Fr., 05.02.2016

Närrische Weiber unterwegs Erst stärken – dann abfeiern

Ganz schön viele „Cops“ waren an Weiberfastnacht unterwegs. Im Zelt auf dem Marktplatz herrschte gute Stimmung – die Närrinen genossen den Abend.

Ahlen - Im Zelt auf dem Markt und in der Stadthalle feierten die närrischen Weiber ausgelassen „ihren“ Tag der tollen Tage. In der Stadthalle stieg die Stimmung mit steigender Uhrzeit. Von Reinhard Baldauf mehr...

Fr., 05.02.2016

Aufstellung des Ahlener Rosenmontagsumzugs Wikinger entern die Wersestadt

Die Wikinger kommen: Schwer bewaffnet, aber in friedlicher Mission und mit leckeren Apfelsinen an Bord entern die Mitglieder des Elferrates der „Schwarz-Gelben Funken“ am Rosenmontag die Stadt.

Ahlen - Das Sicherheitskonzept steht, die Zugfolge für Rosenmontag ebenfalls. Zur Aufstellung und Auflösung treffen sich Ahlener Wagen und Gruppen wie gewohnt ab 12 Uhr auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz, wo sich der Lindwurm um Punkt 14.11 Uhr in Bewegung setzt. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 05.02.2016

Valentinsgottesdienst in St. Bartholomäus Segen für den „Lieblingsmenschen“

Das Logo zum Valentinsgottesdienst 2016.

Ahlen - Alle Liebenden, neu und lang Vermählten, frisch und beständig Verliebten sind eingeladen zum Valentinsgottesdienst in der St.-Bartholomäus-Kirche. Das Motto lautet diesmal „Lieblingsmensch“. Von Sabine Tegeler mehr...


Do., 04.02.2016

Netzwerk Flüchtlingshilfe Großer Bedarf an Paten

Die Mitglieder des Flüchtlingshilfenetzwerks treffen sich regelmäßig zum Austausch. Sie hoffen, dass sich noch Paten finden.

Ahlen - Regelmäßig treffen sich die Aktiven der verschiedenen Flüchtlingshilfe-Angebote und tauschen sich aus. Beim jüngsten Treffen wurde klar: Es fehlen noch Menschen, die Patenschaften für Flüchtlinge übernehmen. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Do., 04.02.2016

Bürgermeister als „Phantom der Oper“ Rathaus in Weiberhand

Das war‘s mit der Krawatte: Andrea Ruwisch entschlipste das „Phantom des Rathauses“ kurzerhand unter dem Applaus der närrischen Weiber.

Ahlen - Aufgestiegen aus dem feuchten Keller des Hauses sei er, so tauchte Bürgermeister Dr. Alexander Berger als „Phantom der Oper“ im Prinzensaal im Rathaus auf. Gegen die närrischen Weiber der Verwaltung hatte er allerdings keine Chance: Der Schlips war schnell weg. Von Reinhard Baldauf mehr...


Do., 04.02.2016

33 Jahre „Pokika“ in Ahlen Ein närrisches Jubiläum

Volle Stadthalle: Jung und Alt, behinderte und nichtbehinderte Kinder feierten in der Stadthalle die 33. Auflage des „Pokika“ – begleitet von einem bunten Programm und zahlreichen Ehrengästen aus Politik und Gesellschaft.

Ahlen - Die Stadthalle war am Mittwochnachmittag wieder bis auf den letzten Platz gefüllt. Neben Kindern, Jugendlichen und Eltern waren zahlreiche Ehrengäste mit von der Partie, als der Kinderkarneval der Ahlener Ponystation sein 33-Jähriges feierte. Von Reinhard Baldauf mehr...


Do., 04.02.2016

Spende ans Hospiz „Green Rex“ brachte 1000 Euro ein

1000 Euro helfen dem Hospiz: (v.l.)

Ahlen - Es ist grün, enthält wahlweise Alkohol oder nicht und gehört zu den Getränkerennern beim Stadtfest – der „Green Rex“. Ein Teilerlös aus dem Verkauf, aufgerundet durch die Firma Reflex, ging jetzt ans Hospiz. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Do., 04.02.2016

Details im Park-Konzept Und im Winter ab aufs Eis

Wenn es lange regnet, staut sich das Wasser schon jetzt. Eine ebene Vertiefung der Wiese vorm Parkbad soll dann bei dauerhaft frostigen Temperaturen eine sichere Eisbahn für die Allgemeinheit rmöglichen – ein Detail der Planung.

