Mo., 31.08.2015

NRW-Wirtschaftsminister Duin bei WRW Mittelständler mit Wachstumspotenzial

Wenn Edmund Pilarski (r.) seinen Betrieb erklärt, tut er das mit Leidenschaft. Bernhard Daldrup, Annette Watermann-Krass, Ulla Woltering und Minister Garrelt Duin ließen sich das Prinzip der Mehrschichtverbundrohre näher bringen.

Ahlen - Wie bekommt ein Ahlener Mittelständler Kontakt zur „großen“ Industrie? Einfach mal einen Wirtschaftsminister fragen. Dazu hatten Edmund Pilarski und Gerhard Auental Gelegenheit, als am Montag NRW-Minister Garrelt Duin zusammen mit Vertretern der SPD der Firma einen Besuch abstattete. Von Sabine Tegeler mehr...

Mo., 31.08.2015

Prozess um mutmaßliche Vergewaltigung fortgesetzt Wie freiwillig waren die Bett-Szenen?

Prozess um mutmaßliche Vergewaltigung fortgesetzt : Wie freiwillig waren die Bett-Szenen?

Ahlen/Münster - Im Prozess um mutmaßliche Vergewaltigung sagte der 24-jährige Angeklagte am Montag erstmals detailliert vor dem Landgericht Münster aus. Von Klaus Möllers mehr...


Mo., 31.08.2015

Dolberger Gemeindezentrum entwidmet Das Kreutter-Fenster machte es zum Kirchenort

Ein letztes Mal verließen die Dolberger Protestanten „ihr“ Zentrum am Asternweg und gingen zur katholischen Lambertikirche.

Dolberg - Zum letzten Mal verließen die Protestanten im Lambertusdorf am Wochenende ihre Bleibe am Asternweg. Der ist 41 Jahre nach dem Start nicht mehr geweiht. Von Reinhard Baldauf mehr...


Mo., 31.08.2015

Kindergarten Rottmannstraße feierte 40-jähriges Bestehen Vielfach eine Vorreiterrolle eingenommen

„Komm doch zu uns rein“: Kindergartenkinder empfingen die Besucher des Geburtstagsfestes gemeinsam als „Kigaro-Chor“. Birgit Schriever hatte als Sprecherin der Evangelischen Kitas in Ahlen mehrere Mitmachbücher mitgebracht.

Ahlen - Einen guten Grund zum Feiern gab es am Samstagnachmittag am und im Kindergarten Rottmannstraße („Kigaro“). Seit vier Jahrzehnten besteht die Einrichtung in diesem Jahr. Dafür wurde dann auch ein Teilstück der Straße vor der Haustür abgesperrt. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 31.08.2015

Familienfest des Feuerwehr-Löschzugs Vorhelm Tonnenschwere Lasten und gefährliches Fett

Mit hydraulischem Werkzeug heben die Aktiven des Löschzugs Vorhelm den tonnenschweren Schlepper vorsichtig nach oben, um den Verletzten – dargestellt von einer Übungspuppe – zu befreien.

Vorhelm - Schauübungen und Lagerfeuerromantik bestimmten am Samstag das Geschehen beim Familienfest der Vorhelmer Feuerwehr. Vor allem die beeindruckende Darstellung einer Personenrettung durch Aktive des Löschzugs und die Demonstration einer Fettexplosion ließen die Besucher staunen. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 31.08.2015

Gelöbnis in der Ahlener Westfalen-Kaserne „Die Welt ist und bleibt in Teilen gefährlich“

Antreten in der „Westfalen-Kaserne“: Soldaten des Ahlener Sanitätsregiments 22 „Westfalen“, des Panzergrenadierbataillons 212 aus Augustdorf und des ABC-Abwehrbataillons 7 aus Höxter waren an der Zeremonie des Feierlichen Gelöbnisses und Diensteides beteiligt.

