Fr., 03.02.2017

„Bridge of Hope“ Vinay kann weiter studieren

Die weitere Ausbildung ist gesichert: Pfarrer Joseph Thota ist glücklich, denn er konnte aufgrund eines Artikels in unserer Zeitung einen Paten für Vinay Vannekuti finden, der so sein Arztstudium fortsetzen kann.

Über Vinay Vannekuti, der in Indien so gerne weiter studieren würde, hat unsere Zeitung schon einmal berichtet. Jetzt haben sich Unterstützer gefunden. Pfarrer Joseph Thota freut sich. mehr...

Fr., 03.02.2017

Verein für Flüchtlinge Patenschaften helfen bei Integration

Die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass (l.) gratulierte den Funktionsträgern Christa Bündgen, Inka Friedrich, Dr. Hildegard Nau, Gisela Lange, Anne Leber, Marita Osthues, Christa Huxel, Angelika Knöpker und Klaus Dümmer.

Ahlen - Der Verein für Flüchtlinge hat auch in diesem Jahr viele Einsatzgebiete. Bei der Jahreshauptversammlung gab es zudem personelle Veränderungen im Vorstand. Von Ralf Steinhorst mehr...


Anzeige

Specials Sicher durch den Alltag

Specials : Maßgeschneiderter Schutz aus einer Hand

Schutz für den Alltag ist wichtig und jetzt auch einfach. Mit dem Privat-Schutz Plus lässt sich ein praktisches Paket nach den persönlichen Bedürfnissen aus einer Hand schnüren - und dabei sogar noch sparen. mehr...


Fr., 03.02.2017

70 Jahre Ahlener Programm Für Strauß war es eine „Mumie“

Jugendsünde der Partei oder logischer Wegbereiter einer Nachkriegsordnung? Über die Bewertung des „Ahlener Programms“ wurde lange gestritten – vor allem innerhalb der Christdemokraten.

Ahlen - Mit einem Festakt für geladene Gäste begeht die CDU in der Aula von St. Michael den 70. Jahrestag der Verabschiedung des „Ahlener Programms“. Gut zwei Dutzend Mitglieder des damaligen Ausschusses der britischen Zone hatten es vom 1. bis 3. Februar 1947 im damaligen Kloster und Pensionat verabschiedet. Von Christian Wolff mehr...


Fr., 03.02.2017

Drei Millionen Euro Überschuss in 2016 Erstes Plus seit zehn Jahren in der Haushaltskasse

Im grünen Bereich: Dirk Schlebes und Alexander Berger.

Ahlen - Mit einem Überschuss in Höhe von rund drei Millionen Euro hat die Stadt Ahlen das Haushaltsjahr 2016 abgeschlossen. mehr...


Fr., 03.02.2017

Täglich Engpässe am Vorhelmer Weg „Ganz schnell“ Tempo 30

Die gemalten Tempo-30-Schilder haben zwar keine rechtliche Bindung, aber sie machen plakativ klar, was Wilfried Hejnal, Silke Büscher-Wagner, Silvia Sörensen, Dr. Ernst Voß sowie rund 40 weitere Anwohner des Vorhelmer Wegs wollen.

Ahlen - Engpässe im Schülerverkehr, schlechte Sicht durch zu viele geparkte Autos und Raserei: Anwohner des Vorhelmer Wegs fordern deswegen Tempo 30 – und haben bereits mehr als 40 Unterschriften dafür gesammelt. Ein erstes Vorgespräch mit den Verantwortlichen lässt sie auf Umsetzung hoffen. Von Christian Wolff mehr...


Do., 02.02.2017

Stadt reagiert auf Kostensteigerung Projekt Betriebshof nicht gefährdet

Zu den aktuellen Berechnungen eine erste öffentliche Darstellung des Verwaltungsgebäudes im Schnittpunkt Ostberg / Daimlerstraße. Der Glaseingang führt zum Service-Point. Er ist auch dann die richtige Adresse, wenn es „nur“ um eine Rolle gelber Säcke geht.

Ahlen - Die Stadt Ahlen reagiert auf die Kostensteigerungen beim Bau eines neuen Baubetriebs- und Wertstoffhofes – und setzt betonend auf Transparenz. Von Ulrich Gösmann mehr...


Do., 02.02.2017

Stadtteilbeirat tagte Sport für Kinder und Urlaub ohne Koffer

Hier laufen die Drähte zusammen: Im Stadtteilbüro Süd beschied der Beirat über Anträge aus dem Stadtteiletat.

Ahlen - Das Miteinander im Ahlener Süden stärken ist Ziel des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“. Über Projekte, die aus diesem Programm gefördert werden, entschied jetzt der 17-köpfige Stadtteilbeirat. mehr...


Do., 02.02.2017

Hauptversammlung der KLJB Das Badewannenrennen war der Jahreshöhepunkt

Der Vorstand um Benedikt Vilbusch. Der Vorsitzender der Landjugend blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Ahlen - Einen Blick zurück warf die Landjugend bei ihrer Jahreshauptversammlung: Das abgelaufene Jahr bot den Jugendlichen ein volles Programm. mehr...