Ahlen - Bei Frost eine echte Natureisbahn vorm Parkbad, BMX-Freunde, die ihre Bahn selbst gestalten und eine neue Bürgerobstwiese – die Fachausschüsse haben die Ideen für den Berliner Park größtenteils als sehr gelungen bezeichnet. Für kurze Irritationen sorgten nur die umfangreichen Baumfällungen. Von Jörg Pastoor mehr...


Mi., 03.02.2016

Ökumenische Bibelwochen Alles dreht sich um „Kleinen Propheten“

Das Programm der diesjährigen Bibelwochen stellten Pfarrer Martin Frost, Pfarrerin Dr. Petra Gosda, Pfarrer Will Stroband, Erzpfarrer Josef Harman und Pastor Volkmar Schuster vor.

Ahlen - Einmal in der Woche dreht sich alles um den sogenannten „Kleinen Propheten“: Die christlichen Gemeinden laden ein zu den „Ökumenischen Bibelwochen“, die sich diesmal mit Sacharja beschäftigen. mehr...


Mi., 03.02.2016

Treffen der Ex-Tollitäten Von Bazillus angesteckt

Gruppenbild vor dem Prinzensaal: Se. Tollität Ralf I. (Doodt) besuchte den Kreis der ehemaligen Tollitäten Ahlensias, dem er im November ebenfalls angehören wird.

Ahlen - Mit neuem Gastgeber, aber in alter Frische kamen die Ex-Stadtprinzen im extra für sie geschaffenen „Prinzensaal“ im Rathaus zusammen. Der neue Hausherr Dr. Alexander Berger fühlte sich in der illustren Runde gleich wohl. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 03.02.2016

„Tag der offenen Gärten 2016“ Verschiedenheit ist der Reiz

Trafen sich erstmalig zur Organisation der „Offenen Gärten 2016“: (v.l.) Anne Althaus, Gerhard Wallmeier, Katrin Dobsch, Martin Linne, Dirk Gerhardt und Gerd Lüggert.

Ahlen - Das erste Planungstreffen zum „Tag der offenen Gärten“ ist gelaufen. Fest steht nun: Gartenfreunde sollten sich den 19. Juni schon einmal vormerken. Jetzt werden weitere Hobbygärtner gesucht, die sich beteiligen wollen. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mi., 03.02.2016

Zehn Jahre VHS-Seniorenkino Kein Platz für Operettenschmonzetten

Die „Regisseure“ des „VHS-Seniorenkinos“: Uwe Schnafel, Manfred Gesch und Martin Temme haben ein gutes Gespür dafür, welche Filme gut laufen.

Ahlen - 215 Filme, 14014 Besucher – die Bilanz nach zehn Jahren VHS-Seniorenkino kann sich sehen lassen. Der runde Geburtstag der Reihe wird am kommenden Sonntag, 7. Februar, gebührend gefeiert. Von Sabine Tegeler mehr...


Mi., 03.02.2016

Sicherheitskonzept für Rosenmontag Polizei sagt: „Ahlen ist nicht Köln“

Lagebesprechung im Rathaus mit (v.l.) Walter Wolf (Feuerwehr), Heino Hilbert und Gabriele Hoffmann (Ordnungsabteilung), Polizeidirektor André Konze, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Volker Engeland (BAS) und Hans Röhl (Ordnungsabteilung).

Ahlen - Ihr Sicherheitskonzept für den Rosenmontagsumzug stellten Ordnungsbehörde und Polizei am Dienstag vor. Es fußt auf der Einschätzung, dass „Ahlen nicht Köln“ ist. Gleichwohl soll auf Angehörige „bestimmter Personengruppen“ ein besonders wachsames Auge geworfen werden. Von Peter Harke mehr...


