Fr., 19.05.2017

SPD-Stadtverband Drei Beauftragte für drei Schwerpunkte

Steven Scholle 

Steven Scholle  Foto: Dierk Hartleb

Ahlen - 

Der Vorstand des SPD-Stadtverbands formiert sich neu. Bei der Jahreshauptversammlung am Sonntag werden drei Beauftragte für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Bildungsarbeit und Mitgliederarbeit gewählt.

Von Sabine Tegeler

Wenn der SPD-Stadtverband am kommenden Sonntag seine Jahreshauptversammlung über die Bühne gebracht hat, wird sich der Vorstand in neuer Formation präsentieren. Die von Vorsitzendem Steven Scholle und seinen Stellvertretern Serhat Ulusoy und Sebastian Richter vorangetriebenen Strukturänderungen werden sichtbarer.

„Wir werden uns noch stärker auf drei Themenbereiche fokussieren“, erklärt Steven Scholle im Gespräch mit unserer Zeitung: Mitgliederarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsarbeit stehen im Mittelpunkt.

Während es die Posten eines Medienbeauftragten mit Ulrich Westhues und einer Bildungsbeauftragten mit Ergül Aydemir schon gibt, kommt das Amt eines Mitgliederbeauftragten neu hinzu.

Allerdings werde, so Scholle, die Zahl der Beisitzer von sieben auf drei reduziert. „Und diese drei Beisitzer ordnen sich dann den drei Handlungsfeldern zu und unterstützen die Beauftragten.“

Geplant sei, dass Tobias Radke als Beisitzer mit dem Medienbeauftragen Ulrich Westhues zusammenarbeitet. Die bisherige Bildungsbeauftragte Ergül Aydemir ist als Beisitzerin für den Mitgliederbereich im Gespräch. Als neue Bildungsbeauftragte kandidiert Andrea Jaunich, als unterstützende Beisitzerin Christa Bücker. Neuer Mitgliederbeauftragter möchte Bernhard Meiwes werden. Diese Funktionszuordnung sei aber nicht in Stein gemeißelt, sagt Steven Scholle: „Wenn sich die Beisitzer da anders orientieren möchten, dann tun sie das.“ Schließlich solle Parteiarbeit auch noch Spaß machen.

Der Medienbeauftragte habe durchaus mehr zu tun, als nur „Infos bei Facebook zu posten“, erklärt der Stadtverbandsvorsitzende: Es gehe um die gesamte Öffentlichkeitsarbeit. Im Bereich Bildung stehe der Aufbau eines Bildungskonzepts und die Organisation inhaltlicher Parteiarbeit an. Und der Mitgliederbeauftragte kümmere sich sowohl „nach innen“ um die Bindung der Mitglieder an die Ahlener SPD als auch „nach außen“ um die Werbung neuer Mitglieder.

Dem Vorstand als beratende Mitglieder zugeordnet sind zudem die Vorsitzenden der Ortsvereine Nord-West-Vorhelm und Süd-Ost-Dolberg – durch die Fusionen jetzt nur noch Thomas Kozler und Frank Viehfeger. Auch der neue Vorsitzende des Integrationsrats der Stadt Ahlen gehört dem Stadtverbandsvorstand als beratendes Mitglied an.

Die Jahreshauptversammlung des SPD-Stadtverbands findet am Sonntag, 21. Mai, ab 14 Uhr im Foyer der Stadthalle statt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4855472?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F