Do., 02.02.2017

Familienzentrum St. Lambertus „Bewegungsbaustelle“ fertig

Markus Schölpert  von der Sparkasse Münsterland Ost mit Gaby Hempelmann, Leiterin des Familienzentrums St.Lambertus, und Katrin Klauke, Vorsitzende des Fördervereins.

Dolberg - Dank der Aktivitäten des Fördervereins und des Sponsorings der Sparkasse Münsterland Ost hat das Familienzentrum St. Lambertus in Dolberg jetzt eine „Bewegungsbaustelle“. mehr...


Do., 02.02.2017

Feuerwehr rückte zum Fichtenweg aus Ein Verletzter bei Wohnungsbrand

Beim Wohnungsbrand am Finkenweg erlitt am Donnerstagvormittag ein Mann eine Rauchgasvergiftung. Der Rettungsdienst transportierte ihn ins Krankenhaus.

Ahlen - In einem Wohnzimmer eines Mehrfamilienhauses am Fichtenweg hat am Donnerstagvormittag eine Decke Feuer gefangen. Die Feuerwehr rückte mit starkem Aufgebot aus. Ein Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Von Christian Wolff mehr...


Do., 02.02.2017

„Ahlener Stadtbildmacher“ in Warendorf Möglichst Originales verwenden

Die Eigentümer eines historischen Gebäudes in Warendorf berichteten den „Ahlener Stadtbildmachern“ über ihre Erfahrungen bei der Sanierung.

Ahlen / Warendorf - Der Verein „Ahlener Stadtbildmacher“ war mit einer Abordnung zu Gast in einem denkmalgeschützten Fachwerkhaus in der Innenstadt von Warendorf, um sich über Naturmaterialien zu informieren. Die Experten werden nun zu einem Vortrag nach Ahlen eingeladen. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 01.02.2017

Nach neuester Berechnung Ahlens neuer Betriebshof 1,65 Millionen teurer

Für die bisherige Kalkulation nicht zu haben: Der Baubetriebshof auf dem Areal des alten Güterbahnhofs wird nach aktuellen Berechnungen 1,65 Millionen Euro teurer. Abzüglich möglicher Einsparungen bleibt eine Million Euro an Mehrausgaben.

Ahlen - 1,65 Millionen Euro Mehrkosten für den neuen Baubetriebshof auf dem Areal des alten Güterbahnhofs. Sie ergeben sich – laut Verwaltung – durch „vielfältige Faktoren“. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 01.02.2017

MdB Reinhold Sendker im Rathaus Finanzielle Entlastungen

Stehen in engem Kontakt: CDU-MdB Reinhold Sendker, Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Schul-Fachbereichsleiter Christoph Wessels (v.r.).

Ahlen - Um Zahlen ging es am Mittwoch beim Besuch des CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker im Rathaus. Im Gespräch mit dem Bürgermeister wurden Bundesförderungen für Schulen, Kindergärten und Verkehr thematisiert. Von Christian Wolff mehr...


Mi., 01.02.2017

Anmelden für „Ahlen putz(t)munter“ „Großreinemachen“ in den Anlagen

Im ganzen Stadtgebiet werden pünktlich zum Frühlingsbeginn wieder Straßen, Gräben und Anlagen gereinigt.

Ahlen - Vereine und Verbände, aber auch viele einzelne Helfer machen sich am 11. März wieder auf den Weg, um Ahlen ein großes Stück sauberer zu machen. Für die 26. Auflage der Aktion „Ahlen putz(t)munter“ werden ab sofort Anmeldungen entgegengenommen. mehr...


Mi., 01.02.2017

Längeres Schwimmen und Schwitzen CDU-Offensive geht baden

Öffentliches Schwimmen auch am Montag- und Mittwochabend? Das sei nicht Sache des Sport- und Freizeitausschusses, sondern des Aufsichtsrates der Bädergesellschaft, hieß es bei der Sitzung am Dienstagabend.

Ahlen - Falsche Adresse! Schwimm- und Schwitzzeiten sind Sache des Aufsichtsrates der Bädergesellschaft, befand der Sport- und Freizeitausschuss. Von Ralf Steinhorst mehr...


Mi., 01.02.2017

B-Plan-Änderung Kleiwellenfeld West Kein Freibrief für die Veranstaltungshalle

Fast vergessen, durch die B-Plan-Änderung aber im öffentlichen Fokus: Kleiwellenfeld West und die Absichten zur Ansiedlung einer Veranstaltungshalle.

Ahlen - Die Änderung des Bebauungsplans Kleiwellenfeld West ist noch kein Freibrief für das mit Anliegerprotesten begleitete Vorhaben zur Realisierung einer Veranstaltungshalle. Aber eine Vorstufe. Von Ulrich Gösmann mehr...


Mi., 01.02.2017

Dreharbeiten in Tönnishäuschen Die Dialoge eines Filmemachers

„Wir sind abgedreht!“ – Nathalie Henninghaus, Samira Ueltzhoeffer, Mario Klischies, Erick David Mora Sosa und Mustafa Khalaf (v. l.) haben den Kurzfilm „Kopfkino“ im Kasten. Zentraler Drehort war die „Alte Schänke Samson“.

Tönnishäuschen - Der Landgasthof in Tönnishäuschen kommt auf die Kino-Leinwand: Studenten der „Fylmklasse“ der Kunstakademie Münster nutzten die „Alte Schänke“ in diesen Tagen als Kulisse für Dreharbeiten zum Kurzfilm „Kopfkino“, der am 15. Februar in Ahlen Premiere hat. Von Christian Wolff mehr...


Di., 31.01.2017

Diakon Wolfgang Rüdiger verstorben Treue und Hilfsbereitschaft zeichneten ihn aus

Diakon Wolfgang Rüdiger wirkte bis ins hohe Alter von 91 Jahren ehrenamtlich in der Pfarrgemeinde St. Pankratius. Am Montag ist er verstorben.

Ahlen / Vorhelm - Wolfgang Rüdiger ist am Montagmorgen verstorben. Am 1. März wäre er 92 Jahre alt geworden. In der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus trat der gebürtige Berliner 1979 seinen Dienst als Diakon an. 1990 wechselte der ehemalige Berufssoldat in die Vorhelmer St.­-Pankratius-Gemeinde mehr...


Di., 31.01.2017

Feuerwehreinsatz an der Lessingstraße Entwarnung: Kein Wohnungsbrand

Der aus Holz und Wellblechplatten gebaute offener Unterstand hinter einer Garage an der Lessingstraße 43 wurde durch das Feuer weitgehend zerstört.

Ahlen - Ein offener Holzschuppen an der Lessingstraße 43 stand am Dienstagnachmittag in Flammen. Die hatte die Feuerwehr aber sehr schnell gelöscht. Von Peter Harke mehr...


Di., 31.01.2017

Blick in die Vita Zur Person: Mario Klischies

Tönnishäuschen - Mit Mario Klischies bekommt die Kurzfilm-Produktion „Kopfkino“, die in weiten Teilen in Tönnishäuschen entstand, professionelle Unterstützung. Ein Blick in die Vita des Schauspielers, der in Kürze bei der „Berlinale“ zu Gast ist. Von Christian Wolff mehr...


Di., 31.01.2017

B 58 zwischen Ahlen und Beckum Die scharfen Kurven verschwinden

Den symbolischen ersten Spatenstich für den Ausbau des letzten Teilstücks der Bundesstraße 58 zwischen Ahlen und Roland gaben am Dienstag Alfred Tonder (Firma Pollmann), Dr. Karl-Uwe Strothmann (Bürgermeister Beckum), Christian Müller (Straßen NRW), Uwe Denkert (Stadt Beckum) und Christian Drescher (Straßen NRW, v.l.).

Ahlen / Roland - Besonders viele Pendler, die täglich zwischen Ahlen und Roland unterwegs sind, betrifft der aktuelle Ausbau der B 58. Die Kosten, um hier mehr Sicherheit zu schaffen, belaufen sich auf 2,4 Millionen Euro. Von Christian Wolff mehr...


Di., 31.01.2017

Kurz vor Schluss kein Personal mehr Blumen Risse schließt schon Dienstag

Ein letzter Blumengruß: Risse verabschiedet sich schon heute aus der Fußgängerzone. Nach über drei Jahrzehnten Treue ist der Standort Ahlen unattraktiv.

Ahlen - Blumen Risse verlässt Ahlen früher als erwartet. Schon am Dienstag schließt die Filiale im Herzen der Ahlener Fußgängerzone. Zum Jahresanfang war noch Ende März avisiert worden. Das Unternehmen nannte gestern personelle Gründe. mehr...


Di., 31.01.2017

Lodenkämper-Teilfläche wird bebaut Gewächshäuser haben ausgedient

Wenige Meter neben dem aktuellen Verkaufsraum befindet sich der Altstandort von Blumen Lodenkämper. Er wird – neben den dahinterliegenden Gewächshäusern – überplant. Am Montag berät der Stadtplanungs- und Bauausschuss über die Neubebauung.

Ahlen - Blumen Lodenkämper trennt sich von einer Teilfläche seines weitläufigen Geländes an der Hammer Straße. Ausgediente Gewächshäuser machen Platz für neue Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser. Am Montag berät der Bauausschuss darüber. Von Christian Wolff mehr...


Di., 31.01.2017

Verabschiedung von Bernd Schäper am Berufskolleg Immer ein offenes Ohr für die Schüler gehabt

Der Chor des Kollegiums erfüllte dem scheidenden Schulleiter den Musikwunsch „Heute hier, morgen dort“ von Hannes Wader.

Ahlen - Nach zehn Jahren als Leiter des Berufskollegs Ahlen wurde Bernd Schäper in den Ruhestand verabschiedet – mit vielen lobenden Worten. Von Ralf Steinhorst mehr...


151 - 175 von 4814 Beiträgen

Das Wetter in Ahlen

Heute

10°C 3°C

Morgen

10°C 5°C

Übermorgen

11°C 4°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter