Fr., 11.08.2017

In der Ahlener Fußgängerzone Schon Schluss im „Euro Shop“

Schließt in Kürze: der „Euro Shop“.

Schließt in Kürze: der „Euro Shop“. Foto: Ulrich Gösmann

Ahlen - 

Kurzes Gastspiel: der „Euro Shop“ schließt – nur zwei Jahre nach seinem Comeback in Ahlen.

Von Ulrich Gösmann

Kaum zwei Jahre am Platz verlässt der „Euro Shop“ auch schon wieder die Ahlener Fußgängerzone. Letzter Verkaufstag ist der 26. August. Die Marketingabteilung der Schum Euro Shop GmbH und Co KG in Dettelbach (Würzburg) konnte am Donnerstagnachmittag in der Kürze der Zeit noch nichts Konkretes zu den Schließungsgründen am Standort Ahlen mitteilen.

Nach bestätigten Redaktionsinformationen hat das Haus Oststraße 57 soeben einen neuen Besitzer gefunden. Einen Nachmieter gebe es noch nicht, erklärte der am Nachmittag.

Der „Euro Shop“ war 2015 nach jahrelanger Abstinenz nach Ahlen zurückgekehrt und beschäftigt aktuell vier Mitarbeiter. Vormieter des Ladenlokals im Schatten der Marienkirche war über viele Jahre die „Weltbild“-Kette.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5069345?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F