Di., 02.02.2016

Narren stürmen die „Ahlener Zeitung“ Gegenwehr ist gar nicht gewollt

Kein Bedarf zur Gegenwehr: Die närrische Übermacht in der „AZ“-Redaktion.

Ahlen - Jetzt ist auch die „Ahlener Zeitung“ komplett in närrischer Hand. Zwar deutete sich die Kooperation zwischen Stadtprinz und Redaktion schon bei diversen Galasitzungen und Sonderterminen an, doch beim Sturm auf das Verlagshaus hat Ralf I. die schreibende Zunft vollends mit dem karnevalistischen Bazillus infiziert. Von Christian Wolff mehr...


Di., 02.02.2016

Berufungsverfahren Verfahren wurde eingestellt

Stimmen einer Einstellung zu: Benedikt Ruhmöller (r.) und Klaus Muermans (M.), dessen Bruder Ludger (l.) einer der drei Anwälte war.

Ahlen - Der ehemalige Ahlener Bürgermeister Benedikt Ruhmöller sowie der frühere Kämmerer Klaus Muermans stimmten der Einstellung des Strafverfahrens wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung zähneknirschend zu. Sie werden jeweils 500 Euro zahlen. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft auf 5000 Euro bestanden. Von Jörg Pastoor mehr...


Di., 02.02.2016

Fastenaktion in St. Bartholomäus „Sieben Wochen – sieben Kirchen“

Stellten die Fastenaktion vor: Julia Kroner, Susanne Große Berkhoff, Ursula Erdmann, Carola Paulmichl, Mary Höckelmann, Birgit Ruhmöller, Petra Wulowisch und Elke Beier.

Ahlen - Jeder Kirchort bietet in den sieben Wochen vor dem Osterfest seine besondere Veranstaltung. Von der „Frühschicht“ bis zum „Pascha-Fest“ gibt es jede Woche Gelegenheit zu innerer Einkehr und Besinnung. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Di., 02.02.2016

Vorhelmer Seniorenkarneval „Zölibatesse“ schreibt die Sonntagspredigt

Unter den Vorhelmer Senioren herrschte bei Kaffee, Kuchen und Berlinern gute Karnevalslaune. Und die „Spritzige Spätlese“ sorgte als „Pappkarton-Orchester“ für gute Stimmung.

Vorhelm - Pastor Michael Kroes wird womöglich bald eine neue Haushälterin haben. Zumindest, wenn es nach den Senioren von St. Pankratius geht. Die überraschten ihn damit am Montagnachmittag im Pfarrheim der Gemeinde beim traditionellen Seniorenkarneval. Den gestalteten auch dieses Jahr wieder die aktiven Karnevalisten der KG „Klein-Köln“ mit. Von Ralf Steinhorst mehr...


Di., 02.02.2016

Dorfteich Dolberg Der Schlamm muss raus

Rot-Weiß bedeutet, dass die Bäume stehen bleiben. Die Königskompanie des Schützenvereins hat sie gesetzt. Anderes Grün wird gestutzt, damit der Teich mehr Licht bekommt.

Dolberg - Auf Vordermann gebracht wird der Dolberger Dorfteich. Das Gewässer ist total verschlammt. Land und Kreis finanzieren die Arbeiten. mehr...


Di., 02.02.2016

Verein „Keiner geht verloren“ Schritt ins eigene Leben geschafft

Can Ciftci (vorne Mitte) wurde bei Auto Weber übernommen, was Inhaberin Hannelore Weber-Michels und das ganze Team sehr freut. Can – im kleinen Bild mit kgv-Geschäftsführer Bernhard Recker – kam durch den Verein zur Ausbildungsstelle.

Ahlen - Als Schüler war Can nicht so eifrig, in der Schule lief es nicht rund. Mit Hilfe des Vereins „Keiner geht verloren“ (kgv) schaffte er aber seinen Abschluss und bekam einen Ausbildungsplatz. Und er wurde übernommen. Von Sabine Tegeler mehr...