Ahlen - Ein großes „Hallo“ mit vielen Erinnerungen bildete den Schwerpunkt beim letzten Gelöbnis und späteren Biwak des Sanitätsregiments 22 „Westfalen“ am Freitagabend in der „Westfalen-Kaserne“. Soldaten trafen sich mit Bürgern aus den Patengemeinden des Regiments und Ehemaligen aus dem Standort. Auch die Politik war vertreten. Von Reinhard Baldauf mehr...


So., 30.08.2015

„Ahlen karibisch“ lockte zum Ahlener Marktplatz Exotische Tänze auf heißem Sand

Exotischer Spaß auf dem Marktplatz: Die Ahlener genossen die karibischen Nächte. Zeitweise war es rappelvoll. Auch für Linda Füchtenhans und Freundin Mandy Ortmann (kl. Bild v.l.) war „Ahlen karibisch“ ein perfekter Sommerabschluss.

Ahlen - Paul Turowski hat seine Kinder und Freunde eingeladen. Von Beckum aus macht er sich am Samstag auf den Weg an den Ahlener Karibikstrand. Ja, das Spektakel „Ahlen karibisch“ auf dem Marktplatz zieht immer wieder viele Auswärtige an. So auch am Wochenende . . . Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 30.08.2015

67-Jähriger aus Münster in Vorhelm verletzt Motorradfahrer auf Hauptstraße erfasst

Die Fahrt des 83-Jährigen endete zwischen Baum und Hauswand an der Hauptstraße.

Vorhelm - Eine Kollision auf der Vorhelmer Hauptstraße beschäftigte am Sonntagmittag Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. Ein 83-jähriger Pkw-Fahrer hatte einen 67-jährigen Motorradfahrer offenbar übersehen. Beide Fahrzeuge kollidierten. Von Christian Wolff mehr...


So., 30.08.2015

Ahlener Abordnung in Teltow Pionierarbeit von damals wirkt bis heute positiv nach

Austausch in Teltow: Christian Pude, Gabriele Hoffmann, Manfred Natusch, Walter Wolf, Jan Ehlers (Leiter der Feuerwehr Teltow), Benedikt Ruhmöller.

Ahlen / Teltow - Auf den Aufbau eines eigenen Rettungsdienstes richtet sich derzeit das Hauptaugenmerk bei der Feuerwehr in Ahlens Partnerstadt Teltow. Seit Beginn der Beziehungen zwischen den beiden Städten im Jahr 1990 hat sich viel verändert, erfuhr jetzt eine Delegation aus der Wersestadt. mehr...


So., 30.08.2015

St. Pankratius feiert Michael Kroes Herzlicher Empfang für den neuen Vorhelmer Dorfpastor

Feierliche Einführung: Wolfgang Rüdiger, Hermann Honermann, Michael Kroes, Dr. Ludger Kaulig und Herbert Graf von Merveldt (v.l.) zelebrierten den Gottesdienst.

Vorhelm - „Kommt und seht“, war die Einladung des neuen Pfarrers in seiner ersten Predigt an neuer Stelle. Und dabei schärfte Michael Kroes seiner Gemeinde gleich ein, dass man nicht auf das Besondere warten solle, sondern dass jeder Tag einmalig und besonders ist. Von Ralf Steinhorst mehr...


So., 30.08.2015

Beamte fanden Betäubungsmittel bei 23-Jährigem Betrunken auf dem Motorroller

Ahlen - Ei n 23-jähriger Ahlener fuhr am Samstag um 21.28 Uhr mit einem Motorroller auf der Klosterstraße ohne Helm. Zeugen beobachteten, wie er stürzte und sich anschließend zu Fuß entfernte. Durch Polizeibeamte wurde er wenig später angehalten und kontrolliert. Bei der Durchsuchung der Person wurden Betäubungsmittel aufgefunden. Der Ahlener versuchte zudem, den Rollerschlüssel fallenzulassen und fortzutreten. mehr...


So., 30.08.2015

Ahlen und Beckum feiern Schutzprogramm Platz für 300 000 m³ Hochwasser

Behörden- und Baufirmenvertreter feierten mit Anliegern den bevorstehenden Abschluss des Hochwasserschutzprogramms für die Werseanrainer.

Ahlen / Beckum - Blänken, also Staunässe-Pfützen, gab es schon lange nicht mehr am Werseufer. Mit Beginn der Renaturierung, die Ergebnis des Hochwasserschutzprogramms war, kommen sie wieder vor. Freitagnachmittag wurde der bevorstehende Abschluss gefeiert. Von Jörg Pastoor mehr...


Sa., 29.08.2015

Eigenmächtige Initiative sorgt für Unmut Anwohner schüttet Radweg einfach zu

Eigenmächtige Sperrung: Weil ihm Radfahrer und Fußgänger offenbar ein Dorn im Auge sind, hat ein Hofbewohner an der Straße Im Austenfeld ein Sperrschild angebracht. Zusätzlich schüttete er den Radweg mit einem Erdwall zu (kl. Bild).

Vorhelm - Weil ihn nach eigenen Angaben Radfahrer und Fußgänger im Umfeld seines Anwesens stören, hat ein Hofbewohner im Ahlener Ortsteil Vorhelm einen Spazierweg eigenmächtig gesperrt. Er brachte bereits vor längerer Zeit ein Schild „Privatweg“ an. In der vorigen Woche schüttete er dann einen Wall auf Von Christian Wolff mehr...


Fr., 28.08.2015

Gründerzeithaus Oststraße 9 muss weichen Verein bewahrt Fassadenteil vor dem Abriss

Mit hammerhartem Gerät und äußerster Vorsicht kümmerten sich Zimmerer Matthias Krauss (l.) und Martin Büscher darum, den Schmuckkopf aus der Fassade zu lösen.

Ahlen - Trotz intensiver Bemühungen konnte der Verein „Ahlener Stadtbildmacher“ den Abriss des Gründerzeithauses Oststraße 9 nicht verhindern. Doch der Eigentümer gestattete es den Aktiven immerhin, einige Teile des Hauses zu sichern. So wurde der markante Kopf über dem Geschäftseingang ausgebaut. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 28.08.2015

Infogespräch zum Verkehr auf der Gemmericher Straße Schwellen würden Anwohner nerven

Informierten über Möglichkeiten, die Gemmericher Straße sicherer zu machen:

Ahlen - So manche Maßnahme, um die Verkehrssituation zu entschärfen, ist für die Gemmericher Straße nicht geeignet. Mal stehen bestimmte Vorschriften im Weg, mal hat die Rücksichtnahme auf die Nerven der Anwohner Vorrang. Aber die Verwaltung hat Pläne. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Fr., 28.08.2015

„Tag des offenen Denkmals“ am 13. September Die Zeche „Westfalen“ öffnet sich

Sie laden ein zum Besuch der Zeche „Westfalen“ am „Tag des offenen Denkmals“: Andreas Mentz, Nicole Wittkemper, Britta Peine und Hermann Huerkamp (v.l.)

Ahlen - Zum „Tag des offenen Denkmals“ präsentiert sich Ahlens Zeche „Westfalen“ am 13. September in nie dagewesener Weise. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Fr., 28.08.2015

Wachsendes Jungunternehmen findet im Olfetal mehr Platz DM Autoteile wechselt von Hamm nach Ahlen

Hochregale im Aufbau: Dominic Möller hat den Hallenkomplex der „Rappelkiste“ übernommen. Im Call-Center laufen die Aufträge ein..

Ahlen - Aktuelle Neuansiedlung im Gewerbepark Olfetal: Die DM Autoteile GmbH hat ihren Firmensitz von Hamm nach Ahlen verlegt. Weil hier alles passt. Von Ulrich Gösmann mehr...


Fr., 28.08.2015

Versuchter Mord in Ahlen-Vorhelm: Landgericht fällt Urteil 70-Jähriger muss zehn Jahre ins Gefängnis

Der Tatort im März: Ein Haus am Rande des Ortsteils Vorhelms.

Vorhelm /Münster - Wegen versuchten Mordes wurde am Donnerstag vor dem Landgericht Münster ein 70-jähriger Angeklagter aus dem Ahlener Ortsteil Vorhelm zu zehn Jahren Haft verurteilt. Von Christian Feischen mehr...


Do., 27.08.2015

Fachtagung zum Thema Kinderarmut Möhl: Bündnis für Familien wiederbeleben

Informierten über Kinderarmut und Strategien dagegen (v.l.): Pfarrer Markus Möhl,

Ahlen - Knapp 20 Prozent der Kinder bis 18 Jahren leben in Deutschland unter Armutsbedingungen. Sie haben schlechtere Bildungschancen, schlechtere Wohnbedingungen und Nachteile bei der gesellschaftlichen Teilhabe. Wie dagegen angegangen werden kann, war Thema einer Fachtagung, zu dem der „Lunch Club“ eingeladen hatte. Von Dierk Hartleb mehr...


Do., 27.08.2015

Polizei inszenierte Raub in aller Öffentlichkeit Schneller Zugriff auf dem Wochenmarkt

Keine Chance: In Sekundenschnelle ist die Tasche weg, die griffbereit am Rollator baumelte. Das vermeintliche Opfer schreit um Hilfe, aktiviert seinen Schrillalarm – und schreckt Marktbesucher auf.

Ahlen - Um auf die steigende Zahl von Taschendiebstählen aufmerksam zu machen, inszenierte die Polizei am Mittwochmorgen einen Raub inmitten des Ahlener Wochenmarkttreibens. Kunden reagierten – teils erschrocken. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 27.08.2015

Party unter Palmen auf dem Marktplatz „Ahlen karibisch“ wird diesmal richtig heiß

Party unter Palmen auf dem Marktplatz : „Ahlen karibisch“ wird diesmal richtig heiß

Ahlen - Ahlens Marktplatz wird zum Sandkasten. Bis Sonntag stimmen Palmen, Strandbars und Reggae-Klänge karibisch ein. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 26.08.2015

Stadt und RP einig Die Notunterkunft soll wachsen

Dorothee Feller (3.v.l.) mit Bürgermeister Benedikt Ruhmöller, Ludger Wolfert (Bezirksregierung), Baurat Andreas Mentz, Elmar Winkler (Bezirksregierung) und ASB-Geschäftsführer Dirk Winter (v.l.) am Mittwoch vor der früheren Bodelschwinghschule.

Ahlen - Die bis zu 100 zusätzlichen Betten für Flüchtlinge könnten in der bereits bestehenden Notunterkunft Bodelschwinghschule entstehen. Das muss nur auf die Umbauarbeiten zur ZUE angestimmt werden. Von Jörg Pastoor mehr...


Mi., 26.08.2015

Nach dem Regionalligaspiel Ahlen – Dortmund Polizei hält Ultra-Gruppen auseinander

Nach dem Regionalligaspiel Ahlen – Dortmund : Polizei hält Ultra-Gruppen auseinander

Ahlen - Einsatzkräfte der Polizei verhinderten am Dienstagabend nach dem Fußballspiel zwischen Rot-Weiß Ahlen und Borussia Dortmund (U23) ein Aufeinandertreffen rivalisierender Ultra-Gruppierungen. mehr...


Mi., 26.08.2015

Freier Eintritt am letzten Tag Dienstag schließt Ahlens Freibad

So voll war es viel zu selten. Die Freibadsaison endet am kommenden Dienstag.

Ahlen - Zum Schluss der Freibad-Saison 2015 gibt die Bädergesellschaft Ahlen noch einen aus: Am Dienstag, 1. September, endet die Saison mit „einem Tag freien Eintritts“. mehr...


Mi., 26.08.2015

Zwangsversteigerung Unternehmer-Villa Zweiter Anlauf „billiger“

So sieht es dort wohl nicht mehr aus. Laut Gutachten ist der Außenbereich der ehemaligen Spikker-Villa ziemlich heruntergekommen.

Ahlen - Einen neuen Anlauf unternimmt das Amtsgericht bei den Verkaufsbemühungen für das Spikker-Anwesen Auf dem Piek. Die Wertgrenzen sind weggefallen. Am 9. Oktober ist der zweite Termin. Von Jörg Pastoor mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

32°C 17°C

Morgen

19°C 11°C

Übermorgen

20°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter