Fr., 21.04.2017

Tag der Architektur Bei laufendem Betrieb erweitert

Die Tierklinik von Dr. Gereon Viefhues präsentiert sich größer denn je. Zum „Tag der Architektur“ können Interessierte den Neubau besichtigen.

Die Tierklinik von Dr. Gereon Viefhues präsentiert sich größer denn je. Zum „Tag der Architektur“ können Interessierte den Neubau besichtigen. Foto: Volker Lembken

Ahlen - 

Die Tierklinik Ahlen beteiligt sich am diesjährigen Tag der Architektur im Juni. Dann können Interessierte den Umbau und die Erweiterung besichtigen.

Bauten, die von außen neugierig machen, von innen zu sehen – diese Möglichkeit bietet der alljährliche Tag der Architektur der Architektenkammer NRW. In diesem Jahr findet er unter dem Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ am 24. und 25. Juni statt und ein Ahlener Neubau ist dabei: die Tierklinik von Dr. Gereon Viefhues im Kleiwellenfeld.

Die Tierklinik wurde unter der Regie von Architekt Volker Lembken in den vergangenen Monaten erweitert und umgebaut: „Die Bauaufgabe bestand darin, die bestehende Tierklinik bei laufendem Betrieb um neue Behandlungs- und Operationsräume, größere Stationen für Hunde und Katzen, einen Vortragsraum sowie verschiedene Nebenräume zu erweitern“, heißt es in der Ankündigung zum Tag der Architektur. Und weiter: „Im Bestand sollten die OP-Vorbereitung, der Wartebereich und der Empfang vergrößert und weitere Funktionen ergänzt werden. Es gibt nun eigene Bereiche für die Intensivmedizin, Chemotherapie, Einschlaf- und Aufwachbereich, Sterilisation und Instrumentenlager sowie neue Büros.“

Dr. Gereon Viefhues und Volker Lembken laden zum Tag der Architektur Interessierte zur Besichtigung des Neubaus ein. Termin ist am Samstag, 24. Juni, von 10 bis 13 Uhr. Führungen gibt es zu jeder vollen Stunde, Treffpunkt ist am Eingang der Tierklinik, Bunsenstraße 20.

Neben Bauherr Dr. Gereon Viefhues und Architekt Volker Lembken waren auch die Architektin Judith Kellersmann und Bauzeichner Marcel Hagedorn an dem Projekt beteiligt.

Insgesamt sind in Nordrhein-Westfalen 326 Bauwerke aller Art, Quartiere, Gärten und Parks in 140 Städten und Gemeinden zu sehen. Weitere Infos dazu gibt es im Internet unter www.aknw.de.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4781117?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F