Di., 02.02.2016

Vorstellung des Motto-Wagens „Nord-West-Humor“ will die Fußball-WM nach Ahlen holen

Bitte Platz nehmen auf der FIFA-Funktionärstribüne: Die Wagenbauer von „Nord-West-Humor“ heimsten von den Tollitäten ein großes Lob ein.

Ahlen - Er wird ein Blickfang im Ahlener Rosenmontagszug sein: Die Karnevalisten von Nord-West-Humor beweisen bei ihrem Wagen nämlich immer eine besondere Originalität. Diesmal nehmen sie den FIFA-Skandal ins Visier. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 01.02.2016

Prinzenfrühstück der KG „Klein-Köln“ „Vieles ist eben nicht selbstverständlich“

Besondere Ehrungen durch den Präsidenten Helmut Krainski (l.) sowie die Tollitäten Ludger I. und Steffi I. (r.), begleitet durch das Kinderprinzenpaar Louis I. und Laura I. (vorne) gebührten Günther Köhne und Tobias Vorholt (M.). Sie erhielten die „Positivorden“.

Vorhelm - Wenn es mal keinen „Negativorden“ gibt, will das was heißen. Insofern war das erste Sessionsfazit von „Klein-Köln“-Präsident Helmut Krainski mehr als gut. Beim Vorhelmer Prinzenfrühstück am Montagmorgen gab‘s nur „Positivorden“. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 01.02.2016

Jahreshauptversammlung: Vorstand bestätigt KAB St. Michael feiert ihren 133. Geburtstag

Der Vorstand mit  Josef Sobkowiak, Martin General und Bernhard Erdmann (v. l.) wurde im Amt bestätigt, neu im Team ist Irmgard Edelhoff.

Ahlen - Das Vorstandsteam der KAB St. Michael arbeitet in bewährter Formation weiter. Bei der Jahreshauptversammlung in der Begegnungsstätte St. Marien wurden die Amtsträger bestätigt. Von Peter Schniederjürgen mehr...


Mo., 01.02.2016

Louis I. und Laura I. regieren Vorhelmer Nachwuchsnarren Sohn der Tollität wird selbst zum Prinzen

Sie sind das neue Kinderprinzenpaar der KG „Klein-Köln“: Laura I. (König) und Louis I. (Inkmann) (v. l.). Das Besondere: Ludger Inkmann, Vater von Louis, ist zugleich Regent der großen Narren..

Vorhelm - Seit Sonntagnachmittag haben auch die Nachwuchsnarren in Vorhelm ein neues Prinzenpaar: Louis I. (Inkmann) und Laura I. (König) wurden passend zur Kindergala proklamiert. Das Besondere: Der zwölfjährige Louis ist der Sohn der amtierenden „Klein-Köln“-Tollität Ludger Inkmann. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mo., 01.02.2016

Neugestaltung des Marktplatzes Baumstandorte und Winddüsen

Auch der Bürgermeister Dr. Alexander Berger (2.v.l.), Andreas Mentz (r.) und Stefan Schopmeyer (l.) ließen sich von Christine Wolf und Mitarbeitern Entwürfe erklären.

Ahlen - Die Ideenwerkstatt der Landschaftsplaner zur Neugestaltung des Marktplatzes lockte am Samstag zahlreiche interessierte Bürger ins Alte Rathaus. Dort konnten sie nicht nur die Vorschläge der Profis diskutieren, sondern selbst mitplanen. Von Peter Schniederjürgen mehr...


So., 31.01.2016

Gala-Prunksitzung der KG „Klein-Köln“ Ganz schön heiße „Eiszeit“

Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Vorhelm an, zeigten die Hellbachkrähen in ihrem Saloon-Beitrag. Fazit der KG: „Die Grenze zu Enniger muss besser gesichert werden!“

Vorhelm - Bühnenbilder, Tänze und Wortbeiträge – alles aus eigenen Reihen: Dadurch zeichnet sich die KG „Klein-Köln“ seit jeher aus. Bei der Gala-Prunksitzung füllten die Vorhelmer Narren das Motto „Eiszeit“ auf kreative Art mit Leben. Von Christian Wolff mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

13°C 10°C

Morgen

12°C 7°C

Übermorgen

13°C 8°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter