Sa., 12.08.2017

Sonntags-Aktion Nach dem Film zu echten Tieren

Kommunikation mit Pferden: Brigitte Berkhoff weiß, wie das funktioniert. Allen Besuchern der 15-Uhr-Vorstellung von „Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora“ ermöglicht sie am Sonntag den Besuch ihres Aktivstalls in Tönnishäuschen. Außerdem wartet eine Verlosung.

Kommunikation mit Pferden: Brigitte Berkhoff weiß, wie das funktioniert. Allen Besuchern der 15-Uhr-Vorstellung von „Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora“ ermöglicht sie am Sonntag den Besuch ihres Aktivstalls in Tönnishäuschen. Außerdem wartet eine Verlosung. Foto: Ralf Steinhorst

Tönnishäuschen - 

Vom Kinosessel auf den Pferdesattel? Der Hof Berkhoff-Beumer empfängt an diesem Sonntagnachmittag (13. August) Besucher des Films „Ostwind 3“.

Wenn das „Cinema Ahlen“ an diesem Sonntag, 13. August, den Film „Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora“ zeigt, können die Besucher das Gesehene mit Selbsterlebtem verbinden: Nach der 15-Uhr-Vorstellung geht es für alle Interessierten direkt weiter zum Pferde-Aktivstall am Hof Berkhoff-Beumer in Tönnishäuschen.

Alle Besucher der Vorstellung haben hier anschließend um 17.15 Uhr die Möglichkeit, auf dem Hof die Arbeit mit den Pferden zu erleben. Mit ihrer Kinoeintrittskarte nehmen die Besucher an einer Verlosung teil. Verlost wird die Teilnahme an einem „Schnupperkurs Horsemannship“ auf dem Hof. Diese Horsemannshipkurse sind ein Teil des Angebotes von Brigitte Berkhoff neben Bodenarbeitsseminaren, Coachings und Förderung mit dem Pferd.

„Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora“ ist ein Kinofilm von Katja von Garnier. Der Film ist der dritte Teil der Reihe „Ostwind“ aus den Jahren 2013 und 2015 nach dem gleichnamigen Roman von Kristina Magdalena Henn und Lea Schmidbauer.

Die Hauptdarstellerin will den sagenumwobenen Ort Ora finden, den sie in ihren Träumen sieht und wo ihr Pferd Ostwind seine Wurzeln hat: einen Ort, an dem Pferde wirklich frei sein können, wild und glücklich. Der Film zeigt, dass Menschen von Pferden viel lernen können, wenn man den Pferden zuhört und ihre Bedürfnisse nach Bewegung, Freiheit und Herdenkontakt erfüllt.

Mit den Pferden zu kommunizieren, ihre Sprache zu erlernen, ihre Signale zu versehen und zu lesen, ist auch hier in Ahlen möglich: Auf dem Hof Berkhoff-Beumer in Tönnishäuschen bietet Brigitte Berkhoff Kurse, Coachings und Förderungen mit dem Pferd an. Sie berichtet: „Das Pferd mit seinen Wesensmerkmalen bietet zahlreiche Möglichkeiten, Menschen in ihrer Entwicklung zu stärken und zu fördern und dies geschieht auf der Basis der Kommunikation mit dem Pferd, als Grundlage des Umgangs mit diesen bemerkenswerten Tieren.“

 

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5073025?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F