahlen - U lla Woltering zeigt klare Kante: Die Bürgermeisterkandidatin von SPD, Grünen und Linken lehnt es ab, dem sie tragenden Parteienbündnis zugewiesene Plakatflächen für den Bürgerentscheid zu den Straßennamen zur Verfügung zu stellen. Von Dierk Hartleb mehr...


Do., 23.07.2015

Die Westumgehung soll weiter gebaut werden. Eigentlich hat sich nichts verändert

Über die Lippe (hier der Blick von der Radwegbrücke) weiter östlich soll die L 547n führen. Das Planungsverfahren erfährt durch die neue Priorisierung keinen Schub.

Dolberg - Es wird sicher noch Jahre dauern, bis es mit der L 547n losgeht. Straßen.NRW sagt, das Planverfahren sei erst zu 50 Prozent durchlaufen. Von Jörg Pastoor mehr...


Do., 23.07.2015

Voll verflogen Taube fand nicht mehr aus dem Krankenhaus

Voll verflogen : Taube fand nicht mehr aus dem Krankenhaus

Ahlen - Eine Tierrettung im St.-Franziskus-Hospital beschäftigte am Mittwoch die Ahlener Feuerwehr. Eine Taube hatte sich ins Krankenhaus verirrt, fand aber nicht mehr den Weg nach draußen. Immer wieder flog sie gegen die Glasscheiben des Foyers. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 22.07.2015

Neue Einstufung der Dolberger Westumgehung L 547n konsequent weiter fordern

Wollen den ersten Spatenstich am liebsten jetzt schon machen: CDU-Verkehrsexperte Henning Rehbaum, Bürgermeisterkandidat Alexander Berger und CDU-Ortsunionsvorsitzender Sebastian Theismann.

Dolberg - D ie Landesregierung hat den zweiten Bauabschnitt der Westumgehung höher eingestuft. Das nahmen CDU-Verkehrsexperte Henning Rehbaum (MdL), Bürgermeisterkandidat Dr. Alexander Berger und Ortsunionschef Sebastian Theismann zum Anlass für die Forderung, die Trasse nun auch verstärkt in Angriff zu nehmen. mehr...


Mi., 22.07.2015

Halbjahresbilanz des „Cinema Ahlen“ Neuer Stoff zum Zehnjährigen

Ganz eigene Ahlener Filmwelt: Am 19. September 1991 feierte der Münsterland-Krimi „M hoch 2“ Premiere in Ahlen. Jetzt wird der vom heutigen Kino-Betreiber Martin Temme einst mitproduzierte Film, in dem auch Martin Semmelrogge eine Gastrolle übernommen hatte, digitalisiert.

Ahlen - 2015 war bislang ein gutes Kino-Jahr, sagt Martin Temme. Zum zehnjährigen Bestehen am 1. Dezember sollen die Sitze in allen Sälen neu bezogen werden. Darüber werden in Kürze im „Cinema Ahlen“ auch Nachos als Snack angeboten. Von Dierk Hartleb mehr...


Di., 21.07.2015

Dieter Massin wirbt für verstärkte Nutzung Potenziale von „QR-Codes“ werden noch unterschätzt

Schwarze Punkte auf weißem Grund: Dieter Massin sieht QR-Codes auf dem Vormarsch.

Ahlen - Für eine verstärkte Nutzung von QR-Codes im Stadtbild wirbt Dieter Massin. Potenziale, die Werbefachleute schon längst erkannt haben, bleiben seiner Meinung nach bei interessanten Straßen und Plätzen noch völlig ungenutzt. Dabei sei die Technik längst nicht mehr nur etwas für jungere Leute. Von Christian Wolff mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

20°C 9°C

Morgen

20°C 11°C

Übermorgen

25°C 12°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter